Wickeln Sie sich zur Glückseligkeit in Zen Bound 2, dem einzigartigen, meditativen Indie-Spiel! Dies ist ein ganz anderes Spielerlebnis: eine Gelegenheit zur Langsamkeit, zum sich Entspannen und sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, die herausfordernd ist, aber dabei keinen Stress auslöst und einige interessante Puzzle bietet, die...
Nutzerreviews: Sehr positiv (263 Reviews)
Veröffentlichung: 16. Nov. 2010
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Zen Bound 2 kaufen

 

Über dieses Spiel

Wickeln Sie sich zur Glückseligkeit in Zen Bound 2, dem einzigartigen, meditativen Indie-Spiel! Dies ist ein ganz anderes Spielerlebnis: eine Gelegenheit zur Langsamkeit, zum sich Entspannen und sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, die herausfordernd ist, aber dabei keinen Stress auslöst und einige interessante Puzzle bietet, die Ihren Geist und Ihre Finger beschäftigen.

Das Ziel des Spieles besteht darin hölzerne Skulpturen mit einem Band einzuwickeln - das hört sich leichter an als es ist. Jeder Level bietet ein räumliches Puzzel, dessen Lösung durch eingehende Betrachtung einleuchtend wird. Einige Level bieten Farbbomben, die Ihnen dabei helfen komplexere Zonen der Objekte abzudecken.

Zen Bound 2 ist ein meditatives Spielerlebnis, mit wunderschöner Grafik und einem unterschwelligen, entspannenden Soundtrack des sensationellen Elektro-Künstlers ‘Ghost Monkey’.

Eigenschaften:

  • Multi-touch Steuerung zur Objektmanipulation auf Macs mit multi-touch Trackpads
  • Über 100 Level
  • Mehrere Spielmodi mit Farbbomben
  • 45-minütger Soundtrack von ‘Ghost Monkey’
  • Wunderschöne, hochauflösende Grafik

Systemvoraussetzungen

PC
Mac
    • Betriebssystem: Windows XP SP3 oder besser
    • Prozessor: 1.6+ GHz
    • Speicher: 512 MB
    • Grafik: OpenGL 2.0 mit Shadermodel 3, ATI Radeon X1300 oder besser, Nvidia 6000-Serien oder besser
    • Festplatte: 250 MB
    • Betriebssystem: OS X Version Leopard 10.5.8, Snow Leopard 10.6.3 oder besser.
    • Prozessor: jegliche Intel CPU
    • Speicher: 512 MB
    • Grafik: Intel GMA 950 oder besser
    • Festplatte: 250 MB
    • Controller: Trackpad oder Magic Trackpad empfohlen
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 8 Personen (13%) fanden dieses Review hilfreich
0.3 Std. insgesamt
Ich glaube das ist das wohl langweiligste Spiel das ich bisher gespielt habe. Man macht eigentlich nichts außer ein Seil auf verschiedene Gegenstände aufzuwickeln. Keine Ahnung wie manche das als "total entspannend" bezeichnen können. Für 1 Euro ein weiteres Spiel in der Bibliothek für viel mehr ist dieses Spiel nicht zu gebrauchen.
Verfasst: 11. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
33 von 36 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
26.0 Std. insgesamt
Growing up, I had this cat.

She loved going outside, but was too wild to stay in the yard and out of traffic, so whenever she wanted to go out, we would hook her into a harness and let her roam the yard in that. My cat hated the harness, and as soon as it came out, she would turn into a puddle of fur, meat and disconnected bones that made threading her into the harness both an act of frustration and love.

Zen Bound 2 is a lot like that cat.

The object of the game is to wrap up an item with string, which places paint on the object. The objective is to completely cover each wooden effigy with paint. The main object in your arsenal is just to turn and rotate the item to slowly wrap it up, but the game includes nail bombs and paint bombs that also splash paint across the item. It's a simple enough premise in theory, and certainly something I had never come across before.

Perhaps it simply takes a certain type of person to appreciate this kind of game, but I found the puzzles in Zen Bound 2 frustrating me more than relaxing me, and the ambient sounds of rope pulling taut just made me go tense alongside it. I've seen other reviewers say it was soothing, though, so it all depends. The controls seemed tense and unforgiving to me, like I had little control over where the rope would fall, and what it stuck on or slid off of seems inconsistent.

You unlock new levels by covering a wide and delightful array of lovingly-rendered wooden figures, and each 'level' is represented by paper lanterns hanging from a tree. The aesthetic appeal of this game, with its clean and warm graphics, is undeniable, and even clever. I've only seen some of them so far, and look forward to unlocking the rest. The music is similarly Zen, very appropriate to the game.

I did encounter some freezing, stuttering, and long lag times, with items getting 'stuck' mid-turn and glitching out, along with the music and sound effects.

The fact that the game did not give me the experience I had expected doesn't mean I did not enjoy it, though, and find my own reasons to enjoy it. The game is challenging and maybe even punishing, as Perfection always is. There's more to this game than its claws.
Verfasst: 4. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
21 von 27 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
2.3 Std. insgesamt
Made my girlfriend interested in bondage. 10/10
Verfasst: 15. Oktober
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.8 Std. insgesamt
A puzzle game that's both relaxing and challenging. A lovely distraction for a moment aside.

The goal; wrap the roap around the object to cover it in paint. The more you cover, the better your rating. The less rope you use, the more challenging. But no clock, no pressure. Take your time. Enjoy.
Verfasst: 23. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
4.1 Std. insgesamt
Game for when you don't know what you want to play or you are seriously bored.
It is a relaxing game wich is almost like watching tv, you can be braindead and still find this entertaining.

I would recommend it since I got it for a dollar but I don't know if you will be just as happy if you pay more... The choice is up to you!
Verfasst: 15. Oktober
War dieses Review hilfreich? Ja Nein