Cry of Fear is a psychological single-player and co-op horror game set in a deserted town filled with horrific creatures and nightmarish delusions. You play as a young man desperately searching for answers in the cold Scandinavian night, finding his way through the city as he slowly descends into madness.
Nutzerreviews: Sehr positiv (10,886 Reviews)
Veröffentlichung: 25. Apr. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

Cry of Fear spielen

Free Game

Kostenlos
 

Von Kuratoren empfohlen

"It's a little wonky, but it has its moments. Plus it's free!"

Über dieses Spiel

Cry of Fear is a psychological single-player and co-op horror game set in a deserted town filled with horrific creatures and nightmarish delusions. You play as a young man desperately searching for answers in the cold Scandinavian night, finding his way through the city as he slowly descends into madness. With a strong emphasis on cinematic experience, immersion and lateral thinking, players will be taken on a nightmare rollercoaster-ride through the grim streets of Fäversholm and beyond. Not everything is as it seems...

Cry of Fear originally started out as a Half-Life 1 modification, set in the same vein as the classic survival horror games of old. 4 years in the making and picking up several modding awards on the way, it is now a free, standalone game for anyone to enjoy. Beware though, it's not for the faint of heart.

Key Features:

  • Huge single-player campaign with over 8 hours of gameplay
  • Multiple endings and over 20 different unlockables to keep you playing
  • Full length co-op campaign with up to 4 players
  • Strong modding support with 12 custom campaigns and examples included, with requests from modding community listened to and implemented
  • Terrifying and unforgettable atmosphere
  • 24 different and unique weapons to choose from
  • Unlockable extra campaign after beating single-player
  • Original soundtrack comprises over 5 hours of haunting, melodic music

Systemvoraussetzungen

    Minimum:

    • OS:Windows® 7 (32/64-bit)/Vista/XP
    • Processor:1 ghz
    • Memory:1024 MB RAM
    • Graphics:128MB Video Card with OpenGL support
    • Hard Drive:5 GB HD space
    • Additional:Microsoft .NET Framework 4 Required

    Recommended:

    • OS:Windows® 7 (32/64-bit)/Vista/XP
    • Processor:2 ghz
    • Memory:2048 MB RAM
    • Graphics:512MB Video Card with OpenGL support
    • Hard Drive:7 GB HD space
    • Additional:Microsoft .NET Framework 4 Required
Hilfreiche Kundenreviews
58 von 62 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
23.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Oktober 2014
Ich liebe es!

Cry of Fear ist ein auf die Half Life Engine basierende Horror-Indie Game was definitiv nichts für schwache Nerven ist.

Ihr spielt einen Jungen Mann so anfang 20 und müsst euch durch ein krankes und Zombiefiziertes Stockholm kämpfen. Und das nicht ganz ohne.

An Zombiearten wurde auch nicht gespart. Vom Baby Zombie dessen Kopf zerplatzt, bis hin zum Riesen Monster das euch One-Hittet. Durch diese Vielfalt an Zombies wird es nie langweilig da manche Zombies nur mit besimmten Waffen gekillt werden können. Dies kann einem jedoch manchmal schwer werden.
Im laufe des Spiels bekommt man eine große Auswahl an Waffen, die ihr jedoch nicht immer alle mit nehmen könnt. Somit müsst ihr zum Ende hin gut überlegen was nehmt ihr mit und was lasst ihr liegen.
Von der Storry Line ist es extrems Packend. Euch wird die Geschichte nicht hinter einander erzählt, sondern eher Scheibchenweise da geboten. Oft wird euch durch kleine zwischen Filmchen Stück für Stück erklärt was eigentlich überhaupt passiert ist.
Durch die sehr düstere Atmosphere und der gut ausgewählten Musik habt ihr schon ohne Zombies ein dauerndes Gänsehaut Feeling.

Alles in Allem, sehr empfehlens wert für ein paar viele Stunden der Angst und des Schreckens. Und wer nicht alleine spielen will kann noch den COOP (Wobei die Bezeichnung hier eigentlich falsch ist da man bis zu 4 Spieler spielen können.) spielen der genauso wie die Hauptstorry extrems gut gemacht ist.

Achso! Und eine ersatz Unterhose nicht vergessen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 28 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.7 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Oktober 2014
Zuerst einmal: das Spiel ist free to play, also macht ihr keinen Fehler, wenn ihr es euch einfach mal runterladet und testet.

Ich bin mit dem Spiel bei weitem noch nicht durch, aber ich kann sagen, dass Cry of Fear eine ganze Menge Potenzial besitzt. Die ersten paar Sekunden bringen einen schon zum Nachdenken und man hat ständig im HInterkopf, dass hinter der nächsten Ecke irgendwas auf einen zuspringt oder so. Und genau solche Momente, in denen man sich denkt: verdammt nochmal ich brauch schon wieder eine neue Unterhose, solche Momente bringen dieses Spiel auf die Liste der besten Horrorspiele, die es gibt.

Empfehlung, 10/10, gute Arbeit Team Psykskallar
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1,124 von 1,175 Personen (96%) fanden dieses Review hilfreich
12 Personen fanden dieses Review lustig
9.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Dezember 2014
Don't be fooled, the game is free but you will have to buy new underwear.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 19 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
2.8 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2014
An alle die das Spiel noch nicht haben oder die daran Denken .... es ist ein absolutes MUSS, für jeden "Horrorlover"

Dieses Spiel muss man mal gesehen haben...PS - IT'S FREE
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
16 von 19 Personen (84%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
16.2 Std. insgesamt
Verfasst: 17. Oktober 2014
Hallo,
Ich habe Cry of Fear gespielt und finde es echt klasse! Die Atmosphäre ist super und trägt am meisten dazu bei das dieses Spiel auf einen Angsteinflößend wirkt. Die Monster Erschreckend und Gameplay an sich ist sehr gut. Man findest sich sehr schnell zurecht. Das schwierigste an dem Spiel is es jedoch mit der Munition und denSpritzen auszukommen, denn man weiß nie wan man sie am dringensten braucht. Die Grafik ist gut für die Atmosphäre und dabei stört es auch nicht das die Grafik nicht auf dem neusten stand ist.
Fazit: Super Spiel, es macht einem Angst und ist anspruchsvoll.Man findet sich schnell zurecht und die Atmosphäre ist gut.
Es gibt viele Schocker und die Story is in ordnung.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 10 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
26.5 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Oktober 2014
Wer nach Horror sucht, ist hier falsch! Hier sitzt das nackte Grauen hinter dem Nacken. Für ein kostenloses Spiel, bekommt man alles geboten. Verwirrender Anfang, grauenhafte Gegner. Jedoch bewaffnet, man fühlt sich immer schutzlos und das klingeln des Handys ist noch nicht das schlimmste. Wer es spielt, wird wissen was ich meine - jieppyahhey!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
4.0 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Januar
Eines meiner Lieblingsspiele diesen Genres. Habe es damals in der Mod schon durchgespielt und freue mich jetzt darauf Zeit in die Standalone zu investieren.

Unvergleichlich mit den aktuellen Spielen des Horror Genres. In denen geht es mit 100% Action und Grusel los, Jumpscares und Verfolgungsjagden. Die, die diese Spiele nur anspielen, finden die dann toll und super gruselig. Dabei lässt es oft nach, die Verfolgungsjagden werden repetitiv und nervig und Restiges auch vorhersehbar. Das ist bei Cry of Fear anders. Die Atmosphäre ist durch simple Art und Weise (zB Musik und Soundeffekte) sehr düster und schwerlastig und baut sich nach und nach auf. Kein Spiel, bei denen die Jumpscares das Einzige erschreckende sind, sondern in dem man nach einigen Stunden pure Paranoia und länger anhaltende Panik empfindet.
Dazu eine, wirklich nicht leicht zu durchschauende, verstörende, psychologische Story, die oft ähnlich in anderen Spielen auch zu verarbeiten versucht wurde, aber niemals so schlicht und passend umgesetzt ist wie bei diesem hier. Außerdem gibt es mehrere alternative Enden, ein paar Secrets, und kleinere Rätsel und Andeutungen von Entscheidungsfreiheit, den eigenen Weg zu gehen, was zumindestens das Gefühl der Linealität rausnehmen.
Das Spiel ist zu dem kostenlos spielbar und hat einen Coop, was auf jeden Fall ein Grund ist, es wenigstens auszuprobieren.

Zusätzlich zu zwei Aspekten, die einige bei dem Spiel bemängeln:
- "In gruseligen Horror Spielen hat man keine Waffen und kann sich kaum wehren." Wehrlosigkeit ist ein Mittel um die Angst zu steigern, ja, aber das braucht Cry of Fear nicht. Man hat Waffen, aber nicht genug Platz für alle, und wenig Munition. Außerdem gibt es genug Gegner, bei denen man, wenn man sich allein auf die Kraft seiner Kugeln verlässt, nichts ausrichten kann. Übrigens gibt es auch Gegner, bei denen einem nur die Möglichkeit zu fliehen bleibt, weil sie einen one-hitten.
- Grafik. Dagegen kann man nichts einwenden, wenn man viel Wert auf eine gute Grafik legt, wird man hier mit vielleicht nicht zufrieden sein.


Sicherlich habe ich vieles nicht gesagt, was man hätte sagen können, aber ich warte immer noch auf ein aktuelles Spiel des Genres, welches Cry of Fear überbieten kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 11 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
4.0 Std. insgesamt
Verfasst: 14. September 2014
Wär sich erschrecken will und ab und an das warme Gefühl von Adrenalin in den Adern spüren möchte .. sollte 3. Dinge beherzigen.
1. Sei allein
2. Dunkle alles ab
3. Dolby-Sorround

Ein sehr schönes Gruselspiel!!
Grafik ist zwar extrem veraltet, aber das macht überhaupt nichts .. darum geht es in dem Spiel ja auch nicht.
Außerdem werden Half Life- Fans einen Flashback in die Vergangenheit erleben. ;-)

Sehr nice finde ich auch den Schwierigkeitsaufbau durch kleine Rätsel.

Wenn ich Sterne vergeben müsste würden die so ausschauen:

Grusel: ****
Atmosphäre: *****
Action: ***
Spannung: ****
Grafik: **
Sound: ****

Empfehlenswert!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Februar
Cry of Fear war anfangs nur eine simple Half-Life Mod und wurde zu einem quasi vollwertigen Spiel samt Veröffentlichung auf Steam. Kurz, dieses Spiel macht Fun und man will wissen wie es hinter der nächsten Ecke weitergeht - auch wenn man sich dabei fast in die Hosen ♥♥♥♥♥♥♥t.
Die Atmosphäre ist super! Die dunklen Wälder, die engen Korridore, alles ist mit simpelsten Mitteln umgesetzt und zieht einen schnell in seinen Bann.
Also, worauf noch warten? Runterladen und neue Hosen bestellen! ;D

http://youtu.be/iiO7-ILusvw
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 15. November 2014
Für ein Gratis Spiel absolut zu empfehlen, spannend und der ein oder andere Schocker ist immer dabei! Sehr zu empfehlen! Wenn mans einmal durchgespielt hat, möchte man es aber nicht sofort wiederspielen^^
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3.7 Std. insgesamt
Verfasst: 1. November 2014
Well it is not a real notable game, but it was fun in Coop mode.

It is a decent mod for Half Life, nothing less nothing more.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 5 Personen (80%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
28.4 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Dezember 2014
Hallo liebe Horror Freunde,
ich habe mir mal so gedacht suchste dir mal ein neues Horrorgame und dann bin ich auf Cry of Fear gestoßen. Ich habe es ein klein wenig angespielt und dachte mir: Hey, machste ein Let's Play von. Wer es sehen will und das Spiel vorher noch nicht Testen wollte kann hier gucken: Klick mich! .

Nun aber zum Review:
Ich habe das Spiel nun komplett durchgespielt und muss sagen das es eines der geilsten Horrorgames ist was ich je gespielt habe. Die Atmosphere ist mega gut gelungen die Monster sind auch mal leichter mal schwerer zu besiegen so vergeht einem nicht sofort die lust. Es gibt Rätsel die man lösen muss um weiter zu kommen und natürlich sind Bosskämpfe auch nicht vergessen worden. Die Story des Spiels erfährt man nach und nach. Das Spiel ist außerdem in ein paar Kapiteln unterteilt die Aussagen was momentan so passiert. Man hat eine Große auswahl an Waffen kann aber leider nicht alle immer mitnehmen da man auch sehr auf seinen Inventarplatz achten muss.

Das Beste aber am Spiel ist, das es 5 verschiedene Enden hat. Und wenn ihr das Spiel durchgespielt habt kriegt ihr sogar nocheine eine Story dazu.

ACHTUNG SPOILER: Ihr werdet die ganze Zeit von einem Doktor gejagt. Habt ihr das Spiel aber durchgespielt könnt ihr seine Story durchspielen!

Alles in einem ist das Spiel seehr empfehlenswert für jeden Horror Liebhaber. 10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
16.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. Oktober 2014
Super Spiel
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 7 Personen (71%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. November 2014
Ich finde es zwar überhaupt nicht gruselig, aber es macht trotzdem extremst Spaß und lohnt sich aufjeden Fall für 0,00€, ich empfehle es nur weiter! Im Coop Modus ist es aber immernoch am geilsten!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
442 von 472 Personen (94%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
3.4 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Oktober 2014
Have you ever wanted to have your pants filled up with your own poo? Now you can, for free!

Before I start I would like to state that this is MY OPINION and what I think of this game.

Cry of fear is a Psychological First Person Shooter Survival Horror and is one of the SCARIEST games I have ever played! It isn't one of your average cheesey horror games. Cry of fear is a game where you never know what to expect around the corner. It could be a chainsaw maniac that wants to chop off your head or a mental deranged child wanting to kill you. Even though sometimes the enemies get repeated in some sections there are always fresh jumpscares that make up for it.

The Good/The Bad

Good
  • Scary unlike other horror games
  • Unpredictable
  • The game is around 8 hours long (plenty of jumpscares!)
  • It's got co-op so you can crap yourself with your friends
  • Free!

Bad
  • Outdated graphics
  • Sometimes buggy (not often, very rare)
  • Some sections of the game are unforgiving (lots of enemies, not much ammo)
  • Co-op sometimes doesn't work (very good when it does)

    Verdict

    Sounds 8/10
    Graphics 5/10 (uses half life 1 engine)
    Gameplay 8/10
    Atmosphere 10/10

    Overall Score
    9/10
    "Fantastic, Frightening
    and Free"


    Cry of Fear is a highly recomended game for anyone who likes a truly scary game and a bit of a challenge as well. It's free, so what are you waiting for? Get Cry of Fear NOW!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1.1 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2014
goil :3
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
24.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November 2014
ich hab angst
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
6.3 Std. insgesamt
Verfasst: 12. September 2014
Nothing I would honestly pay for,
But the fact that it's free is pretty convenient. The game itself is very fun in co-op, although the "psychological impact" well... doesnt quite exist ;)
It sure is scary at times, the monster design is pretty badass :P
I definately recommend trying it out, it lead to a few great moments of coop gaming for me.
After all the game is good work.

PS: Try to revive someone in exact the same moment that he will respawn, it will grant you laughter.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
32.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. September 2014
cry of fear ist ein richtig geiles Horror spiel.
die story ist sehr gut gelungen und an horror mangelt es auch nicht.
ich habe es und die costum capains mehrere male durch gespielt und es lets playt.
sehr zu empfehlen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
25.0 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Februar
Oh mein Gott, dieses Spiel ist SO ♥♥♥♥ING GRUSELIG. Also ich fang einfach mal an:

PRO'S:
-FreeToPlay OHNE Pay to Win
-♥♥♥♥ING GRUSELIGES LEVELDESIGN
-♥♥♥♥ING GRUSELIGE UND ABGE♥♥♥♥TE MONSTER
-Gute Story
-♥♥♥♥ING GRUSELIGE JUMPSCARES
-Workshop
-COOP

CON'S:
-Grafik ist nicht so gut
-KI teilweise schlecht getriggert
-Hin und wieder crashes
-Die Jump n' Run's

FAZIT:
Cry of Fear hat eine so gut hinterdachte, ausgeklügelte und traurige Story die aber trotzdem sehr gruselig ist, außerdem bietet Cry of Fear neben Jumpscares und Monsterkämpfen auch Puzzle die aber meistens aber leider sehr einfach sind. In meinen Augen ist das Spiel sehr Gruselig und abge♥♥♥♥t. Man erlebt wortwörtlich mit was im Kopf des psychisch kranken Protagonisten (Simon) los ist.

SOFORT HOLEN! Kostet ja nix. ;)

9/10 (Gruseliger als Outlast)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig