It is a misty evening in the year of our lord 1912. The Pattersons, a poor but proud aristocratic family of the British nobility, and some of their closest friends, arrive at the castle Malachi residence of a wealthy Romanian Count.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (42 Reviews) - 90% der 42 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,607 Reviews) - 84 % der 1,607 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 21. Okt. 2003

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Nosferatu: The Wrath of Malachi kaufen

 

Über dieses Spiel

It is a misty evening in the year of our lord 1912. The Pattersons, a poor but proud aristocratic family of the British nobility, and some of their closest friends, arrive at the castle Malachi residence of a wealthy Romanian Count. It is only three days until the family's eldest daughter, Rebecca, is to be wed to the count's son, uniting the family with the rich heritage of the Malachi, hopefully restoring its glory.

The only person missing is you, the brother of the bride, who is on your way from Stockholm, where you have defended the Union Jack in the noble art of fencing in the Olympics. You are to arrive later during the evening.

Sir Patterson is disappointed when the Count himself doesn't greet the family at their arrival, but still he lets the servants show them all to their rooms, without complaining too loudly. It is not until later--when the doors are slammed shut and locked behind them, that he realizes his mistake that they have become prisoners and are at the Count's mercy...

  • Highly intense, first-person shooter, survival horror
  • Enemies appearing shock style from everywhere
  • A massive gothic castle with hundreds of rooms awaits your arrival
  • The random architecture generator changes the layout of the castle and location of the characters every time you play
  • Non-linear style game play, where different parts of the castle can be explored in whatever order you want
  • Pick up and bring your foes down with classic vampire slayers like holy water, crucifixes, and wooden stakes or old-fashioned firearms like flintlock guns and muskets
  • Some vampires can only be slain with specific weapons, which challenges the player's weapon tactics
  • Spine-chilling scores and sound effects seamlessly orchestrated to keep you on the edge of your seat
  • Eerie 3D-graphics with real-time lighting, grainy screens, fog, and mist to give you that classic horror feel

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 98/2000/XP/7/8
    • Prozessor: Pentium III 733 MHz Processor
    • Arbeitsspeicher: 128 MB RAM
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (42 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,607 Reviews)
Kürzlich verfasst
Nahtzee!
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Juni
Produkt kostenlos erhalten
Not even five minutes in I got jumpscared.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Meta Pk
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Juni
Very good game if you have a friend near you to play
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Norse
( 1.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Takes a lot of time just to get the game running correctly. The game itself has a great atmosphere. (me being a huge dracula fan). but unfortunately it is way to difficult and severely lacks direction.\

3/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Drakezer0
( 3.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Produkt kostenlos erhalten
Oldschool Horror

Trotz des Alters bietet Nosferatu immer noch ein spannendes und schön schauriges Abenteuer.

Gameplay
Die Aufgabe des Spiels ist recht einfach. Rette soviele Familienmitglieder wie möglich und besiege den Obervampir. Man besitzt am Anfang nur das Schwert und muss sich durchprügeln und sammelt dabei Musketen, Revolver und Steinschlagpistolen und Kruzifixe auf. Kruzifixe? Ja, denn damit lassen sich die düsteren Wesen aufhalten und teilweise auch besiegen. Nosferatu arbeitet ähnlich wie Spiele wie z.B. Bindings of Isaac oder Paranautical Activity mit einem Raum System. Das heißt, jeder Raum ist nahezu in sich geschlossen und man muss für jeden Raum eine Tür öffnen. Wichtig dabei ist noch, dass die Spielwelt zwar im Grundaufbau gleich bleibt, sich aber Gegner, Truhen und Inhalte, sowie die Postitionen der Familienmitglieder mit jedem neuem Spiel verändert. Daher kann man nie wissen, was hinter der nächsten Tür lauert. Die Familienmitglieder muss man dann immer zum Ausgang eskortieren, da sie einem oft Zeug geben und sie dann auch sicher sind. Das ist etwas nervig, da man dadurch wertvolle Zeit verliert. Wertvolle Zeit? Ja, denn um Mitternacht zur Geisterstunde werden die Gegner wesentlich härter und man startet bereits um 22:30 (Echtzeit). Zudem muss man sich auch beeilen, da sonst die Familienmitglieder wegsterben, wenn man sie nicht rechtzeitig erreicht. Und mit jedem toten Familienmitglied wird der dunkle Lord (Malachi) stärker und einem selber entgeht vielleicht etwas wertvolles.
Ansonsten fand ich noch die Idee gut, dass man Wasser segnen kann und Vampire mit einem Pflock erledigen kann. Die Gegner sind allgemein bis auf die Schützen recht harmlos und treten selten in größeren Gruppen als 4 auf(eher einzelnt von hinten). Mit dem Revolver kriegt man alles mit 2 Schüssen tot, mit der Muskete reicht einer. Aber Vorsicht beim Nachladen: Komischerweise kann man selbst volle Waffen nachladen, aber bei jedem Nachladen verschwindet das restliche Magazin. Daher nicht die ganze Zeit R spammen und vorsichtig nachladen!

Grafik
Klar, die Grafik ist schon etwas angestaubt, aber das Spiel ist schließlich auch von 2003. Dafür ist die Grafk ganz ok, insbesonder das düstere und der gelbe Stich in der Grafik finde ich gut, da man sich dadurch so richtig wie in nem alten Horrorfilm fühlt. Ist schwer zu beschreiben, aber ist eben so :D
Etwas komisch fand das Nachladen, da das aussieht, als würde es in Stopmotion passieren, aber da gibts ja schlimmeres.

Musik
Die Musik ist sehr gut gelungen. Sie verstärkt die düstere Atmossphäre und ist schön dramatisch. Etwas nervig fand jedoch, dass sie immer gleich auf 180 geht, sobald auch nur ein Gegner im Raum ist. Wenn man den dann quasi sofort gekillt hat, geht sie gleich wieder runter. Zum Einen weiß man dadurch immer, ob Gegner in der Nähe sind und zum Andern hat sie kaum Zeit, ihre Wirkung zu entfalten, da die Gegner eben immer recht schnell tot sind.

Fazit
Nosferatu ist schön schaurig und bietet eine schöne Atmossphäre. Das Gameplay find ich mal schön ungewöhnlich und durchaus fair. Ich hatte mal nen Problem mit nem Speicherstand und die Aufzüge sind gefährlich(vorher abspeichern!). Aber insgesamt finde ich das Spiel sehr gelungen und kann es Freunden des "schaurigen Horrors" durchaus empfehlen, da es zudem einen Wiederholwert hat.


Wenn dir das Review gefallen hat, gib mir doch mal nen Daumen nach oben oder schau mal auf meinem Youtube Kanal vorbei, auf dem ich desöfteren interessante Indie Titel spiele oder auch vorstelle =)
https://www.youtube.com/user/lightfire777
Hilfreich? Ja Nein Lustig
cheie din Germania
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
iauuuuu ce ma sperie dracuuuuuu iauuu nosferatuuu mergi cu crucea omori preoti asta da
Hilfreich? Ja Nein Lustig
2TitanX_4K_player
( 0.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
ALT aber total geil:D noch immer ein schocker!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
SpirZug
( 1.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
spookies all over my bodys
Hilfreich? Ja Nein Lustig
PurpleHaze&Skunk
( 1.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Juni
interesting storyline with creepy jumpscares. definitely recommended for fans of sword, crucifix, wooden stick, silver bullets and everything else you need to be a ghostbuster.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Super Roxxapo
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juni
The game has amazing atmosphere. Gameplay is solid. 16:9 aspect ratio is supported. The graphics look good considering the age.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
B L E ▲ K
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juni
If you have problems rinning this game, I mean problems with screen resolution, find the actual location of the application and run "start.exe". You'll be able to change the screen resolution and other settings.
When you're getting angry because of this remember that it's pretty an old game. I played it for the first time mb back in the 2005th. ♥♥♥♥♥♥s gonna play, ♥♥♥♥♥♥s gonna hate. As always.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juni
Gibt nicht viel zu sagen.
Ist ein "gutes Horrorgame" , nicht mehr nicht weniger.
Mag es aber trotzdem, da es eine minimale Handlung hat. 76 / 100%
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
61 von 71 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
70 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
7.2 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juni
don't let this nosferatu guy next to your light switches
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
8.8 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juni
This is a really fun game, but can be confusing when it comes to trying to rescue everyone because from what I know of, its randomized. Also remember this game is also about TIME. As in, you must beat the clock or else you lose. But you'll have enough time on your hands to rescue everyone. Its not really impossible, as long as you know where to rescue them, and when. The game is scary at first, but that fear will be gone soon.

Can you save everyone?
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.6 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juni
Now let me begin by saying I'm not a big horror fan that likes games like Outlast or any from that genre with the jumpscares and stuff. BUT this game totally got me. Full on first person shooter with jumpscares. Nice mechanics. Simple gameplay. I screamed and cursed like mad. AND I ENJOYED IT. You shoot and you get scared at the same time. Always expect enemies. The map changes everytime. Quickload? Monster spawn changes again.

Gameplay stuff: You have to race against time to save your family members against vampires. Every member you save will provide you with weapons or temporary upgrades, which includes some progression in the process. Enemies react to different kinds of weapons, making each weapon useful in its own right.

The concept for this game is really good. Old school vampire story, Dracula lore based means its a very good premise to begin with. Everybody loves the old scary Dracula stuff. No school like the old school. The different gameplay aspects such as the time limit given to save your 16 family members (doggie bruce not in the list) and the possibility of not being able to save everyone makes it even more interesting. With a huge gothic castle as the location, it makes the plot even more enjoyable.

The maps might not have much variety. But for a game of its size it is acceptable. Tedious and boring at times, but nothing to really intefere with the gameplay. For a gem this old, i think it did a really good job in doing something different for its genre.

On the other hand, old games are bound to be filled with bugs. Enemies don't move properly at times. Can be frustrating for melee but not ranged. Your family AI can be pretty dumb at following you. I can remember the times when Gregory and Bruce jumped to their deaths off the roof of the castle, because the AI is dumb. Not game breaking, just annoying. But most of the bugs are just minor annoyances, does not make the game unplayable.

Only major issue is the screen resolution problem. When you start the game from steam, the game resolutin won't be right. Might be because of Windows 10. I'm not really sure. Only way to solve it is to download the fixes online. Plenty of it. Just go look for it. Or you can go to your Nosferatu folder and choose the start application in the folder. You get to customise the graphic settings. Not as good as getting a fix. But good for a temporay solution.

Get it while it's on sale. Maybe when its at 1 dollar. Not really worth the full price. The game can be finished in 7 hours i think,or less. If you're replaying it might will take a maximum of 4 to 5 hours, if you load a lot, since you've familiarized yourself with the game and maps. So not really worth 6 dollars. Old games should be sold cheap, unless its a rare game.

That is pretty much my review. I enjoyed the game. Fresh and enjoyable for an old game. Played it for hours. I was offline when i played. Guess that why my hours were so little. But i can really recommend it to anyone, except the weak hearted. Not good for ye heart. Simple game, but with a different take for gameplay. Not your average FPS horror. Try something different.

PS: Managed to get unlimited ammo and no reload for flintlock in one play through. Could not replicate result. Curios curiouser....
The chalice is an awesome boss killer. Always use chalice for bosses. Saves time for family.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Juni
Brilliant game!For the time that this game was published back in the days,the physics are good,big map,many good jumpscares,7-9 different weapons,optional ending,nice bosses. It gets you in the right mood,scared but willing to go on.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 9 Personen (56 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Juni
One of my favourite Survival Horror games!

Easy for total n00bs
Normal for total pr0s
Hard for total freaks

10/10, still want a sequel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Juni
iauuuuu ce ma sperie dracuuuuuu iauuu nosferatuuu mergi cu crucea omori preoti asta da
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
23 von 24 Personen (96 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Januar 2015
Gerade ist es 15 Uhr und ich muss sagen, selbst um diese Uhrzeit gibt mir das Spiel Gänsehaut! Ist auf jeden Fall besser als einige "Möchtegern-Horrorgames" wie zB. Slender. Blöd finde ich dass man die Grafik, und den Sound nicht einstellen kann. Ansonsten ein tolles Spiel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Oktober 2015
old but gold!!!!!!!
graphics sure are not good , BUT the music is REALLY AMAAAAAAAAAAAAAAZING so if YOU like such kill vampire horror games this is good!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 11 Personen (64 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Mai 2015
Gut ist, dass man viele Entscheidungsmöglichkeiten hat, wo man hingeht, was man aufnehmen möchte, die meist passende Musik und dass es einsteigerfreundlich ist. Negativ dagegen ist bloß die schlechte Grafik, was aber bei so einem alten Spiel nicht verwundernswert ist.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig