Krieg ist die Hölle NecroVision ist ein First-Person-Shooter, der den Spieler zu den hektischen Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs und in die dunkle Unterwelt von Vampiren, Dämonen und dunkler Magie führt.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (18 Reviews) - 83% der 18 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Ausgeglichen (489 Reviews) - 67 % der 489 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. Mai 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

NecroVision kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

NecroVisioN + NecroVisioN: Lost Company kaufen

Enthält 2 Artikel: NecroVision, NecroVisioN: Lost Company

 

Reviews

"Beindruckende Grafik" — IGN
"Bietet non-stop Action vom Anfang bis zum Ende" — videogamer.com

Über dieses Spiel

Krieg ist die Hölle
NecroVision ist ein First-Person-Shooter, der den Spieler zu den hektischen Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs und in die dunkle Unterwelt von Vampiren, Dämonen und dunkler Magie führt.
Auf der Suche nach dem Abenteuer tritt der junge Amerikaner Simon Bukner der Britischen Armee im kriegszerütteten Europa von 1916 bei. Während einer hart umkämpften Schlacht werden Bukner und sein Battalion in eine Reihe dunkler Gräben zurückgedrängt, in denen sie mysteriösen Phänomenen begegnen. Auf ihrem Weg duch das Labyrinth entdecken sie, dass eine weitaus größere teuflische Bedrohung unter den Schlachtfeldern lauert — das Böse selbst, dass dazu ansetzt in die Oberwelt vorzudringen und die gesamte Menschheit auszulöschen. In den Tiefen der neu entdeckten Unterwelt muss Bukner den dunklen Armeen entgegentreten und um das Überleben der Menschheit kämpfen.
Eigenschaften
  • Eine haarsträubende Geschichte vermischt Elemente eines traditionellen Kriegs-FPS mit der Magie von übernatürlichen Welten
  • Spieler kämpfen mit authentischen Waffen des Ersten Weltkriegs und mit machtvollen magischen Artefakten gegen dämonische Vampire
  • Horden von Feinden: Menschen, Dämonen und Vampire
  • Massive, brutale Bossmonster
  • Intensive und schnelle FPS-Aktion
  • Kämpfen Sie online gegen bis zu 16 Spieler

Systemanforderungen

    Minimum
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP SP3, Vista SP1 *
    • Prozessor: Intel® Dual Core 2.0 GHz oder AMD™ Athlon™ 4000+
    • Speicher: XP – 1 GB RAM, Vista – 2 GB RAM
    • Festplatte: 7.5 GB + 1 GB Auslagerungsdatei
    • Grafikkarte: 3D Karte vorausgesetzt – 100% DirectX 9.0c kompatibel mit 256 MB Grafikspeicher - ATI® Radeon X1600 oder Nvidia® Geforce 6800
    • Sound: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
    • DirectX® Version: DirectX® 9.0c
    * Dieses Product unterstützt Windows 95/98/ME/2000/NT oder XP x64/Vista x64 NICHT.
    Empfohlen
    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP SP3, Vista SP1 *
    • Prozessor: Intel® Core 2 Duo 2.4 GHz oder AMD™ Athlon™ Dual Core 5200+
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 7.5 GB + 1 GB Auslagerungsdatei
    • Grafikkarte: 256 MB 3D Karte mit Shader 3.0 Unterstützung - ATI® Radeon HD 3850 oder Nvidia® Geforce 8800 GT- ACHTUNG: Nvidia 260 GTX & Nvidia 280 GTX sind NICHT unterstützt.
    • Sound: DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
    • DirectX® Version: DirectX® 9.0c
    * Dieses Produkt unterstützt Windows 95/98/ME/2000/NT oder XP x64/Vista x64 NICHT.
    ACHTUNG: Einige 3D Karten mit folgenden Chipsets können vielleicht mit den 3D Beschleunigunsfunktionen von NecroVision nicht funktionieren. Bitte konsultieren Sie Ihr Benutzerhandbuch, ob Ihre Karte 100% DirectX kompatibel ist.



    Unterstützte CHIPSETS

    ATI Radeon X1600
    , ATI Radeon X1900
    , ATI RADEON X1950
    , ATI RADEON HD 2400
    , ATI RADEON HD 2600
    , ATI RADEON HD 2900
    , ATI RADEON HD 3450
    , ATI RADEON HD 3850
    , ATI RADEON HD 3870
    , ATI RADEON HD 4850
    , NVIDIA GEFORCE 6800
    , NVIDIA GEFORCE 7300
    , NVIDIA GEFORCE 7600
    , NVIDIA GEFORCE 7800
    , NVIDIA GEFORCE 7900
    , NVIDIA GEFORCE 8400
    , NVIDIA GEFORCE 8500
    , NVIDIA GEFORCE 8600
    , NVIDIA GEFORCE 8800
    , NVIDIA GEFORCE 9600
    , NVIDIA GEFORCE 9800
    , NVIDIA GEFORCE 260



    Unterstützte MOBILE CHIPSETS
    , NVIDIA GEFORCE GO 7600 (XP ausschließlich)
    , NVIDIA GEFORCE GO 7900
    , NVIDIA GEFORCE GO 8400
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (18 Reviews)
Insgesamt:
Ausgeglichen (489 Reviews)
Kürzlich verfasst
Gorgutz 'eadhunta
( 9.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juli
For the most part the game is good. My only realy gripes are are somewhat clunky physics and a somewhat lackluster story. The WWI back drop is a nice fit for a dark, dismal natured game like this and it's fun riding on a dragon!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ppunk
( 0.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juli
i bought this game but the language is in french and i have no idea how to change it to english. any tips?
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dedovsky
( 5.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 17. Juli
very bad, mto ruim, n vale um real. terrible gameplay, glitches, bad story, bad controls.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
The Hash-Slinging Slasher
( 0.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 16. Juli
Garbage in its purest form.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
iddqd
( 3.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 12. Juli
I don't get the negative reviews really. This game offers a stable engine with a rather interesing gameplay experience.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Guppi
( 2.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Juli
Produkt kostenlos erhalten
this game is essentially just as realistic as Battlefield 1 is.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Kony 2014
( 11.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 10. Juli
It is like a single player campaign of Battlefield 1 with zombies and demons.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
The Fourth Wise Man #TeamHeavy
( 1.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 7. Juli
While the idea behind this game is a good one, the game itself is not. There is a lot wrong with this game, from bad and at sometimes obnoxious graphics, terrible sound design, godawful (however pretty funny) voice acting, and general A.I idiocy. However I'd say a lot of this could be overlooked if the core game was fun. However this is not the case. The gunplay isn't very good, and the whole thing feels slugish. Not the mention just the overall feeling that the game could done with some more bug testing. I know I didn't play it for that long so you might want to take my review with a grain of salt; however I knew from just the little that I played that I would not have had a good time completing this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Harlequin of Hate
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 4. Juli
In game dialogue...
"This is the call of duty!"
"What a load of ♥♥♥♥♥♥♥♥♥."

10/10 Would listen to CoD get bashed again!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bloberto
( 15.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 1. Juli
BROS THOUGHT IT WAS TOTAL POPAMOLE AT FITRST REALLY SORTA EASY

GOT HARDER LATER

COMBOM ♥♥♥♥ WAS FUN AND SUPER POWERS WERE FUN

KEPT ME INTERDTAINED LONG ENOUGH TO FINISH
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
2.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juli
Produkt kostenlos erhalten
this game is essentially just as realistic as Battlefield 1 is.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
9.1 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Juni
Well I bought this game and the sequal or should I say prequal lost company for under $3. With Verdun , Battlefield 1 , and ad infinitum all being ww1 I decided to but this. I have to say when you get used to the weird weapon selection controls this game is very fun. The Graphics are fine especially for a 2009 game. The weapon models look very well done.

The gameplay is sort of like a WW1 doom game. You character is bullet sponge that holds tones of weapons and can jump extremly high. The weapons get pretty absurd with the ability to dual wield MG-08s water cooled machine guns but its fun.

I havent finished the game yet but the enamies and the story are interesting + there is alot of voice acting in this game. You do run into a lot of German soldiers as the main enamy but the monsters are pretty varied. From zombies , to ghost and even dragons.

The game is fun has has interesting art pieces.

Ya buy this game if you want some weird horror ww1 action. I am doing a lets play on this game the first episode went pretty bad since the weapon selection controls are a bit weird. https://www.youtube.com/channel/UCHsHovm-oA3Q4FzCeO6F5Ng

There is also a taunt button for some reason.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Juli
It is like a single player campaign of Battlefield 1 with zombies and demons.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
0.5 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juli
i bought this game but the language is in french and i have no idea how to change it to english. any tips?
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.3 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juli
For the most part the game is good. My only realy gripes are are somewhat clunky physics and a somewhat lackluster story. The WWI back drop is a nice fit for a dark, dismal natured game like this and it's fun riding on a dragon!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 7 Personen (57 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Juli
In game dialogue...
"This is the call of duty!"
"What a load of ♥♥♥♥♥♥♥♥♥."

10/10 Would listen to CoD get bashed again!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 9 Personen (56 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
15.1 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli
BROS THOUGHT IT WAS TOTAL POPAMOLE AT FITRST REALLY SORTA EASY

GOT HARDER LATER

COMBOM ♥♥♥♥ WAS FUN AND SUPER POWERS WERE FUN

KEPT ME INTERDTAINED LONG ENOUGH TO FINISH
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.3 Std. insgesamt
Verfasst: 14. August 2015
Necrovision führt den Spieler zunächst in den normalen(naja nicht grade realitätsgetreuen) ersten Weltkrieg, dann kommen die Untoten und bevor ich hier weiterschreibe: Es geht noch wesentlich tiefer an mystischen Wesen.

Hier erstmal die Story:
Als normaler Soldat bekommt man erstmal ein paar normale Waffen und bekommt später sehr abgefahrene Waffen und auch Fähigkeiten(ein paar Zaubertricks). Der Protagonist, Simon, ist ein echter Deutschhasser und ein britischer Patriot, der oft ne ziemliche aggressive Verhaltensweise aufzeigt und er versucht, mehr oder weniger ironisch/witzig zu sein.

Gameplay: Naja, Necrovision ist ein normaler Shooter, wo insbesondere im späteren Verlauf sehr viele Gegner auf einmal auftauchen. Man kann viel rumballern, aber muss auch auf seine Munition achten. Später schaltet man dann die "Schattenhand" frei, mit der man gut zuschlagen und auch ein paar Zauber wirken kann.(Pfeilgeschoss, Feuerball z. B.) Nach jedem Level lassen sich durch eine Herausforderung neue Fähigkeiten für die Schattenhand freischalten oder auch die Möglichkeit, bestimmte Waffen zu Beginn jedes Levels zu erhalten. Nervig ist allerdings manchmal, dass Gegner einen wegdrücken, sodass man schnell mal in einem Abgrund landen kann. Auch sind die Level manchmal sehr gefährlich in diese Richung gebaut(Wer baut sowas? Oo). Die Spielzeit ist für nen normalen Shooter im Normalbereich mit etwa 12 Stunden. Ich dachte oft, es geht zuende aber dann kam wieder was.

Sound:
Hm, naja die Umgebungs- und Schussgeräusche sind ok. Jedoch empfand ich die Musik als viel zu laut und die Dialoge oft zu leise(egal wie ich das einstelle). Die Synchronisation ist allerdings einfach nur sehr schwach. Alle reden, als ob sie bekifft wären und Simon haut im Kampf immer irgendwelchen schwachen Dis raus.

Fazit:
Necrovison ist ein ganz guter Shooter, der ein paar Bugs und Schwachstellen hat. Dennoch punktet er mit einer eig. ganz coolen Story und den zusätzlichen Waffen. Viele Leute vergleichen gerne Painkiller mit Necrovision (selbe Firma). Ich habe alle Painkiller Teile gespielt und würde mich für Necrovision entscheiden, da es im Gegensatz zu Painkiller zumindest eine Geschichte und ein Setting hat. Necrovision ist zwar kein "must have", aber man kann es für diesen Preis durchaus kaufen und spielen :)


Ich selber habe Necrovision komplett auf meinem Let`s Play Kanal aufgenommen. Wenn du also einen Eindruck von dem Spiel haben willst, schaus dir an :) (Anmerkung: Sound wird ab der zweiten Folge wesentlich besser, das waren diese Soudnprobleme, von den ich geredet hatte)

https://www.youtube.com/watch?v=i1rcDqtd9b4
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 11 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
10.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Dezember 2014
Lahmer Anfang und lahmes Ende. Das Spiel hat zwar ein paar nette Ideen zwischendurch, jedoch spielt sich das alles sehr zäh. Und das Spiel ist vor allem viel zu lang und wird dadurch sehr ermüdend. Billiger Painkiller-Klon würde ich sagen. Schade, aber das Szenario fand ich interessant, wird aber nicht weiter genutzt. Wer auf trashige, langatmige und etwas eigenwillige Shooter steht, der kann es sich ja durchaus mal anschauen. Alle anderen sollten wirklich lieber zu Painkiller greifen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. November 2013
Schlechte Animationen, miese Sprachausgabe (auch im O-Ton, auf deutsch ist das Spiel automatisch zensiert - selbst wenn man die Uncut-Version hat) und dazu noch eine ganze Kompanie von Bugs. Finger weg!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig