Die Star Wars® Saga wird mit Star Wars®: The Force Unleashed™ II weitergeführt - dem mit Spannung erwarteten Nachfolger zum am schnellsten verkauften Star Wars Spiel aller Zeiten.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (392 Reviews)
Veröffentlichung: 26. Okt. 2010

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Star Wars: The Force Unleashed II kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Star Wars Collection - 2014 kaufen

Enthält 14 Artikel: Star Wars Republic Commando™ , Star Wars Battlefront® II, Star Wars Starfighter™, Star Wars: Knights of the Old Republic, Star Wars Jedi Knight: Dark Forces II, Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy, Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast, Star Wars: Dark Forces, Star Wars Jedi Knight: Mysteries of the Sith, Star Wars The Clone Wars: Republic Heroes, Star Wars The Force Unleashed: Ultimate Sith Edition, Star Wars® Empire at War™: Gold Pack, STAR WARS® THE FORCE UNLEASHED II, STAR WARS®: Knights of the Old Republic™ II

 

Über dieses Spiel

Die Star Wars® Saga wird mit Star Wars®: The Force Unleashed™ II weitergeführt - dem mit Spannung erwarteten Nachfolger zum am schnellsten verkauften Star Wars Spiel aller Zeiten. In Star Wars: The Force Unleashed bekamen Sie das erste mal Darth Vaders ehemaligen, sich nun auf der Flucht befindlichen, Lehrling Starkiller zu Gesicht. Er schürte die Flammen des Aufruhrs in der Galaxis, die sich verzweifelt nach einem Helden wie ihm gesehnt hatte.

In der Fortsetzung kommt Starkiller mit noch viel stärkeren Machtfähigkeiten zurück, um sich auf eine Reise zu begeben die seine wahre Identität enthüllen, sowie ihn mit seiner einzig wahren Liebe Juno Eclipse wiedervereinen soll. In Star Wars: The Force Unleashed II ist Starkiller wieder nur eine Schachfigur Darth Vaders. Diesmal will Vader ihn aber nicht zum rücksichtslosen Mörder ausbilden, sondern ihn benutzen um durch einen Klon Starkillers den ultimativen Sith Krieger zu erschaffen. Die Jagd beginnt - Starkiller verfolgt Juno und Darth Vader will Starkiller in die Finger bekommen.

Mit komplett neuen zerstörerischen Machtfähigkeiten, sowie der Möglichkeit zwei Lichtschwerter gleichzeitig zu benutzen, schneidet sich Starkiller eine Schneise durch tödliche neue Gegner auf den aufregenden Welten der Star Wars Filme - in seiner verzweifelten Suche nach Antworten zu seiner Vergangenheit.

Hauptmerkmale:

  • Führen Sie das gewaltige Abenteuer von Starkiller, Darth Vaders flüchtigen Lehrling, fort um die Schlüsselelemente zwischen Star Wars: Episode III und Episode IV zu beeinflussen.
  • Entfesseln Sie die Macht noch viel genauer und stärker, durch die verbesserte Steuerung und neue Machtfähigkeiten, wie den trügerischen Mind Trick, der Gegner gegen ihre eigenen Verbündeten kämpfen lässt.
  • Entdecken Sie die wahre Kraft von Starkiller mit Force Fury, durch das seine Angriffe und Machtfähigkeiten exponentiell gesteigert werden.
  • Das neue Ziel-System verbessert die präzise Benutzung der Machtfähigkeiten und erlaubt bessere Interaktionen in Rätseln und mit der Umgebung.
  • Bringen Sie den Kampf auf eine neues Level, mit der Möglichkeit zwei Lichtschwerter gleichzeitig zu benutzen und besiegen Sie Ihre Feinde mit vollständig neuen Combo Angriffen.
  • Erleben Sie die lebensechtesten Interaktionsmöglichkeiten durch Pixelux Entertainments Digital Molecular Matter (DMM) in Verbindung mit euphoria von Natural Motion Ltd und der mächtigen Havok Physik Engine.
  • Erweiterte Anpassungsmöglichkeiten, wie neue Kleidungen und machtverstärkende Lichtschwertkristalle.
  • Kämpfen Sie sich durch die völlig neuen Challenge-Level, erstellt um Ihre Kampf- und Machtfähigkeiten zu testen und zu verbessern.
  • Verwalten Sie geschickt Ihre Kampffertigkeiten um die verschiedenen nagelneuen Gegner, sowie die epischen Bosskämpfe zu meistern.
  • Lassen Sie sich ein weiteres mal von der Geschichte, die mit Auszeichnungen der Writer's Guild of America und der Academy of Interactive Arts and Sciences ausgezeichnet wurde, mitreißen.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:

    • Betriebssystem: Windows XP SP3, Windows Vista® SP2, oder Windows 7
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.4 GHz oder AMD Athlon X2 5200+
    • Speicher: 2 GB RAM (XP, Vista, oder 7)
    • Festplatte: 10GB + 1GB Auslagerungsdatei
    • Grafik: 256 MB Video-Speicher mit Shader 3.0 Unterstützung; ATI Radeon HD 2600 / NVIDIA GeForce 8600 GT
    • Sound: 100% DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
    • Direct®: DirectX 9.0c (März 2009)

    Empfohlen:

    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.8 GHz oder AMD Athlon X2 6000+
    • Grafik: ATI Radeon HD 4800 / NVIDIA GeForce GTX 260
Hilfreiche Kundenreviews
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.5 Std. insgesamt
Eines der besten StarWars Spiele !
Verfasst: 25. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.2 Std. insgesamt
!ENTHÄLT KEINE SPOILER!
Gerade durchgespielt, ich habe auf Schwierigkeitsgrad Mittel etwa 5 Stunden gebraucht. Zunächst musste man das Spiel erstmal zum laufen bringen. Es verträgt keinen 2. angeschlossenen Monitor und hat sich affig mit der Bildschrimauflösung. Diese musste ich auf 1680 : 1050 einstellen. Dazu musste ich noch die Configs und Savegames im Ordner AppData\Local\LucasArts\Star Wars The Force Unleashed 2 löschen. Damit lief (nach einem PC neustart) dann auch alles. Naja, ab und zu in Videosequenzen frierte Bild und Ton ein. Man konnte trotzdem noch das Video überspringen und über die Levelauswahl nochmal ansehen. Das kam bei 1 mal durchspielen 2 mal vor.

Nun aber zum Spiel. Wer den ersten Teil kennt findet schnell hinein, die Steuerung ist gleich geblieben und geht leicht von der Hand. Man ist sofort in der Action und kann nach kurzer Zeit die (wenigen) Kombos auswendig. Das hat den vorteil, dass man keine Übung braucht um coole Moves hinzulgen und den Nachteil, dass man diese coolen Moves insgesamt ständig wiederholt. Wenig abwechslungsreich sind auch die standard Gegner bzw. die "mini-Bosse" Die gibts zu hauf und in mehr oder weniger nerfiger Ausführung. Nachdem man einige Zeit mit Blitzen und Gegenständen auf die biestigen Viecher eingetroschen hat steht ein Quicktime-Event an. Hier gibts pro Gegnertyp (mit geringen variationen) jeweils nur eine Sequenz. Die Tastenkombinationen unterscheiden sich dabei geringfügig. Anfangs macht es riesen Spaß und ich wurde teilweise überrascht wie cool man die Kampfroboter zerfetzen kann. Wenn man denselben Gegnertyp aber 10 oder 15 Mal auf die selbe Art niedergemahct hat wünscht man sich schleunigst das Ende herbei. Nun zu den Bosskämpfen und ich will dabei nicht spoilern, daher sei nur Gesagt: Die machen durchaus Spaß. Der Erste GROßE Boss hat mich überrascht und die Sequenz, in der er auftauscht... mir blieb ein wenig die Spucke weg. Darauf kann man sich auf jeden Fall freuen. Der letzte Endkampf zieht sich ein wenig hin, da der Endboss viel blockt und einige Attacken immer abgewehrt werden, es gilt stupides metzeln mit dem Schwert. Spaß machts auf jeden Fall.

Zur Spielmechanik. Die ist ähnlich wie im ersten Teil. Man kann viele Dinge kaputt machen. Es werden wieder Türen aufgebogen und Kisten umhergeschleudert. Ich hatte zu begin des Spiels das Gefühl weniger kaputt machen zu können wie im ersten Teil, das legte sich im Zweiten Level, dort können schöne kulturelle Errungenschaften der Bewohner des Planeten ins Nirvana geschossen werden. Die Ganze Zeit über gehen wo man geht und steht Dinge kaputt, herrlich! Auch die Gegner sind nicht dumm, naja clever ist sicherlich auch was anderes, aber für einen Mittleren Schwierigkeitsgrad(den ich gespielt habe) war es gut fordern. Sodaten versuchen auszuweichen, wenn man etwas nach ihnen wirft, was manchmal durchaus lustig aussieht. Trotzdem bleibt der Normale Soldat vollkommen Chancenlos, auch wenn 5 oder 10 ankommen lacht man sich innerlich kaputt. Die mini bosse hingegen sorgen dafür, dass man nicht einfach durchläuft. Physik und Grafik machen Spaß, es sieht wunderbar aus. Ich kaufe den Entwicklern diese Komposition 100%ig ab, nichts zu meckern, keine Ahnung wie das auf PS3 oder XBOS aussieht, auf dem PC mit höchsten Details ist es ein Fest.

Fazit: Abendfüllendes Program, 5 Stunden gute Action mit einigen sehr coolen Sequenzen. Zur Story habe ich nichts geschrieben, weil ich nicht Spoilern will, spielt es, wenn ihr Star Wars mögt, auf Action steht und, wenn ihr die Macht entfesseln wollt. Von der Story bin ich immernoch hin und hergerissen ob das nun super cool war oder irgendwie dämlich. Solltet ihr den ersten Teil noch nicht gespielt haben, Spielt erstmal den, die Story ergibt sonst überhaupt keinen Sinn.

Kaufempfehlung: Ja, sollte man als Star Wars Fan nicht verpassen. Ob es zum vollen Preis sein muss entscheidet ihr. Macht euch auf jeden Fall darauf gefasst, dass ihr erstmal einige Minuten damit zubringen werdet das Spiel zum laufen zu bringen.
Verfasst: 3. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
20.3 Std. insgesamt
Ist ein sehr gutes spiel aber nur schade das es den DLC ENDOR auf den PC nicht gibt. Ist echt traurig da sollte man dann lieber die Xbox360 version spielen um in den vollen genuß zukommen^^
Verfasst: 20. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
4.3 Std. insgesamt
Ich muss muss sagen obwohl es schon älter ist hat es doch mal wieder eine menge Spaß gemacht es wieder zu spielen!!!
Verfasst: 5. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
5.1 Std. insgesamt
zwar ein bisschen kurz aber sonst geiles ding
Verfasst: 11. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
18 von 23 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
9.3 Std. insgesamt
Das Spiel ist der Nachfolger des grandiosen Star Wars: The Force Unleashed, kann aber nicht ganz mit seinem Vorgänger mithalten. Die Grafik hat in meinen Augen einen Schritt zurück gemacht, das Menü ist eine Katastrophe, das Gameplay ist eine Verschlimmbesserung, die Story ist platt und die Dauer viel zu kurz.
Grafik: Es wirkt alles staubig (spich: zu alt) für das Releasedatum, die Texturen sind matschig und es gibt nur ein paar unterschiedliche Umgebungen.
Menü: Klotzig, umständlich, schlicht. Letzteres ist nicht unbedingt negativ aufzufassen.
Gameplay: Ist hauptsächlich gleich geblieben, allerdings in einigen Aspekten ein Schritt zurück. Ich fühle mich schwächer als im Vorgänger. Und dass die Gegner einen mit unblockbaren Counterattacks umbolzen ist auch kein schönes Stilmittel.
Story: Verworrenes Vorenthalten von Informationen mit einer sehr sehr schwachen, kaum charaktergetriebenen Story. Der Vorgänger war 100x besser.
Dauer: Knappe 8 Stunden, wenn man zügig spielt. Viel zu kurz. Wiederspielwert = 0.
Verfasst: 1. Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein