Erfahren Sie einen explosiven Science-Fiction Arcade-Shooter, der diese Spielreihe mit einer epischen Einzelspieler- und Ko-Op-Mehrspielerkampagne bereichert.
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (419 Reviews)
Veröffentlichung: 3. Juni 2010

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Alien Breed: Impact kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Alien Breed™ Trilogy kaufen

Enthält 3 Artikel: Alien Breed 2: Assault, Alien Breed 3: Descent, Alien Breed: Impact

 

Von Kuratoren empfohlen

"Alien Breed feels like a game from the last generation of consoles. It is a solid action game"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Alien Breed™ Impact ist ein explosiver Science-Fiction Arcade-Shooter, der diese ausgezeichnete Serie in dieser epischen Geschichte mit Horden von hoch-intelligenten außerirdischen Feinden, schlagkräftigen Waffen und hoch-detaillierte Umgebungen wieder aufleben lässt. Dies alles wird durch neueste Technologie ermöglicht und bietet ein 'State-of-the-Art' Spielerlebnis. Zusätzlich zur spannenden Geschichte der Einzelspielerkampagne gibt es auch einen schweißtreibenden Zwei-Spieler Ko-Op-Onlinemodus.

Eigenschaften:
  • Alien Breed ist zurück! - Ein Action-geladener Mix eines Arcade-Shooters und Survival-Horror-Spiels wird hier durch taktische Waffen und Individualisierungsmöglichkeiten komplettiert.
  • Epischer Einzelspielermodus - Die Einzelspielerkampagne folgt dem roten Faden des Spiels durch fünf riesige und herausfordernde Umgebungen.
  • Einzelspieler 'Free-Play'-Modus - In diesem Einzelspielermodus müssen Sie Ihre Bestplatzierungen der zuvor absolvierten Einzelspielerkampagne überbieten.
  • Zwei-Spieler Ko-Op-Spielmodus - Arbeiten Sie zusammen, um Horden angreifender Außerirdische auf drei speziellen Maps zu widerstehen.
  • Zusätzliche Steam Online-Features - Quick Match, Spielerstellung, Friends, Voice Chat, Ranglisten und Ko-Op-Errungenschaften.
  • GRATIS-TEST - "Prologue" Testsektion – spielen Sie die Einführung zu diesem Spiel; Spielen Sie sowohl im Einzelspieler- als auch im Ko-Op-Zwei-Spielermodus online.
  • NEU – Upgrade-Shop - Durchsuchen Sie gefallene Kameraden und Schränke um Bargeld einzusammeln und kaufen Sie damit taktisch entscheidende Waffen und Upgrade im Shop.
  • NEUE Feinde - Überarbeitete und verbesserte Alien Breed Gegner.

Systemanforderungen

    Minimum:

    • Betriebssystem: Windows® XP SP2 oder besser
    • Prozessor: 2.0+ GHZ Single Core Prozessor
    • Speicher: 1GB RAM
    • Grafik: NVIDIA 6800+ oder ATI Radeon X700+ Grafikkarte
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 1.5 GB
    • Sound: Windows Unterstützte Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Internetverbindung vorausgesetzt.
Hilfreiche Kundenreviews
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
58.4 Std. insgesamt
Verfasst: 15. März
GAMEPLAY:
ein sehr nettes und ordentliches spiel für zwischendurch. zu empfehlen ist es nur als trologie.
nur so kommt man in den voll genuss des kompletten spiels. story des spiels ist ausreichend, das ende bleibt wie fast bei jeden spiel offen.
jeder der 3 teile hat 5 missionen, die meiner meinung nach recht lang und gut gemacht sind.
man gelangt oft zu gleichen abschnitten, doch durch die aufmachung und dem spielverlauf fällt es kaum auf.
verständliches und einfaches handling, der shop bzw. das intex terminal ist eine schöne sache um ausrüstung zu upgraden und munition nachzufüllen.
gegner sind gut gelungen. kein bereich ist wirklich sicher in diesem schiff, dies sorgt für abwechselung.
die feuereffekte sind wunderbar, sowie auch die kleinen explosionen die den spieler begleiten.
durch die düstere umgebung fällt die grafik etwas besser aus als sie in wirklichkeit ist.

KOOP:
koop anscheinend nur zwangsweise ins spiel integriert.
die überlegung ist sehr gut, ingame gut umgesetzt da man sich waffen und ausrüstung aufteilen muss und gegner an zwei fronten mit teamwork bekämpfen muss.
vom gesamten konzept eher schwach.
upgrades sind nutzlos, alles wird nach jeder map zurück gesetzt. jede map muss einzeln neugestartet werden.
einfach zu wenig für einen "koop-titel".

ERRUNGENSCHAFTEN:
mit etwas aufwand sind diese recht einfach zu bekommen.
etwas schwerer werden die koop errungenschaften, die ein gewisses maß an teamwork und gedult erfordern.
lösungshilfen zu den einzelnen missionen im einzelspieler sind im untenstehenden link vermerkt.

FAZIT:
dieses spiel ist als trilogie zu empfehlen.
sehr schön im einzelspieler zu genießen.
definitiv nicht das klassische koop spiel.
grafik ist ausbaufähig doch ok.
alles in allem hab ich es mit spass verfolgt.

BEWERTUNG:
  • 3 von 5 punkten


Q3Cloud's Achievement Walkthrough zu Alien Breed Trilogy

HAVE FUN!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
27 von 30 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
25.4 Std. insgesamt
Verfasst: 19. April
Alien Breed is an isometric sci-fi shooter where you independently control the direction your character aims and moves. You maneuver through a series of 5 stages in each episode, collecting weapons and items, and shooting aliens as they appear while you move from objective to objective provided on your mini-map.

It is difficult to write a separate review for each Episode, as they all largely play the same - you move from point A to point B to pick up access code C to open door D to get to point E to get access code F to.....you get the picture. Lots of backtracking through same-looking corridors, fighting similar looking enemies which pop out of the floor and walls.

It's fun, but only moderately so - I would NOT recommend playing through a single episode in one sitting, let alone all three episodes. The gameplay is repetitive and it's the sort of thing you'll want to put down for a while between sessions (I'd actually say on the level of months between episodes) so it doesn't get stale.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. April
Alien Breed is an excellent arcade-shooter released back in 2010. In fact, its original title was Alien Breed Evolution (only available on Xbox Live Arcade at the time) but after that it got its PSN and PC release.

You control a guy who tries to solve all kinds of mechanical issues on a ship while eliminating hordes of enemies.

Lots of shooting? Check.
Explosions? Check.
Ugly, alien monsters appearing out of thin air? Check.
Few but very efficient weapons? Check.
Coop beside single player? Check.
Extra difficulty levels for die hard fans / crazy gamers? Check.
Great graphics? Check -> Hail to you, Unreal Engine 3, as always.

The only downside is the number of sections where you need to do some backtracking to operate a machine; this makes the available 5 levels in single player a bit longer without showing you new sections. Still, the environments are varied and interesting.

Cool little game: hours of arcade shooting fun guaranteed!

Worth the purchase? Check :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
15.8 Std. insgesamt
Verfasst: 23. März
Fair warning: If you don't wish to spend 7 hours on a short single-player campaign, don't explore, just go straight for the objectives and mindlessley plow through everything. You'll thank me later when you aren't screaming "IT'S NOT F***ING DONE YET??!"

Great game, punishes explorers and ammo-hogs. Don't explore. Don't save ammo. Go Rambo.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
8.6 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Februar
Finished it. This game has a lot of potential with its weapons and atmosphere. Overall it's very disappointing. In isometric shooters the last thing you want is to constrain the movement of the character. In many ways it felt like an on rails shooter with the illusion of character control. It didn't matter what I did in each room. The aliens would spawn predictably. Start the routine for alien control: go for a corner where you can't be flanked, kite, run around in circles, save ammo with infinite pistol ammo, so on and so forth. It's tedious, and it's the type of tedium that ruins whatever tension the game is desperately trying to create. I had the most fun when there were more open areas with many different aliens running around, then it felt like a good shooter. The uninspired key cards and missions make you feel ineffectual, like there's no agency in this character. It's sad when you can predict that the computer console will malfunction... Because on the map screen there's an area that you haven't explored yet. At least it had secrets. Overall, not worth it, but at least it didn't take too long to finish.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig