Beaufsichtigen Sie das Verkehrssystem für Berufspendler in vier der größten Städte der Welt - Wien, Helsinki, Berlin und Amsterdam
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils negativ (11 Reviews) - 36% der 11 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (572 Reviews) - 76 % der 572 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 22. Feb. 2011

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Cities in Motion kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$19.99
$4.99

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Cities in Motion Collection kaufen

Enthält 14 Artikel: Cities in Motion, Cities in Motion: Design Classics, Cities In Motion: Design Dreams, Cities in Motion: Design Marvels, Cities in Motion: Design Now, Cities in Motion: Design Quirks, Cities in Motion: German Cities, Cities in Motion: London, Cities in Motion: Metro Stations, Cities in Motion: Paris, Cities in Motion: St. Petersburg, Cities in Motion: Tokyo, Cities in Motion: Ulm, Cities in Motion: US Cities

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

Cities in Motion 1 and 2 Collection kaufen

Enthält 20 Artikel: Cities in Motion, Cities in Motion 2, Cities in Motion 2: Trekking Trolleys, Cities in Motion 2: Back to the Past, Cities in Motion 2: Bus Mania, Cities in Motion 2: Lofty Landmarks, Cities in Motion 2: Metro Madness, Cities in Motion 2: Olden Times, Cities in Motion 2: Wending Waterbuses, Cities in Motion: Design Classics, Cities In Motion: Design Dreams, Cities in Motion: Design Marvels, Cities in Motion: Design Now, Cities in Motion: Design Quirks, Cities in Motion: German Cities, Cities in Motion: Metro Stations, Cities in Motion: Paris, Cities in Motion: Tokyo, Cities in Motion: Ulm, Cities in Motion: US Cities

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

Inhalte zum Herunterladen für dieses Spiel

Cities in Motion DLC Collection kaufen

Enthält 13 Artikel: Cities in Motion: Design Classics, Cities In Motion: Design Dreams, Cities in Motion: Design Marvels, Cities in Motion: Design Now, Cities in Motion: Design Quirks, Cities in Motion: German Cities, Cities in Motion: London, Cities in Motion: Metro Stations, Cities in Motion: Paris, Cities in Motion: St. Petersburg, Cities in Motion: Tokyo, Cities in Motion: Ulm, Cities in Motion: US Cities

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

 

Kürzlich aktualisiert

Cities in Motion hat soeben ein GRATIS Update erhalten und beinhaltet nun auch die deutsche Stadt, München!

Über dieses Spiel

Detailreich dargestellt erwarten vier der großartigsten Städte der Welt - Wien, Helsinki, Berlin und Amsterdam - die ruhige Hand eines Planers zur Bewältigung Ihrer Transportbedürfnisse in Cities in Motion.
Während Sie die sich ständig ändernden Bedürfnisse der Einwohner von 1920 bis 2020 überwachen, liegt es an Ihnen alles von Bussen, Straßenbahnen bishin zu U-Bahnzügen zu leiten um Profite zu maximieren und gleichzeitig die Pendler zufrieden zu stellen.

Hauptmerkmale

  • Erkunden Sie vier verschiedene Städte: Wien, Helsinki, Berlin und Amsterdam
  • Lassen Sie Sich ein auf eine Kampagne mit 12 Szenarien und einen Sandkastenmodus in dem alle Städte der Kampagne spielbar sind
  • Erleben Sie realistische 3D-Grafiken mit mehr als 100 verschiedenen, hoch detaillierten Gebäuden
  • Nutzen Sie den erweiterten Karteneditor um Ihre eigenen Städte zu erstellen
  • Durchleben Sie über 100 Jahre Transportgeschichte in vier Zeitabschnitten, von 1920 bis 2020
  • Wählen Sie zwischen mehr als 30 unterschiedlichen Fahrzeugen, basierend auf realen Modellen von Bussen, Straßenbahnen, Wasserbussen, Helikoptern sowie U-Bahnen, komplett mit Untergrundansichten
  • Erleben Sie einen Stadt- und Verkehrssimulator in Echtzeit, in dem die geschäftige Bevölkerung jedes Schauplatzes zwischen ihrem Zuhause, ihrem Beruf und ihren Freizeitstätten pendelt

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    • Betriebssystem: Microsoft Windows XP/Vista/7
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core oder höher
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 2 GB
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800/ATI Radeon HD 3850 oder höher
    • Betriebssystem: OS X Snow Leopard 10.6.3 oder besser.
    • Prozessor: 2 GHz Dual Core oder besser
    • Speicher: 2 GB RAM
    • Festplatte: 2 GB frei
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800/ATI Radeon HD 3850 oder besser mit 512 MB RAM, OpenGL 3.0
    Minimum:
    • OS:Ubuntu 12.04 LTS
    • Processor:Intel Core Duo Processor (2GHz or better)
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:nVIDIA GeForce 8800, 512 MB RAM or ATI Radeon HD 3850, 512 MB RAM
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
    • Additional:GLSL 1.2, OpenGL 2.1. Controller support: 3-button mouse, keyboard and speakers. Internet Connection or LAN for multiplayer
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils negativ (11 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (572 Reviews)
Kürzlich verfasst
mariobolden
( 10.7 Std. insgesamt )
Verfasst: 25. Juni
Core game is too short unless you want to buy all the dlc
Hilfreich? Ja Nein Lustig
4NG3R
( 48.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juni
Oh yeah something different in city builder simulation game <3....
Its little bit hard to earn money here but yeah be patient and everything will be fine
Hilfreich? Ja Nein Lustig
xX_F112_Xx
( 0.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 18. Juni
Gefällt mir garnicht. Macht auch nicht spaß.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Chueflade
( 192.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 13. Juni
Ein Spiel mit sehr hohem Suchtpotenzial. Hat man erst angefangen, seine eigenen Bus-,Tram oder U-Bahnlinien zu bauen, so kann man damit nicht aufhören, bis die gesamte Karte vollgefüllt ist. Es ist spannend, die verschienden Leute beim Umsteigen zu beobachten, und bei Unzufriedenheit zu reagieren, in dem man besipielsweise mehr Fahrzeuge auf eine Linie setzt.
Viele Stunden haben ich auch mit dem sehr umfangreichen Karteneditor verbracht. Mit etwas Geschick kann man seine eigene Vorstellungen einer Stadt verwirklichen lassen oder auch existierende Städte nachbauen - absolut empfehlenswert!
Als "Nachfolger" vom Verkehrsgigant hat dieses Spiel noch einiges mehr zu bieten und macht auch nach mittlerweile 5 Jahren immernoch eine Menge Spass.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
p.s.steigner
( 0.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 9. Juni
Langweilig, kleine Städte und Performanceprobleme...
Ein gutes Spiel stelle ich mir anders vor, da hilft auc die historische Entwicklung nicht!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Audish
( 1.9 Std. insgesamt )
Verfasst: 6. Juni
It's one thing to build a city, but another thing entirely to manage it. Games like SimCity are high-level simulations that let you build services like trains and bus stops and then forget about them, trusting their operation to whatever imaginary middle-managers you have. Cities in Motion is the game for them, a simulation entirely concerned with developing and managing transit systems. And while that might not sound like the most thrilling thing in the world, it's presented in such a relaxing, charming way that it's hard not to find joy in.

Each scenario in Cities in Motion sets you in a fully-realized 3D city, where every building and landmark is named and given uses to the populace. You run a startup transportation company, charged with arranging bus lines, tram routes, subway tunnels, and more to achieve goals and turn a profit. The first part is pretty simple and fun, as you get regular missions to connect different parts of the city in various ways. This can be anything from running trains from downtown to the suburbs, to building a bus stop for one very lazy fellow's house.

The second part, turning a profit, is where you might get stuck. There are a LOT of factors to consider when drawing a bus line or even just placing a stop. There are seven classes of people to ferry around, including blue-collar workers, tourists, and retirees. They all live in different parts of the city and have different transit needs, so just running lines from apartments to shopping centers might not cut it if those apartments are where students or CEOs live. There are also a mess of vehicles to outfit your routes with, each with different price tags, speeds, safety ratings, appeals, and fuel consumptions. Add to that your control over wages, ticket prices, and advertising, plus a full economic model for the city that can change the business landscape during recessions and crisises, and you may very well have trouble grasping why you're not making any money.

At least the interface won't be what's standing in your way. Cities in Motion has some very helpful information overlays for the city, as well as useful graphs and charts of your company's performance at all levels. Routes are shown in clear paths overlaid on the city, and floating tabs over your stops display all the key information you need to make informed decisions about your service. The 3D models of everything, from the buildings to the busses to the people, are surprisingly detailed and pleasantly animated. The sound design is exactly what you're expecting as well, with pleasing jingles and chimes over a mostly relaxed soundtrack. You'll find plenty of content to keep you busy as well, with loads of campaigns, scenarios, and sandboxes spread across the many cities of the world. It'll take some effort to break into, but Cities in Motion does everything it can to make the steep learning curve a fun one to climb.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Tzunny
( 2.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Mai
Produkt kostenlos erhalten
+++
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Schnitzelbrot
( 0.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Mai
Unübersichtliche Menüs, schlechtes Tutorial kein Verkleich zu CM2.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
PixelHunter
( 4.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 23. Mai
Ich werde nicht warm mit diesem Spiel.

Das Genre sagt mir normalerweise sehr zu, ich finde die Umsetzung aber in diesem Fall nicht realistisch.
Deshalb spiele ich das Spiel nicht gerne.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
richardruscoe88
( 3.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 21. Mai
never work buying it
waste of time
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Juni
It's one thing to build a city, but another thing entirely to manage it. Games like SimCity are high-level simulations that let you build services like trains and bus stops and then forget about them, trusting their operation to whatever imaginary middle-managers you have. Cities in Motion is the game for them, a simulation entirely concerned with developing and managing transit systems. And while that might not sound like the most thrilling thing in the world, it's presented in such a relaxing, charming way that it's hard not to find joy in.

Each scenario in Cities in Motion sets you in a fully-realized 3D city, where every building and landmark is named and given uses to the populace. You run a startup transportation company, charged with arranging bus lines, tram routes, subway tunnels, and more to achieve goals and turn a profit. The first part is pretty simple and fun, as you get regular missions to connect different parts of the city in various ways. This can be anything from running trains from downtown to the suburbs, to building a bus stop for one very lazy fellow's house.

The second part, turning a profit, is where you might get stuck. There are a LOT of factors to consider when drawing a bus line or even just placing a stop. There are seven classes of people to ferry around, including blue-collar workers, tourists, and retirees. They all live in different parts of the city and have different transit needs, so just running lines from apartments to shopping centers might not cut it if those apartments are where students or CEOs live. There are also a mess of vehicles to outfit your routes with, each with different price tags, speeds, safety ratings, appeals, and fuel consumptions. Add to that your control over wages, ticket prices, and advertising, plus a full economic model for the city that can change the business landscape during recessions and crisises, and you may very well have trouble grasping why you're not making any money.

At least the interface won't be what's standing in your way. Cities in Motion has some very helpful information overlays for the city, as well as useful graphs and charts of your company's performance at all levels. Routes are shown in clear paths overlaid on the city, and floating tabs over your stops display all the key information you need to make informed decisions about your service. The 3D models of everything, from the buildings to the busses to the people, are surprisingly detailed and pleasantly animated. The sound design is exactly what you're expecting as well, with pleasing jingles and chimes over a mostly relaxed soundtrack. You'll find plenty of content to keep you busy as well, with loads of campaigns, scenarios, and sandboxes spread across the many cities of the world. It'll take some effort to break into, but Cities in Motion does everything it can to make the steep learning curve a fun one to climb.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
48.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juni
Oh yeah something different in city builder simulation game <3....
Its little bit hard to earn money here but yeah be patient and everything will be fine
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
23 von 26 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1,022.7 Std. insgesamt
Verfasst: 29. Januar 2014
Das Spiel kann ich nur empfehlen. Ich hab das Spiel jetzt schon fast 2 Jahre und es macht immernoch total Spaß und ist viel besser als das neue Cities in Motion2, das ich auch besitze. Ich habe schon gesamt über 500 Stunden gespielt und denke, dass es jetzt ein guter Zeitpunkt für eine Bewertung ist.
Das Spiel hat sich wirklich gelohnt, am besten gefällt mit der Karteneditor, in dem man seine eigene Stadt zuerst bauen kann und dann den ÖPNV darin steuert. Die mitgelieferten Karten sind aber auch schön bespielbar. Die immer neuen Herausforderungen machen das Spiel auch ganz ohne Erweiterungen interessant.
Als einzige Erweiterung kann ich die Erweiterung mit den 2 zusätzlichen U-Bahnhöfen (parallel und überkreuz) empfehlen, da diese für große Städte sehr hilfreich sind.
Also insgesamt ein super Spiel. Nein, sogar mein Lieblingsspiel. Also definitiv Daumen hoch!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
33.7 Std. insgesamt
Verfasst: 18. Oktober 2014
Ein sehr tolles Spiel. Fordernd in der Planung der perfekten Route und einfach in der Handhabung. Ein Vertreter des klassischen "Easy to learn, hard to master"-Konzepts.

Edit: Bekam ursprünglich keine Empfehlung, da es gelegentlich abstürzt. Insbesondere in Kombination mit der nicht vorhandenen Autosave-Funktion sind dann gerne mal ein paar Stunden "Arbeit" im digitalen Nirvana verschwunden. http://www.cimexchange.com/files/file/21-auto-savequick-save/ schafft jedoch Abhilfe, damit ändert es sich auf: Empfohlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
18.5 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Dezember 2014
Worum geht es in diesem Spiel?
Cities in Motion ist ein interessantes Transportsystem-Verwaltungs-Spiel, in dem man für eine (Groß)Stadt den Innenstadt-Verkehr regeln muss. Alles beginnt mit dem Bau von Haltestellen, Schienen und ähnlichem. Danach verbindet man mit dem sehr benutzerfreundlichen Interface die Stationen zu einer Linie und wählt dann die Fahrzeuge aus. Als letztes muss man nur noch auf das grüne Fähnchen klicken, und schon hat man seine funktionierende Linie.

Das Spielprinzip bleibt immer gleich, jedoch bleibt es durch Quests, der Wirtschaftslage und den Reisezielen sowie der Menge der Passagiere immer interessant.

Die Grafik ist zwar nicht die beste, aber reicht vollkommen aus. Entspannte Musik untermalt die Gameplay-Erfahrung gut, und die Sounds passen fast immer. Die Simulationstiefe des Spiels ist sehr gut, und jeder Spieldurchgang kann dank der dynamischen Wirtschaft anders sein. Dank der aktiven Modding-Community sind viele Probleme einfach zu beheben und durch dem Karten-Editor dürfte es wohl auch immer neue Karten geben.

Cities in Motion oder Cities in Motion 2?
Kommt darauf an. Willst du mehr Details und Mod-Support, aber Mehrspieler ist dir nicht wichtig? Dann hole die Cities in Motion. Möchtest du aber Mehrspieler und hast das Geld, dir viele DLCs zu kaufen, kannst du dir auch Cities in Motion 2 holen.

Pro
  • Viel Liebe zum Detail in der Gestaltung der Häuser
  • Die Karten entwickeln sich über die Spieljahre weiter und verändern sich, genauso wie die Autos und die Leute
  • 5 Fahrzeugarten: Bus, Straßenbahn, U-Bahn, Wassertaxi, Hubschrauber/Helikopter (hört sich wenig an, ist aber eine gute Menge)
  • Übersichtliches, einfaches Interface
  • Sehr gutes Tutorial
  • Gute Grafik
  • entspannte Musik
  • passende, gute Sounds
  • Menschen haben wirklich Ziele, wo sie hin wollen, sowie Ausgangspunkte
  • Gute Herausforderungen
  • Karten-Editor
  • Sehr gute, hilfreiche Modding-Community - Alles, was fehlt, wird durch ihr ergänzt!
Contra
  • Nur 4 Karten im Hauptspiel (Karteneditor/Mods helfen)
  • Preis der DLC's etwas zu hoch
  • Zu wenig Fahrzeugauswahl
  • Fahrzeuge aus DLC's sind nicht richtig in der Zeit eingeordnet
Fazit
Cities in Motion ist perfekt für jeden, der ein Tycoonspiel für den Nahverkehr sucht. Dynamische Wirtschaft, verschiedene Fahrzeuge, Entwicklung der Städe... Genrefans sollten mit diesem Spiel mehr als zufrieden sein.

Bewertung:
KategorieBewertung
Grafik8/10
Musik7/10
Sound7/10
Stimmung7/10
Steuerung/Einsteigerfreundlichkeit8/10
Story/Wiederspielwert9/10
Gameplay8/10
Auf-/Abwertung-3 Punkte durch Problemen mit DLCs
Gesamt75,5/100

Wenn dir dieses Review gefallen hat, dann folge doch dem Reviewprogramm der German Gamer Community, um viele weitere hilfreiche Reviews zu finden!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
46.2 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2013
Wirklich liebevoll gestaltetes Spiel! Nicht vergleichbar mit dem 2. Teil, in dem lieblose Hochhäuser à la New York und ein graues
Spielerscheinungsbild dem Spieler die Freude nehmen! Leider gibt's in diesem Cities in Motion keinen Nachtmodus.
Dennoch empfehlenswert! Außerdem gibt's im offiziellen Forum viele Städte, Modifikationen und zahlreiche Fahrzeuge zum Download natürlich von der Community erstellt!

PS: Natürlich sucht man in diesem Teil auch den Multiplayer-Modus vergeblich.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 19 Personen (63 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
6.7 Std. insgesamt
Verfasst: 6. April 2014
Man bekommt hier einen Wirtschaftssimulator die viel Potenzial verschenkt und wo man die Tiefe förmlich sucht.
Was man hier aber als Hauptaufgabe bekommt, ist eigentlich gar nicht mal so eine dumme Idee. Denn die Aufgabe ein Verkehrsbetrieb ordentlich aufzubauen. Dies macht sogar Spaß[!] ... für die ersten beiden Stunden.
Das Spiel hat Probleme und die sind nicht gerade klein. Oder um es anders auszudrücken: Hier fehlt viel Inhalt, Abwechslung, Tiefe und Komplexität. Aber ich zähle mal hier einfach ein paar Dinge an die ich so ganz nebenbei kritisieren kann.
Die Städte wachsen nicht wirklich dynamisch und dabei hatte man sowas schon damals beim Industrie Gigant hinbekommen. Dann fehlt hier eine gewisse Umweltbelastung. Denn die Leute sind in dieser Welt eigentlich immer glücklich, außer ihr Bus / ihre Staßenbahn kommt mal zu spät. Leider ist dies dann auch kein großes Problem. Einfach ein Wagen mehr kaufen und ihn in das Verkehrsnetz einbinden und gut ist. Genau hier kommt mir die Frage auf: Wenn ich 100 Busse in Leipzig oder Berlin rumfahren habe, entsteht dann nicht irgendwann eine große Umweltbelastung und warum interessiert das dann keinen? Die einzige "Strafe" die man hier bekommt, sind kleine Ausfälle der Transportmittel und natürlich die Unterhaltungskosten.
Nebenbei ist's hier auch schon fast unmöglich mal in das Minus zu rutschen, da man gerne einfach mal eine "Aufgabe" bekommt die einem ohne ersichtlichen Grund genug Geld gibt. Aber auch so sind die Aufgaben die man hier so bekommt auch nur da weil sie da sein müssen. Obwohl, das "müssen" ist eigentlich quatsch... sie hätten gar nicht da sein müssen. Auch wenn sie nicht da wären, würde das Spiel auch so laufen. Die ganzen Missionen sind wirklich sehr einfach gestrickt und bestehen aus, reiße eine Haltestelle ab, baue eine Route von da nach da und anderes kleines Zeugs was gar nicht hätte sein müssen. Nur weil man da etwas Geld bekommt, macht diese Aufgaben jetzt wirklich nicht viel besser, da man hier nach ein paar Minuten Spielzeit (wenn man sich nicht komplett doof anstellt) förmlich in Geld schwimmt.
An sich fehlt mir hier persönlich etwas an Abwechslung. Und nein, ich sehe die Missionen und zufälligen Ereignisse nicht als Abwechslung an. Auch eine gewisse Motivation das Spiel länger zu spielen, gibt es hier einfach nicht. Und so ganz nebenbei, die zum Teil teuren DLCs geben jetzt auch nicht so viel Spielspaß dazu.

Ich beziehe mich mit der "Review" voll und ganz auf den auf den Sandbox Spielmodus und nicht auf die Kampagne.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
14.2 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Mai
Super Spiel! Hier kann man sich als Verkehrsplaner und Verkehrs-Verbesserer austoben. Auch geeignet für kurze Spielzeiten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
32.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. März 2015
Guter Verkehrsimulator mit viel Liebe im Design und der Ausgestaltung der Städte. Es macht einfach Spaß zu sehen, wie geplante Strecken super funktionieren oder man überlastete Linien durch gute Planung und Umstrukturierung wieder in Ordnung bringen kann.
Schwächen offenbaren sich leider bei der monotonen und zu einfachen Missiongestaltung. So würde eine zeitliche Beschränkungen der Missionen für Spannung sorgen und mehr strategischere Planung erfodern. Außerdem könnte die Kampagne durchaus Einschränkungen im Fuhrpark enthalten, um damit die Schwierigkeit zu steigern (als Beispiel sei Wien genannt. Wo man trotz grüner Revolution weiter fleißig Buslinien betreiben kann.)
Wenn man einmal den Dreh raus hat, funktioniert der Aufbau U-Bahn --> Straßenbahn --> Bus eigentlich auch immer und die Strecken sind fast immer profitabel.

Fazit: Guter und spielenswerter Verkehrsimulator mit Schwächen in der Missiongestaltung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 12 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
150.7 Std. insgesamt
Verfasst: 26. November 2013
Cities in Motion gehört wohl mitunter zu den liebevollsten Spielen im Bereich der Verkehrssimulationen.
Dank des einfachen Gameplays, der nett anzuschauenden Grafik und nicht zuletzt der großen Community ist CIM durchweg empfehlenswert. Auch wer einfach gerne liebevolle Städte mit netten Details bauen möchte wird mit CIM seinen Spaß finden, denn der Karteneditor ist auch für Laien einfach bedienbar.
Leider fehlt ein Multiplayermodus oder einfach nur Konkurrenz bei den Verkehrslinien, was den Ansporn ein Spiel zu Ende zu spielen oftmals hemmt.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig