Gemini ist ein gefährlicher Ort voller Reichtümer, die darauf warten, von einem tapfereren und fähigeren Kapitän beansprucht zu werden.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils negativ (76 Reviews) - 35 % der 76 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 16. Feb. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Starpoint Gemini kaufen

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

 

Über dieses Spiel

Starpoint Gemini ist ein taktisch anspruchsvoller Weltraumsimulator mit Rollenspielcharakter, dessen Fokus auf den individuellen Stärken und Schwächen der zahlreichen Vehikel liegt. In den groß angelegten Schlachten von SPG entscheiden die Fähigkeiten der Schiffskapitäne über Sieg oder Niederlage. Angesiedelt ist das Spiel in einem Science-Fiction-Universum, in dem sich mehrere Technologiezweige unabhängig voneinander entwickelt haben.

Nach einer fast zwanzigjährigen Phase in einer sogenannten Zeitriss-Anomalie, findet sich der Protagonist ohne das Wissen über seine lange Abwesenheit im normalen Raum, genauer im Gemini-System, wieder, jedoch hat sich alles um ihn herum bis zur Unkenntlichkeit verändert.

Einst diente ein Sprungtor als Zugang zum Gemini-System, doch das Wurmloch schloss sich bereits vor zwei Jahrzehnten und schnitt das System damit praktisch vom Rest des Universums ab. Die Isolation und das Auftreten unzähliger Anomalien sorgten dafür, dass es zu gewaltigen technologischen Fortschritten kam. Politische Intrigen, die Raffgier und das Verlangen nach Macht jedoch haben Gemini gezeichnet und der Tag der Abrechnung steht unmittelbar bevor.

Die Spieler haben die Möglichkeit, die abwechslungsreichen und von Leben erfüllten Weiten des Gemini-Sternsystems nach freiem Willen zu durchqueren, Gefechte gegen Verbrecherbanden zu führen, Handel zu treiben, Anomalien zu erforschen, neue Schiffe zu kaufen oder diese mit der neuesten Technologie aufzurüsten, in Erfahrung und Rang aufzusteigen, um neue Manöver zu erlernen und sich schließlich in gewaltige Schlachten gegen feindliche Flotten zu werfen. Gemini ist ein gefährlicher Ort, dessen Reichtümer nur den waghalsigsten und fähigsten Kapitänen vorbehalten sind.

Hauptmerkmale:

  • Frei erkundbarer Weltraum
  • Das weitläufige und interessante Gemini-Sternsystem ist in mehr als fünfzig riesige Sektoren unterteilt, welche durch Hyperraumtore, den sogenannten T-Gates, miteinander verbunden sind.
  • Die zahlreichen Raumstationen und Minenbasen, die ausgedehnten Asteroidenfelder mit Rohstoffschätzen, die dichten Nebelwolken, die zufällig auftretenden Anomalien und die Treffen mit fremden Schiffen, darunter Piraten, Handelskonvois und Militärpatrouillen, sorgen für eine mitreißende, eindrucksvolle Spielerfahrung in einem lebendigen Sternsystem.
  • Eine tiefgründige Handlung, gefüllt mit Intrigen und Verschwörungen, begleitet den Spieler durch die Geschichte.
  • Diverse geskriptete Nebenmissionen bieten Abwechslung zum Hauptplot und gewähren Einblick in die Welt des Gemini-Systems.
  • Über 300 Freelancer-Missionen in den zahlreichen Raumstationen warten darauf, von Ihnen angenommen zu werden.
  • Das Interface ist benutzerfreundlich und intuitiv.
  • Dank einer breitgefächerten Auswahl an Fähigkeiten, lässt sich das Raumschiff mit über 30 verschiedenen Manövern aufrüsten.
  • Ein Aufstieg im Rang ermöglicht unter anderem den Kauf größerer Schiffsklassen.
  • Wählen Sie aus vielen unterschiedlichen Attributen, die Ihnen passive Boni verschaffen.
  • Jedes Raumschiff verfügt über spezielle Fähigkeiten, wodurch auch kleinere Klassen eine wichtige Rolle in großen Schlachten spielen.
  • Rüsten Sie Ihr Gefährt mit über 300 verschiedenen Bauteilen von Waffen über Energieschilden und Antriebskernen bis hin zu kräftigen Schubdüsen auf.
  • Heuern Sie erfahrene Mitglieder für Ihre Crew an, um Fähigkeitsboni zu erhalten.
  • Von Zeit zu Zeit treten globale Ereignisse ein, die nahezu alle Bereiche der Spielwelt betreffen (wie etwa Piratenüberfälle oder Veränderungen der Rohstoffpreise).
  • Ein übersichtliches "Kapitänslogbuch" ermöglicht es Ihnen, den Überblick über alle Missionen und Ereignisse zu behalten.

Kostenlose Inhalte des Gladiators DLC:

  • Vier neue Raumschiffe, die der ohnehin schon großen Zahl an Vehikeln hinzugefügt werden
  • 50 neue Spezialsysteme, die ausschließlich über Siege im Gladiators-Turnier gewonnen werden können.
  • Ein neuer Sektor von Gemini, namens Outer Horizon, in dem das Spezialturnier stattfindet
  • Eine Reihe neuer Gefechtsszenarien wie allgemeine und Team-Kämpfe
  • Komplett kostenlos als Dank an unsere Spieler für die Unterstützung bei der Entwicklung und Verbesserung von Starpoint Gemini

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista oder Windows 7
    • Prozessor: 2,0 GHz Single Core
    • Speicher: 768 MB RAM
    • Grafik: DirectX 9.0c-kompatible Grafikkarte mit 128 MB RAM, Shader 3.0 oder besser
    • DirectX®: 9.0c
    • Festplatte: 3 GB freier Speicherplatz
    • Sound: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte
Hilfreiche Kundenreviews
25 von 33 Personen (76 %) fanden dieses Review hilfreich
5 Personen fanden dieses Review lustig
1.2 Std. insgesamt
Verfasst: 11. November 2015
Every time I start compaign, I see this:
[Window Title]
StarpointGemini.exe

[Main Instruction]
StarpointGemini.exe has stopped working

[Content]
A problem caused the program to stop working correctly. Windows will close the program and notify you if a solution is available.

[Debug] [Close program]

Tried all solutions I found and can imagine, nothing works. Something is terribly wrong with this software. Community Hub contains lots of such requests asking for help and no one from game support staff ever answered. Looks like the only thing they did -- downvoted negative reviews.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 5 Personen (60 %) fanden dieses Review hilfreich
3.4 Std. insgesamt
Verfasst: 25. August 2015
Geil das Spiel ist nur geil ich habe es vor jahren zuletzt gespielt und hab es mir gleich noch einmal gekauft man hat lange was von dem Spiel. Erst fängt man klein an zb ein Kanonanboot und arbeitet sich langsam aber mit spass weiter hoch
grafik 8/10
gameplay 7/10
spass 10/10
die Story ist nicht so toll :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 10 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Mai 2014
Ich bin froh das Ich das Spiel umsonst bekommen habe und nicht dafür zahlen musste.

Ich habe das Tutorial durchgespielt und als ich die Kampagne spielen wolte friert das Spiel ein.
Es hilft auch nicht einen neuen Charakter zu erstellen und das Tut zu Überspringen.
Ich habe Win 7 64Bit.

Die Grafik ist für 2012 altbacken und das Spiel im Weltraum ist Zweidimensional ?
Das Schiff kann nur in 3 richtungen gesteuert werden Vorn, Links, Rechts.
Die Screens mögen ja Toll aussehen aber so richtiges feeling will nicht aufkommen.
Zumal sich die Funksprüche dauernd wiederholen.

Je größer die Schiffe werden desto langsammer werden sie, dieses ist ja ansich kein problem kann aber bei langen wegen dazu führen das die Spielzeit künstlich in die Länge gezogen wird. Ein überspringen wird nicht angeboten.
Ein weiterer Zeitverzug ist das an und abdocken. Das kann bis zu je 15 sekunden dauern.

Das Spiel ist nur was für Hardcore Fans und Sammler.

Da das Hauptspiel bei mir nicht funktioniert gibts von mir ein Daumen Runter.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
94 von 112 Personen (84 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
29.0 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Januar 2014
Don't be turned off so quickly by all of the other bad reviews – I would say that some of these people are stuck on "beauty is skin deep." I can agree with the other reviewers in some aspects; if you have big standards for shiny polish on games, you might want to avoid this one. The graphics are dated, the controls take some getting used to (I keep having to look at the configuration to figure out what I pressed by accident, even after 15 hours). There are bugs and CTD's. You can’t dock with T-gates sometimes or steer. The camera gets stuck at odd angles on occasion and you have to change sectors to fix it. The music selection leaves a bit to be desired. The radio chatter is repeatable.

One guy complained the tutorial was too long! I found it was just right for the complexity of the game and it got the basics down quite quickly. You just have to wait patiently for them to read all the text on the screen out (there is no “click to skip”). As for graphics, the sector backdrops are a bit washed out for my liking, I love the colorful and crisp sector graphics in X3. The music, though quite good, has a very limited number of tracks and is quite repeatable.

HOWEVER, this game has engaged me happily for over 20 hours now, and I’m only halfway through the campaign with very little extra exploration. The campaign can be challenging at some times, but I found it was a bit too easy to make money and afford a dreadnaught. It seems you need to do this in order to make good progress in the campaign. At one stage in the campaign you lose your ship, however you keep all of your equipment and cash. No problem, at that time I had enough to buy three new dreadnaughts. So yes, the campaign is a bit out of balance sometimes.

In the campaign, there is a lot of "fly to this sector, blow up this ship, then fly to that sector." But it's all wrapped up in a package that keeps it enjoyable, as you search for derelict ships to loot, Rogue containers to crack open and steal goodies from, and fight off pirates that randomly attack you. You can speed up monotonous travel by getting a T-Drive, but then you miss out a lot of the sightseeing opportunities along the way, and also chances to dock at stations to find better equipment than what you already have.

If you are excited by the prospect of boarding and capturing ships, this game does it nicely! If you love to customize ship equipment (weapon slots, shield slots, engine slots), you'll enjoy this game. If you want to play with over 50 different ships, each having different special abilities, you'll enjoy this game. If you like RPG-style characters, where you can focus on specific weapon types (beam vs. plasma) and improve your skills as you level up, you'll enjoy this game. You can even hire different officers, each which will add to your perks or boost one or more of your ship stats. The game gives you the possibility to line up your stats and perks to make an ultra-powerful beam-equipped ship destroys everything easily, until you hit an enemy who has shields and equipment specifically set up to resist beam weapons. Then you’re screwed. What fun!!!

The game has many aspects familiar to Freelancer - faction names and how they're handled, station names, station designs, radio chatter, jump gates. It also shares common control mechanisms with Eve Online, including 2D controls, ship configurations and character skill leveling. I wouldn't call it a "rip off" of any other game; rather it combines many of the great elements from other games, while setting up a solid new story and universe to enjoy them in. It's all tied together quite well in an engaging way, and I am continuously reminded of fond times I had playing Freelancer and Eve in years past.

I have been looking awhile now for a good new space game to enjoy. After playing SG1, I am even more excited now for the release of SG2. Well done, Little Green Men!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
40 von 49 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
27.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Dezember 2013
Got this game with the early access of the second one and i have to say I cant believe i missed this one! ok the voice acting is pretty basic and its a bit old now but if you want a game where you can have epic battles like sins well this is it! I love it because its different! ive played many space sims but this one is a gem! best way to put this game is a cross between star trek and sins.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig