Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2016.

Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (10 Reviews) - 90 % der 10 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 9. Feb. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

Herunterladbare Inhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2016.

Train Simulator: PRR K4 Loco Add-On kaufen

GANZWÖCHIGES ANGEBOT! Endet am 1. August

-50%
$8.99
$4.49
 

Über dieses Produkt

Die PRR K4 Dampflokomotive ist ein echter amerikanischer Klassiker und die ideale Ergänzung für das Horseshoe Curve Erweiterungspack, welches die Pracht der PRR erfasst. Die K4, die von der Pennsylvania Railroad den stolzen Spitznamen “ Standard Passagierlokomotive der Welt“ erhielt, wurde erstmals 1914 in Verkehr gebracht und schnell als erste PRR Dampfpassagierlokomotive bekannt.

Ungefähr 425 Exemplare der K4 wurden gebaut bevor die Produktion im Jahr 1928 endete. Die K4, die bis 1957 in Betrieb war, beförderte eine der angesehensten Personenwagen und Güterzüge. Es gibt nur noch zwei K4‘s, jedoch können Sie Ihre eigene K4 jetzt im Train Simulator fahren! Das K4 Add-on ist sehr detailliert und enthält Besonderheiten, wie eine glühende Brennkammer, eine schwarze, verwitterte PRR Lackierung und einen neuen Lokomotivführer und Feuerwehrmann. BITTE BEACHTEN SIE: Das K4-Add-on erfordert das Horseshoe Curve Erweiterungspack (separat erhältlich), um funktionsfähig zu sein.

Hauptmerkmale

  • Pennsylvania Railroad K4 Dampflokomotive in verwitterter, schwarzer PRR Lackierung

Szenarien


5 Szenarien für das Horseshoe Curve Erweiterungspack (separat erhältlich):
  • WW2 Teil 1 - Boxed In (Standard und Karriere)
  • WW2 Teil 2 - Rushing the Rations (Standard und Karriere)
  • All Puffed Out (Standard und Karriere)
  • Dedicated Vigil (Standard)
  • Westward Wonderer (Standard)
  • Plus 4 free roams

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Positiv (10 Reviews)
Kürzlich verfasst
UMADBRO???
Verfasst: 13. November 2015
Eigentlich ganz cool nur was sehr traurig ist sind erstens:das man für fast jeden loco add-on noch einen routen dlc kaufen muss,und wenn die horseshoe curve (diese route wird benötigt ) und dieses add-on kauft, dann ist der preis bei mehr als 30 euro, ungefähr 35, aber so einen preis? ganz ehrlich aber train simulator : das spiel überzeugt mich immer wieder aber man hat schnell alle szenarien (ich nehme meistens nur standart szenarien oder freie spiele) durch und dann wirds wieder langweilig und schwupps biste praktisch gezwungen einen (♥♥♥♥♥) voller Cash praktisch dem spiel abzugeben, nur um (WEITER) zu spielen.Also spiel: top, perfekt, aber der preis für DLC,s : bitte verringern.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
Empfohlen
Verfasst: 13. November 2015
Eigentlich ganz cool nur was sehr traurig ist sind erstens:das man für fast jeden loco add-on noch einen routen dlc kaufen muss,und wenn die horseshoe curve (diese route wird benötigt ) und dieses add-on kauft, dann ist der preis bei mehr als 30 euro, ungefähr 35, aber so einen preis? ganz ehrlich aber train simulator : das spiel überzeugt mich immer wieder aber man hat schnell alle szenarien (ich nehme meistens nur standart szenarien oder freie spiele) durch und dann wirds wieder langweilig und schwupps biste praktisch gezwungen einen (♥♥♥♥♥) voller Cash praktisch dem spiel abzugeben, nur um (WEITER) zu spielen.Also spiel: top, perfekt, aber der preis für DLC,s : bitte verringern.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig