Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Assemble your team of three from seven unlikely adventurers, hen descend into the mysterious depths to explore The Cave!
Veröffentlichung: 23 Jan. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Alle 2 Trailer ansehen

The Cave kaufen

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

Steam Big Picture

Über das Spiel

The Cave ist ein neues Abenteuerspiel von Ron Gilbert, dem Schöpfer von Monkey Island und Maniac Mansion, und Double Fine Productions, dem preisgekrönten Studio, das bereits Psychonauts und Brütal Legend entwickelt hat.

Stelle aus sieben Abenteurern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Hintergrundgeschichten ein Team aus drei Protagonisten zusammen und steige hinab in geheimnisvolle Tiefen, um dort fantastische Orte zu erkunden. Entdecke einen unterirdischen Vergnügungspark, ein mittelalterliches Schloss und eine fertig bestückte und abschussbereite Nuklearrakete. Die Höhle erwartet dich.

Key Features:

  • Übergangslose Höhlenforschung: Erforschen Sie eine enorm gigantische, vollkommen übergangslose Höhlenwelt, die in einer Normalprojektion dargestellt wird, die Ihnen den Atem raubt.

  • Stellen Sie ein Team von drei Höhlenforschern zusammen: Von Hinterwäldler zu Zeitreisendem, alle sieben Charaktere verfügen über einzigartige Persönlichkeiten, besondere Talente und düstere, geheimnisvolle Gründe, warum sie in die Tiefen von The Cave hinuntersteigen wollen.

  • Eine Höhle, die ihresgleichen sucht: Wenn Sie Spaß an der Höhlenforschung und finsteren, felsigen Untiefen haben, dann bereiten Sie sich schon einmal auf eine Enttäuschung vor. Wahrscheinlich wird Ihnen, wenn Sie auf den unterirdischen Vergnügungspark oder die mittelalterliche Burg treffen, zum ersten Mal auffallen, dass The Cave ganz anders ist, als alles, was Sie bisher kennengelernt haben - ganz zu schweigen von der abschussbereiten Rakete mit Nuklearsprengkopf.

  • Tun wir uns doch einfach zusammen: Wechseln Sie zwischen den drei miteinander kooperierenden Charakteren und lösen Sie Physikrätsel und abenteuerliche Aufgaben, während Ihnen allmählich dämmert, aus welchem Grund sie alle wirklich hier sind. Begeben Sie sich im Koop-Modus gemeinsam mit Ihren Freunden auf das Höhenforschungsabenteuer.

  • Enthüllen Sie sämtliche Geheimnisse der Höhle: Begeben Sie sich mit neuen Charakteren auf ein weiteres Abenteuer und erleben Sie The Cave aus einer komplett neuen Perspektive, einschließlich der einzigartigen Handlung, den Rätseln und anderen Höhenbereichen - die versteckten Schätze (nicht gegen Geld einzulösen) und Sammelgegenstände nicht zu vergessen.

  • Beobachten Sie, wie The Cave lebendig wird: Lassen Sie sich von der detailreichen, atemberaubenden Grafik und dem Sinn für Humor überraschen, eine Kombination, die nur ein Team wie Ron Gilbert und Double Fine möglich machen kann.

Systemvoraussetzungen (PC)

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows XP SP3
    • Prozessor:1,8 GHz Dual Core CPU
    • Speicher:1 GB RAM
    • Grafik:256 MB GeForce 8800, Radeon 3850, oder Intel HD 2000 Grafik
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:1.5 GB HD frei
    • Sound:DirectX kompatible Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 2,2 GHz, oder AMD Athlon 64 2,2 GHz
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 512 MB GeForce 220, Radeon 4550, Intel HD 3000 Grafik
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 1,5 GB HD frei
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte

Systemvoraussetzungen (Mac)

    Minimum:
    • OS: Snow Leopard 10.6.8, or later.
    • Processor: Intel Core Duo Processor
    • Memory: 2 GB of RAM
    • Graphics: ATI HD 2600 / NVIDIA 8800GT / Intel HD3000 or better card with at least 256 MB VRAM
    • Hard Drive: 4GB minimum hard drive space
      Leopard is not supported
    Recommended:
    • OS: Snow Leopard 10.6.8, or later.
    • Processor: Intel Core i Series Processor
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: ATI HD 4670 / Nvidia 285 or better with at least 512 MB VRAM
    • Hard Drive: 4GB minimum hard drive space
      Leopard is not supported

Systemvoraussetzungen (Linux)

    • OS: Ubuntu 12.04 LTS, fully updated
    • Processor: 1.8 GHz dual core CPU
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: 256 MB GeForce 8800, Radeon HD 2000, or Intel HD 4000 Graphics
    • Open GL: 2.1
    • Hard Drive: 1.5 GB HD space
Hilfreiche Kundenreviews
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
126 Produkte im Account
4 Reviews
16.8 Std. insgesamt
Ein sehr schön gemachtes Adventure. Die Stimmung, die Grafik und die Musik, alles passt. Es ist teils witzig, teils tiefsinnig und etwas morbide.

Die sieben Akteure zwischen denen man wählen kann, wollen sich den einen, großen Wunsch im Leben erfüllen. Schnell erkennt man als Spieler, das diese Wünsche sehr egoistischer Natur sind und die Akteure kein Problem damit haben, anderen dafür zu schaden. Doch wird ihnen die Höhle solche Wünsche wirklich erfüllen? Seht selbst....

Die Steuerung ist passable, man kommt damit zurecht und das man drei Figuren auf einmal Steuert, kommt man auch schnell mit zurecht. Ich empfehle es, da es Witz hat und schön aussieht.
Verfasst: 2 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
18 Produkte im Account
1 Review
5.0 Std. insgesamt
Für den Preis kann man nicht meckern :-)
Verfasst: 30 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
15 Produkte im Account
1 Review
7.0 Std. insgesamt
Sau dämlich und doch so genial gemacht.
Man kann das spiel einfach nur empfehlen ;D
Verfasst: 27 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
102 Produkte im Account
9 Reviews
10.7 Std. insgesamt
The Cave ist ein witziger Jump&Run Adventure Mix. Am Anfang kann man zwischen sieben Helden wählen: Abenteurerin; Mönch; gruselige Zwillinge; Ritter; Hinterwäldler und Wissenschaftlerin. Drei Helden dürfen einen in „The Cave“ die Höhle begleiten. Jeder Charakter besitzt eine besondere Fähigkeit z.B. tauchen; Computer hacken oder an einem Seil schwingen. Die namensgebende Höhle kann sprechen und kommentiert das Geschehen ironisch und bissig. Schade das die Charaktere und auch sonst kaum jemand spricht, außerdem gibt es nur deutsche Untertitel. Ein Großteil des Humors entsteht somit aus Situationskomik. Das Spiel ist zudem sehr schwarzhumorig. Die Zwillinge vergiften z.B. ihre Eltern, kommen dabei aber selbst ums Leben; die Wissenschaftlerin zündet eine Atomrakete, um eine Tür öffnen zu können und ähnliches passiert auch in den anderen, speziell für den Charakter erstellten Abschnitten. Nur in diesen speziellen Abschnitten kann man die Spezialfähigkeit des jeweiligen Charakters einsetzen. Um alle Abschnitte zu sehen muss man das Spiel also mindestens drei mal durchspielen.

Die Standardabschnitte zwischen den speziellen Charakterabschnitten muss man hierbei jedes mal wiederholen, was sehr langweilig ist. Herausfordernde Sprungpassagen sucht man genauso vergebens wie anspruchsvolle Adventure-Kost. Die meisten Rätsel beschränken sich auf ein bis drei Gegenstände, ein Inventar gibt es nicht, jeder Charakter kann einen Gegenstand tragen. Fehlt das passende Objekt muss man weite Strecken zurücklaufen; spielt man alleine, muss man oft jeden der drei Charaktere separat steuern. Sehr öde, wenn man z.B. ein Tor öffnen soll bei dem drei Druckschalter gedrückt werden müssen. Nun muss man jeden Charakter per Hand zum Zielort holen. Lange Laufwege stehen also auf der Tagesordnung, dabei ist die Spielzeit sehr kurz. Den ersten Durchgang schafft man in zwei bis drei Stunden. Danach stehen viele Wiederholungen auf dem Programm, nur um den speziellen Abschnitt eines Charakters zu entdecken. Hier hat man viel Potenzial verschenkt; es wäre doch viel cooler gewesen wenn man die Spezial-Fähigkeiten auch in den Standard-Abschnitten hätte einsetzen können. Je nach Teamzusammenstellung hätte man dann alternativ Routen mit anderen Rätseln einbauen können.

Die verschiedenen Spielabschnitte sind allesamt gelungen und strotzen vor Ideenreichtum und Humor. Besonders der Abschnitt mit der Zeitreisenden ist gelungen, ihr Level steht dank einer Zeitmaschine in drei Epochen zur Verfügung: Steinzeit; Gegenwart und Zukunft. Die Rätsel sind hier am anspruchsvollsten, da Veränderungen in der Steinzeit, Auswirkungen auf die anderen zwei Epochen haben.

Fazit: Witziges, schwarz-humoriges Jump&Run Adventure mit geringem Anspruch. The Cave hat leider sehr viel Potenzial verschenkt, da die Spezialfähigkeiten nur in den Charakter Abschnitten vom Bedeutung sind. Die Steuerung lässt Wünsche offen, man vermisst ein Inventar und einen Knopf damit die anderen Charaktere dem aktiven folgen. So stehen zahlreiche Laufwege auf dem Programm. The Cave besitzt zwar einen hohen Wiederspielwert, dank den zahlreichen Charakteren, jedoch stehen durch die in Beton gegossenen Standardabschnitte, unzählige Wiederholungen an. Hier wäre deutlich mehr drin gewesen.
Verfasst: 27 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
52 Produkte im Account
5 Reviews
12.7 Std. insgesamt
Mit allen charakteren durchgespielt wird nie langweilig
Verfasst: 26 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein