Take control of Freesia as she protects Lita Forest by beating the living daylights out of enemies invading the forest!
Nutzerreviews: Sehr positiv (516 Reviews)
Veröffentlichung: 17. Okt. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Fairy Bloom Freesia kaufen

 

Über dieses Spiel

Es war einmal, in einem Wald namens Lita, eine Fee mit der Aufgabe, die Bäume vor Monstern und Menschen zu beschützen, die die Lebensenergie des Waldes stehlen wollten. Der Name dieser Fee war Freesia und ihr Kung Fu war sehr, sehr stark...

Spielen Sie als Freesia und beschützen Sie den Lita-Wald, indem Sie die Eindringlinge tannengrün und beerenblau prügeln! Investieren Sie das Mana, das Sie in den Kämpfen gewinnen, in neue Fähigkeiten. Im Verlauf des Spiels wird Freesia viele mächtige Kampftechniken und Fähigkeiten lernen. Reihen Sie Combos aneinander und werfen Sie Gegner auf andere Feinde, um ganze Gruppen auf einmal auszuschalten und riesigen Schaden anzurichten! Bezwingen Sie Monster, Menschen und Bosskämpfe, um bis zum nächsten Tag zu überleben. Je mehr Tage Sie durchhalten, desto abwechslungsreicher und stärker werden die Gegnerscharen und desto mehr erfahren Sie von der Geschichte, wie die Menschen lernen, harmonisch mit dem Wald zu leben.

Entfesseln Sie ein Feenfeuer!

Hauptmerkmale:

  • Wunderschöne 3D-Grafik und atemberaubende Effekte!
  • Ein riesiges Repertoire an Kampftechniken, Special Moves und Zaubern zum Entdecken und Benutzen!
  • Motivierendes Kampfsystem mit frei kombinierbaren Angriffen!
  • Lustige Charaktere und Geschichte!
  • Voll ausgebautes Erfolgssystem mit 101 Errungenschaften zum Freischalten!

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP
    • Prozessor: Pentium4 3,0GHz oder besser
    • Speicher: 512 MB RAM
    • Grafik: VGA kompatibel mit DirectX9 oder besser und Shadermodel 2.0 oder besser
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 250 MB frei
    • Sound: DirectX9(XAudio2) kompatibel
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows Vista / 7
    • Prozessor: Pentium4 3,0 GHz oder besser
    • Speicher: 1 GB RAM
    • Grafik: VGA-kompatibel mit DirectX9 oder besser und Shadermodel 2.0 oder besser
    • DirectX®: 9.0
    • Festplatte: 250 MB frei
    • Sound: DirectX9(XAudio2)-kompatibel
Hilfreiche Kundenreviews
12 von 13 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
6.6 Std. insgesamt
Schon lange hatte ich einen Blick auf das Spiel geworfen, da es wirklich süß aussieht und auch realtiv easy, ABER da täuscht man sich hier gewaltig, denn es ist verdammt nochmal schwer. Ich brauch jedesmal mehrere Anläufe, bis es mal klappt. Und wenn es mal klappt, dann oftmals sehr "knapp". Jedenfalls ist das Spiel eine Klasse für sich und es lohnt sich definitiv das Spiel zu holen, wenn man gerne Animes mag.
Nun habe ich das normale Ende gemeistert, sehr schnell überraschender Weise und nun kann man mit dem Guard Mode diese Vieher bekämpfen, sehr süß gemacht! Finde das Spiel immer besser <3
PS: Es wird nicht einfacher! Nur so nebenbei ;D

PRO
- süße Sequenzen, sowie Hintergründe bei den Konversationen
- sehr gute Steurung, da kann man gute Kombos mit dem Controller machen <3 Man sollte wirklich nur mit einem Controller spielen, ansonsten macht das Spiel eher wenig Sinn!
- Obwohl es schwer ist, helfen sie dem Spieler nach, indem man bei den Bosskämpfen noch Punkte absacken kann, dadurch kann man seine Attacken verbesssern und dann nochmals antreten, wäre diese Funktion nicht gegeben, dann hätte ich längst aufgehört xD
- Story ist relativ plump, aber es passt wirklich gut zum Spiel :D
- Anhand der Tage kann man realtiv gut überblicken, wie weit man ist, wirklich super gemacht!
- Preis-/Leistungsverhältnis ist wirklich angemessen, aber bei einem Sale macht es dann doch mehr Sinn ;)

CONTRA
- Was ich bisschen mies finde ist, dass man Spezial Combos ausrüsten kann, gut und schön, aber nur zwei? Mal im ernst, bei den ganzen Fähigkeiten die man da hat (ca. 20?), wäre es doch schlauer wenn man 3 oder 4 Skills einsetzen könnte
Verfasst: 14. August
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
3.8 Std. insgesamt
das spiel ist leicht zu handhaben
story modus ist recht kurz man kann aber verschiedene schwierigkeitsstufen einstellen
nach dem beenden von story in easy wird ein neuer modus frei geschaltet
Verfasst: 25. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
64 von 88 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
1.2 Std. insgesamt
A Story of a Fairy, her Forest and Everyone She Has Ever Punched in the Face
Verfasst: 4. Juli
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.9 Std. insgesamt
Don't judge a game by it's graphics! It's surpisingly deep, has great music, and it's pretty easy to pick up and play. Lots of different moves and powerups as well. Plus how could you resist making an enemy into your personal punching pinball? :>
Verfasst: 20. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 11 Personen (73%) fanden dieses Review hilfreich
7.8 Std. insgesamt
Alright, just so you know what you are getting yourself into, I've played way too many fighting games to count, I love combo crazy and challenging beat em ups and hack and slash games such as God Hand, but there's nothing I love more than when a game gives you so much freedom to release the combo cancelling ♥♥♥♥♥ in yourself.

Fairy Bloom Freesia in short is literally like taking: Super Smash Bros or Kirby's simple controls (or Project M turbo mode in general); general things we fighting gamers love in fighting games (cancel combos, parries, etc); Devil May Cry/Bayonetta with its combo craziness of aerial raves, jump cancelling, dodge canceling, air dash cancelling; and then taking God Hand's customization of the moveset and its experimental ways of combos and cancels. Put all these into one, and you get Fairy Bloom Freesia

Similar to God Hand, the story doesn't necessarily take itself to serious as they make jokes to some popular memes and even stereotypes of characters commonly found in games occasionally. There are even some achievements that are callouts to other game franchises such as Devil May Cry like the Aerial Rave achievement. In fact, even most of the design in the game isn't anyhting to crazy in terms of backgrounds and stages because the concentration is all on you having fun and exploiting the gameplay mechanics to your advantage, just the way God Hand did. This game literally wants to have fun with the freedom it gives you to make plenty of dream combos.

The stage design of the game kinda takes a little bit from Smash Bros being a small arena that monsters spawn in with some platforms here and there that you can jump on. While some backgrounds look pretty, you'll notice some repeated objects or just nothing much because the game wants to keep you in the moment of the fight. These stages will be repeated an amount of times, (5 I think), before you fight the boss of the section which can prove challenging if you don't practice up on your just guards, dodges, and cancels (not cancelling out of moves can leave you open sometimes.)

The controls are very simple to grasp and work flawlessly with the game....especially when you cancel them combos. Just don't be afraid to experiment. Moves don't always have to chain into another move, you can chain straight into a dodge if you need to keep yourself from getting attacked.

Rpg elements are included in the game in which you level up getting experience from defeating monster, and also gain mana which can be used to upgrade your normal moveset, gain special moves that can be set to your special attack directions, and passive abilities such as HP boost, berserker (probably super armor), and reducing how much guard crush guage is filled when attacked. Stats also increase with each level up, though, whether the stats gained are random or not, that I cannot confirm.

This is honestly a great game to unwind and relax with especially for fighting game, beat em up, and hack n slash lovers. The freedom of being able to just go wild and make long cancel combos is just a beautiful dream. However, there is one flaw with the game in which the combo meter does not go away after you stop attacking and even if you get hit in the middle of a combo. It lasts about 5 seconds before it actually leaves. This in a way is a flaw but almost seemed necessary to reach the 1000 hit combo achievement for those who can't "dante must die" the game. It also make its possible to get a pretty high score through less effort for veterans of these games, though, sometimes you'll drop said combo trying to reach a far off enemy. This hardly affects the gameplay otherwise.

If this game is on sale...do not hesitate to buy it. heck, even if it wasn't on sale, the demo would have convinced me to buy it full price. But what really sold me, because I'm Captain Sheepy...is that "Tetsuzanko" Is a special ability. (Akira Yuki's back strike....Bayonetta?...Yun from Street Fighter 3?....Kyo Kusanagi? Paul Phoenix?...you know, what people call the shoulder charge?)
Verfasst: 21. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein