Beyond Divinity ist der Nachfolger des preisgekrönten Divine Divinity.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (95 Reviews) - 63% der 95 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 27. Apr. 2004

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Beyond Divinity kaufen

LUNAR NEW YEAR SALE! Offer ends 12. Februar

-80%
$5.99
$1.19

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Divinity Anthology kaufen

Enthält 3 Artikel: Beyond Divinity, Divine Divinity, Divinity II: Developer's Cut

LUNAR NEW YEAR SALE! Offer ends 12. Februar

 

Reviews

“If you're looking for a lengthy (as in 100+ hours) RPG that blends quick and dirty gameplay with heaping plates of detail and sophisticated character development, no one else comes close to this series”
90/100 – GameSpy

“If you have ever played Diablo, Dungeon Siege, or Baldur’s Gate, then this game will become second home to you.”
80/100 – GameZone

“Combines the best of fast-paced combat-oriented RPGs with a decent storyline and inventive questing.”
– IGN

Über dieses Spiel

Beyond Divinity ist der Nachfolger des preisgekrönten Divine Divinity. Die eigene Seele an die eines Todesritters gekettet, scheint es Ihr Schicksal zu sein bis ans Ende der Zeit an diese Kreatur gebunden zu bleiben, wenn es nicht irgendwie gelingt den Fluch zu brechen...Seien Sie bereit für Ihr größtes Abenteuer!

Diese neue, nachbearbeitete Version unterstützt Windows 7 und bietet eine höhere Auflösung.

Hauptmerkmale:

  • Ein RPG epischen Ausmaßes Erleben Sie ein Abenteuer, das über 60 Stunden andauert, randvoll mit linearen Quests und einer gigantischen Welt, die in vier Akten entdeckt und erforscht werden kann. Und wenn das noch nicht reicht, können Sie jederzeit die Schlachtfelder betreten: ein zufällig generiertes Universum voller Beute, Feinde und neuer Quests.
  • Klassenunabhängige Charakterentwicklung Entscheiden Sie was für ein Charakter Sie sein wollen!
    Genießen Sie eine offene Charakterentwicklung mit über 30 Traits und 290 Skills, wie fortgeschrittene Alchemie, Handwerkskunst, Fallenstellen und vielen mehr.
  • Teamwork ist der Schlüssel zum Sieg
    Wechseln Sie nahtlos zwischen ihrem Avatar und dem Todesritter. Das Spiel lässt sich im Kampf nach Belieben pausieren und gibt genügend Zeit jedem Gruppenmitglied Befehle zu erteilen. Durch die Beschwörung von Puppen können Sie Ihre Gruppe noch weiter vergrößern.
  • Massenweise Interaktion Entdecken Sie die riesige Auswahl an Objekten, die allesamt untersucht, gehandelt, benutzt und kombiniert werden können. Haben Sie ein paar leere Flaschen gefunden und bunte Pilze gesammelt? Brauen Sie Tränke daraus! Ist Ihnen ein übelriechendes Gift in die Hände gefallen? Tragen Sie es auf Ihre Waffen und Pfeilspitzen auf: Ihre Feinde werden nicht wissen, was sie da getroffen hat!
  • Preisgekrönter Soundtrack
    Freuen Sie sich auf den melodischen Soundtrack, komponiert von Kitill Pokrovsky, dem zweifachen Sieger von IGNs "Outstanding Achievement in Music" Award.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Pentium 4 1,4 GHz
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Grafik: DirectX kompatibel 3D Karte
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 2300 MB HD frei
    • Sound: DirectX kompatibel
Hilfreiche Kundenreviews
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
34.5 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Oktober 2015
With already playing Divine Divinity, Beyond Divinity was a game I had to lay my hands on. As DD was one of the best games I've ever played on PC, the expectations were very high.
Once again Larian studios offered us a BIG game. Elder scrolls Oblivion was big, but I could say that this one is EVEN BIGGER. With hundreds of quests and vast worlds, BD has one of the BIGGEST worlds in gaming kingdom ! You get to play with your companion right away and can tune him nicely. Also, you can later summon four more companions and then BD looks like a decent RPG. The only flaw is that the skills of characters are horrific. There are too many skills on the menu for every character, but 70% of the skills are useless ! This is not the way you should develop a good RPG. Refer to Diablo 2 : Couple of skills, choose this or that and everybody's happy. That's the recipe to success. Larian tried to get BD very deep in every term and got lost in the half way.
However, with good story, many non PC's and vast world, we got ourselves a great RPG. With good graphics and decent sound, everybody can play it if they have a good amount of time. On the other hand, technical issues are over the edge. I don't remember that I have ever played a game with some many bugs ! The more you play, the more bugs get along the way. I even couldn't finish the game entirely because of that and that's why I'll give it

79/100
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 9 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
0.5 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Mai 2014
WERTUNG: 7 / 10 Punkten

Larian Studios gehört definitiv zu den ambitioniertesten und gleichzeitig unterschätztesten Spielentwicklern der Branche! Ohne Zweifel (und wer ein wenig recherchiert wird mir zustimmen könne) hatten Sie es nie leicht ihre Visionen Realität werden zu lassen aber trotzdem haben Sie es immer wieder geschafft, jeder Widrigkeit zum Trotz, ein tolles Produkt auf den Markt zu bringen.

Die Divinity Reihe gehört zu den Diamanten des Genres und auch wenn so manche Ecke noch ungeschliffen erscheint so ist der Charme und Detailreichtum der präsentierten Welt eine wahre Freude für jeden Rollenspiel-Enthusiasten! In kaum einem RPG hat man so viele Freiheiten, so viele tolle kreative Quests, witzige und zugleich kluge Dialoge. Die Level sind sehr atmosphärisch mit einem hohen Detailgrad, vielen Tieren, Pflanzen, NPCs und versteckten Überraschungen. Die Welt zu erforschen und ihre Geheimnisse und Eastereggs zu finden macht immer wieder aufs neue Lust weiter zu gehen um zu sehen was sich hinter nächsten Ecke wohl verstecken mag.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 41 Personen (5%) fanden dieses Review hilfreich
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Oktober 2014
Naja geht so. Grafik ist wie beim ersten Teil. Mal den 2. 2. Teil anschauen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
52 von 62 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
36.9 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Dezember 2013
I have a confession - a lot of my enjoyment of this game was out of spite. To get more information about this game, I decided to look at a Let's Play (http://lparchive.org/Beyond-Divinity). Some information is good - for example, sneak is absolutely invaluable. Some I'm unsure of, like all the skills he calls useless. One thing I know for sure he's dead wrong about - magic. Magic is wonderful. Magic is incredible. Magic can break the game in half, especially with the wonders of Hammer. Summoning dolls I'm less sure about, but I think they're worth more exploration.

To me, this game really hearkens to Warcraft 2 - the music is really reminiscent of something you'd hear during the Orc missions and the cartoonish graphics are similarily familiar (maybe Warcraft 3). It's got RTS-lite gameplay where you control two party members, each with their own skills and stats, with the option to summon more temporarily. The comically bad voice acting is comparable in tone although not in quality.

I do have one big problem with it, though. If you click on the wildlife by accident, -all- wildlife of that type aggro you. There's a lot of wildlife. It gets tedious.

Overall, I'd say give it a whirl. It's a fun adventure and continuation of the Divinity plotline. I'd also recommend finding the Novella, Child of Chaos - it's a short read that sets up the plot of the game and makes later events make a lot more sense.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
29 von 36 Personen (81%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
44.1 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Januar 2014
It's really rough around the edges and the voice acting is completely atrocious and the battlegrounds are a bit TOO repetitive, but the core game is pretty amusing at least. The ending threw me a curve ball that I never saw coming and I felt immense satisfaction from it that was made all the better from playing the first game. There is no reason to play this game without first playing divine divinity, however. So if you don't want to play divine then don't play this either.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig