Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
How long has it been? A man sits in a distant getaway cabin waiting for his wife Serena. Where is she? Things in the cabin evoke memories, and the husband comes to a disturbing realization... This short point-and-click adventure is the result of a massive collaborative effort between dozens of fans and designers of adventure games.
Veröffentlichung: 30 Jan. 2014
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Serena spielen

Reviews

“A dark, gruesome adventure game, portraying loss and misery”
Rock, Paper, Shotgun

“A piece of adventure gaming history”
True PC Gaming

“One of the few actually touching horror games I have ever played”
IndieGames

Über das Spiel

How long has it been? A man sits in a distant getaway cabin waiting for his wife Serena. Where is she? Things in the cabin evoke memories, and the husband comes to a disturbing realization...

This short point-and-click adventure is the result of a massive collaborative effort between dozens of fans and designers of adventure games. Rallying to support the venerable genre and its passionate community, these developers have brought together a grim and highly detailed horror story in what is the largest, possibly even the first, game project of its kind. Talents include crew from renowned indie companies Senscape, CBE Software, Infamous Quests, Digital Media Workshop, Guys from Andromeda, and many more.

Features

  • A (twisted) love letter to the adventure game community
  • Over 40 contributors provided their wit and talents
  • Extremely depressive mood, and a bit of fear here and there
  • A haunting story that will challenge your intellect (and temerity)
  • Amazing voice acting by legendary adventure game designer Josh Mandel
  • More awesome acting by popular video producer Pushing Up Roses
  • Yet another overwhelmingly astonishing surprise cameo by an ex-designer from Sierra!
  • Did we mention the gut-wrenching atmosphere?

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:
    • OS: Windows® XP
    • Processor: 1.6Ghz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 2.0 compatible with 128MB
    • Hard Drive: 500 MB available space

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:
    • OS: Mac OS X 10.5
    • Processor: 1.6Ghz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 2.0 compatible with 128MB
    • Hard Drive: 500 MB available space

Systemvoraussetzungen (Linux)

    Minimum:
    • OS: Ubuntu
    • Processor: 1.6Ghz
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: OpenGL 2.0 compatible with 128MB
    • Hard Drive: 500 MB available space
Hilfreiche Kundenreviews
58 von 59 Personen (98%) fanden dieses Review hilfreich
794 Produkte im Account
1 Review
1.3 Std. insgesamt
Kaum hat man das Spiel gestartet, geht es auch direkt los, kein Menü zum ändern der Grafik- oder Sound-Einstellungen.
Außerdem gibt es auch keine Möglichkeit zum Speichern oder Laden während des spielens. Was auch nicht wirklich notwendig ist, da die Spieldauer recht kurz ist. Was das Ziel des Spiel ist oder was man tun hat, ist auch nicht sofort klar.

Man erlebt das Spiel aus der Sicht eines Mannes an dessen Gedanken, Erinnerungen und Selbstgesprächen man teilhaben kann, wenn man sich die diversen Objekte im Haus anschaut. Dadurch erfährt man einiges über seine Frau "Serena" und dem Leben mit ihr.

Dieses Spiel enthält keine klassischen Rätsel wie man sie aus anderen Adventures kennt, sondern ist vielmehr eine interaktiv erzählte Geschichte, die man durch das stöbern im Haus voran treiben kann. Die guten Sprecher und die düstere Grafik tragen sehr viel zu der Atmosphäre des Spiels bei.

Um der Geschichte aber wirklich folgen zu können, sollte man schon über gute englisch Kenntnisse verfügen, da sie der Kern des Spiels ist.

Mich persönlich hat die zwar kurze, aber atmosphärisch gut erzählte Geschichte, recht gut unterhalten.
Verfasst: 30 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 10 Personen (70%) fanden dieses Review hilfreich
56 Produkte im Account
7 Reviews
0.8 Std. insgesamt
Very refreshing point & click adventure with and disturbing twist at the end! Get it, play it, enjoy it.
Verfasst: 2 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
76 Produkte im Account
2 Reviews
0.5 Std. insgesamt
Ich muss wirklich zu geben,dass mich dieses Spiel schon fasziniert hat.
Es ist schon etwas eigenartig. Definitv. Aber es hat seinen einen eigenen Scham.
Zwar ist dieses Spiele Erlebniss nur von relativ kurzer dauer,aber ich kann nur sagen,es lohnt sich!
Zumal das es kostenlos ist.
Viel lässt sich zu diesem Spiel nicht sagen,da man es selbst auspobieren muss.
Die Atmosphähre ist einfach super! Genau so wie das Voice Acting.
Es mag zwar auf Englisch sein,aber ich denke die meisten die etwas von Spielen verstehen, sollten damit klar kommen.
Und deswegen *Thumbs Up* !
Verfasst: 2 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
7 von 11 Personen (64%) fanden dieses Review hilfreich
83 Produkte im Account
3 Reviews
1.6 Std. insgesamt
Pewh...

... Serena... is not a game as defined by others you mostly play I guess. No options, no tutorial, no freaking plan what to do. You just start playing and....

... it´s rather an interactive experience

(SPOILER START)

you can get about a man developing his emotions and memories blurred by surpressed feelings and unveiled by perception of sentiment. Madness comes to his mind, so did it come to mine, getting confused about how to understand his suffering and his side of view he has about Serena without knowing whether when it´s real and when it is blearily by his own impressions.

A great short story I would love to experience once more without my knowledge I gained about it already to get this terrifying and exciting feel again of how his thoughts change suddenly from pleasant to angry and destructive and even suicidal.

(SPOILER END)

Superb atmosphere, neat graphics and sound effects.

It´s a point-and -click you have to think for and about. I recommend it without hesitating.
Verfasst: 30 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
40 Produkte im Account
3 Reviews
1.2 Std. insgesamt
Ich hatte dieses Spiel plötzlich in meiner Bibliothek, hab es nur gespielt, weil es eben da war und wahr sehr positiv überrascht.

Es gibt zwar weder ein Menü, noch irgendeine Möglichkeit zu speichern, aber das ist auch garnicht nötig, da das spiel nicht sehr lang ist und es, wie ich finde, schöner ist es am Stück durch zu spielen.

Zu Beginn wird man ohne jedwige Information ins Spielgeschehen geworfen, nach und nach erarbeitet man sich jedoch das Geschehene.

Alles in allem war es sehr kurzweilig und schön gemacht.
Ich persönlich fänd es sogar gerechtfertigt dafür ein paar Euro zu verlangen ... es ist ja aber kostenlos.^^
Verfasst: 1 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein