South Park™: The Stick of Truth™
Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten. Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™: The Stick of Truth™.
Nutzerreviews: Äußerst positiv (18,100 Reviews)
Veröffentlichung: 3. März 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

South Park™: The Stick of Truth™ kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Ubisoft Prime Pack kaufen

Enthält 8 Artikel: Assassin’s Creed® IV Black Flag™, Child of Light, Far Cry 3, South Park™: The Stick of Truth™, Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist, Trials Fusion™, Valiant Hearts: The Great War™ / Soldats Inconnus : Mémoires de la Grande Guerre™, Watch_Dogs™

 

Von Kuratoren empfohlen

"Probably the best licensed game since Riddick, a light RPG with good loot customisation and the crude humour you would expect from South Park. 30fps o_o"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über dieses Spiel

Auf den gefährlichen Schlachtfeldern des Schulhofes der Viertklässler wird ein neuer Held geboren, dazu bestimmt South Park zu retten.
Von den Machern von South Park, Trey Parker und Matt Stone, kommt eine epische Aufgabe, um... cool zu werden - South Park™:
The Stick of Truth™.
Sie beginnen als ein neues Kind in South Park, konfrontiert mit einer entsetzlichen Aufgabe: neue Freunde finden.
Sie starten Ihre Aufgabe in einer Zeit, in der South Park in ein stadtweites Liverollenspiel verwickelt ist, bei dem imaginäre Zaubersprüche gewirkt und falsche Schwerter geschwungen werden.
Doch mit der Zeit eskaliert das Kinderspiel und wird zu einem Kampf zwischen Gut und Böse, das die Erde zu verschlingen droht.
Bewaffnen Sie sich und besiegen Sie die Krebsmenschen, Unterhosen-Gnome, Hippies und andere Armeen des Bösen.
Finden Sie den verlorenen Stab der Wahrheit und verdienen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny als ihr neuer Freund.
Haben Sie Erfolg und Sie werden zu South Parks Retter, festigen Sie Ihren Sozialstatus in der Grundschule von South Park.
Versagen Sie, werden Sie für immer bekannt sein... als der Verlierer.

Hauptmerkmale

  • Die definitive South Park-Erfahrung

    Geschrieben und gesprochen von Trey Parker und Matt Stone. The Stick of Truth bringt den einzigartigen Humor in ein Computerspiel.
  • Eine epische Aufgabe, um... cool zu werden

    Erkämpfen Sie sich einen Platz an der Seite von Stan, Kyle, Cartman und Kenny und helfen Sie ihnen in einem unvergesslichen Abenteuer South Park zu retten.
  • Freundschaftsvorteile

    Rekrutieren Sie altbekannte South Park-Charaktere für Ihre Sache und lassen Sie sie an Ihrer Seite kämpfen.
  • Erbitterte Kämpfe

    Bewaffnen Sie sich bis an die Zähne mit magischen Waffen und mystischen Rüstungen.
  • South Park-Anpassungen

    Erschaffen Sie sich selbst in der South Park Welt durch Millionen von Charakter-, Kleidungs- und Waffenkombinationen.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • OS: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Processor: Intel Pentium Dual-Core E2180 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 3800+ @ 2.0 GHz
    • Memory: 2 GB GB RAM
    • Graphics: nVidia GeForce 8800GT or AMD Radeon HD2600XT (512MB VRAM with Shader Model 4.0 or higher)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
    Recommended:
    • OS: WindowsXP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8 (both 32/64bit versions)
    • Processor: Intel Core2Duo E4400 @ 2.0 GHz or AMD Athlon64 X2 4400+ @ 2.3 GHz or better
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: nVidia GeForce 9800GT or AMD Radeon HD4870 (512MB VRAM with Shader Model 4.0) or better
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card with latest drivers
Hilfreiche Kundenreviews
41 von 45 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
12.4 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Mai
85/100

South Park ist reiner Fanservice, aber auch ein echt geniales Rollenspiel!
Insgesamt fühlt es sich wie eine ca. 12 Stündige South Park Folge an und das ist genial ^^

Pros:
-episches Rollenspielgefühl (bedingt durch einen super Soundtrack und sowas ^^)
-absurde gags und dadurch viel spass
-(für heutige Verhältnisse) lange Kampagne (11h ohne Nebenquests)
-viele Nebenquests
-Kämpfe sind zwar Rundenbasierend aber super gestaltet
-haufenweise Fanservice

Contras:
-nicht allzu Grosse Soielwelt (nur Southpark und Kanada)
-nichts für zart beseitete...
-Für ein wirkliches Rollenspiel zu kurz
-wen du Southpark nicht kennst/magst wirst du es nicht mögen

Fazit:
Für South Park Fans ein muss!
Für Leute die South Park kaum bis garnicht kennen ist es nichts...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 19 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
12.6 Std. insgesamt
Verfasst: 20. März
Durch die unterhaltsame und abwechslungsreiche Geschichte in "South Park: Der Stab der Wahrheit", habe ich viele Lacher gehabt. Mir kamen sogar die Tränen in den Augen, weil es total amüsant und lustig war. Sehr viele Charaktere, die auch in der Serie vorhanden sind, spielen divergente Rollen. Es ist wundervoll. Auch das Kampfsystem ist den Machern überaus gelungen, was wieder ein "Active Time Battle" ist (Manche Final Fantasy Teile verwenden das System). Das einzig negative ist die Zensur in Deutschland, aber man kann es durchaus verstehen wieso man es zensiert hat. Außerdem kann man die Zensur mit einem Uncut-Patch leicht umgehen. Ich kann Euch das Spiel nur weiterempfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 10 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
31.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. April
Es sieht aus wie South Park.
Es riecht wie South Park.
Es schmeckt wie South Park.
Es IST South Park.

Dieses Spiel kann ich ohne zu zögern empfehlen. Es sieht aus wie eine Episode der Serie und spiegelt auch genau den Geist eben dieser wieder. Der eigene Charakter wird glaubwürdig in die Geschichte eingebaut und der Humor wird dem der Serie gerecht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
17.1 Std. insgesamt
Verfasst: 30. Juni
Viele werden sicher schon gehört haben, dass sich South Park™: The Stick of Truth™ wie eine vielstündige, interaktive South Park Folge anfühlt... dem kann ich in vollem Maße nur zustimmen.
Also lässt sich gleich zu Beginn eine Zielgruppe festlegen...
Diejenigen, die bisher nichts mit South Park anfangen konnten, den Humor nicht ausstehen können, oder den dieses Universum nichts bedeutet, denen kann ich hier gleich vom Kauf abraten. Auch Neueinsteigern ins Franchise würde ich eher eine DVD-Box empfehlen, damit sie die Charaktere zuerst kennen lernen, und sich an den Humor gewöhnen können... Ist halt letztendlich überaus politisch unkorrekt und strotzt nur so von Geschmacklosigkeit.

Lizenzen
Zuerst der Fanservice, das größte Augenmerk und das beste am Spiel.
Es fängt an mit dem Aufbau... Es sieht genau so aus, wie Sout Park. Es hätte nicht besser aussehen können. Dann gibt es noch abertausende Anspielungen auf die Serie; nicht nur bekannte Charaktere oder Orte... Gegenstände, Plakate von Ereignissen und schaut doch mal in einem der Kleiderschränke nach; man kann jeden Gegenstand darin zu einer bestimmten Folge zuordnen. Es ist Wahnsinn, wie viel Liebe sich hier im Detail finden lässt und somit bereits ein absoluter Kaufgrund für Fans der Serie.

Gameplay
Ich finde, die Rollenspieltypische Spielemechanik ist hier mehr als angebracht. Am besten fand ich daran die Inszenierung... Es geht eben nur um einen Stock und eine gewaltig, übertribene Geschichte darum. Klar, das ist total flach und so alt, wie das Genre an sich, doch es ist eben dieses kindische an der Sache, was mich so fesselt: Kinder verprügeln sich mit Holzschwertern und Dodgeballs und "spielen" tod, wenn sie verlieren. Das Schulhaus wird da schnell zu einem Dungeon mit der rotschöpfigen Gangaufsicht als Feinde und dem Auftrag ihren Lvl. 12 Dieb aus den Fängen des Nachsitzens zu befreien. Abgerundet wird das dann mit einem Charaktereditor und eine wunderbare Parodie auf das Klischee, dass Protagonisten in Rollenspielen nun mal kein Wort rausbringen können.
Die Kämpfe sind typisch rundenbasiert, mit der kleinen, aber feinen Abrundung, dass man kleinere Quick-Time-Events bei Angriffen und beim Blocken lösen kann, um maximalen Schaden rauszuhauen, oder eben einigen Schaden zu blocken. Die QTEs werden bei Spezialattacken dann ein wenig komplexer, fördern aber so gut wie nie. Die hohe Anzahl an diesen repetitiven Spezialttacken, die man im Spiel ausführt werden allerdings mit der Zeit langweilig, sind aber dennoch das ein, oder andere Mal für einen Lacher gut Kick in die Nüsse. Außerdem kann immer ein Begleiter euch in einem Kampf beistehen, welche alle unterschiedliche Attacken und Fähigkeiten besitzen.
Der Kampf nervt also dank den Begleitern, gelegentlichen Bosskämpfen und der großen Gegnervielfalt nie wirklich, auch wenn mir gegen Ende zu viele Nazi-Zombie-Feinde vorkommen.

Ein ruhiges Kleinstädtchen
Mich hat es eigentlich überrascht, dass es in South Park eine nette Anzahl an Nebenquests gibt, die sich alle etwas unterscheiden. Auch Sammelgegenstände (Sammle alle Chinpokomon!DU MUSST SIE HABEN DU MUSST SIE HABEN, und das Ziel, so viele Facebookfreunde, wie möglich zu ergattern, drängen einen das Städtchen bis auf den letzten Winkel zu durchsuchen.

Aber jetzt muss ich auch ein bisschen meckern...
Vorallem sind es Kleinigkeiten, aber dennoch erwähnenswert...
  • Oft Schwierigkeiten darin, Wege zu entdecken, da es oft wegen der Perspektive nicht so recht klar ist, wo man denn genau hingehen kann und wo nicht
  • Unlösbare QTEs Bsp.: Kampf gegen Cartman/Kyle
  • Event in der Abtreibungsklinik ist nur schwer lösbar; furchtbare Steuerung und es wird nicht gesagt, was man denn nun eigentlich tun soll
  • Tastaturbelegung nicht möglich
  • Controllertasten werden bei einer Szene nicht als Tastaturtasten angezeigt

Fazit

USK: 18

Preis-/Leistungsverhältnis: Gut -> 30€ auf etwa 12-20 Stunden Spielzeit pro Durchlauf und viel Lachbonus.

Wiederspielwert: Gut -> Insgesamt vier Klassen mit unterschiedlichen Gameplaytypen und Attacken reizen einen weiteren Anlauf an, der Humor bleibt unterhaltsam.

Schnittbericht (Deutschland): Auf einer Seite kann ich Entwarung geben; Gewisse Analsondenszenen bleiben im Spiel, lediglich verfassungswidrige Symbolik wurde mit hässlichen Schwarzen Balken verdeckt. Allerdings existiert ein offizieller Uncut-Patch für deutsche und österreichische Kunden.

Bewertung: Sehr Gut -> Meiner Meinung nach das beste Lizenzspiel bisher; Wunderbarer Fanservice, unterhaltsames Gameplay und Humor

DLC-Kaufempfehlung
Das ist diesmal keine Kaufempfehlung, ich rate eher vom Kauf der DLCs ab. Sie fügen lediglich ein paar Kostüme und Boni hinzu, die allerdings nur zu Beginn nützlich sein können.

H... H. H. H-♥♥♥♥!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
17.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. März
Wahnsinnig geiles Spiel, es fühlt sich genauso an wie eine riesige South Park Folge, nur mit NOCH mehr WTF-Momenten.. :D Das ganze Spiel besteht fast nur aus Eastereggs, zumindestens kam es mir so vor, da man Ständig irgendetwas findet, das man aus der Serie kennt, z.B. den Shake-Wheigt. Wenn ich jetzt aufzählen müsste, was alles in der Story passiert, wäre ich gnadenlos überfordert, da sich die Handlungen fast überschlagen, im einen Moment hat man mit Aliens zu tun, im anderen mit Nazi-Fotus... dingern... einfach geil :D
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig