Hegemony Rome: The Rise of Caesar, der Nachfolger des preisgekrönten historischen Strategiespiels Hegemony Gold: Wars of Ancient Greece, entführt Sie ins antike Gallien, wo Julius Caesar einen jahrelangen Krieg führte, um die Barbarenhorden zu unterjochen.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (303 Reviews) - 67% der 303 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 15. Mai 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (17)

23. Oktober 2015

Hegemony III Discount and Twitch Event

In case you missed it, this is the last weekend for owners of Hegemony Rome or Gold to grab your 20% loyalty discount on Hegemony III. For those who are still wondering what the new game is all about, we've got a live preview of the latest update going on this afternoon at 3pm EDT (2 hrs from now) on Twitch .

1 Kommentare Weiterlesen

25. August 2015

Hegemony III Available Now with Loyalty Discount for Rome Owners

The battle for the ancient world has begun! Command armies and manage resources to forge the next great empire of the ancient world! Hegemony III is now available on Steam with a 30% launch discount for owners of Hegemony Rome or Gold. And join us in 1 hour (3pm EDT, August 25th) for a developer playthrough and Q&A on twitch: http://www.twitch.tv/longbowgames

0 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“‘Hegemony Rome triumphs as brilliantly as Caesar’”
PCG Media

“‘Hegemony Rome: The Rise of Caesar brought me back to my glory days of being enthralled in a game, to the point where I do not want to put it down.‘”
The Gaming Experience

“‘Every commander’s dream...’”
Hooked Gamers

Über dieses Spiel

Hegemony Rome: The Rise of Caesar, der Nachfolger des preisgekrönten historischen Strategiespiels Hegemony Gold: Wars of Ancient Greece, entführt Sie ins antike Gallien, wo Julius Caesar einen jahrelangen Krieg führte, um die Barbarenhorden zu unterjochen: Hegemony Rome lässt Sie Geschichte so hautnah erleben, wie kein anderes Strategiespiel jemals zuvor.

The Rise of Caesar spielt auf einer riesigen satellitengenauen Karte, die von der Mittelmeerküste bis zu den britischen Inseln reicht. Wie im Vorgänger können Sie auf dieser stufenlos hinaus- und hinein zoomen, um entweder einen Gesamtüberblick über Ihr Reich zu erhalten oder direkt die Truppen auf dem Schlachtfeld zu befehligen.

Hegemony Rome haucht der Geschichte Leben ein und lässt Sie in einer authentischen Simulation der Kriegsführung des 1. Jahrhunderts vor Christus Ihre Armeen verwalten. Bringen Sie also ganz Gallien unter die Kontrolle des Senats und des römischen Volkes. Oder vereinen Sie die gallischen Volksstämme und setzen Sie so der römischen Bedrohung im umfangreichen Sandbox-Modus endgültig ein Ende.


    Aus der Feder Caesars – Vier Kampagnen folgen dem Feldzug Julius Caesars detailgetreu wie er ihn in seinem Werk „Commentarii de bello Gallico“ beschrieben hat. Schlagen Sie Brücken über den Rhein, marschieren Sie in Britannien ein und erobern Sie Gallien, indem Sie die über 100 Missionsziele erfüllen oder wählen Sie aus einer von mehr als 20 Fraktionen im umfangreichen Sandbox-Modus.
    Detaillierte Karte – Erkunden Sie die über eine Million Quadratkilometer große und stufenlos zoombare Landkarte von der Mittelmeerküste bis zur Küste Britanniens
    Verbesserte Grafik-Engine – Hegemony Rome: The Rise of Caesar stellt zehnmal so viele Terrain-Details dar wie sein Vorgänger und bietet so abwechslungsreichere und authentischere Landschaften.
    Ein Reich errichten –Das Bausystem erlaubt es Ihnen, Forts, Mauern und Brücken an tausenden Stellen auf der Karte zu errichten, um die römische Herrschaft über die barbarischen Königreiche zu festigen.
    Legionen ausbauen – Um Ihre Legionen zu verbessern, können Sie Offiziere ausbilden, welche die Fähigkeiten der Truppen erweitern oder Sie bestimmen Gouverneure und bauen neue Gebäude in Ihren Städten, um diese zu vergrößern und zu verbessern.
    Gegner aushungern – Vorratslager und ein ausgefeiltes Logistiksystem machen Nachschublinien noch intuitiver als im Vorgänger und vor allem wichtiger als je zuvor.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP / Vista / Windows 7 / Windows 8
    • Prozessor: 2 GHz Intel Dual Core processor
    • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
    • Grafik: 512 MB DirectX 9.0c compatible card
    • DirectX: Version 9.0c
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c-compatible sound card
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP 64bit / Vista / Windows 7 / Windows 8
    • Prozessor: 2 GHz Intel Dual Core processor
    • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
    • Grafik: 512 MB Nvidia 9800 / AMD HD 5570 or higher
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c-compatible sound card
Hilfreiche Kundenreviews
20 von 26 Personen (77%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 26. September 2015
I suspect that there is a good, perhaps even great game, hidden in there, behind the constant crashing.

After 15-20 minutes the game crashes, every damn time, making it impossible to play. This is an issue that was reported, by many players, at least a year and a half ago, and it still isn't sorted out by the developers.

Can't play a game I can't play.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 28 Personen (68%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
4.5 Std. insgesamt
Verfasst: 28. August 2015
Unfortunately, there is so many bugs that I am not able to play this game one year after full acces.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
22.4 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2015
Seems like three months after release they pretty much abandoned this game and did H3... really feel ripped off.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
23.2 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Januar
This game had great potential, however it was brought down by a lack of enthusiasm by the developers to make it into a polished product.

The Good--
- Some attention to historical detail. The towns and cities throughout Gaul come with a small snippet of history about them.
- Complex supply and recruitment system. As you conquer more territories and resources, you must work them into your supply network in an efficient manner.
- Sometimes challenging AI.

The Bad --
- Optimization is poor to non-existent. Even if you have a higher end machine that can run far more demanding games, odds are you will suffer from extreme lag.
- Very buggy and prone to crash.
- Small selection of recruitable units.
- Awkward and clunky unit command system.
- No further fixes in sight. The developers have stated that they have moved on to other projects, so if you are waiting for patches and fixes, you may have to move on as well.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
98.3 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Januar
Big ole bag of meh.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig