Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Nutzerreviews: Ausgeglichen (23 Reviews)
Veröffentlichung: 8. März 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Inhalte zum Herunterladen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Cologne - Dusseldorf Add-On kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

German Collection kaufen

Enthält 6 Artikel: Train Simulator: Cologne-Dusseldorf Route Add-On, Train Simulator: DB BR232 Loco Add-On, Train Simulator: DB ICE 2 EMU Add-On, Train Simulator: DB ICE 3 EMU Add-On, Train Simulator: Metronom ME 146 Loco Add-On, Train Simulator: Munich-Augsburg Route Add-On

 

Über dieses Produkt

Die Verbindung Köln-Düsseldorf in Deutschland ist eine auf den neuesten Standards basierende Strecke, die ab sofort auch für Train Simulator erhältlich ist. Sie garantiert stundenlangen Fahrspaß und bietet viele bekannte Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Beachten Sie, dass diese Erweiterung aufgrund des immensen Detailgrads höhere Systemanforderungen stellt.

Als erste Etappe der Linie Köln-Duisburg stellt die Köln-Düsseldorf-Verbindung eine der am stärksten frequentierten und wichtigsten Routen der gesamten Bundesrepublik dar. Sie dient als Schlüsselroute sowohl für den Regional- als auch den Fernverkehr. Intercity sowie Intercity- und Regional-Express-Züge, Regionalbahnen, aber auch S-Bahnen fahren gemeinsam auf dieser Linie. Der Bahnhof Köln wurde im März des Jahres 2000 generalüberholt und avancierte zu einem der Dreh- und Angelpunkte des deutschen Schienennetzes. Mit einem Passagierdurchsatz von 280.000 Menschen pro Tag, zählt der Bahnhof zu einem der geschäftigsten Deutschlands. Mit immerhin noch 250.000 Passagieren pro Tag ist auch der Düsseldorfer Hauptbahnhof eine der Hauptzweigstellen. Ein weiterer wichtiger Knotenpunkt ist der Bahnhof Deutzer Feld, welcher nicht nur als Passagier- sondern auch als Rangier- und Abstellbahnhof fungiert.

Die Cologne-Dusseldorf-Erweiterung bietet ein außergewöhnlich detailreiches Landschaftsbild mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und markanten Orientierungspunkten für Landeskundige. Genießen Sie den realistischen Ausblick aus Ihrem Fahrerhäuschen, während Sie mit einem Expresszug zwischen Köln und Düsseldorf pendeln. Passieren Sie die Kölner Philharmonie und die bekannte Hohenzollernbrücke oder manövrieren Sie durch das weitläufige Zugdepot im Deutzer Feld. Cologne-Dusseldorf ist eine fantastische Erweiterung für alle Freunde deutscher Eisenbahnstrecken.

Die Cologne-Dusseldorf-Erweiterung enthält

Akkurat rekonstruierte Bahnhöfe, darunter Köln Hauptbahnhof, Köln Messe/Deutz, Köln-Buchforst, Köln-Mülheim, Köln-Stammheim, Bayerwerk, Leverkusen Mitte, Leverkusen-Küppersteg, Leverkusen-Rheindorf, Langenfeld-Berghausen, Düsseldorf-Hellerhof, Düsseldorf-Garath, Düsseldorf-Benrath, Düsseldorf-Reisholz, Düsseldorf-Eller Süd, Düsseldorf-Oberbilk, Düsseldorf Volksgarten, Düsseldorf Hauptbahnhof

Alle markanten Bauwerke und landschaftlichen Orientierungspunkte wie der Hauptbahnhof oder die Hohenzollernbrücke in Köln wurden nachgebildet.

Mitgeliefert wird der für die Route typische Fuhrpark, darunter die Elektrolokomotiven der Baureihe 143 und 151, S-Bahnen und Frachtwagons (bereitgestellt von Virtual Railroads).

Enthaltene Szenarien:
  • Morning Rush Hour
  • Evening
  • Regional Express
  • Freight Traffic
  • Extra Train
  • Shift on the Reisholz Yard
  • Shunting on Deutzer Feld
  • Towing Service
  • Spezialnotizen
Wichtiger Hinweis: Beachten Sie, dass diese Erweiterung aufgrund des immensen Detailgrads höhere Systemanforderungen stellt.

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows 7 64bit
    • Prozessor: 3,4 GHz oder besser
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    • Festplatte: 6 GB freier Speicherplatz
    • Grafikkarte: 1 GB, z.B. Nvidia GTX560 oder vergleichbare ATI-Karte, mit Pixel Shader 3.0* (nur AGP, PCIe)
    • DirectX®: 9.0c
    • Sound: DirectX 9.0c kompatibel
Hilfreiche Kundenreviews
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 14. Juni
Einfach nur schlecht.

Ich werde die Strecke mal von Köln nach Düsseldorf beschreiben.

Der Kölner Hbf ist recht gut gelungen. Hier hat man sich wenigstens etwas Mühe gegeben. Köln-Messe/Deutz sieht für einen Nicht-Kenner bestimmt ganz gut aus, Kenner werden aber ganz klar sagen: Das geht so nicht. Menschen, die im Bahnsteig buggen, wenig Details und generell einfach hingestellt und so gelassen. Wenn wir weiter fahren kommen wir nach Köln-Mühlheim. Der hat in etwa die gleiche Qualität wie Deutz. Das geht so weiter bis Düsseldorf, wo man wenigstens etwas auf Details geachtet hat. Im Großen und Ganzen hat die Strecke eigentlich wenig mit der Realität zutun. Man könnte sie als MSTS-Strecke akzeptieren, aber nicht für einen modernen Zugsimulator.

Es werden auch einige Züge mitgeliefert, alle sind sehr abgefälschte Add-Ons von vR. So hat man z.B. die vR-x-Wagen, welche nur Ziele als Voreinstellung haben. Diese haben aber einen Vorteil: Sie haben eine Fahrgastansicht. Diese ist aber sehr undetailliert. Das Gleiche bei den Doppelstockwagen. Man bekommt außerdem eine BR143. Diese hat mit der originalen 143 nichts mehr zutun und macht eigentlich keinen Spaß beim Fahren.

Man hat es bereits in vielen RailWorks-Foren diskutiert, und die Antwort war immer die Gleiche: Will man die Strecke updaten, muss man sie komplett neu aufbauen, sonst wird das nie Ähnlichkeiten mit der Realität haben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 24. Dezember 2014
Ich wohne selber in Düsseldorf und kann daher behaupten, die eine oder andere Stunde an den entsprechenden Bahnhöfen gestanden zu haben.

Leider wurde hier so gut wie gar keine Detailtreue eingehalten, teilweise wurde nicht mal ansatzweise versucht, überhaupt etwas nach dem Original zu gestalten.

Alleine der Oberbilker-bf ist eine absolute Katastrophe. Es gab zu keinem Zeitpunkt die Überdachung, welche dort verbaut wurde. Auch sind die Abzweigungen in Richtung des Rangierbahnhofes absolut ungenau wiedergegeben.
Ich fand es als Wartender an diesem bf schon immer interessant, die Züge beim Heranfahren und Warten an den alten Signale zuzuschauen. Das war auch eine der ersten Sachen, welche ich in einer eigenen Mission nachbauen wollte. Aber Pustekuchen, die Signale sind nicht vorhanden, und der Rest vom Rangierbahnhof auch.

Bei den anderen Bahnhöfen das gleiche.
-Reisholz wurde die komplette Begrünung, das Stellhäuschen und die Gitter "vergessen". Man erkennt den bf überhaupt nicht wieder.
-Benrath: Hier wurde sich nicht mal die Mühe gemacht, die Abgänge an die richtigen Stellen zu setzen. So wie bei knapp der Hälfte der anderen Bahnhöfe.
-Düsseldorf Hbf: Da fehlt bei einigen Gleisen einfach ein Stück Bahnsteig und geht dann irgendwo wieder weiter.
Ich könnte noch mehr aufzählen, aber es kommt auf das selbe hinaus.

Der Satz "Die Cologne-Dusseldorf-Erweiterung bietet ein außergewöhnlich detailreiches Landschaftsbild mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und markanten Orientierungspunkten für Landeskundige." ist Auslegungssache.
Ich würde hier von einer dreisten Täuschung sprechen.

Der Satz "Akkurat rekonstruierte Bahnhöfe,[...]" ist eine dreiste Lüge.

Die Verbindung Düsseldorf- Köln hat ein unglaublichen Potenzial, wurde aber kaum genutzt. Es gibt 2 Wege nach Köln, die eine über Langenfeld und die andere über Neuss.
Ebenfalls hätte man zumindestens den Bahnhof Düsseldorf-Wehrhahn noch mit einbauen können, dort ist auch die Wende für einige Züge, welche super Missionen zugelassen hätten.

Die Umsetzung ist ein Witz und detailtreue ist fast nicht vorhanden. Die technische Umsetzung ist ebenfalls ein Witz und wurde scheinbar 0 angepasst.

Für diesen Preis, eine absolute Unverschämtheit, dieses alte und häßliche Zeug so teuer zu verkaufen.
Ich würde am liebsten mein Geld zurückhaben, werde mir aber anders behelfen und die Strecke nach dem Original anpassen.

Ich kann zwar nur für die Bahnhöfe vom Düsseldorfer Hbf bis Langenfeld sprechen, aber ich denke mal, der Rest wird ebenfalls nicht wirklich besser sein.

Ich kann hier nur jedem vom Kauf in der jetzigen Version abraten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 19. Dezember 2014
Die schlechteste Strecke die ich je gesehen habe. Schade sehr viel Geld umsonst rausgehauen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 16. November 2014
Dies ist ein sehr detailreiches Addon. Es funktioniert bei mir auch mit einem schwächeren Prozessor. Es ist schade dass die Steuerwagen nicht funktionieren. Den Quick-Drive Modus müsste man auch verbessern. Alles in Allem ein gutes Addon mit kleineren Mängel.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 13 Personen (62%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 2. Oktober 2014
This piece of DLC is done by Aerosoft, Aerosoft is not upgrading this track anymore. This track is utterly bad, track signals are entirely out of place, some are not functional, tracks have speed limit errors, Quick Drive is entirely useless on this map because when attempting to start a session the train is set revers towards the end of the map and it's just utterly unplayable and feels bland.

I rate this track 0 out of 10. [Do not buy!]


Upon the discovery of an update from rail-work.de, I managed to get the quick drive up and working perfecty on the fast and slow lane of the track, it is pretty nice this way to be honest, that scenario fixed all the issues I've been encountering with this map, with that fix, I would call it a 5 out of 10 to barely reach acceptable terms. [Updated on 2015.02.14]
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig