Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014.

Veröffentlichung: 15. Apr. 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Hinweis: Diese herunterladbaren Inhalte (DLC) setzen den Besitz des Hauptspiels RailWorks voraus.

Inhalte zum Herunterladen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014.

Railworks 2 Class 156 Add-On kaufen

Über das Spiel

Der Dieselzug Klasse 156, auch als der Super Sprinter bekannt, wurde zwischen 1987 und 1989 von Metro-Cammell gefertigt, um die stetig alternde Flotte, welche zum Teil noch aus Dieselzügen der ersten Generation aus den 1950er Jahren bestand, zu verjüngen. Das 156er Modell bestand stets aus zwei Wagons mit jeweils einer Antriebsmaschine. Mit ihrem sechszylindrigem Dieselmotor beschleunigen die Super Sprinter auf bis zu 75 Meilen pro Stunde und werden daher hauptsächlich auf Untergrundstrecken und kurzen Nebenlinien eingesetzt. Sämtliche Exemplare wurden aus dem Dienst der British Rail gestellt und an private Gesellschaften wie Scotrail, Northern Rail, East Midlands Trains und National Express East Anglia weitergegeben.

**Bitte beachten Sie, dass die Klasse 156 sich nicht in der Führerhaus-Perspektive steuern lässt.

Inhalte:

  • Selbsttestroutine des Advance Warning System (AWS).
  • Voll funktionsfähige Zielanzeige (läuft während des Spiels).
  • Westinghouse-Bremssystem.
  • Animierte Kabinenausstattung wie Fenster, Sonnenblenden und Armlehnen.
  • Voll funktionsfähiger Schleuder-Gleitschutz (WSP) mit realistischen Geschwindigkeitsschwankungen.
  • Hochklassiger Sound mit Stereo-Geräuschkulisse im Führerhaus.
  • Experimentelles Feature: “Kompressor-Beschleunigung“.
  • Realistische nächtliche Lichteffekte im Führerhaus.
  • Signalgeber für den Kontakt zwischen Zugführer und Schaffner.
  • Warnsystem für den Zugführer (DRA).

6 Lackierungen:

Regional Railways, Express, CT, ONE, Northern and Scotrail.

7 Szenarien:

Der Norden zu Gast im Süden
  • Wegen Instandsetzungsarbeiten fehlen der First Great Western mehrere Klasse 165-Züge. Northern Rail hat daher angeboten, zwei ihrer 156er Dieselmaschinen abzuziehen und diese für den Streckenabschnitt Oxford-Reading bereitzustellen.
  • Ihre Aufgabe ist es, die Strecke von Oxford nach Reading zu befahren und dabei alle Haltestellen entlang Ihrer Route anzusteuern. Sie müssen Ihre Haltemanöver punktgenau einleiten, damit Sie den Zeitplan halten können - und das ganze bei Sturm und Regen.
Studium in Norwich
  • In Vorbereitung auf die Einrichtung einer neuen Route noch im selben Jahr, hat ONE Railway Testfahrten mit einem Klasse 156-Modell zwischen Norwich Crown Point und Slough eingeleitet. Heute beginnt Ihre Fahrt auf der Willesden-Linie, von der Sie auf die GWML in Richtung Slough wechseln.
Wohin soll es gehen?
  • Der Dieselzug Klasse 156 wird gerade im Zuge der Privatisierung des Schienenverkehrs auf der Great Western Mainline erprobt. Sie sind für die Fahrt von Slough nach Paddington während der Spitzenzeit eingeteilt. Später erledigen Sie noch einige Manöver auf dem Rangierbahnhof.
Spurt auf der ECML
  • Wir befinden uns im Jahr 1990, die Klasse 156 ist nun schon seit vielen Jahren im Dienst. Auf der Strecke Darlington nach York hat Regional Railways eine Linie mit Halt an jeder Station eingerichtet. Erste Fahrten mit der 156er sollen zeigen, ob sie die Route zügig befahren und den Zeitplan einhalten kann.
Mondnacht
  • Führen Sie Ihren Zug unter dem Schein des Mondes von Oxford nach Paddington. Sie machen die letzte Fahrt in Richtung Osten.
Rangiermanöver
  • Ein Zug der Klasse 156 wurde für Instandhaltungsarbeiten zum Bahnhof von Hedborough beordert. Ihre Aufgabe ist es, die Bahn in das Depot zu manövrieren.
Probefahrt
  • Eine brandneue Klasse 156-Dieselmaschine “Super Sprinter” ist auf einer deutschen Teststrecke unterwegs. Sie müssen das in Entwicklung befindliche Modell unter verschiedensten Bedingungen testen.

Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7
    • Prozessor: 2,8 GHz oder schneller
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 256 MB mit Pixel Shader 3.0*
    • DirectX®: Version 9.0c (inklusive)
    • Festplatte: 6 GB freier Speicher + 3 GB für DLC
    • Sound: DirectX 9.0c kompatibel
Für dieses Produkt gibt es noch keine öffentlichen Reviews
Sie können Ihr eigenes Review für dieses Produkt verfassen, um Ihre Erfahrungen mit der Community zu teilen. Nutzen Sie den Bereich über den Kauf-Schaltflächen, um Ihr Review zu verfassen.