Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen

Zum Spielen wird die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014 benötigt.

Veröffentlichung: 25 März 2011
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Inhalte zum Herunterladen

Zum Spielen wird die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2014 benötigt.

Edinburgh-Glasgow DLC kaufen

Dieses Paket beinhaltet das Class 170 DMU DLC

Pakete, die dieses Spiel enthalten

EWS & Freightliner Class 08s + Edinburgh Glasgow - Twin Pack kaufen

Enthält 2 Artikel: Edinburgh-Glasgow Route Add-On, EWS & Freightliner Class 08s Loco Add-On

Europe Ultimate Collection kaufen

Enthält 15 Artikel: Isle of Wight Route Add-On, Fowler 4F Loco Add-On, Falmouth Branch Route Add-On, Edinburgh-Glasgow Route Add-On, Woodhead Route Add-On, BR Class 76 & 77 Loco Add-On, Freightliner Class 70 Loco Add-On, Settle to Carlisle Route Add-on, Southern Class 421 ‘4CIG’ EMU Add-On, BR Robinson Class O4 Loco Add-On, Great Western Main Line Route Add-On, Somerset & Dorset Railway Route Add-On, Ruhr-Sieg Route Add-On, EWS Class 67 Loco Add-On, DB ICE 1 EMU Add-On

Über das Spiel

Das Edinburgh-Glasgow Erweiterungspack ist eine Wiederherstellung der 46 Meilen langen Eisenbahnstrecke von Edinburgh Waverley über Falkirk High nach Glasgow Queen Street. Diese ursprünglich aus dem Jahr 1842 entstandene Linie verläuft an das berühmte Murrayfield Stadium außerhalb Edinburgh vorbei und durch offene Landschaft, die mehrere Stationen, wie Haymarket, Linlithgow, Polmont, Falkirk High und Bishopbriggs einschließt.

Die Route beeinhaltet den Class 170 Turbostar DMU, hochdetaillierte Endstationen, alle Stationen entlang dieser Linie, und stimmungsvolle Soundeffekte. Das Edinburgh-Glasgow Erweiterungspack wurde von Thomson Interactive entwickelt und konzentriert sich auf die Fahrersicht, alle Stationen, voll detaillierte Funktionen und weiter entfernte Landschaftselemente, um die Spielansicht zu verbessern.

Hauptmerkmale

  • Class 170 DMU
  • 46-Meilen lange Strecke von Edinburgh nach Glasgow einschließlich der Edinburgh Waverley, Haymarket, Edinburgh Park, Linlithgow, Polmont, Falkirk High, Croy, Lenzie, Bishopbriggs und Glasgow Queen Street

Szenarien

  • Capital Test Train - Nach großen Signalisierungverbesserungen sind Sie im Dienst einige ungewöhnliche Strecken in dem Edinburgh-Gebiet zu testen. Sie sind gefordert einen Class 37 Light Engine Testzug zu fahren, um zu bestätigen, dass alle Signalbegriffe und Indikatoren funktionsfähig sind.
  • Sunday Line Closures - Aufgrund Tunnelinspektionen finden Wartungen an der Bathgate Eisenbahnkreuzung statt, sowie Streckenstilllegungen bei Polmont und zwischen Edinburgh Waverley und Haymarket. Um Passagiere zu ihrem gewünschten Zielort zu bringen, steht es in Ihrem Dienstplan einen 3-Waggon Class 170/4 als Ersatz Shuttle-Service für die Rückkehr von Haymarket nach Linlithgow ( mit dem Haltepunkt Edinburgh Linlithgow in beiden Richtungen) zu fahren.
  • Final Service of your Shift - Fahren Sie einen Abend Express-Service von Glasgow Queen Street nach Edinburgh Waverley und denken Sie daran an den richtigen Bahnsteigpositionen zu stoppen, um sicherzustellen, dass sich alle Waggons innerhalb der Plattformgrenze befinden. Zum Schluß stellen Sie Ihren Zug (ein 6- Waggon Class 170/4) am Haymarket Depot ab.
  • Early Roster at Eastfield - Sie sind im Dienst Ihren 3-Waggon Class 170/4 von Eastfield Depot nach Glasgow Queen Street (einschließlich Edinburgh Waverley, über Bishopbriggs, Lenzie, Croy, Falkirk High, Polmont, Linlithgow, Edinburgh Park und Haymarket) zu fahren.
  • E-G Westbound Express - Sie werden den Express-Service von Edinburgh Waverley um 15.30Uhr von Platform 7 verlassen und nach Glasgow Queen Street fahren. Die zeitgeplanten Haltestellen sind Haymarket, Falkirk High und Croy.
  • E-G Eastbound Express - Sie sind im Dienst den 10:15 Express-Service mit den geplanten Haltestellen Falkirk High, Polmont, Linlithgow und Haymarket zu fahren. Ihr Zug besteht aus zwei 3-Waggon Class 170/4 Einheiten und Sie müssen pünktlich um 10:15Uhr losfahren.

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Für dieses Produkt gibt es noch keine öffentlichen Reviews
Sie können Ihr eigenes Review für dieses Produkt verfassen, um Ihre Erfahrungen mit der Community zu teilen. Nutzen Sie den Bereich über den Kauf-Schaltflächen, um Ihr Review zu verfassen.