Herrscht über die Meere, kontrolliert das Land, gestaltet eine neue Nation und erobert die ganze Welt!
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (271 Reviews) - 89% der 271 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (10,991 Reviews) - 91 % der 10,991 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 3. März 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Empire: Total War™ kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Empire: Total War Collection kaufen

Enthält 6 Artikel: Empire: Total War™, Empire: Total War™ - Elite Units of America, Empire: Total War™ - Elite Units of the East, Empire: Total War™ - Elite Units of the West, Empire: Total War™ - Special Forces Units & Bonus Content, Empire: Total War™ - The Warpath Campaign

Total War Master Collection Sept 2014 kaufen

Enthält 8 Artikel: Medieval II: Total War™, Rome: Total War™ - Collection, Empire: Total War™, Napoleon: Total War™, Total War: SHOGUN 2, Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai, Viking: Battle for Asgard, Total War™: ROME II - Emperor Edition

Total War Grand Master Collection kaufen

Enthält 27 Artikel: Medieval II: Total War™, Rome: Total War™ - Collection, Empire: Total War™, Empire: Total War™ - Special Forces Units & Bonus Content, Empire: Total War™ - Elite Units of the West, Empire: Total War™ - The Warpath Campaign, Empire: Total War™ - Elite Units of America, Empire: Total War™ - Elite Units of the East, Napoleon: Total War™, Napoleon: Total War - Heroes of the Napoleonic Wars, Napoleon: Total War™ - Coalition Battle Pack, Napoleon: Total War™ - The Peninsular Campaign, Napoleon: Total War - Imperial Eagle Pack, Total War: SHOGUN 2, Total War: SHOGUN 2 - Sengoku Jidai Unit Pack, Total War: SHOGUN 2 - The Hattori Clan Pack, Total War: SHOGUN 2 - The Ikko Ikki Clan Pack, Total War: SHOGUN 2 - Dragon War Battle Pack, Total War: SHOGUN 2: Saints and Heroes Unit Pack, Total War: SHOGUN 2 – Otomo Clan Pack DLC, Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai, Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai – The Saga Faction Pack, Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai – The Obama Faction Pack, Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai – The Tsu Faction Pack, Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai – The Sendai Faction Pack, Viking: Battle for Asgard, Total War: SHOGUN 2 - Rise of the Samurai Campaign

 

Reviews

"Dies ist eines der spielenswertesten, wichtigsten und vollkommensten Spiele, die jemals gemacht wurden." 94% PC GAMER
"...ist würdig, in einem Atemzug mit den größten Namen der Spielegeschichte genannt zu werden." 9.5/10 IGN

Kürzlich aktualisiert

Mac version available now!

Über dieses Spiel

 

ÜBER EMPIRE: TOTAL WAR

Herrscht über die Meere, kontrolliert das Land, gestaltet eine neue Nation und erobert die ganze Welt! 'Empire: Total War' lässt euch in das achtzehnte Jahrhundert eintauchen. Das Jahrhundert der Entdeckungen, eine Zeit der politischen Unruhen, militärischer Vorstöße und radikalen Denkens, fängt 'Empire: Total War' in überwältigendem Detailreichtum ein.
Empire: Total War' bietet zahllose revolutionäre neue Features, unter anderem auch echte 3-D-Seegefechte. Zum allerersten Mal bietet euch die 'Total War'-Reihe die Möglichkeit, intuitiv einzelne Schiffe oder ganze Flotten über die Meere zu steuern. Lasst euch von den außergewöhnlichen Wasser- und Wettereffekten überraschen, die entscheidend für euren ruhmreichen Sieg oder eure schmähliche Niederlage sein können. Nehmt euren Feind unter Kanonenbeschuss, schließt auf, um sein Schiff zu entern, und seid bereit, an Bord zu gehen: Steuert eure Männer an Deck der Giganten aus Holz in Kämpfen Mann gegen Mann.
Auch mit 'Empire: Total War' werden die für die 'Total War'-Reihe charakteristischen Schlachten in 3-D weiter verbessert. Schlachten in Echtzeit bieten durch dem Einsatz von Kanonen und Musketen neue Herausforderungen. Schießpulver beginnt eine immer größere Rolle zu spielen und die Kriegsführung grundlegend zu verändern: Meistert die neuen Aufstellungen und Taktiken! Die Kampagne map, die viele als das Herzstück der 'Total War'-Serie ansehen, enthält eine Fülle neuer und verbesserter Elemente, darunter auch neue Systeme für Handel, Diplomatie und Spionage unter Einsatz von Agenten. Die Benutzeroberfläche wurde weiter angepasst und überarbeitet und der Umfang um die Reichtümer Indiens, die politischen Unruhen Europas und zum allerersten Mal auch um die der Vereinigten Staaten von Amerika erweitert.
  • Übernehmt die Herrschaft über die Meere. Mit der neuen Seekriegsführung in 3-D und Echtzeit erstreckt sich die einmalige Kampf-Action von 'Total War' jetzt auch bis aufs offene Meer. Der Spieler befehligt ein einzelnes Schiff oder auch die gesamte Flotte.
  • Seid als einer der Gründerväter mit dabei. Taucht in das 18. Jahrhundert ein und erlebt die Ära der Kriegsführung, die Überwindung der Weltmeere, die Revolutionen und der Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika.
  • Die Grafik-Engine ist brandneu und bietet atemberaubende Meerespanoramen in Echtzeit, neue, verbesserte Landschafts- und Pflanzensysteme und dynamisches Wetter.


31. März, 2010 - Update Update 1.6 für Empire: Total War ist ab sofort verfügbar. Das Update umfasst eine großes Anzahl an Verbesserungen für die KI in Echtzeitschlachten. Unter anderem kann die Battle A.I. jetzt Kampflinien viel drastischer aufrechterhalten, verfügt über bessere Armee-Manöver und kann im Nahkampf taktischer agieren. Zudem wird der Vormarsch besser geschützt und Feinde mit Flankenattacken in Schach gehalten.  
5. Oktober, 2009 - Update!
Performanceverbesserung und andere Verbesserungen zu Empire: Total War wurden gerade in Verbindung mit dem herunterladbaren Inhalt Warpath Campaign DLC veröffentlicht. Hier erhalten Sie eine vollständige Liste aller Verbesserungen dieses Updates.  
22. September, 2009 - Update! Dieses Update enthält zwei neue historische Schlachten: die Schlacht von Rossbach und die Schlacht von Fontenoy. Beide Schlachten gibt es im Einzelspieler- und Mehrspielermodus. Hier erhalten Sie eine vollständige Liste aller Verbesserungen dieses Updates.  
22. Juni 2009 - Update!
Empire wurde erweitert. Das neueste Update ist jetzt über Steam verfügbar - jetzt gibt es bei Empire: Total War 14 neue Einheiten und zahllose Spielverbesserungen und Updates gratis. Klicken Sie hier für weitere Infos zu diesem Update.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • Betriebssystem: Windows® XP Service Pack 2 oder Windows Vista™
    • Prozessor: 2.4 GHz Intel® Pentium® oder besser oder vergleichbare AMD® Athlon® CPU
    • Speicher: 1 GB RAM (XP,) 2 GB RAM (Vista™)
    • Grafik: 100% DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte mit Shader Version 2.0, 256 MB Grafikspeicher
    • Anzeige: mind. 1280 x 1024 Pixel
    • Sound: Directx9.0c kompatible Soundkarte
    • Festplatte: 15 GB frei formatiert als NTFS
    • Peripherie: Windows kompatible Maus und Tastatur
    Mindestvoraussetzungen:
    • OS: 10.8.5
    • Prozessor:2.0 GHz
    • RAM:4GB
    • Grafikkarte:256 MB*
    • Festplatte:20 GB
    • Die folgenden Grafikkarten werden NICHT unterstützt: ATI X1xxx-Serie, Intel GMA-Serie und NVIDIA 7xxx-Serie.
    Empfohlene Systemkonfiguration:
    • OS: 10.9.3
    • Prozessor:2.4 GHz
    • RAM:4GB
    • Grafikkarte:512GB*
    • Festplatte:20 GB
    • Die folgenden Grafikkarten werden NICHT unterstützt: ATI X1xxx-Serie, Intel GMA-Serie und NVIDIA 7xxx-Serie.
    Mindestvoraussetzungen:
    • OS: Ubuntu 14.04 (64 bit)
    • Prozessor: 2 GHz
    • RAM: 4GB
    • Grafikkarte: 512 MB*
    • Festplatte: 16 GB
    • Nvidia 600 series+, AMD 6000 series+, Intel Iris Pro
    Empfohlene Systemkonfiguration:
    • OS: Ubuntu 14.04 (64 bit)
    • Prozessor: 3 GHz
    • RAM: 8GB
    • Grafikkarte: 1GB*
    • Festplatte: 16 GB
    • Nvidia 700 series+, AMD 6000 series+
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (271 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (10,991 Reviews)
Kürzlich verfasst
kschweidler
( 12.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 26. Juli
Superb.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ap' PheariX
( 43.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juli
Ein gutes Spiel
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sayyeh
( 50.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Juli
I like this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Rindviech
( 264.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Juli
Best Total War(with darthmod), because of the era.

Hope Empire 2 will be the next Total War.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Django79Fire
( 884.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 14. Juli
Hallo

Zum Kennenlern des 17 jahrhunderts mit Geschichte die ja nach Fraktion wechselt.
Jede hat ihre eigene Sprache. Meist handelt es sich um Armee Befehle, alles auf Deutsch natürlich mit der schrift.
Erobert Amerika, Indien, Europa. Persöhnlich finde ich das die Afrika größer machen können Und Asien dazu machen können, China , Japan in einer DLC.
Land und See schlachten Atemberaubend. Und seht wie der Unabhängkeitskrieg zum Teil war gibt eine einzel geschichte darüber, spielbar. Und Indianer Fraktionen spielbar auch einzel Geschichten.
Anfang 1700 ende 1799 Winter.
Ich warte auf ein zweiten teil das 18 Jahrhundert wäre mal gut.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Doenitz72
( 864.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 14. Juli
Eines der Besten Strategie Spiele die jemals gemacht wurden.Das Spiel hat den grössten Wiederspielwert aller Spiele für mich.Durch die DLCs wird das ganze noch abgerundet.

Pro:

- Gute Grafik
- Wetter System
- Weltkarte
- Handelspunkte auf See
- Schlachten selber Kämpfen
- Truppen im Feld geben Befehle in Landessprache
- Forschung in Teilbereiche gegliedert
- Bündnisse formen
- Handel mit anderen Nationen
- Verschiedene Regierungsformen
- Seegefechte
- Hoher Wiederspielwert
- DLCs (Bringen schöne neue Einheiten)

Contra:

- Fehlende grosse Multiplayer Kampagne
- Ab und zu Speicherfehler
- Taktik der KI könnte Schwerer sein
- Seeschlachten könnten schneller in Gang kommen
- Das Spiel frisst Zeit ;-)


Fazit: Ein Muss für alle Strategie Fans
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sechzge Oida
( 14.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 13. Juli
Meiner Meinung nach ist es das beste Total War!!!


Positiv:

- Die Grafik ist für das Jahr 2009 der Hammer
- Viele Startfraktionen
- Atemberaubende Seeschlachten
- Gute Inszenierung im Kapf (Kanonen,...)
- Langandauernder Spielspaß durch einer rießige Map.
- Forschungsbaum
- Schöne Schussszenarien
- Kolonien gründen


Negativ:

- Viele DLC
- kein großes Politiksystem


Ich kann euch das Spiel nur empfehlen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Garfus
( 11.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Juli
positiv:
-große Maps
-viele verschiedene Einheiten
-große Schlachten
-Forschungsbaum
-taktisch
-große Kampagne
-langer Spielspas
-Rebelionenen (dass dies eingebaut wurde)
-Großmächte

negativ:
-man kann nicht alle Mächte spielen (Sachsen, Hannover, Bayern, Venedig)

Man sieht, dass die Vorteile klar überwiegen, aber trotzdem hätte man noch die Kleinmächte spielbar machen können, ansonsten ist der Kauf des Spieles sehr empfehlenswert.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
daniel.kurz99
( 115.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. Juli
Sehr gutes Spiel, bei dem man mal gut und gerne die Zeit vergissst. Auf jeden Fall das Geld wert. Ich empfehle jedem noch zusätzlich die DLC´s zu kaudfen, da sie mit den Diversen Eliteeinheiten den Spielspaß steigern.
Empire Total War ist ein Spiel das die Steam-Bibliothek von jedem Echtzeit-Strategen zieren sollte.
"Nur" 9,5 von 10 Sternen, da es echt stressig ist nach einem Gefecht alle Truppen wieder einzeln zu rekrutieren.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
14.4 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juli
Meiner Meinung nach ist es das beste Total War!!!


Positiv:

- Die Grafik ist für das Jahr 2009 der Hammer
- Viele Startfraktionen
- Atemberaubende Seeschlachten
- Gute Inszenierung im Kapf (Kanonen,...)
- Langandauernder Spielspaß durch einer rießige Map.
- Forschungsbaum
- Schöne Schussszenarien
- Kolonien gründen


Negativ:

- Viele DLC
- kein großes Politiksystem


Ich kann euch das Spiel nur empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
24 von 27 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
252.0 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2015
Positives:

Unglaublich abwechslungsreiches Strategiespiel ,bietet strategische Herausforderungen im Militärischen und Wirtschaftlichen Bereich.
Der Mix aus Echtzeit - und Rundenbasierterstrategie lässt das Spiel nicht langweilig werden.
Das Spiel hat mich vorallem solange gefesselt da es durch die verschiedenen Kontinente so viele verschieden zu spielende Nationen gibt.

Negatives:

Der Mehrspielermodus ist nicht so gelungen da es keine Koop Kampagne gibt und die Diplomatie Aktionen sind ein wenig beschränkt.

Bei Napoleon Total War hat man das verbessert aber dann leider nur noch Europa als Karte.

Sonstiges:

Kleiner Tipp:
Zum besseren reinfinden mit einer Nation anfangen die nur auf einem Kontinent aktiv ist. Ich empfehle da eigentlich Preußen. Eins, zwei Tutorials zur Schlachtmechanik anzuschauen kann auch nicht schaden :)
(Keine Sorge geht aber auch ganz gut ohne)

Mods:
Ich empfehle für mehr Abwechslung und Spannung die Installation des Darthmods da er das Spiel noch auf ein höheres Strategie Level bringt.

PS: Kauft das Spiel lieber nicht direkt auf Steam oder ♥♥♥ oder ♥♥♥♥♥ sondern bei Saturn dort gibt es Napoelon Total War + Empire Total War mit allen DLC´s für 10€.

Hoffe ich konnte euch helfen :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 27 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
1,669.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Juni 2015
-EMPIRE TOTAL WAR-

Empire Total War bietet– Topqualität für Echtzeitspieler und rundenbasierte Spielefans, obendrein ist es auch für Historisch interessierte Spieler ein muß.
Dieses Spiel bannt einen auch noch nach 1.000 Stunden Spielzeit,selbst wenn man kaum noch Empire spielt kommt man doch immer wieder gern auf eine Mehrspielerschlacht zurück.
Was mich besonders freut ist dass man aus diesem Spiel lernen kann,es gibt viel über die Geschichte der Völker und den Ereignissen der Epoche des 18. Jahrhunderts zu lernen.
-
Einziger Makel -Ruckelfrei laufen die 3D-Schlachten nur auf einem Oberklasse-PC.
-
Sonst gibt es einfach nichts zu meckern,für mich ist es eines der besten Multiplayer Spiele die ich kenne.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
21 von 25 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
117.5 Std. insgesamt
Verfasst: 25. September 2014
empire total war und napoeleon total war giebt es auch als game of the year edition mit allen addons und dlc´s für 10-13 euronen bei staurn oder auch bei anderen online händlern. NICHT BEI STEAM KAUFEN !!!! VÖLLIG ÜBERTEUERT !!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 20 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
76.1 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Oktober 2015
Seiner Zeit eines der besten TOTAL WAR Titel aber ich möchte auch angebrachte Kritik veröffentlichen. Im Jahre 2015 ist die Mechanik leider nicht mehr zeitgemäß und viele kleine Scharmützel verderben einem den Spass. Die Seeschlachten sind nicht gerade Einsteigerfreundlich und die Welteroberung ein "zähes" Unterfangen! Total War Rome 2 ersetzt den Titel, nur leider nicht die Epoche! Wer zur Zeit der Kolonialisierung einen tollen Titel sucht, sollte Europa Universalis 4 spielen =)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
15 von 16 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
206.0 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Januar 2015
Der Name des Spiels deutet hier bereits in die Richtung des Zeitalters, in dem das Szenario angesiedelt ist, nämlich die Kolonialzeit und den damit verbunden Auf- und Umbruch, in der eben das britische Empire eine entscheidende Rolle innehatte und die starke Position außerordentlich zu nutzen wusste.

Veteranen der Serie werden sich sofort zurecht finden, da das Spielprinzip grundsätzlich nicht von den Vorgängern abweicht.
Es gibt aber 2 enorm markante Neuerungen im Kampfsystem.

Eine der Neuerungen, welche die imposanteste von beiden ist, sind Seeschlachten, an denen man teilnehmen bzw. diese aktiv beeinflussen kann.
Es ist schon sehr beeindruckend, wenn sich ein Superschlachtschiff damaliger Zeit durch die Wellen schiebt und bei guter Gelegenheit eine vernichtende Breitseite mit 50 Kanonen unterschiedlicher Kaliber in ein anderes Schiff jagt.
Ebenfalls sind auch Manöver kleinerer und wendigerer Schiffe sehenswert, die eben jene Superschlachtschiffe umkreisen und nach und nach in Altholz verwandeln.
Deswegen ist es auch im Vorfeld sehr wichtig, dass man sich Gedanken um eine balancierte Zusammenstellung der Schiffstypen macht.
Es ist leider kein Garant, dass man mit der schieren Anzahl an Kanonen gewinnt, wenn die Schiffe durch schlechte Winde keine Möglichkeit haben, die schnelleren Schiffe ins Visier zu nehmen und eines nach dem anderen versenkt wird.

Eine zweite Neuerung, die einen durchaus interessanten Aspekt auf den Schlachtfeld darstellt, sind die neuen Fernkampfeinheiten, die das Gros der Landeinheiten stellen werden.
Diese sind, natürlich anders als Bogenschützen, schlicht Schießpulvereinheiten, die nur gradlinig feuern können.
Damit sind sie natürlich nicht in der Lage, wie Bogenschützen in einer elliptischen Flugbahn, über Hindernisse hinweg zu feuern.
Die neuen Artillerieeinheiten bieten nun auch diverse Möglichkeiten, da es 3 Kategorien gibt: Kanonen, Haubitzen, Mörser.
Alle 3 haben vor und Nachteile. So sind Kanonen zwar meist etwas wendiger als Haubitzen, bieten aber nur den Direktschuss.
Haubitzen hingegen können zwar nicht so weit , aber die schweren Geschosse über Hindernisse hinweg feuern.
Mörser können die Geschosse weit und elliptisch feuern, aber sind nur stationär und die Geschosse sind auch einen Moment unterwegs.
Auch hier muss man eine Balance zwischen Feuerkraft und Art wählen, da der Mörser auf dem offenen Schlachtfeld eventuell nicht so nützlich sein wird wie eine Kanone.
Anders bietet sich der Mörser bei hügeligem Gelände an.

Es sind also durchaus sehr interessante Neuerungen entstanden, was den taktischen Aspekt auf dem Schlachtfeld angeht.

Auf globaler Ebene kommen nun die Kolonien und entfernte Handelsposten mit Kostbarkeiten zum Tragen.
In der Staatskasse macht sich das zusätzliche Einkommen durch die exotischen Güter wie Tee, Kaffee, Elfenbein und Co. sehr bemerkbar, vor allem dann, wenn man es schafft, ein Monopol zu erschaffen.
Dies zieht aber Neider nach sich, welche sich auf Staatsebene auch gern mal in kriegerischer Auseinandersetzung äußern werden.
Zusätzlich setzen dann den Handelsrouten in die Kernlande Piraten und Freibeuter stark zu, weshalb eine entsprechend große (und teure) Marine vonnöten sein wird.
Eine interessante Möglichkeit sind die verschiedenen Zusatzgebäude in den Provinzen, bei denen man entscheiden kann, ob es in Richtung Wirtschaft und Fortschritt oder aber Zufriedenheit und Religiosität gehen soll.

Leider ist das Diplomatiesystem nicht wirklich erweitert worden, womit sich dies zumeist auf Krieg oder Frieden herunterbrechen lässt.
Bündnisse sind immer sehr wacklig und werden schneller gebrochen, als das man "Aber es war doch schon so lange!" sagen kann, womit meist auch ein, nicht zu verachtender, Handelsbonus wegfällt.

Die positive Empfehlung gibt es eigentlich hauptsächlich für das neue Kampfsystem, auch entgegen der Meinungen, dass dieses angeblich das Spiel kaputt machen würde.
Desweiteren ist die Kolonisierung und das globale Spiel eine sehr schöne Erweiterung zu bestehendem Konzept.
Leider fehlt es nach wie vor an einem umfangreichen Diplomatiesystem und weiten Möglichkeiten, aber gut, die Reihe ist natürlich nicht umsonst als totaler Krieg betitelt, wenn es hier um Diplomatie gehen würde.
Ist man also ein Fan der Reihe, dann ist es nie ein Fehlkauf, aber man sollte nicht zu viel, abgesehen vom Kampfsystem, erwarten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
30 von 43 Personen (70 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
130.5 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Februar 2014
Empirer: Total War

Balance:(25/30)
-Einheiten:(10/15)
-Fraktionen:(15/15)
(Ich finde Artillerie zu schwach da sie viel zu viel Kosten und sich nur als minimaler Moralschwächer und als Mauerbrächer eingnen.Das Fraktion Balancing ist gut ausgefallen jede Nation hat etwa ähnlich viele bzw ähnlich viele Produkitve start Porvinzen.)

Technik:(6,5/10)
-Grafik:(2,5/3)
-Sound:(0,5/2)
-Style:(3,5/5)
(Grafik war für die Zeit aufjedenfall gut und man kriegt auch Heute kein Augenkrebs, der Sound ist aber echt nicht so der Hammer, während die Musik noch recht Stimmig ist wird es auf dem Schlachtfeld echt richtig schlecht ohne jetzt ins Detail zu gehen schon euch den Drath Mod an und vergleicht das mit dem Orginal: schwach.)

Gameplay:(30/40)+5
-KI:(4/10)
-Bedienung:(5/5)
-Landschlachten:(15/15) +5
-Seeschlachten:(1/5)
(Zur KI sag ich nichts, Total War halt.Die schlachten sind wieder Bombastisch. Egal wie groß die Schlacht ist es endet (fast) nie in einem totalen Chaos wo einfach nur 20 min 2 Riesige Armeen gegeinander Kämpfen und man einfach nur zuschauen kann man hat immer die Kontrolle, das funktioniert hier deutlich besser als in anderen Total War teilen. Wenn man das alles umdreht was ich grade gesagt habe dannn haben wir die Seeschlachten.)

Langzeitmotivation:(16,5/20)
-Umfang:(10/10)
-Skillcap:(6,5/10)

78/100 Punkten +5
83/100 Punkten
Note: Gut plus (2+)

Empfohlen für:
-Jeden
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 13 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
164.9 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juni
Das Spiel ist der Ableger der Total War Reihe im 18. Jhd. und damit ein Spiel das von vielen alten TWler sehr ersehnt wurde die u.a. Napoleonic TW 1 und 2 (Total Conversion Mods für M1 und R1 TW ) gespielt haben. Und trotz anfänglicher technischer Probleme (Viele Patches waren nötig) ist das Spiel in seiner finalen Fassung ein gutes TW-Spiel geworden, dass mir viel Spass gemacht hat. Ich spiele das Game aber nur mit der Darth Mod, einer Overhaulmod die in meinen Augen eine Art Fanpatch darstellt. Insgesamt gesagt: Empire ist schon gut, die Schiffschlachten sind pornös. Aber wer die Karte verzapft hat mit Frankreich als einer Provinz, Schweiz ein grauer Fleck und Hamburg ohne Hafen: Seine Strafe sei ein täglicher Bud Spencer Nackenschlag!

https://www.youtube.com/watch?v=kkIPTDAg7LM
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 14 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
177.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. September 2015
Diese Spiel ist einfach empfehlenswert! Ohne wenn und aber ein muss für Strategiefans!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 15 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
114.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Januar
Empire: Total War (v1.6)

POSITIVES

+ Kolonialzeit des 18. Jahrhunderts
+ Grafik ist immer noch gut (wenn man bedenkt, dass das Spiel von Anfang 2009 ist)
+ sehr detaillierte Soldaten und Schiffe
+ ansehnliche Animationen und spektakuläre Effekte
+ schön gemachte und große Kampagnen Karte (größer als Napoleon: Total War) mit neuen, verbesserten Elementen
+ gewohnt erstklassige Echtzeit 3D-Schlachten die jederzeit pausierbar sind
+ Massenschlachten mit bis zu 20.000 Mann
+ erstmalig auch schöne 3D-Seegefechte
+ gute Wasser- und Wettereffekte
+ gute und passende Soundtracks und wuchtige 6.1 Kampfsoundkulisse
+ Einheiten melden sich sogar in entsprechender Landessprache
+ unterhaltsame Tuturial-Kampagne
+ Europa, Nord- und Mittelamerika und Teile Asiens als Kriegsschauplätze
+ stimmige Kolonialwelt
+ Religion, Handel, Diplomatie und Spionage
+ Handelsrouten auf dem Meer können überfallen werden
+ Forschung im dreigeteilten Technologi♥♥♥♥♥
+ Regierungswechsel durch Revolutionen
+ verbesserte Benutzeroberfläche (verbesserte Menüstruktur und ausführliche Tooltipps)
+ historische Schlachten (z.B. Schlacht von Rossbach, Schlacht von Fontenoy)
+ historisch korrekte Ereignisse
+ viele Nationen (mehr als der Nachfolger Napoleon)
+ Infanterie, Kavallerie und Artillerie
+ Untergruppen: Miliz, Linien-Infanterie, Elite-Infanterie, Gardetruppen, Leichte Infanterie, Plänkler, Grenadiere, Nahkampf-Infanterie
+ individuelle Einheiten für jedes Volk
+ Formationen und Moral spielen eine sehr große Rolle, genauso muss das sein
+ Prestige als neue Siegesbedingung
+ gute und flüssige Performance
+ enorme Langzeitmotivation durch motivierenden Kolonialkampf um drei Kontinente, Handelsschauplätze, vielfältige Fraktionen und Einheiten
+ Spielzeit bis zur Weltherrschaft locker 100-200 Stunden

NEGATIVES

- keine Generalsreden mehr (die habe ich echt vermisst, denn die waren Atmosphäre pur im Vorgänger)
- etwas dürftige diplomatische Funktionen (hier hätte ich mir mehr Möglichkeiten gewünscht)
- KI hat kleinere Aussetzer, ist manchmal zu passiv und hat hin und wieder Wegfindungsprobleme
- Warpath-Kampagne eher schwach
- relativ lange Ladezeiten

FAZIT

Dieser Nachfolger von Medieval 2 ist eines, vielleicht sogar das Beste Strategiespiel der damaligen Zeit und auch heute noch problemlos spielbar. Der Einsatz von Schusswaffen spielt sich in den strategischen Gefechten schön Abwechslungsreich im Gegensatz zu den sonstigen Nahkämpfen in der Total War Reihe. Wie man sieht, habe ich Empire: Total War über 110 Stunden gespielt und kann diesen Strategie-Gigant wirklich nur jedem empfehlen, zumal er mittlerweile sehr günstig zu haben ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig