Anna ist ein Horror-Abenteuer aus der Ego-Perspektive, das die dunkelsten Tiefen der menschlichen Psyche erkundet.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (985 Reviews)
Veröffentlichung: 12. Apr. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Anna - Extended Edition kaufen

 

Von Kuratoren empfohlen

"Moody, melancholic, and disturbingly scary. Developed by Dreampainters."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Reviews

“Glückwunsch an das kleine italienische Team - ein richtig gutes Adventure!”
4Players

Über dieses Spiel

Im malerischen Bergidyll der italienischen Alpen liegt eine düstere Wahrheit vergraben. Deine Reise führt dich zu einer alten, verlassenen Sägemühle. Doch die friedliche Einsamkeit ist trügerisch: Schon bald musst du erkennen, dass du nicht völlig allein bist. Eine geheimnisvolle Macht stellt sich dir in den Weg, konfrontiert dich mit den Sünden deiner eigenen Vergangenheit und verwandelt den unscheinbaren Ort nach und nach in eine Welt voller Albträume.
Um von dort zu entkommen, musst du Rätsel lösen, Gegenstände auf originelle Weise kombinieren und deine verborgenen Erinnerungen ergründen. Je nachdem, wie sehr du die Nerven bewahrst, wartet eines von acht verschiedenen Enden auf dich.

Anna - Extended Edition bietet neue Umgebungen, eine längere Spielzeit, mehr Puzzles, zusätzliche Gameplay-Elemente sowie Grafik- und Interfaceverbesserungen. Durch ein Ingame-Tagebuch des Protagonisten erhältst du detailliertes Feedback der Spielwelt und ein neuer, mysteriöser NPC verfolgt dich in der Mühle auf Schritt und Tritt.


Features der Anna – Extended Edition:

  • Psychologische Horrorgeschichte mit acht unterschiedlichen Enden
  • Direkte, physikbasierte Interaktion mit der Umgebung
  • Originalgetreue 3D-Nachbildung einer italienischen Sägemühle
  • Stimmungsvolle Umgebungen voller Rätsel
  • Neue Umgebungen, Puzzle, Sprachausgabe und Musik
  • Verbesserte Grafik und Interface
  • Neuer Ingame-Charakter: Die “Ehefrau-Puppe” mit eigener KI

Enthaltene Extras

  • Fotos der echten Sägemühle
  • Kompletter Soundtrack (die Songs finden Sie in Ihrem Anna Verzeichnis im Steam Ordner: ...Steam\\steamapps\\common\\Anna\\Extras\\Soundtrack)
  • Notizbuch des Hauptcharakters in Englisch und Italienisch

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Dual Core
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Shader model 3 Grafikkarte
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 850 MB HD frei
    • Sound: Stereo Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Quad Core
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Nvidia Serien 3/4/5 oder ATI HD Serien
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 850 MB HD frei
    • Sound: 5.1/7.1 Soundkarte
    Minimum:
    • Betriebssystem: OSX 10.8.2
    • Prozessor: iMac Intel i5 2,7 GHz
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Radeon 6770M 512 MB
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.10.x
    • Memory: 2 GB RAM
    • Hard Disk Space: 3 GB
    • Additional: 32 bit systems only
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Februar
Kurze, konfuse Story mit vielen WTF-Momenten und zweckmäßiger Grafik.
Wird aber durch das GUI und die ganzen Bugs fast unspielbar...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
6.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. April
This game is absolutely beautiful graphically. The shadows, the feeling. Good graphical design. Audio also is very good. Also story writing. Reading the journal first time was long but very interesting. So storytelling is also good.

What this game lacks of is UX-design or User Experience. Seems like Kalypso or whatever company had no money for UX development. Inventory is crap. Searching a pixel on 1920x1080 in darkness is hopeless time waster. Even the inventory items look like crap. And puzzles. This is all the field of User Experience design. And this game does not have it.

Still a quick play through so. Don't buy it if you don't like clumsy UI-s.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 12 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
5.7 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Februar
This is a game that tries -and fails- to be a first person horror experience. There's a disturbing story, nice graphics (though the bloom effect in the daylight sequences is bothersome) and great sound design. The atmosphere is here but the puzzles are nothing short of frustrating. You need to hunt for pixels and rub them against other pixels and most times it's not intuitive. You end up spending a lot of time trying to find solutions to puzzles, so any sense of urgency is utterly lost.

Worst of all, still, and SPOILER ALERT, I suppose

...

...

You can't die. There's 0 threat in the game and you eventually catch onto it, ruining any tension that might have been built up. My recommendation is: skip it. Play Amnesia instead.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
15.7 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Mai
A wonderful story. Such is today no longer see.

The game is quite enjoyable just the difficulty of the puzzles are somewhat exaggerated.

I recommend the game only if you love adventure and discovering the story piece by piece.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 13 Personen (69%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
22.1 Std. insgesamt
Verfasst: 29. März
Best horror game i played . Game is too short only puzzle make it long . Completed Anna original version its better than extended edition . Game is really scary you should play at day time .
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig