Mickey Mouse ist mit Castle of Illusion wieder da, einem Klassiker für SEGA Mega Drive. Mit neuer HD-Grafik und neuem Spielablauf erweckt Castle of Illusion in diesem magischen Disney-Abenteuer Mickey und seine Welt zum Leben!
Nutzerreviews: Sehr positiv (575 Reviews)
Veröffentlichung: 4. Sep. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Castle of Illusion kaufen

 

Über dieses Spiel

Mickey Mouse ist mit Castle of Illusion wieder da, einem Klassiker für SEGA Mega Drive. Mit neuer HD-Grafik und neuem Spielablauf erweckt Castle of Illusion in diesem magischen Disney-Abenteuer Mickey und seine Welt zum Leben! Die böse Hexe Mizrabel hat Minnie entführt und nun muss Mickey sich den Gefahren des Castle of Illusion stellen und Minnie retten. Durchquere mutig den verzauberten Wald, nimm es mit rebellischem Spielzeug auf und finde deinen Weg aus einem Bücher-Labyrinth. Spiele als Mickey und rette Minnie aus den Fängen der bösen Mizrabel!

Features:
- Schlüpfe in dieser Neuauflage des klassischen SEGA Mega Drive-Spiels in die Rolle von Mickey Mouse
- Erlebe eine wundersame Welt, die mit brandneuer Grafik und magischen Abenteuern zu neuem Leben gebracht wurde
- Kämpfe in 5 magischen Welten gegen die bösen Schergen von Mizrabel
- Schließe versteckte Missionen ab, um Mickey in klassische Kostüme zu kleiden!
"

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • OS: Windows Vista SP2+
    • Processor: 2.8 Ghz Dual Core (minimum)
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: ATI 2600/Nvidia 8600 (minimum)
    • DirectX: Version 10
    • Hard Drive: 2 GB available space
    Recommended:
    • OS: Windows 7
    • Processor: 2.4 GHz Quad Core (recommended)
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: ATI 4850/Nvidia 8800 (recommended)
    • DirectX: Version 11
    • Hard Drive: 2 GB available space
    Minimum:
    • OS: 10.8.5
    • Processor: 1.8 GHz Intel Core 2 Duo (Dual-Core)
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: The following graphics cards are not supported: ATI X1xxx series, ATI HD2xxx series, Intel HD3000, NVIDIA 7xxx series, NVIDIA 8xxx series, NVIDIA 9xxx series, NVIDIA 3xx series and NVIDIA 1xx series.
    • Hard Drive: 900 MB available space
    Recommended:
    • OS: 10.9.3
    • Memory: 8 GB RAM
    • Graphics: The following graphics cards are not supported: ATI X1xxx series, ATI HD2xxx series, Intel HD3000, NVIDIA 7xxx series, NVIDIA 8xxx series, NVIDIA 9xxx series, NVIDIA 3xx series and NVIDIA 1xx series.
    • Hard Drive: 900 MB available space
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Januar
Schönes Spiel, nicht nur für Nostalgieker. Wunderschöne Grafik und toll designte Level, machen dieses Spiel zu einen sehr charmanten Plattformer.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Dezember 2014
Klasse Plattformer mit Mickey
Super schöne Welt, die gezeigt wird. Liebevoll gemacht. Abwechslungsreich durch verschiedene Welten und Gegner.
Am Ende eines Levels gibt es einen Boss, der immer unterschiedliche Fähigkeiten hat.
Gute Grafik und Soundtrack. Steuerung einfach zu bedienen.
Story ist simple, damit Kinder sie auch sofort verstehen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
8.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Februar
Review verfasst am 16.02.2015

Bei dem Game handelt es sich um ein Remake, des vor ca. 25 Jahren auf dem Sega Mega Drive erschienenen klassisches Jump & Run-Titel Castle of Illusion. Ihr spielt Micky und müsst Minnie aus den Fängen einer bösen Hexe befreien. Grafik und Sound find ich sehr gut. Ich als alter Mario Bros Veteran konnte mir dieses Game nicht entgehen lassen und muss zugeben dass ich eine Menge Spaß damit hatte. Man muss Diamanten Sammeln, um alle fünf Türen (fünf Level) im Schoss öffnen zu können. Das Spiel ist auf Englisch, mit deutschen Untertiteln. Ich hab das Game mit einem xBox 360 Controller gezockt, weil alle anderen Controller nicht unterstützt wurden. Zu bemängeln gäbe es nur, dass das Spiel viel zu schnell zu Ende war.

Ich empfehle das Game allen Jump & Run Fans und denen die das Game schon früher auf dem Mega Drive gezockt hatten. Persönliche Spielspaßwertung 8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Mai
Nach dem Gameboy-/NES-Klassiker "Duck Tales" nun der nächste Disney-Hüpfer, der ein HD-Remake spendiert bekam. Während Ersteres auf klassisch gehaltenes 2D mit leicht aufgepimpten Pseudo-3D-Hintergründen gehalten wurde, ist Mickys Abenteuer im "Castle of Illusion" in der Tat eine echte Runderneuerung im allerfeinstem HD. Technisch derart überraschend gut umgesetzt, hätte ich von einer Spiel-Entwicklung aus dem Hause Disney nicht zwingend erwartet. Gelungene Animationen, sehr hübsche Hintergründe voller Aktivität, allgemein der authentische knuffige Look Marke Disney. Vergleicht man das SNES/Megadrive-Original der 1990er Jahre mit dem frischem Remake, fällt vor allem auf wie stark man sich an der urspünglichen Levelstruktur gehalten hat - einschließlich der Kämpfe gegen die Welt-Bosse.

Auch tontechnisch gibt es ordentlich was auf die Mäuseohren. Eine Soundkulisse von hoher Dynamik, die Einbindung des heutigen US-Stimmgebers für die berühmteste Zeichentrickmaus auf Erden und die Wahlmöglichkeit zwischen klassischer Orchester-Musik und authentischem 16Bit-Gedudel (oder sind es 8Bit ?!). Die Steuerung geht gut von der Hand, viel konnte man daran auch nicht falsch machen.

Trotz der hohen Grafik- und Ton-Qualität wird "Castle of Illusion" niemanden sehr lange beschäftigen, da nur exakt die gleiche Anzahl und Größe der Levels vom Originals übernommen, aber nicht erweitert wurden. Verbunden mit dem sehr niedrig gesetzten Schwierigkeitsgrad gelangt man nach nicht mal 3 Stunden zu den Credits. Schade, denn mit solch einer zauberhaften Umsetzung möchte man gewiss mehr Stunden voller Spielspaß verbingen.

Fazit:
Ein aufpoliertes Klassiker-Remake auf technisch hohem Niveau, aber von SEHR, SEHR magerem Umfang. Eine Investition in dieses Spiel würde ich nur unterhalb der 5-Euro-Grenze empfehlen, sonst macht sich frühzeitig Enttäuschung über das extrem kurze Spielvergnügen breit.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 19 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Mai
tl;dr
A heart-felt and beautiful remake of the 1990 SEGA classic: Mickey Mouse and the Castle of Illusion. I had high expectations for this modern reimagining of what is ultimately my favourite game of the Fourth Generation.

PROS
+Every level, every detail lovingly recreated and updated
+Stunning art and music design
+Smooth and responsive at 1080P/60FPS
+Full controller support
+Brilliant take on the old Mega Drive classic
+Two music schemes to choose from (original soundtrack or modern soundtrack)

CONS
-Does not include the original 1990 game that is included with the retail console version. It's sad to see it missing from the PC release.
-Three to eight hours to complete depending on how completely you explore each level

For Disney fans, platforming fans, and fans of whimsy, this game is a buy!

(Suitable for all ages and skill levels)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
16.9 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar
An absolute joy but you MUST have a beefy enough graphics card. I enjoyed this far more than the original Mega Drive/Genesis version, which itself was great fun.

The level designs are so slick and some of the graphics (especially the candy/cake section) are fantastic. The remixed music isn't overly impressive, but you can choose the original tracks which is a nice touch. Also, the voice-overs grate (but can be switched off).

It is just a shame the game is quite short and fairly easy, but to me is still worth buying even at full price (which I did).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Januar
The art of this game is gorgeous, obviously because it's Disney. The controls are pretty easy but some of the levels in the beginning don't seem very easy and might discourage play. But once you get past the pesky ones, it gets pretty good. Just be careful where you jump...there are tons of pitfalls that are hard for someone like me who sucks at virtual par-cor.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 16 Personen (63%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. April
That evil, no-good hag of a witch Mizrabel (HA, Miserable...get it?) is at it again—no longer content with attempting to murder Snow White for being prettier, she's kidnapped Mickey Mouse's main squeeze Minnie in an attempt to steal her youth. Armed only with his plucky attitude, dogged determination and a mean throwing arm, Mickey immediately sets out to rescue the love of his life from Mizrabel's lair, the titular Castle of Illusion.

Castle of Illusion takes the 1990 Sega Genesis title and spiffs it up with some voice-acting and sharp graphics, but at its core it remains a side-scrolling, two-dimensional platformer.

It looks like Sega Studios Australia enjoyed twisting the concept of "side-scrolling", though. The linear stages mix up the traditional "go right" design by taking advantage of the new three-dimensional engine. Paths weave into the background or curve along cylindrical towers in twisting, circuitous routes that double back on each other at unexpected moments. Some stages even shift to a top-down perspective, allowing Mickey free, unfettered access to all three dimensions of movement.

Also new in this remake is a hub area where Mickey can roam around, viewing anything he's unlocked and can select levels to journey to, provided he has enough gems to unlock them.

The levels are whimsical affairs - Mickey travels through exotic locales like haunted forests, undersea ruins, and a world of sugar and candy found within a cup of tea. Accompanied by the ever-present narrator, Mickey navigates these fantastical lands in pursuit of Mizrabel's henchmen and the seven rainbow gems they carry. These gems will open a path to the boss witch herself at the top of the Castle.

Of course, with new dimensions comes a change in controls. Mickey's jumping skills are serviceable, but feel weightless. This shift makes leaping difficult to control, and the top-down segments can aggravate the problem with the lack of depth perception—it's sometimes hard to know if Mickey has jumped high enough to clear his jump.

Swimming segments are where the controls suffer the most. Mickey has all the maneuverability of a steamboat, and requires constant buttonmashing to travel with any speed. Mercifully, these swimming sections are both infrequent and brief.

Other than the somewhat floaty controls, there are no real flaws in Castle of Illusion. It's a short game that's easy to complete in a night or two, and it offers collectibles for those who want some replay. It's charming and well-polished, but players craving challenge might be disappointed. On the other hand, people wanting to relax with something that doesn't require a huge investment of time or effort should consider joining Mickey on his newest mousecapade.

Recommended

Be sure to check out Nerd House Gaming for more reviews!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
9.6 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Dezember 2014
With this game I wanted to give my children a small piece of my own childhood.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.2 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Februar
If you are looking at this game for nostalgia reasons or a challenge, look elsewhere. A decent player will finish it in under 2 hours. 100% in 6 or less.

If you have kids that are young (seven and under), then I can recommend it. My nephew has trouble playing it, but he does enjoy it. So does my niece. They die a lot though, so I hacked it to give them 99 lives.

The game has issues and is at times unplayable! I don't know if these issues are system specific, but it will often stutter on certain resolutions and refresh rates. On a different system, I couldn't even launch it because the monitor didn't support the res or refresh rate that the game was defaulting in. I had to find a regedit hack on the forum to force the game to launch windowed so I got manipulate the settings. Pretty silly considering how simple it is.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Dezember 2014
Wow the graphics in this game are so bright and cheery and the platforming is great!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.2 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2014
Quite simply, Castle of Illusion is a fun game to play. And, shoot, Mickey's game is lookin' great with the remake. However, it's very simplistic and can be finished within a couple of hours. So, it's highly over-priced.

If you can pick it up for a few bucks, it's worth it. Otherwise, it's probably best to think long and hard about whether this is a game you want to spend much money on. Still, I give it a thumbs up. I never got to play it when I was kid, but all these years later, I'm glad I finally got the chance. I just wish there was more to it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Dezember 2014
A surprisingly good game, the environments are beautiful and Mickey's animations are really well done, the music is pretty decent and there are hidden Mickeys scattered around the various worlds, sadly the game doesn't last very long and isn't very hard, though the floaty controls can and will mess up a few of your jumps.

All in all a solid game, I would recommend it as a casual thing to pass the time.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.3 Std. insgesamt
Verfasst: 29. November 2014
Very polished re-imagining of one of the best Genesis games out there.

I like that they stayed faithful to the classic game, without making a straight up carbon copy. The few risks they took with the game really paid off.

The game's visuals and art-style are of traditional Disney quality. The game looks good, runs well, and invokes the magical nostalgia factor of the original throughout.

The new 2.5D platforming was fairly simple, rarely a challenge, but overall a lot of fun (exactly the way I feel about the Genesis version). I read some reviews that complained that the controls were bad, or that they were experiencing input lag... I am using a decent gaming PC, Windows 8.1 with an Xbox 360 wired controller, and I experienced neither of these problems.

I recommend this for fans of Castle of Illusion on the Genesis, SEGA fanboys, Disney freaks, and basically anyone who enjoys a solid platformer.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. März
90's nostalgia platforming all nicely wrapped up in a Disney package. It's short, surprisingly difficult, and quite campy, but it's still fun. The controls are tight and function perfectly with the precision jumping. The game looks nice and has some fantastic art design. It's just a shame it's on the short side and there aren't any additional challenges to complete once you've beaten the game, unless you're an absolute completionist.

Pick it up for a cheaper price. It would be worth it within the $5-10 range if you're into Disney and 90s era platforming.

https://youtu.be/g7Vzj-faEJI
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.9 Std. insgesamt
Verfasst: 12. März
An extraordinarily beautiful-looking update of the classic Megadrive game that fun to play and visually engaging but lacks depth and replayability. A shame really because the game really does look and sound the part.

Recommended really only for its visuals as the gameplay lasts only a few short hours.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Januar
Similar to Super Mario 64, only big difference is that this is a side scroller.

EDIT: THIS GAME IS ALSO SUPER HARD.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 23 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
2.7 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Dezember 2013
Hatte lange nicht mehr so viel Spaß mit einem ''neuen'' Jump & Run. Extrem abwechslungsreiche, ideenreiche und spaßige Levels. In jedem Level erwarten euch mindestens eine Hand voll Dinge mit denen ihr SO nicht rechnet. Leider ist das Spiel mit einem Prolog, 5 Akten mit je 2 Levels + Boss und dem Finallevel + Boss sehr kurz gehalten. Keins der Level ist wirklich lang und daher kommt man auf eine knappe Spielzeit von 2-3 Stunden wenn man nicht alles exzessiv nach Kristallen und Sammelobjekten (mit denen man nicht viel Sinnvolles freischaltet) absucht. Unterm Strich bleiben 2 Stunden geballter Spielspaß den man auch gerne noch ein 2. oder 3. mal spielen kann ohne das es langweilig wird. Aufgrund der Spielzeit ist das Spiel zwar etwas zu teuer, also holt es euch am besten so wie ich in den nächsten Steam Deals. Damit macht ihr definitv nichts falsch.

Ich würde dem Spiel 8/10 Punkten geben.

Randnotiz: Ich empfehle das Game mit einem XBOX Gamepad zu spielen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.9 Std. insgesamt
Verfasst: 20. April 2014
Kurzes aber unterhaltsames Jump & Run mit Mickey Mouse. Die Geschichte ist schnell erklärt; rette Minnie Mouse! Jedes 'Kapitel' ist in 3 Abschnitte unterteilt und spielt in einer komplett anderen Gegend. Mal lauft und springt Ihr durch einen Zauberwald, mal durch eine Bibliothek ein anderes Mal durch ein Schlaraffenland. Die unterschiedlichen Gegenden sehen toll aus, der Anspruch ist allerdings auf einem ziemlich geringen Niveau.. selbst die im 3. Abschnitt immer wieder auftauchenden Endgegner sind äußerst simpel. Lediglich der letzte Endgegner lies mich ein Weilchen rätseln. Für den vollen Preis würde ich mir die Anschaffung aufgrund der kurzen Spieldauer zweimal überlegen, wer den Stil aber mag und das Spiel für 5,- € bekommt macht mit Castle of Illusion definitiv nichts verkehrt. Mir persönlich hat 'Ducktales Remastered' allerdings eine ganze Ecke besser gefallen, das lag am im komplett in 2D gehaltenen Grafikstil, die Vorliebe zu Dagobert und Co. aber auch an dem größeren Umfang der sich durch viele Extras bemerkbar machte. Extras gibt es zwar auch in Castle of Illusion beispielsweiße freischaltbare Kostüme für Mickey oder Statuen für das Schloss in dem man die einzelnen Kapitel nach und nach anwählt, allerdings konnten diese mich nicht so lange motivieren wie in 'Ducktales Remastered'.. dennoch eine absolute Empfehlung. :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Dezember 2013
Kann zu dem spiel nur sagen hat mir sehr gut gefallen die Texturen waren sehr schon das Level desing hat gepasst und hatte schon lange nicht mehr so viel spaß bei einem Jump and run gehabt. Wer noch recht unerfahren in Jump and runs ist sollte in diesem spiel kein problem haben der Schwierigkeitsgrad hier ist recht einfach und man sollte keine probleme haben. Der Finale Boss hingegen ist schon um einiges schwerer und kniffelig aber das sollte auch kein Problem sein.
Zur spielzeit kann ich nur sagen recht kurz dafür war es aber wirklich gut! Wenn man kein Diamand sammler oder Komplettierungs mensch ist spielt man es in etwa 2 stunden durch, wem also 2 stunden zu wenig für 13 Euro sind sollte wohl eher auf einen "Sale" warten. Alles in allem kann ich das spiel nur empfehlen! Sehr gutes Remake "Daumen hoch"
Etwas richtig negatives habe ich zu diesem spiel nicht zu sagen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig