Ein urkomisches 2D-Point-and-Click-Abenteuer mit der verrückten Piraten-Besetzung.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (238 Reviews) - 87 % der 238 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 7. Juni 2010

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Jolly Rover kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Jolly Rover MacGuffins Curse Bundle kaufen

Enthält 2 Artikel: Jolly Rover, MacGuffin's Curse

 

Reviews

"...solides Gameplay, urkomische Handlung und umwerfende Grafik"
9.5/10 – Gamezebo

"Jolly Rover ist ein charmanter, in Teilen anspruchsvoller und sogar (für ein Casual Game) recht langer, abenteuerlicher Cartoon-Tumult über die Seefahrt des 19. Jahrhunderts, welcher ganz der Tradition von The Secret of Monkey Island folgt."
B+ – Just Adventure

"Jolly Rover ist ein bezauberndes und äußerst amüsantes Spiel, das durchaus als Must-have für Abenteuer-Fans gesehen werden kann."
80/100 – PALGN

Über dieses Spiel

Das goldene Zeitalter der Hundepiraten ist angebrochen! Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Der absolute Star ist Gaius James Rover, der Sohn des berühmten Clowns Jolly Rover, der damals durch ein missglücktes Feuern der Spaßkanone getötet wurde.

Nach dem tragikomischen Tod seines Vaters wächst der junge Gaius, der lieber seinen Mittelnamen James verwendet, bei seinem Onkel, einem reichen Plantagenbesitzer, auf einer kleinen karibischen Insel auf. Beim Versuch einer besonders kniffligen Jonglierbewegung vermischt er aus Versehen ein Fass voller Rum mit Tabak und erfindet dadurch ein starkes und süchtig machendes Gebräu namens ‘Jolly Rover’, das in der Karibik zu Höchstpreisen verkauft wird.

Jedoch fließen die ganzen Gelder des Jolly Rover Verkaufs direkt seinem Onkel zu. Gaius sehnt sich aber nach Abenteuer und Action und vor allem auch nach einer Möglichkeit, endlich einen eigenen Zirkus auf die Beine zu stellen und damit in die Fußstapfen seines Vaters zu treten.

Dabei kommt ihm sein verunglückter Jonglierversuch mal wieder zur Hilfe. Denn während sein Onkel nicht da ist, kommt plötzlich ein großer Auftrag von Guy DeSilver rein, dem Präsidenten der berüchtigten Groggy Island. Und er zahlt auch noch im voraus!

Voller Optimismus kratzt Gaius seine ganzen Ersparnisse zusammen und heuert ein Schiff und eine Mannschaft an, die ihn nach Groggy Island bringen sollen. Auf dem Weg dahin begegnet er vielen verschiedenen Halsabschneidern, Schlingeln und Schelmen, die man alles in allem als Piraten bezeichnen kann.

Ab jetzt folgen Sie dem stoppligen Hinterteil von Gaius auf Schritt und Tritt über drei wilde tropische Inseln hinweg bei seinem Versuch, den Traum nach einem eigenen Zirkus zu erfüllen. Dabei wird sein Weg jedoch von Piraten, Gaunern, Voodoozauber, Liebe und einer beträchtlichen Sorge um Knete erschwert.

Jolly Rover ist ein traditionelles 2D Abenteuer per Mausklick mit einfachen Elementen wie einem integrierten Hinweissystem und einer Taskleiste. Bonuselemente beinhalten freischaltbare Kapitänsbiographien, Musik, Konzeptgestaltung und Kommentare der Entwickler!


Eigenschaften:
  • Über 60 wunderschöne Szenarien gilt es zu erkunden
  • 25 farbenfrohe und vollkommen animierte Figuren
  • Traditionelles Abenteuer per Mausklick mit einem einfachen Interface
  • Komplett integriertes Hinweis- und Suchsystem
  • Freischaltbare Extras inklusive Kapitänsbiographien, Konzeptgestaltung, Musikstücken und Kommentaren der Entwickler

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    • Betriebssystem: Windows 7, Vista, XP SP1 & 2
    • Prozessor: Pentium IV 1.2 GHz Prozessor oder schneller
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Grafik: Standard
    • DirectX®: DirectX® 9.0c
    • Festplatte: 160 MB
    • Sound: Standard
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.6, 10.5.8
    • Prozessor: G4 800 MHz oder schnellerer Prozessor
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Grafik: Standard
    • DirectX®: DirectX® 9.0c
    • Festplatte: 160 MB
    • Sound: Standard
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (238 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
5 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.3 Std. insgesamt
Verfasst: 27. September 2014
Er kam, er sah, er yarrrte!

Ein sehr schön gemachtes Piraten-Adventure, bei dem alle Protagonisten Hunde sind. Die Zeichnungen und der Grafik-Stil des Spiels sind sehr schön und das Piratenszenario ist auch sehr toll umgesetzt. Teils wirkt es so als wären wir in einem Paralleluniversum zu einem anderen bekannten Adventure gelandet, denn es gibt hier nicht nur Piraten sondern auch Untote und den uns bekannten Vodoo-Zauber, alles halt nur mit Hündchen. In vielen Situation wird man hier auch zum Lachen oder Schmunzeln gebracht und den ein oder anderen Hundewitz gibt es auch. Weiterhin enthält das Spiel auch Sammelfeatures, so kann man Teile von Piratenflaggen, Münzen und Cracker, die unseren nervigen Helfer Papagei Juan erfreuen, in jeder Szene sammeln. Dies führt zu einem höheren Punktestand und einem höheren Piratenrang.

Fazit: Das Spiel lohnt sich für jeden Piraten-Fan, Hundeliebhaber, Monkey Island-Anhänger oder einfach für jeden der ein gutes Adventure liebt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
6.2 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 3. Juli 2011
Ein sehr nettes und kleines click and point adventure. Es erinnert sehr stark an Monkey Island, der Humor ist auch sehr ähnlich. Die Rätsel sind sehr gut gestaltet, und wenn man doch stecken bleibt muss man sich keine Komplettlösung suchen sondern kann die Tippfunktion des Spiels benutzen (Papagei). Aber um das Spiel richtig genießen zu können, muss man der Englischen Sprache mächtig sein, denn es gibt keine deutsche Sprachausgabe oder Untertitel. Wenn das nicht stört, empfehle ich dieses Indie Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
3.7 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Januar 2013
Jolly Rover, das nette kleine Point'n'Click-Adventure für Zwischendurch. In der Thematik angelehnt an den Klassiker "Monkey Island", bietet Jolly Rover eine mindestens genauso lustige, wie verwobene Story. Ihr seid der naive Jolly Rover, der auf einer Handelsfahrt von Piraten überfallen wird und sich seine Feinde sehr schnell zu Freunden macht. Bis....diese euch auf einer Kanibaleninsel aussetzen, hoffen dass ihr gefressen werdet und ihr nur mit eurer naiven Kreativität einen Ausweg von einsamen Inseln, durch Höhlensysteme, durch dunkle Wälder und durch Vulkane finden müsst. Klingt alles in allem gut...sehr aufwendig und detailverliebt, dennoch natürlich kein Vergleich zum großen "Vorbild", Monkey Island. Dafür finde ich, dass das ganze mit Hunden viel witziger ist und der Soundtrack unglaublich atmosphärisch ist. Inzwischen ist mit Jolly Rover wohl ein engerer Freund, als es Guybrush ist :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
5.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Januar 2013
Jolly Rover ist ein liebevoll gestaltetes Point-And-Click-Adventure in der Tradition von Monkey Island. Die Charaktere sind sehr gut gestaltet und die Geschichte ist zwar nicht besonders originell aber doch unterhaltsam. Jolly Rover bietet viele Dinge, die auch heutzutage noch nicht zum Standard zu gehören scheinen: es gibt eine integrierte Hot-Spot-Anzeige und eine integrierte Komplettlösung, zwei sehr nützliche Funktionalitäten. Die Rätsel sind jedoch fast ausschließlich durch Logik gut zu lösen, so dass die Komfortfunktionen selten oder gar nicht benutzt werden müssen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
3.6 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Juni 2015
Wirklich schönes Abenteuerspiel!
Gute Grafiken, logische Rätsel,
gute Spiellänge, eine Portion Humor,
und gerade mit der deutschen Übersetzung etwas für Anfänger und jüngere
Adventure-Spieler!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig