In Overlord II, der Fortsetzung des von Kritikern gefeierten Kulthits, kehren die chaotischen Minions und ihr dunkler Meister zurück. Größer, böswilliger und noch schon-zerstörerischer müssen Sie in Overlord 2 ein glorreiches Imperium zerschlagen, eine riesiege Unterwelt wiederbeleben, unzählige Minions mobilisieren, ein Trio Mätressen...
Nutzerreviews: Sehr positiv (993 Reviews)
Veröffentlichung: 23. Juni 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Overlord II kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Overlord Complete Pack kaufen

Enthält 3 Artikel: Overlord II, Overlord™: Raising Hell, Overlord™

 

Von Kuratoren empfohlen

"Excellent game, with a lot of dark humor. If you want to play the bad guy for once, and have a good time doing it, this is the game for you."

Über dieses Spiel

In Overlord II, der Fortsetzung des von Kritikern gefeierten Kulthits, kehren die chaotischen Minions und ihr dunkler Meister zurück. Größer, böswilliger und noch schon-zerstörerischer müssen Sie in Overlord 2 ein glorreiches Imperium zerschlagen, eine riesiege Unterwelt wiederbeleben, unzählige Minions mobilisieren, ein Trio Mätressen umschwärmen, Kriegsmaschinerie entwickeln und den Wiederstand nierderschlagen.
  • Was für Zeugs können Sie killen? Ihre Hauptopfer werden Mitglieder der heldenhaften und hochrangigen Gesellschaft von Glorious Empire sein, einem dunklen Regiment, dass nach dem Fall des letzen Overlords die Macht ergriffen hat. Sie werden Sie Ihren Weg durch komplette Battalione pflügen und um das Blut auf Ihrem Schwert farbenfroh zu halten werden Sie auch ein paar Yetis, Elfen, Dorfbewohnern und einer unerfreulich süßen einheimischen Spezie den Garaus machen (um jetzt nur mal ein paar Beispiele zu nennen).
  • Ich wollte schon immer die Menschheit versklaven, ist dies ein Spiel für mich? Willkommen, hier sind Sie richtig! In Overlord wird die gesamte Menscheit zu Ihrer Spielwiese. Dorf für Dorf werden Sie die vorzüge unfreiwilliger Arbeit genießen können und das Glorious Empire von Ihren Ländereien vertreiben.
  • Aber ich bin eher der "Die Welt in Flammen"-Typ, wird mir dieses Spiel gefallen? Absolut! Sie können Ihre Umwelt misshandeln wie ein schlechtgelaunter Tsunami; Brennen Sie Städte, Wälder und Imperiale Camps nieder, wenn sie Ihnen nicht in den Kram passen.
  • Wozu sind die Minions zu gebrauchen? Minions sind böswillige kleine Schweizer Taschenmesser des Leidens: Sie können auf Wölfen und anderen magischen Geschöpfen in die Schlacht reiten, die besten Waffen erräubern, Häuser nach Schätzen durchsuchen, fürchterliche Kriegsmaschinerie bedienen, feindliche Camps infiltrieren und Ihre eigenen Rüstung schön glänzend polieren.
  • Was für Minions kann ich befehligen? Diese neue Ausgabe Minions sind smarter, schneller, tödlicher und verschlagener als die erbärmlichen, faulen Säcke, die sie in Overlord I kontrollierten. Minions gibt es nun in fantastischen Sorten: die braunen sind brutale Schläger die Konflikte mit Faust und Fängen regeln. Rote Minions sind die Artillerie, die es liebt mit Feuerbällen zu spielen. Die grünen Minions sind hinterhältige Mörder. Leise und tödlich, wie ein Furz am Bein. Blaue Minions sind nutzlos im Kampf, aber können verstorbene Minions wiederbeleben.

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP SP2+
    • Prozessor: Pentium 4 3.0Ghz/Athlon 64bit 3000+
    • Speicher: 1GB
    • Grafik: GeForce 6800+/ATI X1600+ mit 256MB
    • DirectX®: DirectX 9.0c
    • Festplatte: 5GB
    • Sound: DirectX kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
8.6 Std. insgesamt
Verfasst: 28. April
~~~ Die Overlord-Serie ~~~


Bereits der erste Teil war fast schon revolutionär!
Interessante Erfrischung dass man hier nicht aktiv kämpft, sondern seine Schergen an die Front schickt und ihnen quasi die niederen Aufgaben zukommen lässt.
Erfrischend ist außerdem dass genau diese Schergen schon fast süß sind, aber nun zum Wesentlichen:

~~~ Das Gameplay ~~~

Positiv fällt auf, dass die Bedienung bzw. die Kontrolle über die Schergen sehr einfach und gut zu beherrschen ist.
Es steuert sich keineswegs schwammig oder verzögert.
Die KI fällt hier besonders in's Gewicht! Denn Eure kleinen Hangarounds sind nicht gerade dumm und wissen genau welche Ziele sie zunächst niederkämpfen sollen.
Auch hier greift die KI in den Spielverlauf ein, denn die Schergen rüsten sich selbstständig mit Waffen und Rüstungen aus.
Sie unterscheiden auch noch selbstständig welche Ausrüstung am besten wäre und stellen selber fest, dass eine Heugabel nicht so effektiv ist wie ein Schwert, und dass ein Kürbishelm nicht so viele Schläge auf die 12 aushält wie ein Stahlhelm.
Diese gute KI lässt einen hier und da schmunzeln, denn sie freuen sich wie ein Kind im Süßwarenladen, wenn sie stärkere Gegenstände finden und anlegen können.
Insbesondere kann und muss man sogar seinen Turm in der Unterwelt ausbauen.
Die Schmiede beispielsweise bietet somit stärkere Rüstungen und Waffen für den Overlord.
Der Turmausbau ist also nicht zu vernachlässigen.


~~~ Performance ~~~

Overlord II läuft flüssig und hat keinerlei Ruckler, ähnlich wie der Vorgänger.
Dennoch gibt es hier und da ein paar kleine Fehler, die einen echt in die Tastatur beißen lassen möchten.
In meiner gesamten Spielzeit in der ich Overlord II gespielt habe, fiel mir besonders ein Level auf indem es sehr frustrierend wurde.
Abgesehen davon dass das gesamte Spiel ansonsten rund läuft und keinerlei Gründe liefert um genervt in den Rechner zu boxen, hatte ich in der Mission in der man das grüne Nest rausholt, Bugs die mir den Spielspaß wirklich genommen haben.
Sobald man das Nest mit den Schergen rausträgt, kann es passieren dass sie auf unerklärliche Weise hängen bleiben.
Bei mir war das immer an der gleichen Stelle.
Plötzlich hören sie auf den Weg weiterzulaufen, bleiben stehen und bewegen sich keinen Meter mehr.
Man kann sie zwar per Befehl wieder zurückholen, es ist nicht so dass sie bewegungsunfähig sind, aber sie wollen mit dem Nest wohl doch nicht nach Hause in die Unterwelt.
Warum das so ist, kann ich nicht sagen. Nachdem ich die Missione zwei bis drei mal wiederholt habe, funktionierte es auch und ich konnte dieses Level abschließen.
Dennoch möchte ich betonen, dass außer dieser einen spezifischen Stelle, keinerlei weitere Bugs vorkommen oder irgendetwas den Spielfluss blockiert.




Zum Rating hier:

+ Einfache Steuerung
+ Schnelles Verständnis für seine Schergen
+ KI arbeitet gut und stellt sich nicht blöd an
+- Bis auf die oben beschriebene Mission gibt es keine weiteren Fehler
+ Langzeitmotivation ist gegeben
+ Es sind Schergen, wer möchte denn kein Overlord sein?
+ Level sind schön designed und nicht 0815
+ Overlord II überzeugt und macht mindestens genauso viel Spaß wie der Vorgänger
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
31 von 34 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
14.8 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Februar
Boy I love this game, played it on the Xbox 360 since I was a kid and one of the only games on the Xbox 360 I liked. It just likes pikmin for the GameCube/Wii-U but better imo. Also this is probably one of the only games you actually be the bad guys and win and prove that even evil have their victory.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 18 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
16.4 Std. insgesamt
Verfasst: 27. März
I may be a bit bias with the Overlord franchise because I remember playing them when I was younger, but now, I feel they are better, I mean, they are so amazing, they are fun, innovative, and almost never repetitive, which is what so many suffer from, maybe it would be better in this context.

Pros-
Fun
Innovative
Challenging
Never boring
RPG elements
Nice watching your "EEEEEEVVVVVVILLLLLL EMPIRE SIRE" grow into this gigantic, well empire.

Cons
Can be too difficult
Sometimes unfair.



I hope you enjoyed my review, and my conclusion is, buy it, buy any of the Overlords, especially Overlord 2. :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
21.1 Std. insgesamt
Verfasst: 26. April
This game is an absolute classic and even though online multiplayer is dead, local co-op still works via Split Screen with a variety of modes, so if you want to plug a couple of controllers in and sit on the couch this is a great game for it.

The jist of the game is that you're a dark child of destiny who can use magic and control imps, so you set out to get revenge on a town that cast you out, club baby seals to harvest their life force, rain firey death on innocent fairies, and build your netherworld dark tower. As you explore and get new minions and powers you can unlock things you previously couldn't access. Also if you decide you have a favorite minion, with enough life force you can bring them back.

The game has an alignment system split between domination and destruction, so if you go around killing everyone and everything you meet you get destruction points and your armor changes and you become more destructive in combat. If you enslave everyone you meet, you get domination powers and your armor changes and you get better at enslaving and dominating things. You can also choose to walk the middle path and keep your default overlord armor and abilities, it's not a bad thing if you do.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
14.0 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Mai
So i get to be a supreme evil ruler, sleep with hot nordic women and command an army of funny sounding goblins, sounds like heaven... well hell but you get my point
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig