In Star Trek Online, the Star Trek universe appears for the first time on a truly massive scale. Players take the captain's chair as they command their own starship and crew. Explore strange new worlds, seek out new life and new civilizations, and boldly go where no one has gone before.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Ausgeglichen (240 Reviews) - 61% der 240 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (7,101 Reviews) - 77 % der 7,101 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 2. Feb. 2010

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (26)

6. Juli

Agents of Yesterday Now Live!




To celebrate the 50th Anniversary of Star Trek, the crew of Star Trek Online could not be prouder to announce our third expansion - Agents of Yesterday - is now live! Prepare your classic Original Series tunics and dust off your Mark II phasers; you’re about to take an away mission to an amazing adventure in that classic 60’s era. Our expansion is full of amazing features to bring you a complete and classic experience here in Star Trek Online.

First and foremost, players can create brand new captains in the Original Series era and engage in a story that takes them through the 23rd century and beyond. There will be a sweeping mystery to solve, one that ties into the overall story Star Trek Online has been telling for years. For players that choose to keep playing with their existing characters, we have a can’t-miss set of five episodes that will tie up the story arc we’ve been telling for nearly a year. 

Next, we have an amazing cast of voice actors joining our captains on their adventure through this episodic content. Walter Koenig will be reprising his role as Chekov, and Chris Doohan will be filling in for his father by playing Montgomery “Scotty” Scott. Chase Masterson will be reprising her role as Admiral Leeta from the Mirror Universe, and Matt Winston will be making his Star Trek Online debut as Agent Daniels - originally seen on Star Trek: Enterprise. Finally, we have Joseph Gatt playing the cyborg crewman 0718, a character from the new Star Trek movies who joins us on our first adventure into that universe.

In addition to the amazing story content and voice actors we have a brand new Temporal Reputation that will grant people not only powers and a new suite of endgame gear but new queue-based content to play. The new Temporal Specialization will let people continue to differentiate their captains at endgame, and provides a full complement of brand new bridge officer powers. We will also be running a new “Temporal Agent Recruit” event for a limited time for any of our new TOS era captains. The recruitment system will provide challenges for players to complete that will provide a reward to that captain, and rewards for any other captains on their account.

This expansion truly captures the feel of the Original Series, and I can’t wait to see everyone in game!

Steve Ricossa
Executive Producer
Star Trek Online

16 Kommentare Weiterlesen

12. April

Season 11.5 Now Live!



Nearly a year ago, the Alliance began to investigate the possibilities of using time travel as a tool to change the past in order to save the future. With the successful construction and deployment of the Annorax-class Science Dreadnought, the first steps were made into a new future of exploration and conflict mitigation. 

Unfortunately, the recent theft of that same ship has potentially planted the seeds of our destruction, and those seeds begin to bear fruit in the episode “Temporal Front”. There will be political intrigue, an enemy plot, and a massive fleet engagement while the past and future of the Alliance hangs in the balance. This Featured Episode will be an escalation point in this budding conflict that you definitely don’t want to miss!

On top of another amazing episode, we have a great collection of features and updates for everyone to enjoy. First and foremost, we have a complete revamp of the Skill System. This revamp will make creating any build you want clearer, simpler, and easier across the board. Everything in the Skill System has been laid out, rethought, continually tested, and iterated on with you on our test shard for nearly two months. I couldn’t be more excited for this change, and I can’t wait for everyone to get their hands on it. 

In addition to the skill revamp we have the brand new Strategist Secondary Specialization, the Romulan Admiralty Campaign, a new and exciting Na’kuhl-themed Red Alert, and last but certainly not least, the ability to slot ship visuals independent from your starship stats.

All in all, this is one of the largest mid-season updates in the history of Star Trek Online, and I can’t wait to see everyone enjoying it in game.

Stephen Ricossa
Executive Producer
Star Trek Online

To learn more about our Season 11.5 update, check out our overview blog here.

15 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

In Star Trek Online wird das Star Trek Universum zum allerersten Mal in wirklich atemberaubender Größe lebendig. Die Spieler übernehmen den Stuhl des Captains und haben das Kommando über ein eigenes Schiff mit Besatzung. Erforschen Sie fremde Welten, suchen Sie nach neuem Leben und anderen Zivilisationen und stoßen Sie weiter in das stetig wachsende Online-Universum vor als es je ein Mensch vor Ihnen gewagt hat.

Hauptmerkmale

  • Free-to-Play - Erleben Sie völlig kostenlos ein MMO erster Güte. Spielen Sie von Level 1 bis 50 ohne zusätzliche Kosten! Es gibt weder Kaufpreis noch Abonnementkosten, spielen Sie Star Trek Online wie Sie wollen und wann Sie wollen.
  • Werden Sie Teil von Star Trek - Zum ersten Mal wird das Star Trek-Universum in seiner vollen Gänze dargestellt. Besuchen Sie die bekannten Orte der Star Trek-Geschichten, stoßen Sie in unerforschte Sternsysteme vor und knüpfen Sie Kontakt mit unbekannten, außerirdischen Spezies. Dank der episodischen Missionen fühlt sich jede Minute in Star Trek Online wie der Teil einer neuen Star Trek-Folge an.
  • Reisen Sie bis an den Rand des Universums - Erforschen Sie außergewöhnliche Welten und suchen Sie nach neuem Leben und fremden Zivilisationen in einem weitläufigen, ständig wachsenden Universum. Stellen Sie den Kontakt zu neuen Lebensformen her, sichten Sie Ressourcen und decken Sie Mysterien auf, die die Zukunft von Star Trek verändern werden.
  • Sie sind der Captain - Durchforsten Sie die Tiefen des Alls, dringen Sie auf exotische Planeten vor und sogar bis in das Innere von Raumschiffen! Werden Sie Teil epischer Schlachten und führen Sie eigene Verbände unbekannten Welten entgegen. Verhandeln Sie mit Verbündeten und bekämpfen Sie den Feind.
  • Offizier vom Dienst - Fördern Sie nach eigenem Gusto die versteckten Talente in Ihrer Mannschaft und delegieren Sie Aufträge. Sammeln und tauschen Sie Offiziere mit befreundeten Schiffskapitänen, um eine legendäre Besatzung zusammenzustellen. Verdienen Sie sich spezielle Belohnungen, Auszeichnungen und steigen Sie sogar im Dienstgrad auf!
  • Vollkommene Individualität - Mithilfe der Total Customization-Technologie von Cryptic kann jedes einzelne Schiff in seiner Farbgebung und Architektur umgestaltet werden. Darüber hinaus können Sie in Star Trek Online Ihre eigenen außerirdischen Rassen erschaffen und damit Ihren eigenen Beitrag zum Stark Trek-universum leisten.
  • Erschaffen Sie eigene, neue Welten - Der Editor ermöglicht es jedem Spieler, komplett eigene Missionen und Handlungsstränge zu kreieren und diese mit der gesamten Star Trek Online-Spielerschaft zu teilen. Erstellen Sie mit den speziellen Werkzeugen Missionen auf der Planetenoberfläche oder im All; oder gehen Sie noch einen Schritt weiter, indem Sie eine ganze Serie von Episoden von grundauf selbst gestalten!
Tauchen Sie in die Welt von Star Trek Online ein und reisen Sie dorthin, wo noch niemand war!

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP SP2 / Windows Vista / Windows 7
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 1.8 GHz oder AMD Athlon X2 +3800
    • Speicher: 1GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce 7800 / ATI Radeon X1800 / Intel HD Grafikkarte
    • DirectX®: Version 9.0c oder höher
    • Festplatte: 10 GB frei
    • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung vorausgesetzt
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Ausgeglichen (240 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (7,101 Reviews)
Kürzlich verfasst
junjee
( 79.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Juli
Star Trek Online is currently one, giant mess.

- Language isn't saved on login
- Traits are randomly being reset; on login, midsession, after missions, really just, well, randomly.
- Keymappings revert to defaults upon entering different control schemes
- The UI resets occasionally, including all finetuning, it takes ages to reconfigure everything.
- For a game this old, the optimization of the graphics is horrendous -> expect huge lags and framedrops with any more than 4 or 5 enemies onscreen: Since I started playing this game, I upgraded my rig twice and the framedrops remained the same.
- Some missions point you to the starting location even when you don't have to go there anymore, making auto-travel obsolete in many cases while on other missions you will have no idea, whatsoever, where you have to go. Even looking a certain system up will yield no results, you get no pointers.

Localizations are among the worst I've ever encountered (hence why I want to play in english but the launcher downright refuses to remember that)

This game used to be somewhat fun, it only got more bugs since then.
All I got from installing this after 2 years pausing was a truckload of frustration.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Arthur McLane
( 663.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juli
Meilenweit von StarTrek entfernt.
Da nützt auch Versuch einer "temporalen Rückkehr" nichts.

Insgesamt BILLIG wirkend.
BILLIGSTE Produktion, lieblose englische Vertonung
Für alle anderen Sprachen gibt es übrigens nur aufpoppende Textfenster.
(das versetzt einen REAL in das Jahr 1995.. Sparte LOWBUDGET-GAME)

Ob sich Anwender bewußt sind das deren "belustigende"
Konsolenwirkungsberechnungen für Schrödingers Katz sind ?
Es gibt nur einen Server WELTWEIT. Standort in den USA.
Nicht nur LAGs sind hier die Regel.
(Gebe es sichtbare Trefferwirkung würden es auch Teletubbies bemerken)

Raumschiffe.. billig (aber teuer verkauft)
Deren Brücken statische externe Räume im Spielgeschehen. Hohle Nüsse.

Man hofft auf ein baldiges Ende des Publishers.
STARTREK zuliebe !

Damit andere endlich die Lizenz übernehmen können ;)
Gerne auch ohne F2P.. reinrassiges "ehrliches" PAY.

Ein Raum, Umsetzung Marke EVE wäre dabei ein Wunschtraum.
Vieles wäre dann möglich. Unendliche Weiten.. echte Gefahrenzonen.
Keine stupiden PVP Geplänkel oder billig gescriptete Schlachten.
Amateurhaft wirkende Missionen, billigste Umsetzung mit F2P Ausrede.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Spielosoph [GER]
( 7.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juli
MMO.
Nicht die üblichen "Hol mir mal nen Kasten Bier" Quests.
Man erlebt sozusagen kleine Episoden mit ca. 30 Minuten Spieldauer.
Fand ich total toll, mal was anderes zu erleben...
Hatte in der kurzen Spielzeit nicht das Gefühl was kastriertes zu spielen, habe mir aber mal spasseshalber die exurbitanten Preise im Shop angeschaut.
Irgendwann muss man bei dieser Art von Spielen auch Geld in die Hand nehmen was ja auch ok ist, wollte schon mal schauen was es so gibt.
Wenn mir ein Spiel langfristig gefällt bin ich auch gerne bereit was zu kaufen, aber nicht zu solchen Mondpreisen.
Habe deswegen aufgehört zu spielen.
Dann lieber doch ein endliches Festpreis Solo-Spiel, da ich auch nicht wirklich das Gefühl hatte ein MMO zu spielen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
m.,-m
( 52.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juli
schrott.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
SliSlaSlubidu SPLISCH
( 79.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juli
vorabmal bitte nicht über meine geringe spielzeit wundern da ich mit sto erst seit kurzem wieder auf steam zurückgekehrt bin zwei accounts besitze usw...

(star trek online spielt im jahr 2409 und 2410 also 30 jahre nach den ereignissen von star trek nemesis)

ich möchte mich in dieser bewertung für die hunderten stunden spielzeit bedanken und auch mein ernst gemeintes lob an die detailverliebtheit der entwikler loswerden ;)

star trek online ist genau das spiel das ich mir als kleiner junge immer gewünscht habe
du hast dein eigenes kommando über dein schiff,
du kannst auf etliche spezies aus dem star trek universum treffen,
dein eigenes schiff äußerlich sowie innerlich designen,
vier verschiedenen fraktionen beitreten (tos föderation, föderation, romulaner, klingonen),
jede der vier fraktionen hat auserdem drei verschiedene klassen (taktik, wissenschaft, technik)
eine eigene crew zusammenstellen,
eine flotte gründen oder beitreten,..........

einer der großen pluspunkte alle erweiterungen und updates sind kostenlos
außerdem sind auch alle endgame schiffe freispielbar ohne geld einzusetzen das dauert zwar ne ganze weile aber es ist möglich

nun zur missionsgestaltung: missionen in sto sind auf der einen seite eintönig aber dafür spiegeln sie das star trek feeling wieder. da eine mission in sto so aufgebaut ist wie eine episode aus dem fernsehen. dabei kann es schon mal vorkommen das bekannte star trek charaktere auch von den originalen schauspielern vertont werden hust hust tuvok.
außerdem besteht eine mission aus boden und raumschlachten und ist somit kein world of tanks nur im weltraum und mit story xD

neben den ganzen story missionen gibt es auch noch viele verschiedene pve und pvp schlachten die ebenfall am boden und im weltraum ausgetragen werden.
pve schlachten werden hauptsächlich zu farming zwecken für das rufsystem und somit für neue ausrüstung absolviert.
(das rufsystem ist eine gelegenheit sich im endgame hochwertige ausrüstung zu beschaffen die man dann noch mit dem crafting system hochleveln kann z.b. aus mk XII sehr selten wird mk XIV episch)
das crafting system komplett zu erklären wäre jetzt noch ein viel zu langer text, am besten ihr ladet euch das spiel runter und seht selbst.

falls ihr wenigstens nur einen hauch von einem trekkieherz besitzt, warne ich euch 100% suchtgefahr ;)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dratini
( 44.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. Juli
good game - but u have to spend money for a better game-playing.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
pille
( 2.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Juli
i cant play this on my laptop this is stupid because i really want to play this game
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hicks
( 146.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Juli
Sehr Gutes Game
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Harmert
( 1.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 13. Juli
Perfect World ist nicht in derLage die Server Probleme in den Griff zu bekommen, ewige Lags, Inhalte Verschwinden, das Game ist absolut nicht zu Empfehlen. Es wäre Besser wenn steam den Inkompetenten Anbieter hier entfernt. Es gibt besseres als diesen Schrott.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Drawfiber
( 202.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. Juli
Ungefähr 500 Spielstunden, ich glaube das sagt schon viel über STO aus. Man hat sehr viele Mission zu bewältigen aber das ist ja das Schöne an STO, es gibt regelmäßig neue updates wodurch das Spiel nie langweilig wird. Aber vor allem hat man immer was zu tun wenn es nicht gerade Mission zu spielen gibt kann man auch an PVE kämpfen teilnehmen und sich Rufmarken für Rufprojekte verdienen ( für neue Spezielle Ausrüstung benötigt) oder man hilft der Flotte .
Fazit es ist ein gutes Open World, Sci Fi , Online Game auch wenn es
hier und da mal bugs gibt werden diese mit der Zeit rausgepatcht .

Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.5 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Juli
MMO.
Nicht die üblichen "Hol mir mal nen Kasten Bier" Quests.
Man erlebt sozusagen kleine Episoden mit ca. 30 Minuten Spieldauer.
Fand ich total toll, mal was anderes zu erleben...
Hatte in der kurzen Spielzeit nicht das Gefühl was kastriertes zu spielen, habe mir aber mal spasseshalber die exurbitanten Preise im Shop angeschaut.
Irgendwann muss man bei dieser Art von Spielen auch Geld in die Hand nehmen was ja auch ok ist, wollte schon mal schauen was es so gibt.
Wenn mir ein Spiel langfristig gefällt bin ich auch gerne bereit was zu kaufen, aber nicht zu solchen Mondpreisen.
Habe deswegen aufgehört zu spielen.
Dann lieber doch ein endliches Festpreis Solo-Spiel, da ich auch nicht wirklich das Gefühl hatte ein MMO zu spielen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
44.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juli
good game - but u have to spend money for a better game-playing.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
79.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juli
vorabmal bitte nicht über meine geringe spielzeit wundern da ich mit sto erst seit kurzem wieder auf steam zurückgekehrt bin zwei accounts besitze usw...

(star trek online spielt im jahr 2409 und 2410 also 30 jahre nach den ereignissen von star trek nemesis)

ich möchte mich in dieser bewertung für die hunderten stunden spielzeit bedanken und auch mein ernst gemeintes lob an die detailverliebtheit der entwikler loswerden ;)

star trek online ist genau das spiel das ich mir als kleiner junge immer gewünscht habe
du hast dein eigenes kommando über dein schiff,
du kannst auf etliche spezies aus dem star trek universum treffen,
dein eigenes schiff äußerlich sowie innerlich designen,
vier verschiedenen fraktionen beitreten (tos föderation, föderation, romulaner, klingonen),
jede der vier fraktionen hat auserdem drei verschiedene klassen (taktik, wissenschaft, technik)
eine eigene crew zusammenstellen,
eine flotte gründen oder beitreten,..........

einer der großen pluspunkte alle erweiterungen und updates sind kostenlos
außerdem sind auch alle endgame schiffe freispielbar ohne geld einzusetzen das dauert zwar ne ganze weile aber es ist möglich

nun zur missionsgestaltung: missionen in sto sind auf der einen seite eintönig aber dafür spiegeln sie das star trek feeling wieder. da eine mission in sto so aufgebaut ist wie eine episode aus dem fernsehen. dabei kann es schon mal vorkommen das bekannte star trek charaktere auch von den originalen schauspielern vertont werden hust hust tuvok.
außerdem besteht eine mission aus boden und raumschlachten und ist somit kein world of tanks nur im weltraum und mit story xD

neben den ganzen story missionen gibt es auch noch viele verschiedene pve und pvp schlachten die ebenfall am boden und im weltraum ausgetragen werden.
pve schlachten werden hauptsächlich zu farming zwecken für das rufsystem und somit für neue ausrüstung absolviert.
(das rufsystem ist eine gelegenheit sich im endgame hochwertige ausrüstung zu beschaffen die man dann noch mit dem crafting system hochleveln kann z.b. aus mk XII sehr selten wird mk XIV episch)
das crafting system komplett zu erklären wäre jetzt noch ein viel zu langer text, am besten ihr ladet euch das spiel runter und seht selbst.

falls ihr wenigstens nur einen hauch von einem trekkieherz besitzt, warne ich euch 100% suchtgefahr ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.8 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Juli
Mit Deutscher Sprachausgabe würde ich es nur noch Zocken, mit englischer leider nicht.

Für alle Trekkies die der englischen Sprache mächtig sind ein muss ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
202.0 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Juli
Ungefähr 500 Spielstunden, ich glaube das sagt schon viel über STO aus. Man hat sehr viele Mission zu bewältigen aber das ist ja das Schöne an STO, es gibt regelmäßig neue updates wodurch das Spiel nie langweilig wird. Aber vor allem hat man immer was zu tun wenn es nicht gerade Mission zu spielen gibt kann man auch an PVE kämpfen teilnehmen und sich Rufmarken für Rufprojekte verdienen ( für neue Spezielle Ausrüstung benötigt) oder man hilft der Flotte .
Fazit es ist ein gutes Open World, Sci Fi , Online Game auch wenn es
hier und da mal bugs gibt werden diese mit der Zeit rausgepatcht .

War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
110 von 120 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
1,178.4 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Oktober 2014
Ich spiele nun seit etwa 2 Jahren Star Trek Online und habe zum aktuellen Zeitpunkt 900 Stunden Spielzeit. In dieser langen Spielzeit konnte ich mir eine recht gute Meinung über das Spiel bilden. Nun nach dem Release von Delta Rising wollte ich auch mal eine Review zu STO schreiben:

STO (Star Trek Online) ist ein F2P SciFi MMORPG im Star Trek Universum. Der Spieler ist sowohl Captain eines Raumschiffs als auch Soldat am Boden. Man kann sowohl auf Seite der Förderration, des Kligonischen Reichs oder der Romulanischen Republik seinen Weg bestreiten. Das Aktuelle maximal Level ist 60 jedoch liegt eine große Motivation im Endgame in dem es gilt als Flottenadmiral sein Schiff zu optimieren und neue Raumschiffe zu erhalten und zu meistern.

DIe Geschichte(die man wärend des Levelns spielt) besteht aus einigen Staffeln mit einer großen Anzahl an mehr oder minder guten Episoden. Die Geschichte und die Episoden sind abwechslungsreich mit Boden und Raum kämpfen und auch einigen Rätseln und die Geschite die erzählt wird ist sehr Spannend. Man trifft beim Spielen sehr viele Rassen die am aus den Serien kennt wieder und spricht mit vielen bekannten Charakteren an alt bekann ten Orten.

Das Spiel hat eine sehr gut Grafik und ist dank umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten auch auf schlechten Geräten gut Spielbar.

Das F2P Model ist Außerordentlich gut, denn man kann ALLES ohne auch nur einen Cent auszugeben erreichen und erhalten. Da man eine der Ingame Währungen in die echt Geld Währung umwandeln kann.

Das Endgame ist sammel lastig jedoch hat man dazu viele Möglichkeiten. Das Hauptziel im Endgame ist es sein Schiff zu Perfektionieren und da man um so länger man Spielt immer neue Taktiken lernt, hat man so die Möglichkeit immer bessr im PVE/PVP zu werden.

Ich Persönlich bin ein sehr großer Fan des Spiels und kann es jedem empfehlen der Star Trek mag oder schon lange nach einem SciFi MMORPG sucht sollte es auf jeden fall man anspielen. Mich hat diese Spiel zum anschauen der Serien bewegt und mich zu einem Star Trek Fan gemacht.

Viel Spaß und Lebt lang und in Frieden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
157 von 216 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
25 Personen fanden dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1,979.5 Std. insgesamt
Verfasst: 1. August 2015
Lag's und Rubberbanding ohne ende ,
stumpfes grind endcontent ,
das klagen und rufen nach endlichem Fehlerbehebens wird vom Betreiber generell Ignoriert ,
stadtdessen werden T5 schiffe "25 €" die vor dem neuen levelcap als Endschiffe zählten jetzt etwas aufgehübscht und einfach für 5€ mehr also insgesamt 30 € nochmal verkauft ,
endgame pay to win ,
und und und

das ganze spiel ist nurnoch eine Geld melk maschine , die community wird einfach immer weiter ausgequetscht bis es sich nichtmehr lohnt die server zu betreiben weil es selbst den verblendetsten reichen fanboy zu teuer ist .

das ganze gamesystem ist darauf ausgelegt das die leute dilizium über Zen kaufen das wiederrum nur durch echtgeld erhältlich ist , der spieler kann auch diliziumerz erfarmen welches er täglich zu 8000 Dilizium "pro charackter" veredeln kann , welches man für endequip und das aufrüsten dieses benötiegt , das raumset liegt bei ca 173.000 Dilizium das bodenset noch bei weiteren 45.000 und das aufwerten bei mehreren 100.000 Dilizium .

Seitdem das spiel f2p ist nimmt sowohl die gameplay qualität wie auch die software qualität stätig ab , ich kann das spiel für leute die noch vor Delta Rising aufgehört haben und neueinsteiger nicht empfehlen , für leute die schon ihr T6 schiff haben und auf stumpfes grinden stehen und einen starken hang zum masochismus haben ist das spiel ideal .

Für alle die das Spiel nie versucht haben , Finger weg böööööse Geldfalle .
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
48 von 57 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
733.8 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Januar 2014
Eines der besten Free to Play Spiele die es gibt. Neben Raumschiffmissionen und Planeten/Systhemerkundungen, warten die Foundry um eigene Quests zu erstellen oder Quests anderer zu spielen, Raids, Gruppenmissionen und vieles mehr. Ein absolutes Muss für alle Startrek Fans. Persönliche Wertung für das Spiel 8/10 Langzeitspaß,Motivation und ein faires Itemshopsysthem garantiert. wer keine Lust hat Geld auszugeben, kann sich die Itemshop Gegenstände nahezu mühelos im Spiel selbst verdienen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
34 von 38 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
406.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. April 2014
Der Weltraum, unendliche Weiten.

Wir schreiben das Jahr 2409. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Phoenix, das mit seiner 50 Mann starken Besatzung seit 4 Jahren unterwegs ist um fremde Galaxien zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die Phoenix in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.



... so in etwa würde sich das Intro von meinem Star Trek Online anhören.

Star Trek Online. Ein MMORPG im Star Trek Universum. Traumhaft. Das kann - als ehemaliger Trekkie (bzw. sagen wir "Fan der Serie(n)", ein wirklicher Trekkie bin ich nie gewesen) nur eine Menge Freude und viel, viel Spielspaß bedeuten. Könnte man jedenfalls meinen...

Nein, ich möchte gar nicht groß rumalmentieren. Star Trek Online macht vieles richtig, aber auch ein paar Dinge falsch. Als Trekkie sollte man nicht mit der Erwartung an STO rangehen, hier ein echtes Star Trek-Spiel zu spielen. Star Trek ist friedlich. Die Föderation steht für Frieden, neue Welten entdecken, Forschung, neue Zivilisationen kennen lernen. Wie eben das Intro auch besagt.

Aber nicht STO. STO ist sehr Actionlastig. Kampf, Krieg und Vernichtung sind die Leitziele, die in der alternativen Zeitlinie - in der STO spielt - zählen. Die Föderation ist im Krieg. Mit den Klingonen. Mit den Romulanern. Mit den Borg. Mit den Undine. Mit den Elachi. Mit den... - man könnte die Liste schier endlos fortsetzen.

Wobei, das muss man sagen, Perferct World Entertainment / Cryptic mit "The Legacy of Romulus" sich teilweise auch auf die Wurzeln von Star Trek zurückbesinnen. Forschung, Entdeckung, Miteinander und gegenseitiges Helfen sind große Themen auf New Romulus. Aber auch hier kommt man nicht ohne Kämpfen aus.

Aber mal ehrlich: Ein MMO muss auch irgenwo etwas interessant sein. Wenn man also auf der Suche nach einem eher Actionlastigen Star Trek Spiel ist, ist man hier richtig.

Die Langzeitmotivation ist durch die eigene Flottensternbasis, das Reputationssystem auch irgendwo gegeben. Leider sind die einzelnen Aufgaben auf Dauer etwas eintönig. Content wird aber in regelmäßigen Abständen nachgeliefert. Zuletzt eine Dyson Sphere mit großen Neuerungen (offene Kampfgebiete mit "dynamischen" Events) die auch in der jetzt bald kommenden Erweiterung weiter ausgebaut werden. Das Beste daran: Die Erweiterungen sind alle bisher völlig kostenlos gewesen.

Auch alter Content wird immer wieder mal aktualisiert. Die Entwicklung bleibt also vorne und hinten nicht stehen.

Und, ganz wichtig, man kann auch als Spieler selbst - dank der so genannten "Foundry" - eigenen Content erstellen und nachliefern. Das geht von simplen Item-Farm-Missionen bis hin zu mehrstündigen Missionen, die sich über viele Kapitel hin erstrecken und die Original-Missionen der Entwickler in Qualität teilweise sogar übertreffen.

Ich, als Lifetime-Abonnent der ersten Stunde, kann leider nicht viel über die Einschränkungen reden, die ein Free2Play-Account mit sich bringen. Am meisten würde mich, vermutlich, wohl das EnergyCredits (= Ingamewährung) Limit nerven. Aber - und das ist wiederum das Gute an STO: Durch das Farmen von Dilithium hat man die Möglichkeit, das raffinierte Dilithium (ich als Liftime-Abonnent kann 8000 Einheiten Dilithium/Tag raffinieren - + gewisse weitere Möglichkeiten) in ZEN umzutauschen (das ist die Perfect World Premium-Währung) und mir dadurch die Erweiterungen kostenlos holen. Das gilt für Service-Erweiterungen (z.B. mehr Inventarplätze oder das angesprochene EC-Limit), aber auch für kosmetische Artikel (Uniformen), Pets oder ganze Raumschiffe.

Insgesamt würde ich sagen: Jeder Star Trek Fan sollte einmal reingeschaut haben. Ob ihm das gebotene Star Trek in Star Trek Online zusagt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hatte jetzt - mit ein paar Pausen zwischendurch - jedenfalls 4 Jahre lang Spaß (es sind noch wesentlich mehr Stunden auf der Uhr - den Großteil habe ich jedoch nicht über Steam gespielt, sondern über den Client direkt da es im Anfang noch einige Probleme mit der Verbindung mit Steam gab) und kann mich im Grunde nur an einer Sache stören: Der Endgame Content wird auf dauer etwas eintönig. Aber das ist Farmen. Wie in jedem anderen MMO auch. Und auch in jedem anderen MMO finde ich den Endgame-Content sehr eintönig, da man im Grunde ja immer nur das Gleiche macht.

Ansonsten bekommt man aber auch dank der Foundry durch die Community quasi ständig neuen Content geliefert. Oder man könnte zur Abwechslung selbst kreativ werden.

Ansonsten ein - in meinen Augen - klarer Daumen nach oben! :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
29 von 31 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2,699.6 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juni 2014
Für Fan´s !!!

Star Trek Onlne kann man aus verschiedenen Betrachtungsweisen sehen.

Aus Sicht eines Fans sollte man sich das Spiel auf jedenfall zulegen, erst recht wenn man die Raumkämpfe mag (und welcher Fan tut dies nicht).

Wenn wir den Sci-Fi-Fan hernehmen, so ist STO sicherlich einen Blick wert, jedoch verliert es ein wenig an "Charme".

Alle anderen können sich das Spiel natürlich mal anschauen, sollten jedoch ohne Erwartungen heran gehen.


Was ist STO denn eigentlich ?

Star Trek Online bietet einerseits Bodenkämpfe in der dritten Person, als auch Raumkämpfe in der Außenansicht.
Die Steuerung ist relativ intuitiv und lässt sich komplett frei belegen. Es ist ein Skill-System für Boden und Raum vorhanden (unbedingt beraten lassen).
Das Grafikgerüst ist trotz mehrere Updates doch recht angeschlagen. Zudem fallen den Fans defintiv einige Design-Schnitzer auf. Ein weiteres Merkmal von STO ist, das man hier seine eigenen Missionen bauen kann unter denen sich einige wirklich bemerkenswerte Perlen finden lassen.

Die Story Missionen aus der release-Version sind ganz ok bis gut. Trekkies werden hier so manches AHA-Erlebnis haben. Die Missionen die durch die Episoden hinzu gekommen sind, sind qualitativ weitaus besser und sehr gut gemacht.

(Die Epsioden sind kostenlose Erweiterungen des Entwicklers mit zum Teil stark variierendem Umfang; von Missionen bis hin zu einer neuen spielbaren Fraktion ist fast alles dabei)

Man kann die Story-Missionen auch als ein großes Tutorial verstehe, da man erst im Laufe der Missionen immer mehr vom Spiel versteht.

Abseits der Storyline eröffnet sich dem Spieler das komplette Portfolio von STO.
Flottenbasen, eine unzahl von Dailys, Reputationssystem, weitere Einrichtungen für die Flotte, spzielle Items für Flottenangehörige und und und

Nachdem die Story zur hälfte vorbei ist offenbarem sich dem Spieler nun einige Probleme. Das ofensichtlichste ist was er nun machen soll von den ganzen Möglichkeiten. Hier ist es nicht so schlimm was man genau macht, alles führt irgendwann zu irgendeinem Ziel.
Schlimmer ist zB ein Problem das für einen neuen Spieler nicht ersichtlich ist - er hat sich uU komplett verskillt. da hilft nur der Rat von erfahrenen Spielern.

Man kann STO sehr gut ohne Flotte spielen, mit einer Flotte macht es unvergleichbar mehr Spaß und es lohnt sich auch. Leider verkommt der Flottenaltag dezent zu einem gefarme und gegrinde.

wenn man sich nun noch einmal den Anfang durchliest für wen das Spiel etwas ist, dann weis man jetzt schon eher warum.

Nun da es F2P ist kann ein Blick nicht schaden und sollte man keinen gefallen am Endgame haben, so ist doch die Story allemal sehr unterhaltsam.

Update 17.10.2014:

Nachdem Star Trek Online nun mit dem großen Update "Delta Rising" einige offensichtliche, einige entscheidende, einige nervige Änderungen erfahren hat, möchte ich dies hier hinzufügen.

Zu den offensichtlichen Änderungen.
Das Levelcap liegt nun bei 60, es gibt neue Gebiete, einige grafische Änderung wie zB die Sektorkarte.

Die entscheidenden Änderungen.
Sicherlich auch das Levelcap, doch ich meine hier eher neue Sachen. zum Beispiel das man jetzt Spezielisierungen hat die man ebenfalls wieder mit der Zeit freischaltet. Insgesamt gesehen wurde auch das Itemlevel erhöht auf stufe 14, wer bereits high-end equip der Stufe 12 hat kann entspannen, es gibt ein Upgrade-System, was das macht sollte selbst erklärend sein. hierzu jedoch sollte man bei R&D (dem Crafting-System) weit fortgschritten sein um möglichst gute Resultate zu erzielen.

Zu guter letzt die nervigen Änderungen.
Einhergehend mit der Levelcap Erhöhung sind auch die STF´s schwerer geworden, eben auf lvl 60, das führt zu einer bisher nie da gewesenen Rate an Fehlschlägen dieser. Ob das an einem Fehlbalancing seitens Cryptic liegt oder sich das ganze relativiert wenn man selbst auch lvl 60 ist kann ich nicht sagen (da ich selbst noch nciht lvl 60 bin).
Jedoch ist eines schon auffällig, das wenn das optionale Missionsziel fehlschlägt, die gesamte Mission fehlgeschlagen ist, soweit ich das mitbekomme bisher nur auf der zweiten von drei Schwierigkeiten. Die dritte Stufe ist für lvl 60 vorbehalten, was einiges Anlass zur Spekulation gibt hinsichtlicht der NPCs.

Ohne Zweifel nehmen die nervigen "Änderungen" derzeit einiges an Spielspaß heraus, man kann aber fast sicher sein das Cryptic hier patchen wird, über kurz oder lang.
Meine Empfehlung bleibt bestehen, jedoch mit einem Aber: Spieler die bereits lvl 50 sind und keine frustresistenten Star Trek Fans sind, sollten warten eher sie wieder ernsthaft weiter spielen (denn noch einloggen weil es derzeit einen Einlogbonus gibt, mehr dazu einfach googlen).
Spieler welche STO noch nicht gespielt haben und es nun überlegen können ruhigen gewissens anfangen, sollten sich aber nicht von den lvl 50 bis lvl 60 Spielern ablenken lassen, da diese nur versuchen werden ihren Frust los zu werden.

In dem Sinne, viel Spaß
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig