Entdecken Sie den Branchenstandard für geopolitische Simulationen der heutigen Welt! In Masters of the World, der dritten Ausgabe von Politiksimulator, schlüpfen Sie in die Rolle eines Staatsoberhauptes eines oder mehrerer Länder und erweitern Ihren Einfluss auf dem Globus.
Nutzerreviews: Ausgeglichen (273 Reviews) - 43% der 273 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 5. Feb. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Masters of the World kaufen

LUNAR NEW YEAR SALE! Offer ends 12. Februar

-35%
$49.99
$32.49

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Masters of the World Expert Bundle kaufen

Enthält 3 Artikel: 2014 Edition Add-on - Masters of the World DLC, Masters of the World - Geopolitical Simulator 3, Modding Tool Add-on for Masters of the World

 

Reviews

85% – GamePire (Deutsch)

75% – Der Stratege (Deutsch)

“if you want to become a world leader and experience what it is like trying to manage every intricate detail involved in being in charge, then Masters of the World is the game for you!”
75% – JumpToGamer (English)

Über dieses Spiel

Entdecken Sie den Branchenstandard für geopolitische Simulationen der heutigen Welt!
In Masters of the World, der dritten Ausgabe von Politiksimulator, schlüpfen Sie in die Rolle eines Staatsoberhauptes eines oder mehrerer Länder und erweitern Ihren Einfluss auf dem Globus.



Eine vollkommen einzigartige Simulations-Engine


Die Spiel-Engine Politiksimulator 3 umfasst über 600 Datenelemente für jedes der 175 spielbaren Länder und berechnet ihre Veränderungen im Laufe des Spiels in Echtzeit basierend auf den Aktionen des Spielers. Einige Beispiele hierzu sind der Beliebtheitsgrad, politische Beziehungen und wirtschaftliche Handelsaktionen zwischen einzelnen Ländern. Mehrere Organisationen, einschließlich der NATO, nutzen die Technologien des „Masters of the World“-Simulators zu Bildungs- und Schulungszwecken.

Über 1.000 spielbare Aktionen. An der Spitze des Landes kann der Spieler/das Staatsoberhaupt in vielen Bereichen agieren: Haushalt, Besteuerung (nahezu 30 Steuerarten), Währung, Wirtschaft (über 130 wirtschaftliche Aktivitäten), ausländische und inländische Angelegenheiten, Verteidigung, Gesellschaft, Arbeit, Gesundheit, Sozialversicherung, Bildung, Umwelt, Transportwesen, Kultur und mehr.

Für jeden dieser Bereiche können unzählige Gesetze vorgeschlagen werden, die im Parlament verabschiedet werden müssen, um in Kraft treten zu können. Beispiel: Die Festsetzung der Untergrenze von Sozialleistungen, die Änderung des Renteneintrittalters, die geheime Entwicklung von Atomwaffen, die Subventionierung der Automobilindustrie, die Anstellung von Lehrkräften, die Bestimmung der Befugnisse von Gewerkschaften, die Festlegung von Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Straßen, die Regelung von Prostitution, die Gründung eines internationalen Film-Festivals, usw.

Der Spieler kann außerdem Elemente auf der Weltkarte erschaffen, die sich entsprechend verändern werden: Atomanlagen, Windparks, Militärstützpunkte, Pipelines, Hochgeschwindigkeitsbahnverbindungen, Flughäfen und vieles mehr.

Jede Maßnahme zieht ihre Konsequenzen mit sich. Lobbys, soziale Gruppierungen und führende nationale und internationale Persönlichkeiten schreiten ein, wenn ihre künstliche Intelligenz dies als notwendig erachtet (Interviews mit der Presse, Rücktritte, Proteste, Streiks, Straßenblockaden, Kriege, ...)

Um Spannungen zu vermeiden, kann sich der Spieler mit jeder einzelnen Persönlichkeit treffen oder sich an die Medien wenden (über 8 Stunden an Dialogen im Spiel).

Dank seiner Geheimdienste verfügt der Spieler auch über ein umfassendes Arsenal an Spionen und „Sonderoperationen“. Er kann z. B. auf eigenes Risiko Skandale über eine andere politische Partei enthüllen, Terrornetzwerke sprengen, eine ausländische Infrastruktur sabotieren, einen Anschlag auf einen Gegner durchführen lassen, usw.

Als Armeechef kann der Spieler all seine Einheiten im Rahmen militärischer Konflikte von ihren eigentlichen Stützpunkten auf der Karte verschieben.

Internationale Organisationen (über 50 Organisationen inbegriffen) spielen eine wichtige Rolle. Bei der UN kann der Spieler z. B. eine Nation denunzieren, um die Genehmigung des Sicherheitsrates für eine Militärintervention zu erhalten. Der Spieler kann auch seine eigene Organisation gründen. Schließlich muss er einen aktiven Wahlkampf führen, um seine Wahl sicherzustellen und an der Macht zu bleiben.

Spielbare Szenarien


Ca. 20 Szenarien sind im Spiel inbegriffen, wie die „Amerikanische Fiskalklippe“, die „Israel-Iran-Eskalation“, die „Organisation reisexportierender Länder“, die „Goldene, europäische Budgetregel“, der „Bau südamerikanischer Pipelines“, der „afrikanischer Wirtschaftsboom“, der „Dritte Weltkrieg“, „Triple A“ und die „Hungersnot im Südsudan“.


Mehrere integrierte Optionen


  • Netzwerk-Mehrspieler-Modus
  • Mehrländer-Modus, um mehrere Länder gleichzeitig zu spielen
  • Spieleinstellungen: Aktivitäten durch Terroristen, Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen, Reaktionsvermögen der Bevölkerung, Kriegsauslöser
  • Echtzeit-Online-Rangliste
  • Integration eigener Fotos, Logos und Namen, um das Spiel noch realistischer zu machen
  • Interaktives Tutorial und Spielhilfe, auf die während des Spiels zugegriffen werden kann
  • Geopolitik spielend erlernen im QUIZ-Modus mit über 3.000 Fragen
  • Text und Dialog 100 % in Deutsch

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 10, 8, 7, Vista, Xp
    • Prozessor: 1.6 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 10, 8, 7, Vista, Xp
    • Prozessor: 2.4 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Nvidia or AMD with 512Mb RAM
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    Minimum:
    • Betriebssystem: MACOX 10.6 or higher
    • Prozessor: 1.6 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: MACOSX 10.6 or higher
    • Prozessor: 2 GHz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: Nvidia or AMD with 512Mb RAM
    • Speicherplatz: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
Hilfreiche Kundenreviews
11 von 12 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
46.8 Std. insgesamt
Verfasst: 18. November 2015
Grundsätzlich eines vorab. Ich finde das Spielprinzip dieses Spiels einfach genial und einzigartig. Man regiert ein Land und kann auf zahlreiche politische Faktoren Einfluss nehmen.

Leider machen zahlreiche Bugs dieses Spiel in vielerlei Hinsicht unspielbar! Zudem sind einige Spielelemente einfach unausgereift.

Was dem Fass aber endgültig den Boden ausschlägt, ist der Preis von 49,99 EUR. Für ein Spiel das soviele Bugs aufweist, kann man keinen solchen Preis verlangen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
36 von 42 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
37.9 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Oktober 2015
This game has several game breaking bugs that can just stop you from playing a game, forcing you to start again. For example I was kicked out of my country for having a defecit, when i was still shown as having surplus, my income was more than my expense, yet I was kicked out. Several other people have similar problems. The devs seem not to care about their fanbase at all.

Price is too high for the quality of the game, and the price was not dropped in time like most other games.

If you have 50 dollars to throw around, I would buy this game, as it is still the best domestic and internatiol political simulator out there, but dont expect to get too much out of it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 19 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
98.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Dezember 2015
The concept is good. The gameplay can be enjoyable and interesting, and sometimes hilarious. However the reason I cannot recommend this game is simply because it is flooded with bugs and ambiguity. "Everyone is protesting your lax policy" - thats nice and all but wtf is a lax policy?

"-1% popularity: Scientific Discovery" - why am I losing popularity for discoverying something and publishing it after it made everyone happy? And why is it happening repeatedly for 1 week?

"£25Bn on Foreign Policy" - thats nice...how do I cut it? Where do I cut it? Can I even adjust it? The Foreign aid I give comes no where close so where is the rest cuz its going over budget by more than 15%


As for bugs, the game is riddled with them. Always has been. For instance, my AI general sends a tank to take a city, but my ally takes the city first. But my general REALLY wants that city so continues the attack. Boom. Instant war with my ally. UN hates me. EU hates me. My people hate me. I get diposed and start WW3. Thats just one really annoying bug which I have to reload to fix.

If Eversim had continued working on GPS3 and fixed bugs and actually responded to feedback, hell if there was a SINGLE update, I'd be able to recommend this game. But I don't recall any updates/bug fixes. Instead they released an "add-on" which allows you to mod the game. And an expansion which allows you to start in 2014. Then moved onto their next game, ignoring the player's woes, bugs and issues.

If you can accept the bugs, and get used to the ambiguity in the game, then I'd recommend it for aspiring politicians or people who just like to start world wars, or like long-lasting, complex micro-managing games (like me). Otherwise I cannot.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 12 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
37.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Dezember 2015
Too many buges in the game!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 27 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
4 Personen fanden dieses Review lustig
19.8 Std. insgesamt
Verfasst: 20. November 2015
CRASHES! EVERY TIME! THIS GAME ISN"T WORTH 49.99! IT IS WORTHLESS!m
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig