Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Prepare To Start Your Descent. Sensory overload in 360° 3-D. Welcome to Descent™ - 27 levels of the most mind-bending, stomach-churning action game ever. Featuring true 3-Dimensional worlds with light source shading, texture mapping, 3-D morphing, directional sound effects and sizzling music, this is technology taken to the limit.
Veröffentlichung: 13 Feb. 1995
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Descent kaufen

Über das Spiel

Prepare To Start Your Descent.

Sensory overload in 360° 3-D.

Welcome to Descent™ - 27 levels of the most mind-bending, stomach-churning action game ever. Featuring true 3-Dimensional worlds with light source shading, texture mapping, 3-D morphing, directional sound effects and sizzling music, this is technology taken to the limit.

Something has happened at Lunar Base I. The Post-Terran Mining Company has lost contact with the miners and none of the mining robots are responding. The PTMC has brought in you the Material Defender to deal with the situation. Your mission is to find any survivors and find the source of threat. You will start a journey that takes you from the Moon to Pluto. Best of luck Material Defender.

Lunge straight down mine shafts, twist around never-ending tunnels and fight your way past robotic menaces in an environment that's truly 6 degrees of freedom... move up, move down, shoot everything everywhere. Hang onto your senses (and your lunch) as you drop straight down mine shafts on a ride that'll leave you spinning.

And what's the good of losing your mind if you can't share the experience with your friends? Descent invites you and your buddies to dive into the action together with head-to-head combat and cooperative two-player modem and eight-player network support.

Get ready for Descent...

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows XP, 7, 8
    • Processor: 1 Gigahertz or faster
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: 3D graphics card compatible with DirectX 7 or better
    • DirectX: Version 7.0
    • Hard Drive: 32 MB available space
    • Sound Card: Sound Blaster compatible
Hilfreiche Kundenreviews
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
132 Produkte im Account
1 Review
4.6 Std. insgesamt
Habe dieses Spiel damals bei Erscheinung schon als Kind gespielt. Man fliegt mit einem kleinen Raumgleiter durch Tunnelsysteme und muss darin Gegner bekämpfen, Geiseln befreien und zum Schluss den Hauptreaktor (oder manchmal auch Endgegner) zerstören - dann aber auch noch durch den Notausgang entkommen, bevor man samt Tunnelsystem in die Luft gesprengt wird. Für farbig markierte Türen muss man zuerst die entsprechenden Chips finden, um durchzukommen. Descent ist also bei Weitem nicht nur simples Geballere, man benötigt auch räumliches Vorstellungsvermögen (wobei die Gesetze der Schwerkraft öfters auch mal nicht gelten) und eine gute Orientierung, sonst verliert man sich in den immer größer werdenden Levels! Damit einem auch nicht langweilig wird, kommen im Spielverlauf auch wieder neue Gegner hinzu.
Man verfügt zu Beginn über 100 Punkte für Energie, die beim Schießen und mit der Zeit durch Bewegung abnehmen, und 100 Punkte Schild, das Beschuss abfangen kann. Beide können auf 200 Punkte erhöht werden, Sinkt der Wert des Schildes auf 0, wird man zerstört und hat verloren.
Aber auch die Bewaffnung bietet mit der Zeit immer mehr: Insgesamt fünf Primär- und fünf Sekundärwaffen.
Primärwaffen:
1. Laser: Diese Waffe hat man bereits zu Beginn. Sie ist gleichzeitig die einzige, die man auf 4 Stufen erhöhen kann und auf 4-fach-Schuss (Quad-Laser) upgraden kann.
2. Vulcan-Cannon: Entspricht einer Minigun. Sie ist die einzige, die keine Energie benötigt.
3. Spread-Fire: Verschießt drei Energiekugeln in einer Reihe auf einmal, abwechselnd horizontal und vertikal.
4. Plasma-Cannon: Verschießt grüne Plasmakugeln.
5. Fusion-Cannon: Kann als einzige aufgeladen werden! Dazu einfach die Feuertaste gedrückt halten. Ein voll aufgeladener Schuss genügt meist, um den Hauptreaktor zu zerstören.
Sekundärwaffen:
1. Einfache Rakete: Fliegt beim Abfeuern geradeaus.
2. Homing Missile: Zielsuchend, steuert also den nächsten Gegner an. Sie kann allerdings keine engen Kurven fliegen!
3. Bombe: Lässt man beim Fliegen hinter sich "fallen". Sie explodieren bei Kontakt oder Beschuss, also Vorsicht!
4. Smart-Missile: Zielsuchend, verschießt bei Detonation zusätzlich noch weitere Projektile kreisförmig.
5. Mega-Missile: Zielsuchend, sehr stark, man ist dann also besser nicht mehr in der Nähe.

Kann das Spiel nur empfehlen (und hoffe, dass es auch die beiden Nachfolger auf Steam schaffen)!
Verfasst: 19 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
434 von 458 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
1,019 Produkte im Account
10 Reviews
0.1 Std. insgesamt
I'm sure some will disagree, but this is a game that got absolutely everything right back when it first released on DOS, from sound, to graphics, to balance, to gameplay. It has that X factor that is hard to come by. It's maddening, addicting, scary, thrilling, and yet deeply rewarding. Few games back in the early 90's kept me as enthralled as this game did. The 360 degree movement made the gameplay truly unique at the time, not to mention confusing if you didn't pay attention to where you were. Combine that with the thrill of uncovering what lay ahead in the mines, the difficult bots that were out to destroy you, a great soundtrack, and action not matched by many at the time. Descent is an instant classic and it's nice that it lives again so the newer gamers can experience a piece of PC gaming history, and so those of us who were lucky enough to descend into it's depths the first time around, can revisit the mines our corpses littered more then we probably would've liked.
Verfasst: 11 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
172 von 207 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
101 Produkte im Account
4 Reviews
1.1 Std. insgesamt
One of the classics, amongst games such as Doom and Duke 3D.

Definitely worth a try if you liked those. Beware though, it's really hard.
There's also ways to play this on a source port, if Dosbox doesn't work for you.
Verfasst: 11 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
95 von 101 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
86 Produkte im Account
4 Reviews
2.3 Std. insgesamt
Descent originally a DOS game in 1995 was a whole new gaming experience for me back then.

It's basically a first person shooter with the ability to fly. You're equipped with guns, missiles, and other weapons you can use to destroy the alien threat.

Your main objectives are fighting your way through each level by collecting coloured key cards in order to pass through matching doors, each stage ends with a reactor you have to take out, and while these do get progressively harder, they also get repetitive. But it sure does increase your adrenaline as you try and find your way out to the exit in time!

Ahh it does bring back memories!
Verfasst: 11 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
108 von 123 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
70 Produkte im Account
11 Reviews
25.7 Std. insgesamt
Holy ♥♥♥♥.
This game is so fun, great atmosphere, level design, and enemies.
Good weapons, power ups.
the game is really challenging, nad really really fun!
10/10 - instantly.

Task Force #1995 - Commander 'Vadam
Verfasst: 11 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein