Bahnen Sie sich Ihren Weg durch feindliche Linien und schlagen Sie 'Inferno', ein wahnsinniges Genie auf dem Weg zur Weltherrschaft. Verwüstung wunderbar!
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (78 Reviews) - 87% der 78 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Sehr positiv (1,307 Reviews) - 87 % der 1,307 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 26. Okt. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Hinweis: Renegade Ops auf Windows XP nicht unterstützt

Renegade Ops kaufen

Renegade Ops - Four Pack kaufen

Enthält vier Kopien des Spiels - Senden Sie die zusätzlichen Kopien an Ihre Freunde.

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Renegade Ops Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Renegade Ops, Renegade Ops - Coldstrike Campaign, Renegade Ops - Reinforcement Pack

 

Steam Exclusive Offer

Fahren Sie im Half-Life 2 Buggy umher und kontrollieren Sie Antlionschwärme, um den Renegade Ops in ihrem Kampf beizustehen.

Über dieses Spiel

Zerstörung jetzt noch spektakulärer.
In Renegade Ops müssen Sie Inferno besiegen, ein verrücktes Genie auf dem Weg zur Weltherrschaft. Zerstören Sie ihre Feinde mit einer Vielzahl an Fahrzeugen in einer Reihe von atemberaubenden Umgebungen. Der Spieler hat die Wahl, ganz alleine im Einzelspieler Modus, zusammen mit einem Freund im offline Splitscreen Modus oder online im vier Spieler Kooperativmodus zu spielen. Bomben Sie sich durch Zusammenarbeit Ihren Weg durch die feindlichen Linien oder kämpfen Sie um Errungenschaften, da Sie und Ihre Freunde unter die Top Spieler der Bestenlisten kommen wollen.

Merkmale

  • Einzelspielerkampagne mit vielseitigen, üppig gestalteten Leveln
  • Vier spielbare Fahrzeuge, jedes mit einzigartigen Spezialwaffen
  • Kooperativer, zwei Spieler Splitscreen Modus
  • Wettbewerbsfähiger Koop-Modus mit bis zu vier Spielern online
  • Steigern Sie den Level Ihres Charakters um Ihre Bewaffnung zu erhöhen
  • Kämpfen Sie sich unter die Top Spieler der online Bestenliste

Systemanforderungen

    Minimum
    • Betriebssystem: Microsoft Windows Vista (Windows XP nicht unterstützt)
    • Prozessor: Intel CoreR 2 Duo 2.6 GHz oder AMD Phenom X3 2.4 GHz oder vergleichbar
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Grafik: DX10.1 kompatible Grafikkarte mit 256 MB Speicher
    • DirectX®: Microsoft DirectX 10
    • Festplatte: 10 GB frei
    • Sound: 100% DirectX 10.1 kompatible Soundkarte
    Empfohlen
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: Intel CoreR i5 M540 oder vergleichbar
    • Speicher: 3 GB RAM
    • Grafik: DX10.1 kompatible Grafikkarte mit 512 MB Speicher (Nvidia GeForce GTS 250 Serie / ATI Radeon HD 5750 Serie)
    • DirectX®: Microsoft DirectX 10.1
    • Festplatte: 10 GB frei
    • Sound: 100% DirectX 10.1 kompatibel Dolby Digital 5.1 Soundkarte
    • Eingabegeräte: Gamepad empfohlen
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (78 Reviews)
Insgesamt:
Sehr positiv (1,307 Reviews)
Kürzlich verfasst
chris
( 6.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Mai
A fun twin-stick shooter. Not the longest game, or the deepest. But I enjoyed it.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Drunken_Sailor
( 1.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Mai
Super underrated game
Hilfreich? Ja Nein Lustig
terygas222
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Mai
15$ for it is so much
5-6 is enough
still not that bad game but you need controller
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Bloopity
( 2.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Started playing as I waited the internet to come back, it came back but I had to keep playing till I finished it
Hilfreich? Ja Nein Lustig
0PPR3550R
( 9.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Mai
Closest thing you'll ever have to half-life 3.
Gordon Freeman joins the gaming expendables.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Botan
( 6.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Controller is recommended.

- Lot's of cheap deaths to homing missles / getting stuck on stuff
- Missions are all timed, take to long and you get a 3 minute timer untill you fail and restart all over
- Usually one side mission for each main mission
- Main game is pretty short and the dlc is not even half as long
- Fair amount of characters to choose and all have a unique ability - also a small array of power ups
- Simple level up / perks system even if you fail a mission you still get to keep the exp you earned in it
- Co-op but doesn't seem to have many if any people on
- Fairly large maps, but you are mostly lead by the nose as to where to go in most cases

It's okay if you manage to get it free or for maybe 5 dollars, It's to short for anything more IMO.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
strefry
( 0.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Cannot recommend; the most important part of this type of game is the controls.
It does not recoqnize my game pad & does not allow rebinding of the wasd keys.
We shouldn't have to resort to 3rd party programs to get proper functions.
It is too bad as i am a fan of this style of game normally.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Eze
( 14.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Mai
This challenging vehicle combat shooter from top down 3d perspective (wow, it's alot) is a fantastic game that has put Avalance Studios on my radar.

The combat, the minimal campy story, the progression: everything here is simple yet satisfying, even the DLCs!

This game is very hard, but if you play it on normal or above you'll get experience points that work along with the score to improve the curious abilities each character has, and all get better with improvements in uncomplicated upgrade scheme/tree.

A timer will force you to play fast, maybe to fast for the game's good, but you can adapt if you persist. And the minimap could have been done better, but at least the pointers work well enough.

Even if you die you'll progress, Yep, you'll die a lot. Thank god it has a tank control setting, I can't seem to drive with 3d controls. Playing it with mouse and keyboard now, wich makes driving harder, but shooting more precise. If you liked shadowgrounds or Nuclear Throne this is a cool title to try.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
LUL 台灣人
( 6.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Mai
Avalanche isn't just good at making good open world games (Just Cause/Mad Max). Renegade Ops is one of the best twin stick SHMUPs I have ever played. The graphics look amazing and the gameplay is incredibly fun. There are many different characters with unique skills to use. Enemies and locals are varied. There is also co-op (tho you don't find any randoms online). The game + DLC took about 6-7 hours to complete, but it was so fun that I don't mind it being short.

My only gripes with it are that the optional objectives are not always possible with the time limit for the main objective with just 1 person, and the physics based movement means that you can accidentally fall of cliffs. 360 pad recommended.

Also you can play as Gordan Freeman and use antlions
Hilfreich? Ja Nein Lustig
BUKUCUCKOO
( 34.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Mai
I love this game. It has elements of Desert Strike, the same amount of cheese from Marlo Briggs, & an RC game with gun turrets & air strikes. It's a total blast single or with a friend. Some classes are better than others but over all, I think it's one of the best twin stick shooter out there.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Urah
( 20.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Mai
It's like The Expendables but Stallone has a beard
and you have Gordon Freeman instead of Antonio Banderas
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mouse
( 3.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Mai
Produkt kostenlos erhalten
good game with a cool story line
Hilfreich? Ja Nein Lustig
MochaMage
( 12.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 14. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Some of the most fun twin stick shooting I've had in a while.Great explosive combat, awesome visuals, and awesome to play with a friend.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sir Lazy
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 14. Mai
Produkt kostenlos erhalten
I own this game just because was free.
The game seems nice and fun, but the car movement is horrible. That's the only thing I don't like.
If you don't mind, have fun ^^.

-

Tenho o jogo só porque peguei de graça com a Sega.
A movimentação do carro é muito ruim, melhorou quando ativei o modo tank, Mas mesmo assim continuou ruim.
O jogo parece ser divertido no geral. Se você não se importar com uma movimentação ruim. Divirta-se.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
she is the key of hell and death
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 13. Mai
This piece of ♥♥♥♥ won't even launch.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sonnington
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Mai
It's alright. A rather mindless little top down twin stick vehicle shooter. It reminds me of that old game, Desert Strike, for Sega Genesis. Both games you just go around in a war zone and rescue POWs.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
cg_destro
( 15.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Mai
Really fun game, good looking destruction, couple vehicles with different special ability, upgradable characters/ vehicles and overall fun of destruction :) Story is simple, we are good, they are bad and try to destroy the world, but this isn't a problem, in fact it works good with approach, no sneaking just shoot everything :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Zebra
( 1.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. Mai
This is what it is like when some dude wants to destroy the world and you are Dominic Toretto from fast and Furious.
You grab your car and blow ♥♥♥♥ up.

11/10 - Would blow ♥♥♥♥ up again.

Ps.: Simple yet addictime gameplay. Much fun.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Lone Wolf
( 9.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Good local coop game, but multiplayer almost dead. To get multiplayer match, i have to make friends of many players playing this and make them all online in the same time. If you like Local coop, this game is for you. If you like multiplayer a lot, this game multiplayer almost dead, really.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
donizyo
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 4. Mai
Produkt kostenlos erhalten
This game is given by Sega for free.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
9 von 11 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
20.7 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Mai
It's like The Expendables but Stallone has a beard
and you have Gordon Freeman instead of Antonio Banderas
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Good local coop game, but multiplayer almost dead. To get multiplayer match, i have to make friends of many players playing this and make them all online in the same time. If you like Local coop, this game is for you. If you like multiplayer a lot, this game multiplayer almost dead, really.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
34.3 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Mai
I love this game. It has elements of Desert Strike, the same amount of cheese from Marlo Briggs, & an RC game with gun turrets & air strikes. It's a total blast single or with a friend. Some classes are better than others but over all, I think it's one of the best twin stick shooter out there.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.4 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Mai
Produkt kostenlos erhalten
Controller is recommended.

- Lot's of cheap deaths to homing missles / getting stuck on stuff
- Missions are all timed, take to long and you get a 3 minute timer untill you fail and restart all over
- Usually one side mission for each main mission
- Main game is pretty short and the dlc is not even half as long
- Fair amount of characters to choose and all have a unique ability - also a small array of power ups
- Simple level up / perks system even if you fail a mission you still get to keep the exp you earned in it
- Co-op but doesn't seem to have many if any people on
- Fairly large maps, but you are mostly lead by the nose as to where to go in most cases

It's okay if you manage to get it free or for maybe 5 dollars, It's to short for anything more IMO.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
9.4 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Mai
Closest thing you'll ever have to half-life 3.
Gordon Freeman joins the gaming expendables.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 20 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Mai
Produkt kostenlos erhalten
This game is given by Sega for free.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Mai
15$ for it is so much
5-6 is enough
still not that bad game but you need controller
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 90 Tagen
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 18. April
Mal angenommen, man würde ein Paar fähige (!) Spieleentwickler zusammen mit Sylvester Stallone in einen Raum setzen und diese Herrschaften über eine zündende Spielidee grübeln lassen, ich glaube es käme etwas Ähnliches wie „Renegade Ops“ (= RO) dabei heraus. Dieser Twinstick-Shooter auf heissen Rädern liefert genau das was ein zünftiges Arcarde-Game aus der Vogelperspektive bieten soll: Action, Action und nochmals Action. Dabei darf man richtig Vollgas geben, nahezu alles in Schutt und Asche legen und sein Hirn während der Spielsession auf automatischen Leerlauf schalten. Gewollt oder nicht, aber SEGA und Avalanche Studios haben hier sowas wie einen imaginären Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel des alten Amiga Klassikers „Desert / Jungle Strike“ geschaffen, und dieser indirekte Krach-Bumm-Nachfahre macht – obwohl gar nicht viel Neues drin steckt – Mordslaune.

Auf die Story gehe ich jetzt nicht weiter ein, diese ist selbstredend allergrößter Söldner-Mumpitz a la „The Expendables“, darum auch die nicht zufällig gewählte Anspielung auf unseren guten alten Action-Opa Sly. Sie verbindet die einzelnen Levels mehr oder weniger sinngebend miteinander, volle Aufmerksamkeit muss man ihr aber nicht zwingend schenken. Ohnehin ist die dermaßen überzogen dass man eigentlich akuten Hirnbrand verspüren müsste, widerum passt es zum Spiel und bereitet vielleicht gerade auch deswegen soviel Spaß. Hier soll nix und niemand ernst genommen werden. *g*
Dafür bekommen unsere Augen und Ohren jede Menge Futter und unsere Gamepad-trainierten Hände reichlich zu tun. In insgesamt 9 Levels (plus 3 weitere die der Coldstrike-DLC beisteuert) düsen wir durch unterschiedliche Terrains (Dschungel, Wüste, Gebirge, Schneegebiet,…) und erfüllen Missionsaufgabe um Missionsaufgabe. Diese beschränken sich hauptsächlich auf die bloße Vernichtung gegnerische Mobil-Einheiten und Basen, daneben gibt es ab und an auch sekundäre Ziele wie Geiselrettung oder dem Feind geheime Dokumente abluchsen. Mit der Erfüllung der Primär-Aufgaben sollte man bei Möglichkeit nicht trödeln, da sonst irgendwann ein 3-Minuten-Timer einsetzt und dessen Überschreitung das logische „Game Over“ bedeutet.
Vor Missionsbeginn wählt man einen seiner Renegades und sein entsprechendes Fahrzeug aus. Jeder dieser Kriegsschlitten hat seine individuellen Fahreigenschaften, Waffenpower und Sekundär-Geschütze. Die Entscheidung fällt hier je nach Gusto, echte Level-abhängige Vor- oder Nachteile gibt es unter den Vehikeln nicht. Steckt man bereits mitten im Spiel bleibt es einem selbst überlassen was man wie, wo und wann zunächst in die Luft jagt, die Levelkarten haben ähnlich wie bei Codemasters Arcarde-Racer „Insane“ keine echte Begrenzung, so dass immer alternative Routen und Abkürzung gefahren werden können.
Das folgende Programm jedes Levels: Alles kleinschießen was sich bewegt, den Bildschirm mit Explosionen füllen bis dieser glüht, alles an Muni- und Health-Items aufsammeln was in Flammen aufgegangene Gegner hinterlassen und dem Punktzähler nebst Erfahrungsbarometer munter beim Wachsen zuschauen. Eingefahrene Erfahrungspunkte können später in die verbesserte Ausstattung seiner Baller-Karre investiert werden. Nicht spielentscheidend, aber immerhin winkt ein Steam-Achievement wenn man seinen Renegade-Charakter aufs Maximum hochgezüchtet hat. ;) In bestimmten Spielabschnitten wechselt man auch vom vierrädigen Untersatz in einen kriegstauglichen Helikopter, und genau da werden die Gemeinsamkeiten zu „Desert Strike“ und „Jungle Strike“ nochmal etwas deutlicher.

Wem es also besonders wichtig ist seinem Drang nach virtueller Zerstörung hemmungslos und unkompliziert nachzugeben findet hier in RO das ideale Spiel, vor allem motiviert die ausgelebte Aggressivität im direkten Highscore-Vergleich mit anderen Steam-Freunden wenn nach jeder absolvierten Mission seine persönliche Erfolgsbilanz aufgezeigt und diese mit den Punkteständen seiner Kumpels gerankt wird. Das spornt zusätzlich an die Bestmarke der Anderen unbedingt übertreffen zu wollen. ^^

Das Hauptspiel sollte für gut 5-6 Stunden an Beschäftigung sorgen, der Coldstrike-DLC hängt nochmal eine weitere Spielstunde hinten an. In dieser Zeit bekommt man ziemlich gute Spiel-Unterhaltung geboten, und auch die Technik fällt für einen kleinen „konsoligen“ Sega-Titel äußerst zufriedenstellend aus. Dank der großzügigen Terrain-Abwechslung mit teilzerstörbaren Gebäudereihen, schmucken wie grellen Effekten und dem knackscharfen Gesamtbild sieht RO geradezu verzückend aus und findet sich mit den „Halo“- und „Lara Croft“-Topdown-Shootern in bester Genre-Gesellschaft. Allein bei der Erzählung der Handlung beließ man es bei einer teilanimierten Comic-Form schlichterer Güte, doch in dem Punkt haben der Spartan-Kämpfer und die Grab-Plünderin genauso geschwächelt. Und da die Stories bei allen (!) eher reine Mittel zum Zweck sind… Sollte es niemanden großartig stören.
Der Sound tobt unentwegt und markerschütternd und gibt dem Spielerohr die perfekte Ergänzung zu dem was das Zockerauge serviert bekommt. Die Musikuntermalung geht unter den Abertausenden von Explosionen etwas unter, darum verliert man wenig Gedanken daran ob diese nun äußerst hörenswert, beliebig oder schlecht ausfällt. Sie passt zum allgemeinen Spielgeschehen, mehr darf und soll sie nicht. Die Dialoge sind von gewollt-übertriebener B-Movie-Qualität und setzen die Absurdität des ganzen Story-Konstrukts nur noch auf die Spitze. Anmerken muss ich allerdings dass die Sprachausgabe im Verhältnis zu den restlichen reinen Soundeffekten einen Tick zu leise abgemischt wurde.

Fazit:
Kreuz und quer rumrasen bzw. fliegen, alles und jeden niedermähen oder gleich umpflügen, sich dabei von einem stumpfsinnigen Plot berieseln lassen – all das zeichnet RO aus, und das alles zusammen ergibt ein erstaunlich homogenes Ganzes. Manchmal sind es die einfachen Dinge die ein spaßreiches Spiel ausmachen, Avalance Studios und SEGA haben das verstanden und treffend umgesetzt. Freunde schneller und vor allem explosiver Action können hier bedenkenlos zugreifen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. März
- kostenlos bekommen (SEGA Make War not Love 3) -


An sich ein cooles Game, wären da nur nicht die Abstürze...
Da man nicht manuell speichern kann und es keine Checkpoints oder automatisches Speichern in einer Mission gibt, ist man am am ♥♥♥♥♥, wenn das Game mehrmals in der selben Mission abstürzt. Mit ach und Krach habe ich Mission 1 geschafft (nach drei mal von vorne anfangen). Bei Mission 2 geht das ganze wieder von vorne los. So macht es einfach keinen Spaß!
Gäbe es eine Speicherfunktion, egal welche, wäre es nicht so schlimm. Nervig aber nicht fatal.


OHNE CONTROLLER IST DIE STEUERUNG SCHLIMM, HAST DU KEINEN CONTROLLER, DANN SPIEL DAS GAME NICHT! Ich habe nur negatives von der Tastatursteuerung gehört (Reviews) und kann mir es Ingame vorstellen. Reine Fummelarbeit.


Wäre da nicht der große negative Punkt, dann hätte ich das Game positiv bewertet, da es vom Gameplay interessant ist. Man hat am Anfang mehrere Charaktere zur Auswahl, jeder hat eine besondere Fähigkeit. Dieser Charakter steigt laufe der Zeit Level auf und man kann diesen auch upgraden.

Schade...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 22. April
Ich vergebe 3 von 3 Punkten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 6 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
3.4 Std. insgesamt
Verfasst: 1. März
Spielt sich eigentlich relativ gut, wird aber leider schnell langweilig.

Mit dazu musste ich den Freemake Video Downloader deinstallieren, sonst funktioniert das Spiel nicht, es stürzt leider auch hin und wieder ab.

Grafik is sonst Top, und die Comicsequenzen sehen auch recht gut aus, aber das wars auch.
PS: ohne Gamecontroller unspielbar.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.2 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März
Super spiel , macht sehr viel spaß erinnert an die alten games
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 30. März
This game is neither good nor bad. It's definitely in between. I would recommend doing some homework before you consider buying it (especially at full price). If I were younger (pre-teens to teens) I would most likely be all over this game. The redundancy of simply running here, getting civilians then blowing this up can really turn a gamer off. Some gamers however, do like games where you simply make things go boom. The gameplay is actually quite decent and may pull some players in. I know the local co-op will definitely raise a few eyebrows.

The game follows a top-down format in which you drive a car. The gameplay overall isn't that bad. The left stick drives the car while the right stick shoots (shooting in the direction you are pointing). Different cars have differing abilities. Gordon Freeman (from Half-Life) is a feature character on the steam version and his ability is to dispatch 3 headcrabs which attack enemies. Roxy has the ability to deploy airstrikes which is quite effective. Armand has the ability to use shields (yay how exciting to play defense). Diz is able to literally shut down enemies with her EMP ability. Gunnar has the ability to use a heavy cannon that deals a good amount of damage (however he cannot move while using this ability). Gunnar is pretty cool but so far Roxy and Gordon and the most fun to play with (in my opinion of course)! On top of having these abilities, players are able to boost with A. This is a nice addition as going from one side of the map to another to pick up civilians or to make a time limit can be tough without this ability. The game likes to deploy weapon drops that add an additional weapon to your arsenal. Some of these weapons include a flame thrower or a limited amount of rockets that deal a decent amount of damage.

In addition to basic abilities given to characters, there is an RPG element to the game. Players can choose from three categories to upgrade their specific character : defense, offense and tactical. Each character has slightly different upgrades. In general, defense deals with upgrades such as spare parts (that spawn health pickups when your hit) or doubling up on nitro for a quick get away. In general for offense, some upgrades include starting off with consumable weapons (such as rockets or rail guns), auto-reload or ammo surplus. In general for tactical, cool-downs for specials can be reduced, things like ram-plates can be added as well as counter-shots. You need to cause some mayhem to get some ability points!

Missions generally consist of either defending or attacking certain targets while attempting to extract civilians. It's almost impossible to go off course unless they give you a secret path to follow. Some missions will have you get into a helicopter and start attacking from the air. I think it's really cool that the game attempted to mix things up a bit and give the player a different sense of control. The problem here for me is some of this becomes redundant and is a complete deterrence for my friends and I to continue playing. I'm glad they at least added the ability to drive into houses and knock them down. Adds a little more to the atmosphere.

The visuals are pretty decent. Nothing less than ordinary or extra-ordinary. The helicopter graphics I feel could have been a lot better. The sounds are decent as well and do not go over and above. The dialogue is okay but can get corny at times.

Overall, it's not a bad game. I have tolerance for a lot of games but most friends I have played local with neither dislike or like the game. More dislike than like the game. I will recommend it but with a big "BEWARE" sign.


RATING : 6.75/10


ScreenShots :

What a boss can look like

Using an air strike

Another special being used

You can get some air in this game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
19.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. März
Awesome game! Bring chaos and destruction everywhere! Very fun to complete it with a friend. In 4-player co-op it's a little bit chaotic. And it's a pity the game is so short. 9 missions default, and 3 DLC.

The game isn't ping depended, you can play with people from other part of the world just fine. Plays good on PC without controller but you need some time to get used to controls.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 12. April
Its Awesome
if you Tired from Racing , FPS , TPS games play this
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
3.9 Std. insgesamt
Verfasst: 5. März
If Just Cause and Mad Max had a baby,it would look like this.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. April
Very good,enjoyable,little title.I had tons of fun destroying the enemies.The Avalanche Studios created a game basing on what they do best- chaos and destruction.The only problem I had with this game is,like every other Sega's game I had unpleasantness experiencing on PC, is a poor port.I have a good PC,but I had horrible FPS drops in random moments.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
8.0 Std. insgesamt
Verfasst: 25. März
You can play as Gordan ♥♥♥♥ing Freeman and summon antlions.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.4 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Februar
Sega at it's best! Pure arcade game with huge levels with tons of stuff for blowing up with perfect physics. Earn XP, level up, unlock stuff on the skill tree and when you maxed up, pick a new character with it's unique cool abilities.

Pros
Lots of destruction
5 different class
upgradeable stats
Fun coop gameplay
graphics are beautiful

Cons
short game
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.5 Std. insgesamt
Verfasst: 5. April
It's fun.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig