Anna ist ein Horror-Abenteuer aus der Ego-Perspektive, das die dunkelsten Tiefen der menschlichen Psyche erkundet.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (13 Reviews) - 84% der 13 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,139 Reviews) - 66 % der 1,139 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 12. Apr. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Anna - Extended Edition kaufen

 

Reviews

“Glückwunsch an das kleine italienische Team - ein richtig gutes Adventure!”
4Players

Über dieses Spiel

Im malerischen Bergidyll der italienischen Alpen liegt eine düstere Wahrheit vergraben. Deine Reise führt dich zu einer alten, verlassenen Sägemühle. Doch die friedliche Einsamkeit ist trügerisch: Schon bald musst du erkennen, dass du nicht völlig allein bist. Eine geheimnisvolle Macht stellt sich dir in den Weg, konfrontiert dich mit den Sünden deiner eigenen Vergangenheit und verwandelt den unscheinbaren Ort nach und nach in eine Welt voller Albträume.
Um von dort zu entkommen, musst du Rätsel lösen, Gegenstände auf originelle Weise kombinieren und deine verborgenen Erinnerungen ergründen. Je nachdem, wie sehr du die Nerven bewahrst, wartet eines von acht verschiedenen Enden auf dich.

Anna - Extended Edition bietet neue Umgebungen, eine längere Spielzeit, mehr Puzzles, zusätzliche Gameplay-Elemente sowie Grafik- und Interfaceverbesserungen. Durch ein Ingame-Tagebuch des Protagonisten erhältst du detailliertes Feedback der Spielwelt und ein neuer, mysteriöser NPC verfolgt dich in der Mühle auf Schritt und Tritt.


Features der Anna – Extended Edition:

  • Psychologische Horrorgeschichte mit acht unterschiedlichen Enden
  • Direkte, physikbasierte Interaktion mit der Umgebung
  • Originalgetreue 3D-Nachbildung einer italienischen Sägemühle
  • Stimmungsvolle Umgebungen voller Rätsel
  • Neue Umgebungen, Puzzle, Sprachausgabe und Musik
  • Verbesserte Grafik und Interface
  • Neuer Ingame-Charakter: Die “Ehefrau-Puppe” mit eigener KI

Enthaltene Extras

  • Fotos der echten Sägemühle
  • Kompletter Soundtrack (die Songs finden Sie in Ihrem Anna Verzeichnis im Steam Ordner: ...Steam\\steamapps\\common\\Anna\\Extras\\Soundtrack)
  • Notizbuch des Hauptcharakters in Englisch und Italienisch

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Dual Core
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Shader model 3 Grafikkarte
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 850 MB HD frei
    • Sound: Stereo Soundkarte
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Quad Core
    • Speicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Nvidia Serien 3/4/5 oder ATI HD Serien
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 850 MB HD frei
    • Sound: 5.1/7.1 Soundkarte
    Minimum:
    • Betriebssystem: OSX 10.8.2
    • Prozessor: iMac Intel i5 2,7 GHz
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: Radeon 6770M 512 MB
    Minimum:
    • OS: Ubuntu 12.10.x
    • Memory: 2 GB RAM
    • Hard Disk Space: 3 GB
    • Additional: 32 bit systems only
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (13 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (1,139 Reviews)
Kürzlich verfasst
NuffNuffinfo
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Mai
Komme leider nicht in das Spiel richtig rein. Schade eigentlich
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Grim Gravy
( 4.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Mai
Time to beat: under 5 hours
Played with keyboard and mouse. Easy to control.
Bugs: none that i encountered.
Story: meh.
Motionsickness factor: I felt sick to some degree. Probably from the entire game being enclosed in a small house. :X

Fear: the game was creepy. Ambient sounds were alright. No jump scares at all, just things suddenly there that weren't there before...which at times took me by surprise. This is NOT an Amnesia-type game. It's not even action. It's more narrative.

This game has MULTIPLE endings. I only did 2. So with 8 different possible endings, I suppose this game might have replay value. I do not feel compelled to complete all 8.
I needed to consult a walk through on several occasions. Some things just aren't very clear on how to proceed with the tasks. (example, the 'Intuition' icons at the top of the inventory screen, I had NO IDEA what they were for. I thought they were chapter markers.) I suppose if I took the time to read all the 'documents' and 'books' in the game, perhaps there would have been some indication or hint on the tasks, but the fonts used were bloody awful to read, sooooo nope.

SO...would I recommend this game? I think I would say yes, but maaaaybe get it on sale and DON'T expect this game to be full of action and screams. It's really just slow paced and head-scratching.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sir. Solum
( 9.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Mai
As someone who owned this game before extended edition, the first release had bugs but it was more simple and easy to finish.

Personally what I love most about this game is the music (Really nice soundtrack) and the art is pretty amazing as well.

I do admit puzzles are pretty "Wtf am I doing" or "Maybe if I keep clicking something will happen" but overall it's not that bad of a game.

7/10.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mr Kitty
( 2.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Mai
stay away from this game, bad from start to bottom.
Everything from graphics, to gameplay, to complexity and immersion, this feels like some highschool kids created a project, and i'm not joking here.
A waste of your time and money. you want an interesting unique game go buy "Firewatch".
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Slim Buddha
( 15.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Mai
Anna is an adventure with many horror and puzzles aspects. I would recommend the game to anyone with a willingness to enjoy an atmospheric game and not a gore-fest. Top on my horror/thriller list.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Observer (2)
( 4.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Mai
A weird but interesting story filled with many puzzles that have to be completed in order to continue. There is also more than one ending which can leave you wondering what happened exactly.

5/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
tehnoobpowns
( 1.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 8. Mai
poorly optimised and crashes often.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
omgtabby
( 1.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. Mai
Weird visuals and cult like accoutrements are only the visual trappings of a horror game. Anna fails to deliver an actual horror game experience with the lack of any imminent threat to the player and relies solely on atmosphere that quickly loses its charm when you try to complete nonsensical puzzles.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Random Spark
( 35.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 4. Mai
This is a slow, short puzzler. You walk, you click, you experience the mystery.

There are chilling effects, a few jump scares and lots of foreshadowing.

I can beat this game in less than 20 minutes because I am a speed runner.


Fans of Myst should pick up this title to have a little fun, the Devs are working on a "sequel" as of now.



The bad: some puzzles can be a little hard to follow, and not every thing is given to you as a hint. there is a lot of alchemy involved here.

The inventory can be misleading.

The readables can be misleading once they have passed their prime purpose.

Right click a lot.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Danamite
( 18.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. Mai
Creepy, pretty, but a bit short. Aside from a few small bugs, this game works very well.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
DooM
( 12.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. April
:D
Hilfreich? Ja Nein Lustig
goc9000
( 9.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. April
This was awesome. Very well done, genuinely scary at times, enthralling all throughout. The only downsides are that it crashes on Mac (so play it on Windows only), and it's not easy to figure out on your own what causes you to lose health.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
trentonvitro
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. April
♥♥♥♥ this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
James
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. April
Dislike horror 4/15
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ann
( 7.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 2. April
I really liked the random supernatural events and the creepy wooden lady appearing out of nowhere, however the ending was a bit dissapointing - the game ended quickly (took me 7 hours in total) and I just expected more from the story.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
long life #f1sk
( 0.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. März
crazy adventure game logic that makes no sense. also jumpscares. very below par.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Fade ❤™
( 11.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. März
Ist leider nicht so gruselig,aber schon etwas :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
berzha101
( 2.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 20. März
Anna - Extended Edition was one of the earlier games that I got on steam due to it being in a Humble Bundle years ago before I started to collect steam games. Due to the earliness of me getting the game, I am writing this review years after I played it. However, I do remember quite a bit about this game and my hours played do not include the offline hours which would total to around 2 or 3 or 4 more.

At the time, I remember that Anna had some decently nice looking graphics and okay movement (at least on the outside of the house). However, the game was quite annoying in finding out what to do next as it didn't really give me lots of hints as to where and what. I also did not like the item usage controls but that wasn't too important. As I figured out what to do in Anna and started to progress through the story (which wasn't too straightfoward at all), I never really felt the scare which I expected that I might feel. Sure some parts were dark and creepy, but Anna never allowed me to feel the scare that games like Dead Space did.

Overall, if you enjoy progressing through a story and playing through some creepy situations, go with Anna. However, unless it is on sale, I would not recommend this game.

Rating: 6.4/10
Recommend: on 75% sale or better only
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MrCerealGuy [GER]
( 2.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. März
Anna ist eines der schlechtesten Horror-Spiele, das mir je untergekommen ist, lasst euch von den schönen Screenshots nicht blenden. Es fängt schon damit an, dass man wegen Kalypso DRM genötigt wird einen Account anzulegen. Im Spiel selbst erfährt man eigentlich gar nichts über den Protagonisten, auch die Story ist sehr diffus. Für ein Point&Click Spiel wurde die Steuerung sehr schlecht umgesetzt, auch die Mausgeschwindigkeit war am Anfang viel zu schnell eingestellt. Leider sind auch die Rätsel nur eine große Enttäuschung und haben offenbar keinen Sinn, hier hilft nur stupides Ausprobieren. Und bei einer hohen Auflösung muss man den Text fast schon mit der Lupe lesen. Lasst die Finger davon!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ruby Bliels
( 4.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 8. März
Three separate play attempts, three separate walkthroughs followed to the letter, one game destroying glitch each time. I cannot possibly recommend a game that won't let me finish it because an important event towards the end cannot be triggered due to some unfathomable glitch.

And the 3rd Party DRM? What fresh hell is this? Steam itself is a DRM Slavemaster, but at least it works, I don't need temperamental 3rd Party DRM working in tandem that only lets you play your legally purchased game if it feels like it. I'd consider overlooking that point if the game actually worked, but it doesn't, so I won't.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.0 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Mai
A weird but interesting story filled with many puzzles that have to be completed in order to continue. There is also more than one ending which can leave you wondering what happened exactly.

5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 90 Tagen
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.7 Std. insgesamt
Verfasst: 18. März
Anna ist eines der schlechtesten Horror-Spiele, das mir je untergekommen ist, lasst euch von den schönen Screenshots nicht blenden. Es fängt schon damit an, dass man wegen Kalypso DRM genötigt wird einen Account anzulegen. Im Spiel selbst erfährt man eigentlich gar nichts über den Protagonisten, auch die Story ist sehr diffus. Für ein Point&Click Spiel wurde die Steuerung sehr schlecht umgesetzt, auch die Mausgeschwindigkeit war am Anfang viel zu schnell eingestellt. Leider sind auch die Rätsel nur eine große Enttäuschung und haben offenbar keinen Sinn, hier hilft nur stupides Ausprobieren. Und bei einer hohen Auflösung muss man den Text fast schon mit der Lupe lesen. Lasst die Finger davon!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 10 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 8. März
Three separate play attempts, three separate walkthroughs followed to the letter, one game destroying glitch each time. I cannot possibly recommend a game that won't let me finish it because an important event towards the end cannot be triggered due to some unfathomable glitch.

And the 3rd Party DRM? What fresh hell is this? Steam itself is a DRM Slavemaster, but at least it works, I don't need temperamental 3rd Party DRM working in tandem that only lets you play your legally purchased game if it feels like it. I'd consider overlooking that point if the game actually worked, but it doesn't, so I won't.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
2.9 Std. insgesamt
Verfasst: 20. März
Anna - Extended Edition was one of the earlier games that I got on steam due to it being in a Humble Bundle years ago before I started to collect steam games. Due to the earliness of me getting the game, I am writing this review years after I played it. However, I do remember quite a bit about this game and my hours played do not include the offline hours which would total to around 2 or 3 or 4 more.

At the time, I remember that Anna had some decently nice looking graphics and okay movement (at least on the outside of the house). However, the game was quite annoying in finding out what to do next as it didn't really give me lots of hints as to where and what. I also did not like the item usage controls but that wasn't too important. As I figured out what to do in Anna and started to progress through the story (which wasn't too straightfoward at all), I never really felt the scare which I expected that I might feel. Sure some parts were dark and creepy, but Anna never allowed me to feel the scare that games like Dead Space did.

Overall, if you enjoy progressing through a story and playing through some creepy situations, go with Anna. However, unless it is on sale, I would not recommend this game.

Rating: 6.4/10
Recommend: on 75% sale or better only
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 180 Tagen
34 von 36 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
15.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Januar
Game unusable and Refund Refused, stay away from this developer! After Three Years I have finally had enough of the intrusive (and highly glitchy) Registration Process every time I want to play this game. I really liked this game but I have never before come across a publisher who deliberately shoots themselves in the foot to this degree by barring the customers from playing a game they paid good money for. STEAM should do something about this highly suspicious (and creepy) company who are harvesting personal information and ripping people off in this way.

EDIT......

I had an important question about my review that I should share with the steam community. There is no doubt that Kalypso are selling our personal information to third parties. I got so exhausted from the glitching and inconvinience of the registration system that I created an email for no other reason than to use it for the registration process and nothing else. Sure enough withing days of doing this i started getting spammed from all sorts of buisineses and scams. The only people who ever had this particular email was Kalypso so they must be selling our personal information to third parties. It should also be noted that I left that particular email fallow for a month before registering it with Kalypso to see if It would get spammed if I did nothing, It didn't. That was evidence enough for me so I quickly closed it down. I made my findings known and took exeption at what they were doing, I asked Kalypso for a refund which they refused.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 16 Personen (81 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Januar
When I first got this in 2013, my laptop could not handle it. I got a new PC recently, so I wanted to try to run it again. The game demanded I get an account on their website, which was annoying. What was worse is that the game claimed the product key couldn't be used again, so I can't even open the game. Be wary of this game.
EDIT: I tried to get a refund and was denied. Went to their website, and there is nothing about this game on it. I guess I am just screwed over $5.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
15 von 20 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
10.2 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Januar
Very atmospheric horror point & click adventure.
Somehow you can feel the fright and tightness in the building you are trapped in.
Your job is to collect many occultic items, to proceed with certain rituals, read and listen the information that is given to you and await ghost randomly appearances. The beautiful soundtrack but especially the impressive sounds FX amplifier the horror and unforseen surprise. Unfortunately you must create a Calypso account before you can play this SP game (!).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 18 Personen (61 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Dezember 2015
A rather disappointing adventure game with annoying puzzles that have some weird solutions. Quite nice atmosphere and visuals, but the gameplay is lacking, hence I cannot recommend this game to anyone.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
18.7 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Februar
That's the last time I will buy a game with "mixed" reviews. The main problems are:
1/ The clunky menus. This is evident even when you start the game. It takes about 16 mouse clicks to get going EACH TIME, which shows the designers simply have no concept of the player experience. Game play is largely ruined by constantly having to deselect inventory items, click through unnecessary text which blocks all other mouse actions, and closing the inventory by typing "i" instead of escape, all clicks requiring a little delay before the next action will work.

2/ I didn't find the pixel hunting too bad, but there is far too much randomly trying things in the inventory as some of the "solutions" are counter-intuitive. I am a seasoned adventure game player and like to play without walkthroughs but this just isn't worth the effort of doing so.

The game isn't bad looking but the "atmospheric sounds" feel like they just threw in random effects for a bonus. That's really the problem, it just doesn't feel genuine, it's too formulaic. The real giveaway is the trite writing in the diary, which reads like a schoolkid exercise. Give it a miss.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Januar
Great game! Just disconnect from internet while launching to bypass Kalypso DRM.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.5 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Februar
...well presented, well designed, great soundtrack and haunting storyline... all the right elements for a great adventure game... my only criticism is that the puzzles are incredibly convoluted and it's sometimes really difficult to identify what to do / where to look at / what is even clickable... it does lead to a lot of trial and error... still, worthy of your time!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember 2015
It's sad because it's exactly the type of games I usually like; indie, atmospheric, adventure-puzzle.

- DRM - The game asks you to create an account, email address, etc. You need to insert the CD key EACH time you play (f**K you kalypso game).

- Lots of minor dysfunctional things makes the gaming experience painful and frustrating. Text is barely readable, controls are clumsy.

For me it's a waste of money.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.2 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Dezember 2015
Great game, creepy atmosphere and multiple game opportunities. I'm still working through another game after being unceremoniously dumped outside the house and having to start again!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
12 von 12 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.9 Std. insgesamt
Verfasst: 9. August 2014
Zu Anna ...

ein kleines schickes Indie Horror-Adventure-Game,
welches in 2 Versionen vorliegt.

Ich komme zuerst zu der Normalen Version von Anna:

Diese ist sehr einfach gehalten,
kann aber auch durch die gut eingebauten Schockmomente punkten.
Das Gameplay ist hier etwas einfach gehalten.
Und man ist hier schnell durch und hatte ein paar sehr unterhaltsame Stunden.

Nun zu vorliegenden Extended-Version:

Dieser wurde ein richtig guter Umbau verpasst.
Mit Manuskripten, Büchern, mehr Rätseln und neuen Raum,
die es zu lesen, finden, erkunden und lösen gilt.

Nur eines muss ich vielleicht hier anmerken,
dass ich die Extended-Version nicht flüssig zum laufen brachte.
Und das Spiel, dauerhaft nach ca. 1 Stunde abstürzte.
Auch mehr FPS währe manchmal zum wünschen gewesen.

Ich habe es dennoch gut durchspielen können und empfehle es jedem.

Jedenfalls man sollte Anna einmal gespielt haben.
Allein der Atmosphäre und des Soundtracks wegen ;)


Grafik: 8 von 10
Sound: 10 von 10
Spielzeit: Variabel, wenn man alle Enden erspielen möchte
Idee: 7 von 10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
43 von 69 Personen (62 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. April 2014
★★☆☆☆ - 2/5

VORSICHT! DRITTANBIETER DRM (Kalypso Account)!

Spiele die eine zusätzliche Online Aktivierung brauchen werden von mir grundsätzlich nicht empfohlen. Ich denke dafür ist Steam schon völlig ausreichend.

Das Spiel selber ist ein durchschnittliches Adventure das gruselig sein soll. Mir hat es nicht wirklich zugesagt...




CAUTION! THIRD PARTY DRM (Kalypso account)!

The games will need an additional online activation generally not recommended by me.
I think this is Steam already sufficient.

The game itself is an average adventure is supposed to be scary. I did not really promised...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 20 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.0 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Dezember 2013
Ein Schönes Horror Adventure Game, Viele knifflige Rätsel,Schöne Animationen mit Gänsehaut Garantie.Das Spiel an sich ist relativ kurz um es aber 100% Durchzuspielen benötigt es mehrere anläufe.Da das Spiel 8 Verschiedene Enden hat.16 verschiedene Ereignisse wollen und müssen in dem Spiel gesehen werden.Leider erscheinen diese unregelmäßig.
Daher bedarf es mehrere Speicherpunkte
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
10.6 Std. insgesamt
Verfasst: 2. September 2015
Die letzten knapp 11 Stunden waren für mich echt... anstrengend, grusellig aber sehr schön.

Nach dem Horrorspiel Master Reboot wollte ich ein neues Gruselspiel spielen, trotz der recht schlechten Bewertung bei Steam kaufte ich es mir, da ich auf Reviews selber kein großen Wert lege.

Also fing ich an zu spielen und muss sagen, es fing sehr schön harmonisch an.

Die Grafik und die Hintergrundmusik passen super zusammen und haben am Anfang nicht erkennbar gemacht, das es sich um ein Horrorspiel handelt. Leider war die Harmonie schnell vorbei und der wahre Horror im Spiel begann, als wir die alte Mühlen betraten und merkten, das mit uns und der Mühle etwas nicht stimmt.

Zur Story habe ich nicht viel zu sagen, da es sonst die Spannung nimmt. Nur soviel: Man sollte sich nicht zu schnell täuschen lassen, jeder Hinweis den man findet ist wichtg um die Story zu verstehen.

Wie erwähnt, beginnt man vor einer alten Mühle, sobald man hinein geht ist der Frieden vobei. Wir (unser Charakter) leidet unter Albträumen und immer erscheint diese Mühle. Außerdem suchen wir jemanden der Anna heißt.

Wer ist sie und warum träumen wir von ihr? Was ist in dieser Mühle mit Anna und uns passiert? Und warum haben wir Alpträume?

Es gibt 8 Enden, 6 davon habe ich freigeschaltet. Es ist nicht ganz so leicht, das "richtige Ende" zu bekommen, da es besondere Voraussetzungen braucht. Man muss so gut wie alles über Anna und die Verbindung mit uns herausfinden.

Mein Fazit: Ein wirklich schönen Horrorspiel, obwohl als richtig Horror würde ich dieses Spiel nicht bezeichnen.Trotzdem empfehlenswert, da der Soundtrack und die Grafik sehr gut umgesetzt sind. Die Story wird euch verblüffen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.9 Std. insgesamt
Verfasst: 13. August 2014
Anna ist ein atmosphärisches Rätsel-Horror-Adventure-Game. Ihr spielt aus der Egoperspektive und in klassischer Adventure-manier sammelt ihr Gegenstände, kombiniert diese um sie an der passenden Stelle zu verwenden um neue Gegenstände zu erhalten usw.
Das ganze spielt dabei in einem scheinbar verlassenem Haus was, wie wir recht schnell bemerken, doch nicht so verlassen zu sein scheint. Die Grafik ist schön anzusehen wenn auch nicht top aktuell aber das wäre jetzt jammern auf hohem Niveau ;)

Was mir sehr gefallen hat waren die Rätsel, sie sind nie wirklich unfair aber verlangen doch einiges an Hirnschmalz. Desweiteren gibt es mehrere Enden die einen auch gern ein zweites oder drittes mal in das Haus locken. Ebenso die Erfolge für all euch Sammler da draußen.
Einzig mit dem Horror will es nicht so ganz klappen. Die Atmosphäre ist dicht und wird zunehmend bedrohlicher, erschreckt habe ich mich jedoch nicht ein einziges mal. Diese Erschreckmomente wirken liebevoll gemacht und gut gemeint aber so ganz will uns das ganze nicht das fürchten lehren.


Mein Fazit: Wer ein schauriges Horrorerlebnis sucht wird hier wohl nicht auf seine Kosten kommen, wer jedoch ein liebevoll gestaltetes Rätselspiel mit Horrortouch sucht, dem kann ich Anna nur währmstens empfehlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.7 Std. insgesamt
Verfasst: 30. März 2014
Ziemlich schönes und gruseliges Story - Horror Adventure. Die Grafik ist nicht schlecht. Die Story sehr gelungen und durch viele gefundene Bücher und Notizen noch fesselnder. Der Soundtrack ist klasse und die Rätsel ziemlich knifflig. Hoher wiederspielwert da es isgesamt 8 verschiedene Enden gibt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
Verfasst: 21. Juli 2013
Was Soll ich zu Anna sagen, ich habs mir im großen und ganzem vor dem release grusliger Vorgestellt aber an sich ist das Spiel allemal Spielenswert!
Gute Grafik schöne effekte, teilweise echt knifflige Rätsel und einige Gruselmomente!
An sich sehr gute Spiel wie ich finde!
Auch verschieden Endings möglich!, was ich sehr cool finde!
Es ist einen blick wert!

7/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig