Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
DuckTales: Remastered ist die handgemachte, wunderbare Neubearbeitung eines der beliebtesten 8-Bit-Titel aller Zeiten. Begib dich zurück in das goldene Zeitalter der Computerspiele, jetzt verfeinert mit einer Liebe zum Detail, die sogar hartgesottenste Fans von Disney und Capcom begeistert.
Veröffentlichung: 13. Aug. 2013
Alle 3 Trailer ansehen

DuckTales Remastered kaufen

Steam Big Picture

Über das Spiel

DuckTales: Remastered ist die handgemachte, wunderbare Neubearbeitung eines der beliebtesten 8-Bit-Titel aller Zeiten. Begib dich zurück in das goldene Zeitalter der Computerspiele, jetzt verfeinert mit einer Liebe zum Detail, die sogar hartgesottenste Fans von Disney und Capcom begeistert. Das Spiel bietet handgezeichnete animierte Charaktere, deren Original-Sprecher von Disney und üppig gezeichnete Hintergründe der klassischen Zeichentrickserie – damit sind Dagobert Duck und seine Familie lebendig wie nie zuvor. Das Spiel bewahrt die Authentizität seines 8-Bit-Vorgängers, ist einfach und lustig und wurde nur leicht zur Verbesserung von Spielfluss und Design modifiziert. Begib dich als Dagobert Duck mit seinen drei Neffen Tick, Trick und Track auf ein echtes Abenteuer der DuckTales; reise an exotische Orte in der ganzen Welt und birg die fünf legendären Schätze.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows®XP™ SP2, Windows®Vista™ or Windows®7
    • Processor: Intel™ Pentium 4 2.4 ghz with Hyper Threading
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® Geforce 9600GT, AMD® Radeon™ HD 3870 or higher (it must be able to manage Pixel Shader 3.0) with at least 512MB of display memory.
    • Hard Drive: 1 GB available space
    Recommended:
    • OS: Windows®XP™ SP2, Windows®Vista™ or Windows®7
    • Processor: Intel™ Core 2 Duo / AMD™ Athlon 64 X2 or higher.
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA® GeForce™ 200 series or higher, AMD® Radeon™ HD5000 series or higher (it must be able to manage Pixel Shader 3.0) with at least 512MB of display memory.
    • Hard Drive: 2 GB available space
Hilfreiche Kundenreviews
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.3 Std. insgesamt
Sehr schön !

Besitze das Spiel bereits auf der WiiU, wo die Steuerung und das spielen auf dem Gamepad natürlich optimaler ist, als am PC, besonders wenn man Ducktales nebenbei auf dem Disneychannel schaut ;)

Auf dem PC sieht das ganze ähnlich hübsch aus, der Umfang ist der gleiche. Leider nimmt das Spiel mein LogiTech Dualaction Pad nicht an so das ich mit Tastatur spielen muss, was zu Panikattacken führt, da man die Pfeiltasten, Leer und Z betätigen muss. Klingt nicht schwer, aber wenn grade viel los ist, entspannen sich die gestreckten Hände auf der Tastatur nicht.

Im Sale für knackige 5€ war es jedoch selbstverständlich das ich mir das Spiel nochmal hole :)
Verfasst: 21. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.9 Std. insgesamt
A funny little game, especially if you knew the original. Took me 4 hours to finish it, which is a bit longer than Castle of Illusion. But to be honest - Castle of Illusion was much better. Just like the original. Liked it anyways.
Verfasst: 7. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.2 Std. insgesamt
Wer das Spiel schon auf dem NES oder dem Gameboy gespielt hat, wird wahrscheinlich genauso gespannt auf dieses Remake sein wie ich es war. Lasst euch eins sagen: Es ist wirklich, wirklich gut geworden!

Ich persönlich kannte nur die Gameboy-Version, die ja keine wirkliche Geschichte hatte, und war daher positiv überrascht dass es hier ein bisschen mehr Hintergrund zur Schatzsuche gibt. Ungewohnt ist die Synchro: ich weiss nicht wie sich Dagobert und Co. in der englischen Originalserie anhören, aber ich find die Synchro passt ganz gut. Die altbekannten Level wurden etwas erweitert, sind aber vom Grundlayout her die gleichen wie damals - schön!

Absoluter Oberknaller ist der Soundtrack, der bei den einzelnen Leveln aus dem Original übernommen und ein bisschen moderner aufgefrischt wurde. Wer sich damit nicht anfreunden kann, kann im Menü auch komplett auf 8-Bit umstellen - da wird einem spätestens beim Mond-Theme warm ums Herz <3 :D (Minuspunkt da man im Menü die Lautstärke nicht anpassen kann!)
Die Grafik ist - logisch - komplett überholt worden, mit 3D-Hintergründen und allem drum und dran, allerdings wurde sich sehr stark am Original orientiert, was wieder wunderbar die Lücke zwischen alt und neu schließt.

Was bekommt man hier also? Ein wundervolles Remake eines alten Klassikers, mit neuem Gewand, ein wenig ausgeschmückt, aber im Grunde genommen das Original - kaufen! :)
Verfasst: 14. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
23.1 Std. insgesamt
Ducktales Remastered ist ein wunderbarer klassischer 2D Plattformer.

In Ducktales Remastered steuert ihr Dagobert Duck und macht euch in unterschiedlichen Leveln auf die Suche nach sehr wertvollen Schätzen.

Es gibt 7 Level mit unterschiedlichen Settings, mal seid ihr in Dagoberts Geldspeicher, mal in einem Schloss und sogar auf dem Mond dürft ihr nach Schätzen suchen. Am Ende eines jeden Levels wartet dann ein Boss, die besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden sehr fordernd sein können.

Oft gibt es in den Leveln auch Zwischensequenzen mit Sprachausgabe (leider keine deutsche Sprachausgabe) die aber etwas zu häufig auftreten und dann zu lange dauern aber doch sehr nett gemacht sind. Leute die sich an den Sequenzen stören können diese aber problemlos überspringen.

Um ein Level erfolgreich abschließen zu können müsst ihr die Levels erkunden um Gegenstände zu finden die euch den weiteren Fortschritt ermöglichen, dabei trefft ihr auf viele unterschiedliche Gegner die euch das weiterkommen erschweren wollen.

Das Gameplay ist simpel aber ausreichend für einen klassischen Plattformer dieser Art und funktioniert tadellos, ihr könnt laufen, springen, einen Pogo Sprung mit eurem Gehstock ausführen und auch mit selbigem zuschlagen.

Die Grafik sieht nett aus obwohl die in 3D Grafik gehaltenen Level nicht so gut aussehen wie die 2D Charaktere.

Die Musik ist grandios, besonders die Musik im Mond Level wird einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Die Vertonung der unterschiedlichen Charaktere in den Zwischensequenzen ist sehr gut und erinnert einen immer wieder an den alten Ducktales Cartoon.

Man kann mit den Schätzen die man in den Levels gesammelt hat einen Haufen Extras freischalten, viele unterschiedliche Artworks und Skizzen und auch die ganze Musik des Spiels lässt sich freischalten.

Das Spiel bietet kaum Einstellungen, auch die Lautstärke des Spiels kann man nicht einstellen und es ist leider etwas kurz, da es nicht wirklich viel bietet. Aber ich hatte so lange Spaß mit Ducktales Remastered, es ist wunderbar gemacht und bringt einem beim spielen so viel Spaß und Freude dass ich dieses Spiel jedem bedingungslos empfehlen kann.
Verfasst: 20. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
8.2 Std. insgesamt
Ein sehr schönes Spiel, und ein muss für jeden der dieses Spiel auf dem NES gespielt hat ;) Die 5€ haben sich gelohnt für dieses Spiel zu investieren! Hoffe es kommt nochmal ein DLC, da es ziehmlich schnell zuende gespielt ist. Geil wäre auch, wenn Steam einige Mario-teile rausbringen würde :p z.B.: ( Mario 1, 2, und 3 vom NES und vielleicht sogar Mario 64 vom N64 ).
Verfasst: 23. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
20 von 21 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
5.9 Std. insgesamt
Hier meine Eindrücke zu DuckTales Remastered.
Das Original habe ich nicht mehr so gut in Erinnerung. Habe es damals bei einem Freund gespielt. Aber ich glaube man hat sich schon stark an das Original gehalten, ob es wirklich eine 100 Prozentige 1 zu 1 Umsetzung ist kann ich nicht beurteilen. Aber die Grafik sieht wirklich gut aus und erinnert auch stark an die Original Zeichentrickserie, die ich auch immer gerne gesehen habe und mir auch jetzt noch anschauen würde. Auch die Animationen der Figuren ist wirklich sehr gut.
Das Spiel wurde mit den original Sprechern in Englisch vertont und das ebenfalls sehr gut. Es gibt dazu aber auch deutsche Untertitel. Die Gespräche gefallen mir überraschend gut und sind auch sehr witzig.
Die Steuerung mit dem 360 Pad funktioniert sehr gut. Ganz selten wird der Sprungbefehl nicht ganz sauber verarbeitet. Bin mir da nicht so ganz sicher. Da die Sprünge über manche Abgründe auch einfach nur extrem genau sein müssen.
Und damit auch zu meinem größten Kritikpunkt :
Ich habe das Spiel auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad gespielt, da mir die beiden Höheren, die man zu Anfang wählen kann zu schwer sind. Man muss ein Level, komplett durchspielen, verliert man alle Leben muss man wieder von Vorne beginnen. Wenn man also zum Schluß eines Levels etwa an eine schwierige Sprungpassage kommt, von denen es einige gibt, und dort z.B. zwei mal in einen Abgrund fällt, kann man wieder ganz von Vorne beginnen und das kann dann auch schon mal 10 Minuten oder Länger dauern.
Natürlich muss man dazu sagen, das es Früher halt so war. Es gab ja noch nicht die Spieleflut, wie es sie heute gibt und wenn man für teures Geld ein Spiel erworben hatte, dann hat man sich damit auch wochenlang auseinandergesetzt. Und bei den meisten Jump and Runs hat man immer wieder von Vorne angefangen.
Der leichte Schwierigkeitgrad bei "DuckTales Remastered" ist aber zu einfach, da man dort immer weiterspielen kann ohne Lebensbegrenzung. Ich hätte mir gewünscht, das man im Level zwei oder drei Speicherpunkte eingebaut hätte, damit man nicht immer von ganz vorne Startet. Dazu dann auch eine begrenzte Anzahl an Leben, damit es halt nicht zu einfach wird. Das würde für mich den Spielspaß enorm steigern. Dazu auch noch einen Schwierigkeitsgrad ohne Speicherpunkte und alle wären Zufrieden.
Das ist natürlich meine persönliche Meinung, anderen Spielern gefällt es vielleicht so wie es ist.
Trotzdem kann ich das Spiel empfehlen, da die Athmosphäre des Original Spiels und der Serie sehr gut eingefangen wurde.
Verfasst: 29. Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein