DuckTales: Remastered ist die handgemachte, wunderbare Neubearbeitung eines der beliebtesten 8-Bit-Titel aller Zeiten. Begib dich zurück in das goldene Zeitalter der Computerspiele, jetzt verfeinert mit einer Liebe zum Detail, die sogar hartgesottenste Fans von Disney und Capcom begeistert.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils positiv (86 Reviews) - 77% der 86 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (2,655 Reviews) - 87 % der 2,655 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 13. Aug. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

DuckTales Remastered kaufen

 

Steam Big Picture

Über dieses Spiel

DuckTales: Remastered ist die handgemachte, wunderbare Neubearbeitung eines der beliebtesten 8-Bit-Titel aller Zeiten. Begib dich zurück in das goldene Zeitalter der Computerspiele, jetzt verfeinert mit einer Liebe zum Detail, die sogar hartgesottenste Fans von Disney und Capcom begeistert. Das Spiel bietet handgezeichnete animierte Charaktere, deren Original-Sprecher von Disney und üppig gezeichnete Hintergründe der klassischen Zeichentrickserie – damit sind Dagobert Duck und seine Familie lebendig wie nie zuvor. Das Spiel bewahrt die Authentizität seines 8-Bit-Vorgängers, ist einfach und lustig und wurde nur leicht zur Verbesserung von Spielfluss und Design modifiziert. Begib dich als Dagobert Duck mit seinen drei Neffen Tick, Trick und Track auf ein echtes Abenteuer der DuckTales; reise an exotische Orte in der ganzen Welt und birg die fünf legendären Schätze.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows®XP™ SP2, Windows®Vista™ or Windows®7
    • Prozessor: Intel™ Pentium 4 2.4 ghz with Hyper Threading
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA® Geforce 9600GT, AMD® Radeon™ HD 3870 or higher (it must be able to manage Pixel Shader 3.0) with at least 512MB of display memory.
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows®XP™ SP2, Windows®Vista™ or Windows®7
    • Prozessor: Intel™ Core 2 Duo / AMD™ Athlon 64 X2 or higher.
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA® GeForce™ 200 series or higher, AMD® Radeon™ HD5000 series or higher (it must be able to manage Pixel Shader 3.0) with at least 512MB of display memory.
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils positiv (86 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (2,655 Reviews)
Kürzlich verfasst
the_real_barto
5.1 Std.
Verfasst: 31. August
Ich bin schon so alt, dass ich das Original damals (1989) auf dem NES besessen habe. Und ich habe es geliebt, etliche Stunden damit verbracht.
Das "Remastered" ist eine tolle, liebevoll gestaltete Verbeugung vor dem Original. Es bringt die Spielelemente in die Neuzeit, die auch heute noch Sinn machen und erweitert das Spiel an den Stellen, an denen es angebracht ist. Das betrifft in erster Linie die Grafik, die mit tollen, handgezeichneten Sprites aussieht wie aus einer TV-Folge Duck Tales entsprungen. Die Level von damals werden in ihrer Grundidee übernommen, aber erweitert. Weiterhin ist eine Story integriert worden, die die verschiedenen Level verbindet, anstatt wie früher nur fünf separate Level darzustellen.
Die Steuerung war schon damals knackscharf und punktgenau handlebar, das ist auch heute noch so. Wer hier einen Fehler macht, ist selbst schuld, nie die Steuerung.
Der Schwierigkeitsgrad ist nicht leicht, aber für einigermaßen geübte Zocker auch kein größeres Problem. Schön fand ich hier, dass die Level nicht durch Checkpoints aufgeweicht wurden. Wer seine drei Leben in einem Level verbraucht, der darf dieses Level komplett von vorne anfangen, auch wenn dies beim Boss passiert. Das ist man ja nicht mehr gewohnt :D
Die Bosse an sich sind auch nett gemacht, aber haben teils ein wenig Trial&Error, bis man die Angriffsmuster gelernt hat.
EIn Lob noch auf die Musik. Mir liegen die Originalsongs von 1989 noch wunderbar im Ohr, daher konnte ich hier beim Spielen fleißig mitsummen, da die Neuarrangements der Songs gut gelungen sind.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
-[c-unit]- dark-crow
3.3 Std.
Verfasst: 20. August
Hat echt Spaß gemacht. Hab das Original nicht gespielt, aber die Neuauflage sieht echt hübsch aus und ist für einen Spieldurchgang auch echt spaßig.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Freddie Leonhart
2.6 Std.
Verfasst: 9. August
Achtung: Das Spiel enthält einen Fehler, kurz vor dem finalen Bosskampf, der das Spiel jedes Mal komplett einfriert. Ein beenden ist nicht möglich. Der Fehler ist auch schon länger bekannt, aber es wurde nicht behoben.

Gespielt mit der : GTX 970; im Forum ist auch von vielen anderen Grafikkarten zu lesen.

Alles andere funktioniert und spielt sich auch sehr gut; daher auch meine Spielzeit & Achievements; der Fehler tritt erst beim finalen Bosskampf auf und das Spiel kann nicht beendet werden; egal was ich tue. Aufgrund der Tatsache, dass der Fehler bekannt ist und bis heute noch nicht gefixt wurde, gibt es für mich keine andere Möglichkeit als den Daumen nach unten zu geben, auch wenn das Spiel (2,5 h Spielzeit) eigentlich eine feine Sache ist. Aber von Entwicklerseiten so etwas zu ignorieren, geht garnicht.

Waning: Due to a critical graphical bug, the game can´t finished with some graphiccards, like the GTX 970!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
SLMEPHI
6.1 Std.
Verfasst: 7. Juli
Gameplay
Bei Ducktales spielt man Dagobert Duck. Im Prinzip ist es ein Jump'n'Run/Platformer. Dagobert kann springen und auf seinem Stock hüpfen und mit diesem Objekte zerstören.

Level
Es gibt gesamt 7 Level. Davon ist 1 ein Tutorial, 5 normale Level und 1 Finales Endbosslevel.
Anfangs muss man das Tutorial spielen, anschließend bekommt man 5 Level freigeschalten welche man beliebeig spielen kann. Wenn man alle Level beendet hat wird man nach einer kurzen Zwischensequenz automatisch ins Endlevel gebracht.
Nach dem Durchspielen kann man alle 7 Level anwählen und beliebig spielen.

Gegner
Die Gegner sind recht einfach gehalten und machen nur vordefinierte Bewegungen. Am Ende jedes Levels gibt es einen Endboss den man besiegen muss um es abzuschließen.

Positives
- Grafik toll remastert
- Oldschool Musik
- Sehr gute Steuerung mit Gamepad
- Lief absolut flüssig

Negatives
- Bei einmaligem durchspielen nur etwa 2-3h Spielzeit
- Credits am Ende des Spieles sind nicht abbrechbar und laufen eine gefühlte ewigkeit durch

Achtung
- Einige Spieler melden im Forum probleme bei Endboss. Anscheinend haben hier viele Spieler einen freeze nach besiegeen des Endbosses Dracula und können dadurch das Spiel nicht abschließen.
Es besteht der verdacht das es an manchen PCs mit Geforce Grafikkarten liegt jedoch gibt es hier keinen eindeutigen beweis und die Entwickler scheinen den Bug nicht zu entfernen.
Ich selber spielte das Spiel mit einer Geforce 750 durch und hatte keinerlei Probleme

Fazit
Ein tolles Remake das aber leider meineserachtens zum standard Preis etwas zu kurz ist. Im Sale mit 75% Rabatt wie ich es erstanden habe aber vollauf zu empfehlen.

Wenn euch diese Review gefallen hat, dann folgt unserem Reviewprogramm
http://steamcommunity.com/groups/-German_Gamer_Community-
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Blackforestguy
3.6 Std.
Verfasst: 3. Juli
Im Steam-Sale gekauft, Vollpreis wäre es mir nicht wert gewesen. Habs unter 3 Stunden durchgespielt und nochmal wiederholen um alle Extras (Konzeptzeichnungen usw. ) freizuschalten hat mir der Ehrgeiz gefehlt.

An sich schönes Remake (ich kenne nur die Gameboy-Version, das Remake basiert auf der NES-Version die glaube ich etwas anders ist) das aber sich nicht 100 % an die Vorlage hält was einige Levelelemente angeht, was aber duchaus Sinn macht. Der letzte Level ist glaube ich sogar ganz neu.

Schwierigkeitsgrad ist ungewohnt hoch, aber in den unteren Schwierigkeitsgraden hat man zumindest keine begrenzten Leben mehr, was den Frust in Grenzen hält.

Für Retro Fans und Kenner der Original-Spiele durchaus einen Blick Wert, aber ich würde es nicht zum Vollpreis kaufen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
green
3.8 Std.
Verfasst: 30. Juni
Scrooge McDuck said: "Smarter than the Smarties and Tougher than the Toughies"

I have played in 1990 on the NES and 2016 on the PC. Both versions are great !

Hilfreich? Ja Nein Lustig
mrAchm
5.3 Std.
Verfasst: 27. Juni
Nicht nur wegen der Nostalgie, die schon beim ersten Öffnen des Spiels beim Ertönen des 8-Bit-Themes ausgelöst wird und die während des ganzen Spieles präsent ist, ist Ducktales Remastered ein Spiel das zum Erinnern an die Zeit, in der man die Serie genoss, anregt. Ein wirklich liebevoll gemachtes Jump'n'Run Spiel das selbst mich, der weniger Jump'nRun versiert ist, mit der schönen Grafik und den abwechslungsreichen Levels in seinen Bann zog. Einziges Manko jedoch ist die kurze Spielzeit. Gerne hätte ich mich länger an dem Spiel erfreut. Insgesamt 9/10 Punkten.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Yesariel
2.1 Std.
Verfasst: 26. Juni
Wer das alte Duck Tales Spiel mochte, wird dieses genauso lieben!
Die neue Aufmachung ist wirklich schön gestaltet und mit dem gesammelten Geld kann man nach und nach Bilder dr ganzen Characktere mit neuer und alter Grafik freischalten. Zusätzlich sich noch viel kaufen und ansehen.

Also ein schönes Spiel für zwischendurch :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
fᶸᶜᵏᵧₒᵤ ₲яoddi
32.9 Std.
Verfasst: 25. Juni
Das Spiel bekommt von mir schonmal grundsätzlich eine sehr schlechte note. Zum ersten ist es fasst unmöglich mit dem Pogosprung im Amazonas die Errungenschaft zu holen.

Es ist vorprogrammiert Schläge einzustecken. und bei den großen Bossen genauso unmöglich beim ersten oder zweiten mal die gleich zu schaffen.

Man kann In Game nicht nochmal neu anfangen man muss zurück zu Dagoberts Büro gehn. Und in den Optionen kann man auch die Musik nicht ausschalten. So das ich über meinen Rechner Musik hören kann oder nebenbei Filme sehn kann.

Man kann aber auch die Filmsequenzen nicht ausschalten ,was mich auch übelst nervt.

Die Story, das Spielgeschehn selbst ,alles vollkommen Okay. Aber die Fehler Pissen mich sowas von an das es eben ein schlechtes Spiel bleibt.

Am schluss mit Gundel und MAc Moneysack wo sie zum Glückstaler aufsteigen ist genauso unmöglich , das bedarf an viel übung, und kann mit 4 oder 5 versuchen nicht geschafft werden.

Hilfreich? Ja Nein Lustig
kiki0231
10.9 Std.
Verfasst: 1. Juni
Ich habe es bis jetzt nur angespielt und finde es bis jetzt sehr super, am besten finde ich, das sie die musik aus den alten spielen übernommen haben. Für 14 Euro bei steam aboslut empfehlenswert!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
14 von 16 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August
Achtung: Das Spiel enthält einen Fehler, kurz vor dem finalen Bosskampf, der das Spiel jedes Mal komplett einfriert. Ein beenden ist nicht möglich. Der Fehler ist auch schon länger bekannt, aber es wurde nicht behoben.

Gespielt mit der : GTX 970; im Forum ist auch von vielen anderen Grafikkarten zu lesen.

Alles andere funktioniert und spielt sich auch sehr gut; daher auch meine Spielzeit & Achievements; der Fehler tritt erst beim finalen Bosskampf auf und das Spiel kann nicht beendet werden; egal was ich tue. Aufgrund der Tatsache, dass der Fehler bekannt ist und bis heute noch nicht gefixt wurde, gibt es für mich keine andere Möglichkeit als den Daumen nach unten zu geben, auch wenn das Spiel (2,5 h Spielzeit) eigentlich eine feine Sache ist. Aber von Entwicklerseiten so etwas zu ignorieren, geht garnicht.

Waning: Due to a critical graphical bug, the game can´t finished with some graphiccards, like the GTX 970!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
22 von 24 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.9 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Dezember 2013
Hier meine Eindrücke zu DuckTales Remastered.
Das Original habe ich nicht mehr so gut in Erinnerung. Habe es damals bei einem Freund gespielt. Aber ich glaube man hat sich schon stark an das Original gehalten, ob es wirklich eine 100 Prozentige 1 zu 1 Umsetzung ist kann ich nicht beurteilen. Aber die Grafik sieht wirklich gut aus und erinnert auch stark an die Original Zeichentrickserie, die ich auch immer gerne gesehen habe und mir auch jetzt noch anschauen würde. Auch die Animationen der Figuren ist wirklich sehr gut.
Das Spiel wurde mit den original Sprechern in Englisch vertont und das ebenfalls sehr gut. Es gibt dazu aber auch deutsche Untertitel. Die Gespräche gefallen mir überraschend gut und sind auch sehr witzig.
Die Steuerung mit dem 360 Pad funktioniert sehr gut. Ganz selten wird der Sprungbefehl nicht ganz sauber verarbeitet. Bin mir da nicht so ganz sicher. Da die Sprünge über manche Abgründe auch einfach nur extrem genau sein müssen.
Und damit auch zu meinem größten Kritikpunkt :
Ich habe das Spiel auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad gespielt, da mir die beiden Höheren, die man zu Anfang wählen kann zu schwer sind. Man muss ein Level, komplett durchspielen, verliert man alle Leben muss man wieder von Vorne beginnen. Wenn man also zum Schluß eines Levels etwa an eine schwierige Sprungpassage kommt, von denen es einige gibt, und dort z.B. zwei mal in einen Abgrund fällt, kann man wieder ganz von Vorne beginnen und das kann dann auch schon mal 10 Minuten oder Länger dauern.
Natürlich muss man dazu sagen, das es Früher halt so war. Es gab ja noch nicht die Spieleflut, wie es sie heute gibt und wenn man für teures Geld ein Spiel erworben hatte, dann hat man sich damit auch wochenlang auseinandergesetzt. Und bei den meisten Jump and Runs hat man immer wieder von Vorne angefangen.
Der leichte Schwierigkeitgrad bei "DuckTales Remastered" ist aber zu einfach, da man dort immer weiterspielen kann ohne Lebensbegrenzung. Ich hätte mir gewünscht, das man im Level zwei oder drei Speicherpunkte eingebaut hätte, damit man nicht immer von ganz vorne Startet. Dazu dann auch eine begrenzte Anzahl an Leben, damit es halt nicht zu einfach wird. Das würde für mich den Spielspaß enorm steigern. Dazu auch noch einen Schwierigkeitsgrad ohne Speicherpunkte und alle wären Zufrieden.
Das ist natürlich meine persönliche Meinung, anderen Spielern gefällt es vielleicht so wie es ist.
Trotzdem kann ich das Spiel empfehlen, da die Athmosphäre des Original Spiels und der Serie sehr gut eingefangen wurde.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
36 von 52 Personen (69 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. August 2015
Das Spiel selbst ist an sich sehr gut gelungen, nur bin Ich total Enttäuscht darüber 14 Euro ausgegeben zu haben für ein Spiel das Fehlerhaft läuft. Der Endboss Kampf gegen Dracula Funktioniert nicht und es hängt sich ständig auf. Seid 2013 scheint der Bug bekannt zu sein aber Capcom Repariert den Bug nicht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
14 von 14 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.1 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juli
Gameplay
Bei Ducktales spielt man Dagobert Duck. Im Prinzip ist es ein Jump'n'Run/Platformer. Dagobert kann springen und auf seinem Stock hüpfen und mit diesem Objekte zerstören.

Level
Es gibt gesamt 7 Level. Davon ist 1 ein Tutorial, 5 normale Level und 1 Finales Endbosslevel.
Anfangs muss man das Tutorial spielen, anschließend bekommt man 5 Level freigeschalten welche man beliebeig spielen kann. Wenn man alle Level beendet hat wird man nach einer kurzen Zwischensequenz automatisch ins Endlevel gebracht.
Nach dem Durchspielen kann man alle 7 Level anwählen und beliebig spielen.

Gegner
Die Gegner sind recht einfach gehalten und machen nur vordefinierte Bewegungen. Am Ende jedes Levels gibt es einen Endboss den man besiegen muss um es abzuschließen.

Positives
- Grafik toll remastert
- Oldschool Musik
- Sehr gute Steuerung mit Gamepad
- Lief absolut flüssig

Negatives
- Bei einmaligem durchspielen nur etwa 2-3h Spielzeit
- Credits am Ende des Spieles sind nicht abbrechbar und laufen eine gefühlte ewigkeit durch

Achtung
- Einige Spieler melden im Forum probleme bei Endboss. Anscheinend haben hier viele Spieler einen freeze nach besiegeen des Endbosses Dracula und können dadurch das Spiel nicht abschließen.
Es besteht der verdacht das es an manchen PCs mit Geforce Grafikkarten liegt jedoch gibt es hier keinen eindeutigen beweis und die Entwickler scheinen den Bug nicht zu entfernen.
Ich selber spielte das Spiel mit einer Geforce 750 durch und hatte keinerlei Probleme

Fazit
Ein tolles Remake das aber leider meineserachtens zum standard Preis etwas zu kurz ist. Im Sale mit 75% Rabatt wie ich es erstanden habe aber vollauf zu empfehlen.

Wenn euch diese Review gefallen hat, dann folgt unserem Reviewprogramm
http://steamcommunity.com/groups/-German_Gamer_Community-
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.9 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Dezember 2013
Da ich bereits die NES Version gespielt habe, war es quasi ein Muss die Remastered Version zu spielen!
Also, gesagt, getan, gekauft!
Ca. 9 € habe ich bezahlt und was soll ich sagen...
Das Spiel ist kurz. Ich habe es an einem einzigen Abend durchgespielt.
Bereue ich es?
Keine einzige Sekunde! Es ist einfach ein schönes Spiel und der Nostalgiefaktor reißt alles raus!
Das Spiel macht extrem viel Spaß und ist mit extrem viel Liebe gemacht!
Klare Kaufempfehlung für Leute die die Kindheit wieder aufleben lassen wollen!
Für alle anderen: Holt es euch wenn es für 5€ oder so mal im Sale ist.
Oder einfach direkt ^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 11 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.8 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Mai 2015
Ich kenne das Original nicht und kann somit nichts vergleichen etc.

Aber ich mag die Ducktales und Entenhausen und Jump`n Run Games, also perfekte Kombi.
Super schöne klare Grafik und abwechslungsreiche Gegner und Level.
Die Story und das Gameplay ist zwar simple und sofort zu verstehen, aber das stört hier nicht.
Das Sammeln des Geldes und durchstörbern der einzelnen Orte, macht einfach Spaß und man sieht schöne bekannte Charaktere. Das Game hat keine deutsche Sprache (nur Untertitel), aber so kann man mal die Original Stimmen hören.

Insgesamt ein schönes Ducktales Game, das es allgmein so selten gibt.


Edit

Negativ : Bug beim End Boss. Bei dem Videosequenz vor dem Boss freezt das Game und wenn man die Sequenze wegdrückt mittem im Kampf =( Schade...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
4.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2014
Wirklich sehr gut. Vor allem wenn man das Original gespielt hat.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
10.5 Std. insgesamt
Verfasst: 17. April 2015
Warum habe ich dieses Spiel überhaupt gekauft?. Ganz einfach, weil es einfach ein Klassiker ist, den ich sogar immer noch für die "NES" Konsole besitze. Als ich dann erst letztens durch Zufall, auf dieses "Remake" gestoßen bin, musste es natürlich erneut in meine Sammlung. Es wurde wirklich liebevoll der heutigen Zeit angepasst und sorgt nach wie vor, für einige Stunden Spaß. Die Extras mit der Galerie etc. sind ebenfalls top, da man sie außerdem für 1-2 Errungenschaften benötigt, die "Sammler" wiederrum dazu hinleiten, länger zu spielen. Nebenbei ist es aber auch schön anzusehen, vor allem wenn die Versionen (alt vs. neu) mit einander Verglichen werden, so sieht man eindeutig eine Verbesserung (der Grafik). Ich weis nicht ob es sich für Capcom ausgezahlt hat, den Klassiker neu aufzusetzen ... für mich hat es sich definitiv gelohnt!!! Ich bin froh, das an dem Spiel selber "quasi" nichts verändert wurde, denn es ist perfekt so wie es ist. Sobald man das Game startet, kommen einem schon die Erinnerungen an seine Kindheit hoch, so muss es sein. Kaufen, kaufen, kaufen ... oh einmal zu viel gesagt ;-).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
24.3 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni 2014
Sehr schön !

Besitze das Spiel bereits auf der WiiU, wo die Steuerung und das spielen auf dem Gamepad natürlich optimaler ist, als am PC, besonders wenn man Ducktales nebenbei auf dem Disneychannel schaut ;)

Auf dem PC sieht das ganze ähnlich hübsch aus, der Umfang ist der gleiche. Leider nimmt das Spiel mein LogiTech Dualaction Pad nicht an so das ich mit Tastatur spielen muss, was zu Panikattacken führt, da man die Pfeiltasten, Leer und Z betätigen muss. Klingt nicht schwer, aber wenn grade viel los ist, entspannen sich die gestreckten Hände auf der Tastatur nicht.

Im Sale für knackige 5€ war es jedoch selbstverständlich das ich mir das Spiel nochmal hole :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
18.6 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Februar 2014
Man fühlt sich wie früher in der Kindheit :) einfach tolles Remake ! Super Grafik!!! Kann man EIGENTLICH empfehlen.. bis auf die Tatsache, dass ich finde 10€ für 3 Std spielen lohnt sich nicht wirklich, da es nur 5 leveln sind..

Man muss Tick, Trick und Track retten und danach verschiedene Schätze finden. Ein tollen Jum'n'Run Spiel!
Sowohl mit, als auch ohne Controller sehr gut spielbar! Man benötigt nur lediglich die Steuertasten und 2 weitere Tasten zum hüpfen und mit dem Stock schlagen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig