Influent ist ein Sprachlernspiel mit Schwerpunkt auf Wortschatzerweiterung und Aussprache. Es ist wirklich klasse.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils positiv (714 Reviews) - 74 % der 714 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 20. März 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Hinweis: If you are purchasing Influent for the first time, choose the language you would like to learn. If you've already purchased one language, you can buy additional languages as DLC.
The game's User Interface is currently available in English, Japanese, Russian, German, Swedish, French, Spanish, Italian, European Portuguese, and Brazilian Portuguese

Influent - Italiano [Learn Italian] kaufen

Influent - Русский [Learn Russian] kaufen

Influent - Português [Learn European Portuguese] kaufen

Influent - Português do Brasil [Learn Brazilian Portuguese] kaufen

Influent - Norsk [Learn Norwegian] kaufen

Influent - हिन्दी [Learn Hindi] kaufen

Influent - Suomi [Learn Finnish] kaufen

Influent - Dansk [Learn Danish] kaufen

Influent - Latina [Learn Latin] kaufen

Influent - 한국어 [Learn Korean] kaufen

Influent - English [Learn English] kaufen

Influent - 普通话 [Learn Mandarin Chinese] kaufen

Influent - български [Learn Bulgarian] kaufen

Influent - Français [Learn French] kaufen

Influent - Español [Learn Spanish] kaufen

Influent - Deutsch [Learn German] kaufen

Influent - Svenska [Learn Swedish] kaufen

Influent - 日本語 [Learn Japanese] kaufen

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (10)

8. Mai

Hindi Indie



SEE THE OFFICIAL BLOG POST HERE

Taj Mahold on a second!

I thought the release of Influent's 18th Language Pack was going to be Dutch! Hindi is totally cool and all but what gives?? And while we're at it, what's the deal with all these language pack updates!? When are we actually gonna see some real content with more words and places to explore??

-said everyone together in unison

Content Conundrum

We hear you! And when I say we, I mean me and spooky. We feel the same way about Influent in regard to more content and we'll be making a forum post to address the unique challenges facing Influent. Understand that we are self-published and our core team consists of one programmer (me) and one web designer (spooky). This project is absolutely massive in scale and big environments require big resources. But more on that in the forums. Back to Hindi!

Hindi Breakdown

Hindi is now available on both Steam and the Humble Store for existing players as DLC for $4.99 USD. New players can pick up a copy of the base game packaged together with Hindi or any of the other currently available Language Packs for $9.99 USD.

Dutch Crunch

Dutch has been delayed due to a recording malfunction in which over a hundred audio pronunciation files were mysteriously lost at the recording studio. Therefore, the release of the Dutch language pack is on hold until we can arrange for another recording session to take place. More updates to follow and thanks to everyone for your patience.

We look forward to discussing the future of Influent with those within our community who have taken an interest in our game and its further development. Until then!

अलविदा!

3 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“Influent ist eine großartige Möglichkeit, neue Vokabeln zu lernen. Ich liebe das Konzept und ich liebe die Umsetzung. Influent kriegt 9 von 10.”
9/10 – http://www.gameskinny.com/cv8lb/influent-a-fun-supplement-to-language-learning

“It’s that gaminess that makes Influent stand out; it’s where it separates itself from the pack, chiseling a place in any respectable study round.”
4/5 – http://www.hardcoregamer.com/2014/05/28/review-influent/86161/

Über dieses Spiel

Andrew Cross ist außer sich!


Drei lange Jahre lang hat er sich seiner Arbeit hingegeben und ein Gerät entwickelt, von dem er felsenfest glaubte, es sei der technologische Durchbruch für die Art und Weise, wie Menschen mit ihrer Umwelt interagieren. Ein Gerät, das jedes Objekt in der realen Welt scannen und seinen Namen in jeder beliebigen Sprache wiedergeben konnte! Andrew nannte diese Erfindung gebührend „SanjigenJiten“ und vereinbarte ein Treffen mit dem größten Technologie-Unternehmen der Welt, Technoglobe International, um die erstaunlichen Funktionen seines Geräts zu demonstrieren.


Aber als er dort zu Besuch war, verguckte er sich in ein Mädchen, das er im Labor getroffen hatte, und während sie sein Herz raubte, schlich jemand anderes leise heran und raubte sein Gerät! Jetzt ist Technoglobe davon und hat den SanjigenJiten als ihre eigene Erfindung vermarktet und sogar Anspruch auf den Namen erhoben, den er so raffiniert ausgeklügelt hatte.


Aber Andrew Cross hat einen Plan. Er hat eine noch bessere Version des SanjigenJiten gebaut und eine Online-Kampagne gestartet, in der er garantiert, 300 Wörter in einer anderen Sprache zu lernen, um auf Technoglobes unverhohlenen Diebstahl aufmerksam zu machen und zu beweisen, dass sein Gerät wirklich funktioniert! Aber funktioniert der SanjigenJiten wirklich? Kann Andrew das wirklich durchziehen?! Spiele Influent und finde es heraus!!!



„Indem es den Spieler in die Zielsprache eintauchen lässt, rekonstruiert Influent die Art und Weise, auf die wir unsere Muttersprache auf natürlichem Wege erlernen. Ich empfehle, Influent auszuprobieren.“
-Steve Hammond, Somnambulant-Gamer

Inspiriert von alten Dreamcast Titeln (nämlich Shenmue und Toy Commander) lässt Influent den Spieler in eine vollständig interaktive 3D-Umgebung eintauchen, in welcher der Name absolut jeden Objekts mit einem einzigen Klick angezeigt werden kann! Genau genommen können mit einem Doppelklick sogar weitere Informationen in Erfahrung gebracht werden! Alle Türen, Schubladen und Schränke lassen sich mit einem Rechtsklick hier und einem Rechtsklick da öffnen und enthüllen somit immer mehr Dinge zum Lernen! Bis zum Rand voll mit hunderten muttersprachlichen Ausspracheaufzeichnungen (die sorgfältig nur für dieses Spiel aufgenommen wurden) bietet Influent dem Spieler eine einzigartige Gelegenheit, das Lernen von Wortschatz und Aussprache in einer Sprache seiner Wahl zu einem Vergnügen zu machen.

Mit momentan 10 Sprachen, die zum Download bereitstehen, kombiniert Influent den Spaß eines Videospiels mit dem Lernprozess einer Fremdsprache und erbringt so Belohnungen und Erfolge im echten Leben, die die Spieler für den Rest ihres Lebens begleiten.

Influent: Sprache lernen neu definiert.

  • Tonaufnahmen von Muttersprachlern
  • Synonyme-Wechselfunktion
  • Lernen im individuellen Tempo!
  • Vollständig interaktive moderne Wohnung
  • Über 420 Wörter zum Sammeln und Meistern
  • Beinhaltet Substantive, Adjektive und Verben
  • 15+ Sprachen zur Auswahl (weitere folgen bald!)


  • Wie genau kann ich das Spiel kaufen?
Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie das Spiel kaufen können, lesen Sie bitte das folgende Beispiel von Mark und Patricia.

Wenn Mark Lateinisch lernen will, dann sollte er das Produkt "Influent - Latina [Learn Latin]" kaufen. Wenn seine Frau Patricia dann Schwedisch lernen will, sollte das Produkt "Influent DLC - Svenska [Learn Swedish]" als zusätzlichen herunterladbaren Inhalt kaufen. Dies kann genauso aus Patricias Perspektive geschehen und hätte genau das gleiche Ergebnis, wenn Patricia das schwedische Basis-Spiel kauft und dann den lateinischen DLC für Mark, sich selbst oder irgendjemand anderen kauft, der den gleichen Computer benutzt.

  • Ist die Veröffentlichung weiterer Sprachen geplant? Wann???
Neue Sprachpakete werden veröffentlicht, sobald sie fertiggestellt sind. Eine vollständige Liste mit allen Sprachen, die bald veröffentlicht werden, kann auf der http://playinfluent.com/languages]Offiziellen Website[/url] eingesehen werden.


Besuchen Sie den Community-Hub für häufig gestellte Fragen und andere tolle Sachen!

EIN KNAPPER HINTERGRUND


Influent ist ein Sprachlernspiel, das primär auf Wortschatzerweiterung und Aussprache abzielt. Es wurde ursprünglich vom Entertainment Computing Laboratory der Tsukaba Universität in Japan mit Hilfe des Monbukagakusho Government Research Scholarship entwickelt.

Nachdem die Forschungsfinanzierung ausgelaufen war, wurde das Projekt durch eine weithin erfolgreiche Kickstarter-Kampagne finanziert, das die Vervollständigung des Spiels ermöglichte. Eine wissenschaftliche Arbeit über das Konzept des Spiels und seine Umsetzung wurde von der Information Processing Society of Japan (IPSJ) veröffentlicht und kann hier vollständig eingesehen werden.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP or later
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Pretty much any 3D graphics card
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Made with Unity
    Minimum:
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5 or later
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Pretty much any 3D graphics card
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Made with Unity
    Minimum:
    • Betriebssystem: Any (tested on Ubuntu)
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: Pretty much any 3D graphics card
    • Speicherplatz: 1 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Made with Unity
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Größtenteils positiv (714 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
19 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Größtenteils positiv)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
41 von 43 Personen (95 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.8 Std. insgesamt
Verfasst: 20. März 2014
Edit (25.03.2015): Inzwischen ist auch Deutsch als Ausgangssprache verfügbar. Der unten genannte Kritikpunkt, dass nur Englisch/Japanisch verfügbar ist, ist damit hinfällig.
------
Ein wirklich gutes (und günstiges) Spiel um entweder eine schon bekannte Sprache wieder aufzufrischen oder den Einstieg in eine neue Sprache zu wagen.

Als Spieler bewegt man sich durch ein kleines Apartment (Schlaf- und Arbeitszimmer, Küche, Bad, Wohnzimmer) das mit allerlei Dingen vollgekramt ist. Überall liegen Sachen herum deren Vokabel man sich durch anklicken anhören (und lesen) kann. Dazu gibt es natürlich immer die entsprechende Übersetzung. Manche Objekte bestehen wiederum aus mehreren kleineren, die man sich ebenfalls anschauen und lernen kann. So besteht z.B. das Bett unter anderem aus der Bettdecke, dem Kissen, der Matratze usw. . Ebenfalls gibt es zu vielen Gegenständen sinnvolle Adjektive und Verben (z.b. zur Steckdose das Verb "aufladen").

So sammelt man nach und Nach verschiedene Vokabeln und kann, sobald man genügend hat (mindestens 10) ein Minispiel starten und diese abfragen lassen. Die Vokabelliste lässt sich auch von Hand sortieren, so dass man zusammengehörige Wörter auch zusammen in der Liste wiederfindet. Die Abfragen lassen sich noch konfigurieren, so dass man die Möglichkeit hat die Vokabeln als Text und/oder Wort ein und auszublenden, sich Tipps anzeigen zu lassen oder auch die entsprechende Übersetzung mit anzuzeigen. So kann man nach und nach den Schwierigkeitsgrad anheben und auch sein Hörverstehen ein wenig schulen.

Die einzigen zwei Nachteile sind, dass als Ausgangssprachen zur Zeit nur Englisch oder Japanisch zur Verfügung stehen. Um also, wie ich es tue, Französisch zu lernen muss man vorher schon recht gut Englisch können um das Ausgangswort zu verstehen. Das soll sich aber wohl in Zukunft noch ändern. Wenn man Englisch jedoch schon recht gut beherrscht (Es handelt sich in dem Spiel fast ausschließlich um Objekte die in jeder Wohnung vorkommen, also keine superspeziellen Wörter, die man sowieso nicht brauchen kann), hat mit Influent ein gutes und spaßiges Sprachlernspiel.

Der andere, aber nicht so große, Nachteil ist, dass es nur Gegenstände innerhalb der Wohnung zum lernen gibt. Also schon einfache Sachen wie "Baum", "Haus" oder "Auto" einfach fehlen. Hoffentlich wird es auch dazu später DLCs geben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 25 Personen (80 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
9.9 Std. insgesamt
Verfasst: 30. September 2014
Seit gestern habe ich Influent mit allen Sprach DLCs. Getestet habe ich erstmal nur den englischen Sprachpack und es macht echt Spaß so bis zu 400 Wörter einer anderen Sprache zu lernen. Die meisten Wörter kannte ich schon durch mein normales Schulenglisch, aber manche waren mir dann doch neu.

Bei der deutschen Übersetzung des UI wird "Fortfahren" noch als "Vortfahren" geschrieben. Aber wie ich erfuhr kann der Programmierer nur Japanisch und Englisch. Ich habe den Fehler gemeldet und soll beim nächsten Patch behoben werden. Nur zu empfehlen, wenn man mal spielend schnell ein paar neue Wörter lernen will.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 13 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Oktober 2014
Ist ganz okay. Man lernt ganz grob verschiedene Sprachen. Dabei liest man nicht nur die Vokabeln sondern man hört sie auch. Zuerst lernt man die Substantive und später die Adjektive und Verben. Insgesamt lernt man 420 (smoke weed) Wörter, z. T. auch von einem Ding verschiedene Bezeichnungen.
Allerdings sei gesagt, dass man hier wirklich nur EINZELNE Wörter lernt und auch wenn man später alle 420 Wörter einer Sprache gebüffelt hat, garantiere ich euch dass ihr nicht das gelernte richtig anwenden könnt.
Dieses Lernspiel ist wirklich nur dazu gedacht grob alltägliche(!) Wörter zu lernen und zu verinnerlichen, einen Sprachwettbewerb werdet ihr hier 100%ig nicht mit gewinnen.
Sprich: Grundkenntnisse werden vernachlässigt, aber falls man diese schon von einer bestimmten Sprache besitzen sollte, kann man hier durchaus zugreifen und einige neue Vokabeln lernen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
5.9 Std. insgesamt
Verfasst: 8. April 2015
Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich dieses Spiel empfehlen kann.

Zunächst einmal, das Spiel vermittelt einem "nur" 420 Vokabeln und diese belaufen sich größtenteils auf Nomen, die in der Wohnung des MCs herumliegen und wenige Adjektive und Verben, die damit in Zusammenhang stehen. Dabei muss man aber zuerst einmal die ganzen Gegenstände in der Wohnung zu seinem Vokabular hinzufügen, sie also alle erst einmal suchen, was, wie sich herausstellt gar, nicht so einfach ist, alle zu finden. Im Anschluss dann, kann man sich die Verben und Adjektive dann freispielen.

Das Lernen der Vokabeln gestaltet sich so, dass das Programm einen 10 Vokabeln abfragt, dies geschieht anfangs noch in der Reihenfolge, in der man die Wörter gefunden hat, wenn man sich schon ein wenig sicherer ist, kann man auch eine zufällig generierte Liste von 10 Wörtern wählen. Man muss dann das gefragte Wort in der Wohnung suchen und den entsprechenden Gegenstand anklicken. Beim Abfragen, kann man einstellen, ob das gesuchte Wort vom Programm vorgelesen wird, ob das Wort nur geschrieben dasteht oder beides gleichzeitig. Wenn man wie ich, die Japanische Sprache gewählt hat, kann man auch wählen, ob die Wörter in arabischer Form dastehen, oder mit den entsprechenden Schritfzeichen.

Der Nachteil bei dem Spiel ist eindeutig, dass man im allgemeinen 10 Wörter am Stück abgefragt bekommt, mehrmals hintereinander immer die gleichen, bis man die 10 Wörter beherrscht. Beherrschen definiert das Spiel so, dass ich das gesuchte Wort 3 mal erfolgreich gefunden habe. Das heißt im Klartext, dass man bequem alle 420 Wörter meistern kann, auch ohne, dass man wirklich was gelernt hätte. Wenn man also wirklich die Vokabeln lernen möchte, dann muss man schon sich selbst bemühen. Am Besten einmal die ganze Vokabelliste auf die normale Art lernen und im Anschluss die Vokabeln immer zufällig abfragen lassen, bis man sie alle beherrscht. Dabei sollte man aber vll auch jedes Mal sich die Wörter laut vorsagen, damit man auch die Aussprache lernt und evtl auch ein paar mal mitschreiben. Das Spiel nimmt einem also nicht wirklich viel Arbeit beim Lernen der Vokabeln ab, macht es aber für den einen oder anderen vll ein wenig angenehmer.

Ein weiterer Nachteil ist, dass das Spiel einem nur Vokabeln liefert und keine kompletten Sätze. Es wäre schön, wenn das Spiel noch in einem zweiten Aspekt des Spiels den Spieler in irgendwelche Situationen des Alltags versetzt und der Spieler würde dann dort ein paar Basis Sätze des Alltags lernen und diese dann anwenden müssen.

Desweiteren wäre es vll auch recht praktisch gewesen, wenn man einen Modus eingeführt hätte, der einem das Erlernen der Schriftzeichen von Asiatischen Sprachen erleichtert. Man hätte zum Beispiel den Spieler die Zeichen nachzeichnen lassen können oder so und vll auch noch Erklärungen zu den Zeichen geben können.

Die Vokabelliste des Spiels ist nicht unbedingt sinnvoll gewählt. Zwar sind einige wichtige Vokabeln des Alltags dabei, aber auch einige weniger Wichtige. Dafür fehlen aber leider auch viele wichtige Vokabeln.

Fazit:
Das Spiel hilft einem leider nur begrenzt beim Erlernen einer neuen Sprache, es liefert einem nur die absoluten Basics und man muss sich immer noch selbst sehr bemühen. Dieses Spiel ist kaum eine Erleichterung. Für den Einen oder Anderen, kann es aber durchaus eine Hilfe sein am Anfang, bzw einem einen Einblick geben, ob man es sich wirklich antun möchte, die Sprache zu Lernen, die man sich ausgesucht hat.

Da ich mir in meiner Entscheidung zu dem Spiel nicht ganz sicher bin und weil ich glaube, dass negative Kommentare eher gelesen werden, habe ich Negativ angekreuzt. Dies soll nicht unbedingt bedeuten, dass ich das Spiel nicht empfehlen würde, aber man könnte es so deuten, dass ich das Spiel den meisten nicht empfehlen würde, während es aber für andere durchaus eine sehr gute Wahl sein kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 28 Personen (61 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Juli 2014
04.07.2014

Hat mir ein paar neue Wörter der spanischen Sprache beigebracht, hilft aber keineswegs um Spanisch zu lernen, da um ehrlich zu sein 400 Wörter ganz OK sind, aber wen interessiert es, was Fensterläden auf spanisch heißt. Keinen. Eben. Macht eigentlich keinen Spass, kein Entdecken und nach zehn Minuten hat man alles gesehen. Da kann man die 9,99€ lieber in Vokabelkarten investieren und so lernen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.7 Std. insgesamt
Verfasst: 20. März 2014
Good way to learn some new words. Technically, it's not really the best game, but who cares. It works and it helps. I wonder how it'll be in a few weeks, if I still remember all the words through this learning method. The price is very low btw. I had other language learning programs and they costed a fortune.

From me, two thumps up. I hope, they will make DLCs with even more words.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 3 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
7.8 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli
Ist wahrscheinlich das beste Spiel um Wörter anderer Sprachen zu lernen und das mit Spaß. Zumindest bis man sich dem Schluss nähert. Man muss jedes einzelne Wort selbst finden und dem Wörterbuch hinzufügen. Es gibt keinen Anhaltspunkt wo es ist und somit hat man extreme Schwierigkeiten die letzten paar Wörter zu finden. Von den 420 Worten fehlten mir am Schluss ~6 Stück. Da hört der Spaß dann endgültig auf... schade.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.0 Std. insgesamt
Verfasst: 23. März 2014
Influent is a very nice educational game to learn some basic vocabulary, but it's just a starting point within a limited domain: An appartment and all the things you can find there. What I really love is the idea of the game: You walk around and collect the vocabulary by clicking on objects. All words are available with pronounciation. And in a quiz you have to locate the objects in the appartment. The objects beeing positioned in the room make it easier to remember the words, because the words are linked to a visual context. The same goes for the verbs/adjectives beeing linked to objects. What I would love to see in the future are more locations (street, supermarket, office, etc.) to learn more vocabuary, perhaps a bit of grammar and a greater variety of quizzes. From a gaming standpoint of view it's not very attractive because of the limited "gaming character", but surely more fun than learning vocabulary lists by heart. The technical implementation is good. Summary: One of the best educational games to learn new vocabulary that I found so far. I hope to see more of Influent in the future.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 6 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
2.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. März 2014
Sprachen lernen mal anders! Das macht Spaß!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 4 Personen (50 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Oktober 2014
Für einen Schnellen Sprachkurs aufjedenfakl zu gebrauchen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
[GSKH]Hafenhure mit Prügelspure
0.8 Std.
Verfasst: 1. September
Ein tolles Konzept! "Influent" nutzt die Technik des Gedächtnispalastes um Spielern eine Sprache näherzubringen. Leider ist die Umsetzung furchtbar...
Vielleicht erzähle ich einfach, welche Erlebnisse ich mit "Influent" hatte:
Ich habe mir "Influent" gekauft, mit dem Ziel spielerisch mein Norwegisch aufzubessern oder zumindest mit einigen Übungen ein gewisses Level beizubehalten. Ich startete also das Spiel und wurde ohne ein Wort der Erklärung vor folgende Wahl gestellt: 1.ord / 2.et ord, d.h. zu Deutsch hatte ich die Wahl zwischen "Wort" und "Ein Wort." Selbst mit meinen Vorkenntnissen in der Sprache, die ich ja angeblich nicht brauche, war ich angesichts dieser Auswahl überfordert. Bis jetzt weiß ich auch nicht, was ich da eigentlich ausgewählt habe und was es für einen Unterschied gemacht haben mag.
Ich startete also in dem Zimmer und wurde sogleich von einer nervigen Hilfebox begrüßt, die mir, anstatt mich an die Hand zu nehmen um mir die Funktionen Schritt für Schritt zu erklären, ihr gesamtes Wissen über die mehr als unübersichtliche Steuerung ins Gesicht spie. Dass dieses Wissen nicht vollständig war, muss an diesem Punkt wohl nicht zusätzlich erwähnt werden.
Deutsch und Norwegisch sind sich sehr ähnlich, da es sich bei ihnen um verwandte Sprachen handelt. Ich möchte es also "Influent" keinesfalls zum Vorwurf machen, wenn ich sage, dass ich erstmal durch diesen klaustrophobieerzeugenden Bunker geirrt bin, um Wörter zu finden, die ich weder schon kannte, noch sich mit Leichtigkeit aus dem Deutschen ableiten lassen. Ich habe auch einige Listen zusammenbekommen, da hatte ich schon das nächste Problem:
Einmal zusammengestellt, scheinen Listen fix zu sein. Keine Ahnung ob sich das verstellen lässt, herausgefunden habe ich es nicht. Also habe ich mit der Zufallslisten-Zeit-Challenge gespielt und ich darf nicht lügen, ich hatte tatsächlich auch ein wenig Spaß. Ich habe schließlich Verben und Adjektive freigespielt (warum man die freispielen muss entzieht sich meiner Vorstellung, da ich Nomen ja jederzeit auf die Liste packen kann und anscheinend unabhängig davon ob ich sie schon kenne, auch auf die Liste packen soll(!), wie mir zu diesem Zeitpunkt klar wurde...), die ich seltsamerweise niemals abgefragt wurde (vielleicht ein weiterer Benutzerfehler) und verlor schließlich die Geduld, als ich fast 15 Minuten durch dieses grotesk eingerichtete Kabuff irrte um "et batteri" zu finden...

Fazit: Dieses Spiel ist eventuell geeignet einen ersten Einblick in eine Sprache zu geben oder Kinder neugierig auf selbige zu machen. Wäre da nur nicht die furchtbare Steuerung und die unübersichtlichen Menüs... Gäbe es wenigstens mehrere Level! Hach, ich will garnicht erst mit Verbesserungsvorschlägen kommen...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Barttier
0.6 Std.
Verfasst: 11. Januar
Mein erster Eindruck ist sehr positiv. Dieses Lernspiel, macht das Lernen von Vokabeln so angenehm wie es nur möglich ist. Die Szenerie ist liebevoll gestaltet und geht, wenn gewünscht, ins Detail. Die Steuerung ist einfach, jedoch genügend komplex für den Job. Ich würde mir wünschen, dass der Umfang noch ausgebaut wird, z.B. mit mehr Orten zum Erkunden. Vorerst bin ich jedoch auch mit der zugegebener Maßen sehr kleinen Wohnung zufrieden. Auch die Möglichkeit weiter Sprachen über DLC hinzuzufügen finde ich gut.

Vorerst gebe ich dem Spiel 8 von 10 Punkten, 3 Streifen und eine Wollmaus.

Bei mehr Umfang ließe ich mich zu 10 Punkten hinreißen. Eine zweite Wollmaus kann nur gegeben werden, wenn die Katze beim anklicken reagiert.

Dennoch: Dies ist eine dicke Kaufempfehlung!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Milek
2.7 Std.
Verfasst: 9. Januar
Sehr empfehlenswert, falls man einfach nur einige Vokabeln lernen möchte und Grundstrukturen der Wörter erkennen können will.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Vinnchen
0.4 Std.
Verfasst: 3. Januar
Ich find´s super zum Sprachen erlernen. Man hat nebenbei auch noch etwas Spaß :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
★★★Pulsare★★★
0.2 Std.
Verfasst: 28. Dezember 2015
Super Gut für Vokabeln lernen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
raguel88
1.0 Std.
Verfasst: 22. Dezember 2015
Ich kann nur sagen, wenn man eine Sprache bereits mal "gelernt" hat, ist dies Spiel eine perfekte auffrischung und zurückrufung dieser Sprache. Ich denke aber auch zum neuerlernen ist es sinnvoll. Die Aufmachung ist einfach die Steuerung relativ instinktiv. Ich kann es nur empfehlen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ziffalon
3.3 Std.
Verfasst: 31. Januar 2015
This game needs more content. Only 2-3 Rooms with some vocabulary don't make it worth to buy it for this price.

+nice Idea.

-small content.
-few vocabulary.
Hilfreich? Ja Nein Lustig