Warlock 2 is a turn-based strategy game of fantasy warfare. Rival against Great Mages, lead mighty armies into fierce battles, wield ancient magic and faith as your weapons.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (637 Reviews) - 64 % der 637 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 10. Apr. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Warlock 2: The Exiled kaufen

Enthält 1 Artikel: Warlock 2: The Exiled

Pakete, die dieses Spiel enthalten

World of Ardania Bundle kaufen

Enthält 7 Artikel: Defenders of Ardania, Impire, Majesty 2 Collection, Majesty Gold HD, Warlock - Master of the Arcane, Warlock 2 E-book: The Great Mage Game, Warlock 2: The Exiled

Paradox Platinum Pack kaufen

Enthält 6 Artikel: Cities in Motion 2, Crusader Kings II, Europa Universalis IV, Knights of Pen and Paper +1 Edition, Magicka, Warlock 2: The Exiled

 

Reviews

“Warlock 2 is an incredible well crafted game that is easy to bury hours into. Like any other good strategy game it can take some time to find the right strategy that will suit your play style, but that process of discovery is what makes these games so enticing.”
9/10 – Digitally Downloaded

“Warlock II might take place in a silly universe where narrators like to impersonate Sean Connery and kingdoms are ruled by regal rats or chatting skeletons, but Ino-Co has taken its construction very seriously. It’s exactly what a sequel should be, keeping the spirit of the original but improving every aspect.”
8/10 – PCGamesN

“Warlock 2 is definitely a step in the right direction – it takes everything that was good about the first game, and refines it a bit, while also leaving the original experience intact.”
8/10 – Strategy Informer

Previews:

Rock Paper Shotgun:
http://www.rockpapershotgun.com/2014/03/20/preview-paradox-warlock-exiled-strategy/ :
"Warlock II is everything I wanted from a sequel to Masters of the Arcane..."

PC Gamer:
http://www.pcgamer.com/uk/previews/warlock-2-hands-on-set-fire-to-angry-dragons-in-this-cheery-turn-based-sequel/
"... quirky sense of humour and a good variety of enemies, units, spells and randomised occurrences."

Quill18:
https://www.youtube.com/watch?v=FpBMZKE3irc&feature=youtu.be&a
“I am enjoying this very much”

Über dieses Spiel

Die Welten wurden zerschmettert und Euch hat man in eines dieser Bruchstücke verbannt. Nun ist die Zeit zur Rückkehr nach Ardania gekommen, um Vergeltung an jenen zu üben, die Euch einst vertrieben haben. Kämpft Euch durch die zerborstenen Reiche, in denen nun andere Verbannte, feindselige Magier und furchterregende Kreaturen leben. Seid Ihr erst einmal nach Ardania zurückgekehrt, bekommt Ihr es dort mit Eurer größten Bedrohung zu tun: dem Vereinigten und seinen vier Vikaren. Bezwingt alle, die sich Euch entgegenstellen, holt Euch Euren Thron zurück ... und nehmt blutige Rache!

Warlock 2 ist ein rundenbasiertes Fantasy-Strategiespiel. Messt Euch mit Großmagiern, führt mächtige Armeen in die Schlacht und setzt dabei uralte Magie und Glauben als Waffen ein.

Erlebt die Herausforderung im Einzel- oder Mehrspielermodus. Spielt den neuen Modus „The Exiled“ oder genießt das Spiel im Sandbox-Modus.

Features

  • Wirkt uralte Magie: Eine Fülle an Zaubern (170+) mit fortschrittlichen Forschungsoptionen ermöglichen Euch, mächtige Zauber und böse Flüche zu wirken und gewaltige Elementarkräfte freizusetzen.
  • Befehligt Eure Armeen: Ihr könnt Hunderte Einheiten in die Schlacht führen, die alle einzigartige taktische Einsatzmöglichkeiten bieten. Auf der Strategiekarte spielen sich deshalb intensive Schlachten mit Werwölfen, Werwölfen mit Hüten, Schildkröten, Kampfrobotern und vielen anderen Einheiten auf höchster taktischer Ebene ab!
  • Warlock ist das einzige Spiel dieses Spielgenres, in dem die Mehrspieler-Erfahrung mit dem Einzelspieler-Modus identisch ist: Jede Entscheidung zählt und es gibt keine automatischen Lösungen!
  • Baut ein Reich auf Euren Städten auf: Spezialisiert Eure Städte, um Euer Potenzial für Reichtum, magische Kräfte, Nachschub für Eure Armeen und militärische Stärke zu maximieren.
  • Spielmodi: Erlebt den brandneuen Spielmodus „The Exiled“, in dem Ihr Euch durch die Splitterwelten des zerbrochenen Ardanias zurückkämpft, um Euren Thron zurückzufordern. Darüber hinaus steht Euch der Sandbox-Modus mit hohem Wiederspielwert zur Verfügung.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows Vista 64-bit, Windows 7 64-bit
    • Prozessor: Dual Core CPU with 2,66GHz clock speed or higher
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8600 GT or ATI Radeon HD 6570
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows Vista 64-bit, Windows 7 64-bit or Windows 8 64-bit
    • Prozessor: Intel I3-3240 @ 3.4 GHz or AMD Phenom II X4 955 @ 3.2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 550 Ti or ATI Radeon HD 6850
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible
    Minimum:
    • Betriebssystem: OS: Maveric or 10.8
    • Prozessor: Dual Core CPU with 2,66GHz clock speed or higher
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8600 GT or ATI Radeon HD 6570 equivalent
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible
    Minimum:
    • Betriebssystem: Ubuntu & Fedora
    • Prozessor: Dual Core CPU with 2,66GHz clock speed or higher
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 8600 GT or ATI Radeon HD 6570
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Ubuntu & Fedora
    • Prozessor: Intel I3-3240 @ 3.4 GHz or AMD Phenom II X4 955 @ 3.2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: nVidia GeForce 550 Ti or ATI Radeon HD 6850
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c compatible
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (637 Reviews)
Kürzlich verfasst
Reisbombe #LutschtGern
10.1 Std.
Verfasst: 20. Juni
Good Game 9/10!
But makes your Os run really slow if you tab out of it..
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ALeXS
148.5 Std.
Verfasst: 29. Mai
Einfaches aber dennoch abwechslungsreiches Spiel. Interessant wird das Spiel durch die verschiedenen Einheiten mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten. Die Umwandlungsmöglichkeiten von Geländefeldern und Entwicklung der Einheiten und Helden motivieren zusätzlich.
Die KI hat leider nur wenig I und sendet einem hauptsächlich niederstufige Einheit in großen Mengen entgegen. Im Endspiel gibt es dadurch keine Herausforderung mehr.
Wem die Civ-Reihe zu kompliziert ist, der könnte hier genau das richtige finden.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ignus
213.4 Std.
Verfasst: 4. Mai
Schöner Fokus auf Einheiten und Kämpfe, deutlich weniger Micromanagement als bei anderen 4x Spielen nötig.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[TLK]Knox
8.2 Std.
Verfasst: 19. März 2015
tolles spiel
nur etwas unübersichtlich
erinnert mich sehr an civ
Hilfreich? Ja Nein Lustig
nebir0s
0.5 Std.
Verfasst: 11. März 2015
Linux:

Wer mehr als ein Monitor besitzt, wird mit dem Spiel nicht Glücklich. Das Spiel wird völlig falsch dargestellt.

Die Hälfte der Anzeige, gestreckt auf ein Monitor. Lässt sich auch nicht ändern, Problem im Forum ebenfalls bekannt.

Support nicht vorhanden!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
nwapeter
261.8 Std.
Verfasst: 27. Februar 2015
Aufgrund was ich über das Spiel lesen konnte, wollte ich mir beinahe nicht holen aber zum Glück tat ich es doch.
Und wenn man die unterschiedlichen Fraktionen durch hat, gibt noch ein recht guten Editor wo man eigene Welten gestalten , Zauber , Häuser, Monster, Städte usw ändern und neue hinzufügen kann.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Bony
62.6 Std.
Verfasst: 8. Februar 2015
Wer gerne Civilization spielt, hunderte unterschiedlicher Fantasy-Kreaturen als Barbaren auf der Karte hätte und seinem Gegner auch mal gerne mit einem Zauber einen mitgeben würde, der ist bei Warlock richtig. Der Kampf der Einheiten steht hier eindeutig im Vordergrund.

Beste Features:

+ Humor, nimmt sich selber nicht ganz ernst
+ schöne, aktuelle Grafik
+ Drei (mit DLC vier) Spielmodi, viele Optionen beim Erstellen der Karte
+ Erstellbare Magier/Nationen mit auswählbaren Boni
+ Einheiten sammeln Erfahrung und bekommen neue Fähigkeiten oder Boni
+ Rekrutierbare Helden, mit Gegenständen verbesserbar (Lieblingsheld: das fast unbesiegbare Kaninchen aus "Ritter der Kokusnuss")
+ ca. 300 verschiedene, meist rekrutierbare Einheiten (wüsste nicht, was es nicht gibt)
+ Zauber statt Technologien, mit Runen individualisierbar
+ optionale Spezialstädte (Festungen, Tempelstädte etc)
+ Unruhe: zu viele Städte und Eroberungen haben negative Effekte wie Rebellionen oder Ressourcenminderung
+ Götteranbetung (Belohnung: Neue Zauber oder besonders starke Einheiten)
+ 6-7 spielbare Fraktionen (Menschen, Elfen, Untote, Goblins, Svart/Steinvolk, Planestriders/Mischung aus Magiern und Spionen und, mit DLC, Naga)
+ verschiedene gegnerische Fraktionen (Gegnerische Zauberer, Neutrale und Monster)
+ Portale zu neuen Welten mit stärkeren Gegnern und besseren Belohnungen
+ meist zu große Welt um alles zu erkunden
+ Terraforming-Zauber und "Umweltverschmutzung" bei zu exzessivem Zaubergebrauch
+ Workshop-Unterstützung und In Game-Editor

Negativ:

- eine für Profis manchmal etwas zu lasche KI im Single Player (wurde durch Patches aber durchaus schon verbessert und es gibt einen Mod, der auch den letzten Profi zufrieden stellen sollte --> "Legendary Mode AI
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=260138388&searchtext=)
Oder noch besser meiner Meinung nach:
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=479111830
Hier ist die AI nicht sooo stark wie im Legendary AI Mod, sondern fühlt sich einfach nur "besser" an. Man kann immer noch gewinnen (oder auch verlieren).

Bester Moment:

+ Wenn die Hauptstadt des Gegners von einer Horde neutraler Schildkröten angegriffen wird, während man gerade selber mit seinem durch Buff fliegenden Kampfkaninchen, einem Level-10 Zauberer und drei Goldenen Drachen am Anrücken ist und den Armageddon-Zauber schon vorbereitet hat.

Schlechtester Moment:

- Wenn die gegnerische Magierin Anna die Gütige in diesem Moment den Einheitszauber wirkt und das Spiel gewinnt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ungeheuer2
14.9 Std.
Verfasst: 17. Januar 2015
Hi,

the game himself is nice as long as you can play :(.

The game is bug on mac. They know the bug but don´t fix it :(

Hi,
das Spiel selbst ist super, so lang man es spielen kann :(
Auf dem Mac ist das Spiel verbugt. Der Bug ist bekannt, wird aber nicht gefixt.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
matze77
12.4 Std.
Verfasst: 29. November 2014
Nettes Spiel, leider total buggy,

deshalb leider keine Empfehlung :-(((…

Pro:
Toll umgesetzte Design, schöne, liebevoll gestaltet Grafik …
guter Sound, Helden und Erfahrungssystem. Überraschende Wendungen während des Games.

Spannendes, fesselndes Gameplay ...


Negativ:
Habe bereits mehrfah neu angefangen weil sich Spielstände reprodierbar nicht laden lassen
bei der 1. Mission, bzw. Tutorialmission, manachmal funktioniert es dann wenn man frühere Spielstände lädt. Immer dasselbe Fehlerbild: Spielstand laden, „Quests poppen auf“ egal was man anwählt, Quest annehmen oder ablehnen, nach Bestätigung der letzten Quest stürzt es reproduzierbar ohne Fehlermeldung ab …

Schade um ein sehr schön designtes Game mit frischen Ideen und fesselndem Spielkonzept.
Es blutet mir das Gamerherz weilein sehr gutes Spiel durch so blöde Fehler kaputt gemacht wird.
Ist es heutzutage zu viel verlangt daß ein Spiel einfach nur „funktioniert“ und man es evtl. sogar ohne bzw. mit wenigen Abstürzen durchspielen kann, in letzter Zeit kommt es mir so vor als ob spiele einfach nur released werden und die Qualitätssicherung nicht vorhanden ist bzw. zu kurz kommt.


Fazit:
Leider kann ich das Spiel im derzeitigen Zustand nicht empfehlen, da es imho beinahe unspielbar ist. Weil der Frustfaktor aufgrund der oben beschriebenen „Ladefehler“ sehr hoch ist.

Sollten die Fehler behoben werden ist es eine glasklare Empfehlung


Benutze die Linuxversion, 28.11.2014 …
Hilfreich? Ja Nein Lustig
=CDR=Mega
50.6 Std.
Verfasst: 9. November 2014
mal was anderes als Battle Isle früher , genau so gut
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
18 von 25 Personen (72 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.7 Std. insgesamt
Verfasst: 9. April 2014
Warlock geht in die zweite Runde. Ich durfte vor Release schon mal reinschnupern und euch zeigen was es alles so neues gibt.

https://www.youtube.com/watch?v=QJqjNfKMR1k
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
62.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Februar 2015
Wer gerne Civilization spielt, hunderte unterschiedlicher Fantasy-Kreaturen als Barbaren auf der Karte hätte und seinem Gegner auch mal gerne mit einem Zauber einen mitgeben würde, der ist bei Warlock richtig. Der Kampf der Einheiten steht hier eindeutig im Vordergrund.

Beste Features:

+ Humor, nimmt sich selber nicht ganz ernst
+ schöne, aktuelle Grafik
+ Drei (mit DLC vier) Spielmodi, viele Optionen beim Erstellen der Karte
+ Erstellbare Magier/Nationen mit auswählbaren Boni
+ Einheiten sammeln Erfahrung und bekommen neue Fähigkeiten oder Boni
+ Rekrutierbare Helden, mit Gegenständen verbesserbar (Lieblingsheld: das fast unbesiegbare Kaninchen aus "Ritter der Kokusnuss")
+ ca. 300 verschiedene, meist rekrutierbare Einheiten (wüsste nicht, was es nicht gibt)
+ Zauber statt Technologien, mit Runen individualisierbar
+ optionale Spezialstädte (Festungen, Tempelstädte etc)
+ Unruhe: zu viele Städte und Eroberungen haben negative Effekte wie Rebellionen oder Ressourcenminderung
+ Götteranbetung (Belohnung: Neue Zauber oder besonders starke Einheiten)
+ 6-7 spielbare Fraktionen (Menschen, Elfen, Untote, Goblins, Svart/Steinvolk, Planestriders/Mischung aus Magiern und Spionen und, mit DLC, Naga)
+ verschiedene gegnerische Fraktionen (Gegnerische Zauberer, Neutrale und Monster)
+ Portale zu neuen Welten mit stärkeren Gegnern und besseren Belohnungen
+ meist zu große Welt um alles zu erkunden
+ Terraforming-Zauber und "Umweltverschmutzung" bei zu exzessivem Zaubergebrauch
+ Workshop-Unterstützung und In Game-Editor

Negativ:

- eine für Profis manchmal etwas zu lasche KI im Single Player (wurde durch Patches aber durchaus schon verbessert und es gibt einen Mod, der auch den letzten Profi zufrieden stellen sollte --> "Legendary Mode AI
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=260138388&searchtext=)
Oder noch besser meiner Meinung nach:
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=479111830
Hier ist die AI nicht sooo stark wie im Legendary AI Mod, sondern fühlt sich einfach nur "besser" an. Man kann immer noch gewinnen (oder auch verlieren).

Bester Moment:

+ Wenn die Hauptstadt des Gegners von einer Horde neutraler Schildkröten angegriffen wird, während man gerade selber mit seinem durch Buff fliegenden Kampfkaninchen, einem Level-10 Zauberer und drei Goldenen Drachen am Anrücken ist und den Armageddon-Zauber schon vorbereitet hat.

Schlechtester Moment:

- Wenn die gegnerische Magierin Anna die Gütige in diesem Moment den Einheitszauber wirkt und das Spiel gewinnt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
26.3 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2014
Warlock 2 ist ein sehr gutes Spiel. Es interpretiert die klassische 4x-Formel auf seine eigene Art. Der Einstieg gelingt deutlich einfacher als bei anderen Titel dieses Genres - wo etwa unendlich wirkende Technologiebäume den Spieler schnell überfordern können. Städte gründen und erweitern, Zaubersprüche erforschen und Kämpfe direkt auf der Übersichtskarte austragen: alles geht recht flott von der Hand. Das Spiel bietet nebst Multiplayer auch verschiedene Solo-Spielvarianten. Besonders hervorzuheben ist der Exiled-Modus bei dem die Welt in mehrere, schwebende Inseln aufgebrochen wird. Ziel ist es sich durch die einzelnen Miniwelten bis zum Erzmagier durchzukämpfen. Die einzelnen Inseln sind durch Portale verbunden und bieten verschiedene Landschaftstypen (jeweils mit Vor- und Nachteilen für verschiedene Rassen).

Der eigene Held, sowie auch die gesamte Spielwelt (Grösse, Schwierigkeit, Siegbedingungen, etc.) lassen sich den eigenen Vorlieben anpassen. Die Grafik gefällt mir persönlich sehr gut - Landschaften, Monster, Einheiten und Zaubersprüche sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Der Soundtrack unterstreicht den Spielverlauf dezent. Das Benutzerinterface ist klar und verständlich; einzig die Gebäudeübersicht (Anzeige sämtlicher Stadt-Erweiterungen als Baum-Struktur) hätte man sicher besser darstellen können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
148.5 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Mai
Einfaches aber dennoch abwechslungsreiches Spiel. Interessant wird das Spiel durch die verschiedenen Einheiten mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten. Die Umwandlungsmöglichkeiten von Geländefeldern und Entwicklung der Einheiten und Helden motivieren zusätzlich.
Die KI hat leider nur wenig I und sendet einem hauptsächlich niederstufige Einheit in großen Mengen entgegen. Im Endspiel gibt es dadurch keine Herausforderung mehr.
Wem die Civ-Reihe zu kompliziert ist, der könnte hier genau das richtige finden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 17 Personen (59 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
44.1 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Juni 2014
Ein klasse Spiel - auch wenn es sich wie ein aufgebohrtes Warlock1 anfühlt. Das Spiel wurde in alles wichtigen Details massiv aufgebohrt und bietet einem wirklich gute Rundenstrategie. Sound, Musik und Grafik sind auf hohem Niveau und die Texte sind sehr gur lokalisiert (deutsch).
Die Bedienung ist wie in Warlock-Master of the Arcane vorbildlich !

Der Preis ist so eine Sache - aner seien wir mal ehrlich..... hier bekommt man man sehr sehr sehr langen Spielspass, vergleicht man das mit so manchem AAA Titel.....
Und an die ganzen Negativ-Bewerter hier auf Steam: Ihr investiert alle dutzende von Stunden in das Spiel und gebt ihm dann einen Daumen nach unten weil der Preis zu hoch sei ? .... Albern, sorry

Ein Klasse Spiel das jeder Rundenstratege besitzen sollte !!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
10.1 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juni
Good Game 9/10!
But makes your Os run really slow if you tab out of it..
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 7 Personen (29 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.5 Std. insgesamt
Verfasst: 11. März 2015
Linux:

Wer mehr als ein Monitor besitzt, wird mit dem Spiel nicht Glücklich. Das Spiel wird völlig falsch dargestellt.

Die Hälfte der Anzeige, gestreckt auf ein Monitor. Lässt sich auch nicht ändern, Problem im Forum ebenfalls bekannt.

Support nicht vorhanden!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 42 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
2.3 Std. insgesamt
Verfasst: 1. April 2014
Das Spiel ist nicht ausgereift. Es fehlen z.B. Funktionen, mit denen die Bewegungen verbündeter Truppen ausgeblendet werden können. Dadurch kommt es zu erheblichen Wartezeiten. Auch an anderen Stellen steckt das Spiel noch in "Kinderschuhen".
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 11 Personen (9 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
6.9 Std. insgesamt
Verfasst: 12. Oktober 2014
Ich weiss nicht weshalb diese Strategiespiele immer dieselben Fehler machen -.-
Alle Fantasiestrategiespiele heutzutage beutzen dieselbe Formel, die immer dasselbe schlechte Resultat liefert. In dieser Formel gibt es 2 Punkte, die alle Spiele verbinden und die alle Spiele absolut unspielbar machen, ausser man hält sich perfekt an Guides und darf überhaupt nicht mehr spielen, da es ansonsten unmöglich ist zu gerwinnen, selbst auf einfachen Schwierigkeitsgraden. Diese 2 Punkte sind:
1. Helden: Das Heldensystem ist absoluter Mist, man muss Helden kaufen wie Söldner, sie sind extrem teuer, also hat man immer zu wenige, aber sie sind die einzigen Einheiten die überhaupt in etwa gleich stark sind wie die Einheiten die überall auf der Map herumfliegen oder gehen.
2. "Neutrale"-Monster: Die Spieleentwickler kriegen keine gescheite Balance hin was die Gegner betrifft, deshalb werfen sie absolut bescheuert starke "Neutrale"-Monster in den Topf, die dich sogar auf dem einfachen Schwierigkeitsgrad in die Pfanne hauen, erstens weil sie viel stärker sind als alles was du selber ausbilden kannst mit Ausnahme der Helden und zweitens weil es davon viel mehr gibt als du Helden überhaupt ausbilden kannst.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
55.1 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Juni 2014
Echt tolles Spiel und ist sehr complex. Macht jede Menge Spaß mit Freunden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig