Bereiten Sie sich auf die ultimative, großstrategische Erfahrung vor. Internationaler Handel, religiöser und kultureller Kampf, militärische Kampagnen, diplomatische Verhandlungen... hier kontrollieren Sie alles.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (166 Reviews) - 78 % der 166 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Juni 2010

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Making History II: The War of the World kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Making History WWII Pack kaufen

Enthält 2 Artikel: Making History II: The War of the World, Making History: The Calm and the Storm Gold Edition

Making History: The World Wars kaufen

Enthält 2 Artikel: Making History II: The War of the World, Making History: The Great War

 

Reviews

“...der Gipfel großartiger Strategiespiele, prall gefüllt mit Verheißungen und möglichen Tiefgang, den dieses Genre bieten kann.”
4.5/5 – Adrenaline Vault, November 2011
“Ob Sie ein Geschichtsfan sind oder einfach nur die Herausforderungen von Strategiespielen zu schätzen wissen, dieses Spiel wird Sie vor einige knifflige Aufgaben stellen.”
4.5/5 – Game Industry News, November 2011

Über dieses Spiel

Bereiten Sie sich auf die ultimative, großstrategische Erfahrung vor.
Internationaler Handel, religiöser und kultureller Kampf, militärische Kampagnen, diplomatische Verhandlungen... hier kontrollieren Sie alles. MAKING HISTORY II: The War of the World gibt Spielern die Macht die volle Kontrolle über jede Nation, Kolonie, Region, Stadt und militärische Einheit in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg zu übernehmen. Sesselgeneräle und Fans der Großstrategie können sich darin abwechseln große Reiche aufzubauen oder die Welt vor der Tyrannei während dieser entscheidenden Momente der Weltgeschichte zu beschützen.
Zusätzlich zum nationalen Handel und diplomatischen Belangen, werden Sie mit dem Leiten von regionalen und städtischen Projekten, dem Auswählen der richtigen zu erforschenden Technologie, der Führen militärischer Bewegungen und Entwicklungen, dem Dirigieren internationaler Diplomatie, der Erhaltung der heimischen Stabilität und der Produktion von lebenswichtigen Ressourcen, die alles andere erst möglich machen, betraut. Die Entwicklung von Produktions- und Forschungsanlagen in Städten verwandelt diese in Industrie- und Technologiezentren. Verbesserte Städte können neue Einheiten produzieren und fortgeschrittene Technologien freischalten. Regional können Sie große Verteidigungsanlagen wie z.B. Radarfelder und Befestigungsanlagen bauen, Transportinfrastruktur entwickeln und die Ressourcenproduktion erweitern, um Ihre Wirtschaft anzukurbeln. Um auf der Weltbühne zu siegen, müssen alle Ebenen Ihres Reiches auf Ihre Ziele hin zusammenarbeiten.
Jede Runde bietet zahlreiche Entscheidungsmöglichkeiten und Optionen, um an der Geschichte Ihres Reiches weiter zu schreiben. Blockieren Sie die Handelsrouten mit Ihrer Marine und würgen so den feindlichen Nachschub ab? Gewähren Sie einer ruhelosen ethnischen oder religiösen Gruppe Unabhängigkeit, um einen ausgedehnten Aufstand zu verhindern? Erweitern Sie Ihre Handelsabkommen und Ihren Einfluss mit industrieller Macht oder investieren Sie in eine teure, fortschrittliche Armee, um Ihre Gegner zu zerschmettern? Während Sie Ihre einheimischen und wirtschaftlichen Pläne im Auge behalten, werden Sie von außenstehenden Mächten herausgefordert -- von menschlichen Spielern im Mehrspieler-Match oder von dem Zeitalter inspirierter KI gesteuert -- diese verfolgen Ihre eigenen nationalen Agendas und beeinflussen die Angelegenheiten von Ihnen und Ihren Verbündeten. Eine sich verändernde politische und wirtschaftliche Landschaft beschäftigt die Weltmächte damit, Ihre Pläne zu überarbeiten und sich auf unvermeidbare Zusammenstöße vorzubereiten.
Bei MHII ist kein Spiel wie das andere, weil es eine unbegrenzte Anzahl an Möglichkeiten gibt, Ihre Ziele zu erreichen. Die Entscheidungen, die Sie treffen, bestimmen die Geschichte Ihrer Nation. Ob diese Geschichte von einem Befreier oder einem Eroberer erzählt liegt in Ihren Händen.

EIGENSCHAFTEN:

  • Spielen Sie jede Nation auf einer schön gerenderten 3D-Weltkarte
  • Hunderte von einzigartigen Land-, See- und Lufteinheiten, die sowohl die großen als auch die kleinen Mächte dieser Ära repräsentieren
  • Erforschen Sie eine Reihe von Waffensystem und taktischen Verbesserungen. Reparieren, verstärken und verbessern Sie existierende Streitkräfte
  • Fliegen Sie Luftangriffe gegen industrielle und militärische Ziele
  • Komplexes Wirtschaftssystem, das Produktion, Ressourcen, Konsum, Handel und Wohlstand abdeckt
  • Initiieren Sie Infrastrukturprojekte, die Ihre Nation modernisieren und Ihre Wirtschaftskraft vergrößern
  • Errichten Sie Waffenfabriken, Werften, Forschungslabore und eine Vielzahl anderer Gebäude, die Ihren Städten und Regionen bestimmte Fähigkeiten geben
  • Die intelligente KI regt die Spieldynamik erzeugende Action an der Heimatfront und im Ausland an, sie reagiert darauf und passt sich ihr an
  • Jede Nation hat eine einzigartige Menge an Charakteristiken, die das Verhalten beeinflussen
  • Die Völker sind durch Kultur, ethnische Zugehörigkeit, Religion und politische Ideologien getrennt. Faktoren, die die Nationen destabilisieren und Revolten, Putsche und Bürgerkriege heraufbeschwören
  • Leiten Sie Ihre Kolonien, befreien Sie neue Nationen, errichten Sie Marionettenregierungen oder annektieren Sie deren Territorium
  • Schalten Sie sich in die Spionage ein und beeinflussen Sie die internen Angelegenheiten Ihrer Nachbarn
  • Das neue, innovative Mehrspielersystem vermindert die Hindernisse von Langzeitspielen erheblich
  • Und viel mehr!

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • Betriebssystem: Windows 7 / Windows Vista / Windows XP mit Service Pack 2
    • Prozessor: Pentium 4 oder besser
    • Speicher: 1 GB RAM / 2GB empfohlen
    • Grafik: 256 MB DirectX 9.0c-kompatibel, Shader 2.0 3D Grafikkarte
    • DirectX®: 9.0c oder besser
    • Festplatte: 2 GB
    • Sound: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
    • Andere Anforderungen: Windows-kompatible Tastatur & Maus
    • OS: OS X 10.6 Snow Leopard or later
    • Processor: Intel Core 2 Duo (PowerPC not supported)
    • Memory: 1 GB RAM / 2GB recommended
    • Hard Drive: 2 GB
    • OS: Ubuntu 12.04 or later
    • Processor: Intel Core 2 Duo 2.4Ghz or Higher / AMD 3Ghz or Higher
    • Memory: 1 GB RAM / 2GB recommended
    • Hard Drive: 2 GB
Hilfreiche Kundenreviews
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
43.4 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Januar
Einfach genial !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
19 von 21 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
18 Personen fanden dieses Review lustig
188.5 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Januar
Become Ireland, Annex Iceland through treatys and military buildup. Invade Northern Ireland and defeat Britain.
~I made you proud Grandad!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
349.7 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November 2015
i like this game quite lot, i find it easy to play and it makes me think a little about the management structure and future planning and policy of which ever nation im playing, all good stuff.
but it has its glitches.
one of which is, that when i am defending an area, small enemy units which, on the surface appear to be weaker than mine. will arrive suddenly and wipe out my larger defending force with its bunkers, without so much as a fight. i have experienced this time after time playing many different nations and its quite frustrating as it gives me no time to react. the defending units just simply vanish and i will have lost a region in the blink of an eye.
also the stacking function. an enemy unit icon will tell you that a particular enemy unit has a hit point factor in say 15 points and that its only 1 inf unit. but when you scroll over that enemy unit ,you will often find that it actually contains several larger units which you cant see. 20 or 30 different units is not uncommon.
this can often be a game changer which may well render any plans you had, utterly useless. i dont really understand the purpose of stacking when you can merge units.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
35 von 58 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
45 Personen fanden dieses Review lustig
33.6 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November 2015
10/10, would invade Germany as Poland again.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
192.4 Std. insgesamt
Verfasst: 5. März
Pros:
-Fun gameplay which can last for hours on end
-Good balance between simplicity and complexity
-Very high moddability

Cons:
-Get's pretty laggy when very large scale conflicts like WW2 takes place
-Random AI actions like USSR declaring war on Norway in 1936
-Alot of Micromanaging required

Despite the cons, this game is definitely one of my all time favourite strategy games.
10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig