Entscheid dich für eines der Völker im Spiel und erobere die Galaxie. Als Anführer deines Imperiums ist es deine Aufgabe, den Weltraum zu erforschen, neue Welten zu kolonisieren, dein Imperium zu verwalten und jeden, der sich dir entgegen stellt, dem Erdboden gleichzumachen.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Größtenteils negativ (317 Reviews) - 23 % der 317 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 12. Sep. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Lords of the Black Sun kaufen

 

Über dieses Spiel

Lords of the Black Sun ist ein spannendes, komplexes, episches rundenbasiertes 4X-Weltraum-Strategiespiel für den PC. Entscheid dich für eines der Völker im Spiel und erobere die Galaxie. Als Anführer deines Imperiums ist es deine Aufgabe, den Weltraum zu erforschen, neue Welten zu kolonisieren, dein Imperium zu verwalten und jeden, der sich dir entgegen stellt, dem Erdboden gleichzumachen.

Die Galaxie birgt viele Geheimnisse und Gefahren: Entdecke alte Ruinen und Artefakte, verteidige dich gegen Piraten oder freunde dich mit ihnen an - oder befördere einen General, der deine Flotten zum Sieg führt. Mit deinen Verbündeten kannst du komplexe Verschwörungen aushecken oder deinen Geheimdienst dafür nutzen, Schwachstellen des feindseligen Imperiums aufzudecken, dessen Anführer geschworen hat, dich zu vernichten.

Achte immer darauf, dass deine Bevölkerung glücklich ist, oder du musst mit Protesten gegen deine Herrschaft – oder noch schlimmer – der Entstehung von Rebellenfraktionen innerhalb deines Imperiums rechnen. Nur die mächtigsten Herrscher können in den Tiefen des Weltraums überleben. Bist du bereit, zu einem Herrn der Schwarzen Sonne zu werden?

Spielfeatures:

  • 8 Hauptvölker, die jeweils eigene Schiffsdesigns, Technologien, einzigartige Wesenszüge und Fähigkeiten mitbringen – das bedeutet,
    dass dich jedes Volk vor neue Herausforderungen stellt und das Spiel sich dadurch anders gestaltet.
  • Ein umfangreiches, lebendiges Universum: Zusätzlich zu den Großmächten gesellen sich noch unabhängige Völker und Piratenfraktionen. Ihre Existenz kann ein Fluch oder ein Segen sein, je nachdem, ob du sie geschickt für dich einsetzen kannst.
  • Ausgeklügeltes Wirtschafts- und Diplomatiesystem: Du kannst Rivalen nicht nur durch Kriege schwächen. Auch Diplomatie,
    Geheimdienste und Handelsabkommen sind mächtige Werkzeuge, die, sofern richtig eingesetzt, sehr wirksam sein können.
  • Taktisches, rundenbarisertes Kampfsystem.
  • Erstelle eigene Schiffsdesigns und passe sie deinen Vorstellungen an.
  • Generäle: Diese einzigartigen und mächtigen Einheiten entwickeln sich mit jedem Kampf weiter, und wenn du sie schlau einsetzt, können sie über Sieg oder Niederlage entscheiden.
  • Das Universum, der Technologiebaum und die Einheiten werden nach Zufallsprinzip erschaffen. So spielst du nie dasselbe Spiel zweimal.
  • Abspaltungen: Unruhen in deinem Imperium können dazu führen, dass Rebellen einen Bürgerkrieg anzetteln, der wiederum zur Gründung eines neuen, unabhängigen Imperiums führen kann, das zum Rivalen deines eigenen wird.
  • Verschwörungen: Du kannst heimlich einen Krieg gegen deine Rivalen finanziell unterstützen, um sie so zu schwächen. Oder du bereitest einen Überraschungsangriff mit Verbündeten vor, um eines der erschreckend schnell wachsenden Imperien zu vernichten.
  • Eine KI, die nicht schummelt und den Regeln der menschlichen Spieler folgt, und trotzdem jederzeit eine gewisse Herausforderung darstellt. Andererseits kannst du auch mit deinen Freunden im Hotseat-Modus spielen.
  • Spiele Multiplayer und Hotseat online auf LAN oder IP/internet.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP SP3, Vista, 7, 8, 8.1
    • Prozessor: Dual Core 2.0 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 256 MB Grafikkarte
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 1150 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Integriert
    • Zusätzliche Anmerkungen: Es gibt ein problem mit ATI Karten und Vista also wenn Sie diese Kobination haben, advisieren wir das produkt nicht zu kaufen bis die Situiation gelöst worden ist.
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows XP SP3, Vista, 7, 8, 8.1
    • Prozessor: Quad Core 2.0 Ghz
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: 512MB Grafikkarte
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 1150 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: Integriert
Hilfreiche Kundenreviews
10 von 10 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
5.9 Std. insgesamt
Verfasst: 24. November 2015
Als Fan von MOO hatte ich gehofft eine brauchbare Übergangslösung gefunden zu haben.

Weit gefehlt!

Das Handling der verscheidenen Steuermenüs ist anstrengend und umständlich, die Aufteilung der einzelnen Menus zum Teil sinnfrei, die Aufteilung beim Schiffsbau (ja, man kann eigene Schiffe entwerfen, allerdings nur die zu verwendenden Module beeinflussen, nicht die Hüllenform) schlecht (für ein Frachtschiff benötigt man die größte vorhandene Struktur? Mit was soll ich dann Schlachtschiffe bauen?) das Spiel nicht stabil, generell sieht alles lieblos und auf das BNötigste reduziert aus und eine deutsche Übersetzung im Spiel (bis auf einzelne Wörter) ist schlichtweg nicht vorhanden.

Wer bei Weltraumkolonisationen von MOO geprägt ist und etwas ähnliches sucht, sollte einer Enttäuschung vorbeugen und die Finger von diesem Titel lassen.

So long!
Cat
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 8 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 15. November 2015
Die größtenteils negativen Nutzerreviews sind berechtigt.

Schlecht Umsetzung von 4 X das geht einfach besser!

Schade ums Geld.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
44 von 46 Personen (96 %) fanden dieses Review hilfreich
16.6 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Dezember 2015
A very disappointing addition to the 4x Space Strategy game genre. I love the genre, and it seemed to look very nice, but the actual product was not as good as expected from the description, screenshots, and video. It seems to lack polish and actually seems somewhat unfinished, with plenty of bugs and lacklustre dev support.

On to the one pro I've found so far for the game... the hex-based, turn-based space combat is actually a quite interesting addition to the 4x space genre, and one that I quite like. Admittedly, it can turn into a bit of a chore once the participants have large fleets, if you can get to that stage... but I do like the idea.

However... the game is plagued with a multitude of crashes, which makes any sort of progress, especially in multiplayer, very frustrating. Even when you're lucky enough to not encounter a Crash to Desktop, the gameplay itself is not quite up to scratch. The tech tree and units are somewhat disappointing, and there are many better games out there if you want to customise your own space ships as part of your plans for galactic domination - which brings me to my next point - the galactic maps are pretty sub-par. It doesn't look nice, the travel is boring (there are no restrictions or wormholes or gravity wells or any other mechanic) between systems. There is an arbitrary limit on which systems you can travel though, in an expanding circle, but I have not been able to figure out how that works, but apart from that, you can travel to any system without any changes.

And the economic and diplomatic options are both also disappointing. This combos with the 8 "different races" you can play as or against - they don't look or feel different, and the bonuses and "unique generals" aren't very noticeable. In combination with the lack of options, and a lack of descriptions of the various pre-game setup options... it just doesn't make for a compelling experience.

Especially for the asking price, you can do so much better if you are after a 4x space strategy game.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
28 von 30 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
15.2 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Januar
*Sigh*
I wanted to play a 4X game with a futuristic space-setting so I tried this. (Also named "Starlords"?)

This seems like an earlier version of Endless Space without the better graphics and user-friendly interface.
I found the ship-design and fleet battles much too simplistic.

There also seemed to be a few glitches/bugs when many fleets were given orders at once.

Still... I played it twice to get all the achievements and to give it a decent chance before I wrote criticism.
(That 15 hours I should have been doing something else...)

My opinion: get ENDLESS SPACE instead... a much better game that Lords Of The Black Sun seems to be just a rough, early design of.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
18 von 20 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.3 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Dezember 2015
First of all, I cannot believe that STEAM is still selling this unmitigated piece of crap.

I'm not sure if the developer *ever* actually intended to complete the game, or if this was a simple cash grab right from the start. Either way, my suggestion would be to run, don't walk, as far away from this... I can't even call it a game, as I've never actually ever even gotten it to start up for me.

Anyway, you get the picture. If you choose to pick this up anyway, on your own head be it. You have been warned...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig