Wenden Sie die Invasion der Alien-Armee als letzter überlebender Panzer-Kommandeur auf Erden im Alleingang ab und drängen Sie die Titan-Bewohner aus dem Sonnensystem zurück, um sie auf ihrer eigenen Heimatwelt zu besiegen...
Nutzerreviews: Sehr positiv (712 Reviews)
Veröffentlichung: 3. Feb. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Titan Attacks! kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Ultrabundle kaufen

Enthält 6 Artikel: Droid Assault, Revenge of the Titans, Revenge of the Titans: Sandbox Mode, Revenge of the Titans: Soundtrack, Titan Attacks!, Ultratron

 

Von Kuratoren empfohlen

"A space invaders clone, but very well done :)"

Über dieses Spiel

Wenden Sie die Invasion der Alien-Armee als letzter überlebender Panzer-Kommandeur auf Erden im Alleingang ab und drängen Sie die Titan-Bewohner aus dem Sonnensystem zurück, um sie auf ihrer eigenen Heimatwelt zu besiegen...
Titan Attacks verfügt über die gleiche, einfach zu erlernende und süchtig machende Spielmechanik des klassischen Arcade-Shoot-'em-Up, wurde aber um eine ganze Reihe von Extras erweitert - neuen Funktionen, neuen Strategien und einer schicken Optik im Neo-Retro-Stil.
Schwadronen von Alien-Kampffliegern, Bomber und gigantische Endgegner-Mutterschiffe, mehr als fünf einzigartige Welten und einhundert Level voller rasanter Action. Verdienen Sie sich Kopfgeld und rüsten Sie Ihr Schiff mit zusätzlichen Kanonen, Raketen und Laser-Waffen auf. Zerstören Sie abstürzende Wracks, weichen Sie Asteroiden auf Kollisionskurs aus und nehmen Sie fliehende Aliens fest - oder pusten Sie sie vom Himmel! Gewinnen Sie Preise bei Scharfschützen-Herausforderungen und messen Sie sich online in Ranglistentabellen!

Hauptmerkmale:

  • Kämpfen Sie um Erde, Mond, Mars, Saturn und schließlich den Titan selbst!
  • 100 Level mit fünf riesigen Endgegner-Mutterschiffen
  • Kauf von Schiffupgrades zwischen den Leveln
  • Weltweite Online-Ranglistentabellen
  • Enthält 47 Steam-Errungenschaften!

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
SteamOS + Linux
    Minimum:
    • OS:Windows XP
    • Processor:1GHz
    • Memory:512 MB RAM
    • Graphics:OpenGL 1.5 capable graphics card
    • Hard Drive:290 MB HD space
    Recommended:
    • Graphics:OpenGL 2.1 capable graphics card
    Minimum:
    • OS:OSX 10.7
    • Processor:1GHz Intel
    • Memory:512 MB RAM
    • Graphics:OpenGL 1.5 capable graphics card
    • Hard Drive:320 MB HD space
    Recommended:
    • Graphics:OpenGL 2.1 capable graphics card
    Minimum:
    • OS:Linux (32 or 64 bit)
    • Processor:1GHz Intel
    • Memory:512 MB RAM
    • Graphics:OpenGL 1.5 capable graphics card
    • Hard Drive:320 MB HD space
    Recommended:
    • Graphics:OpenGL 2.1 capable graphics card
Hilfreiche Kundenreviews
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
2.9 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Februar
Ein Spiel für zwischendurch !

Positiv ist aufjedenfall das nach jeder Welt gespeichert wird. Ansonsten würde man irgendwann genervt aufgeben.
Abwechslungsreiche Gegner mit verschiedenen "Fähigkeiten". Grafik ist gut/simple.
Besonders in dem Game ist, das man für jeden getöteten Gegner Geld bekommt und man am Ende einer Wave den "Charakter" upgraden kann wie Schild, Schaden, Bomben etc. Dass das Game nur auf Englisch verfügbar ist, ist bei dem Spiel völlig egal, man weiß was man tun muss.
10 € für das Game würde ich persönlich nicht ausgeben. Sucht euch lieber ein Key auf Ebay & Co.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 11. Februar
Nettes Spiel für zwischendurch, gelungene Neuauflage von Space Invanders.
Mit 9,99Eur aber zu teuer.
Ich habe es mit einem 90% Gutschein bekommen,Den schmalen Euro ist es dann auch wert ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 8 Personen (88%) fanden dieses Review hilfreich
13.0 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Juni
A love letter to the 80's arcade classics, such as Space Invaders and Galaga.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
2.2 Std. insgesamt
Verfasst: 21. März
This game is a nice throwback to Space Invaders in a few areas, but overall I wouldn’t recommend this game to anyone at its price for the following reasons.

- Smart Bombs keep rising in price throughout the game. This wouldn’t be an issue if it weren’t for...

- ...The fact that Smart Bombs are hard to come by in the rounds, and a good deal of rounds are along the lines of “burn smart bombs or die” kind, making this worse!

- Carpel tunnel is going to be an issue. Weapons do not fire rapidly unless you continue to tap the button, and secondary weapons do not proc unless you tap. It gets annoy fast.

- Capturing Titans...this is annoying, especially with the first point. If you shot them, nothing happens. If you capture them you get money. Fail to do so, and you lose cash equal to what you would have earned. You could easily find yourself in a bind where you’ll end up debating if losing the cash is worth it, or if you should risk having lives eaten into trying to save a bit more cash for smart bombs.

- Barely any mercy invincibility is the worse offender. All too easily you can lose a full stock of shields in under five seconds, ESPECIALLY in later levels.

Overall, I’d say skip it unless its in a bundle or on sale for no less than 50%. Otherwise keep away. Keep FAR away.

Also I bet it in 115 minutes, a bit under two hours. So if that’s too short for 100 waves, that’s another reason to wait for a sale.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
2.9 Std. insgesamt
Verfasst: 24. März
As a fan of classic arcade games, I want to like Titan Attacks. Its polished visuals and basic core gameplay are well executed. However, control and pacing issues outweigh these positives.

To achieve fast movement, you must play with a mouse. And yet, the game does not lock your cursor to its window, nor does it lock in fullscreen mode with multiple monitors. If your mouse leaves the game, your movement is dropped. Players with multi-monitor setups have to disable all but one monitor to reliably play Titan Attacks, which is absurd.

So the mouse controls want you to play in fullscreen, which is cumbersome but manageable. But at least on Linux (haven't tested on Windows), minimizing while in fullscreen mode effectively crashes the game. I lost a couple hour-long sessions to this minimization crash, which is the biggest reason for my non-recommendation.

After each level, you are placed in a shop menu for purchasing tank upgrades. Given the brevity of levels, this menu seriously disrupts the flow. You can max out your ship quite quickly, rendering the shop nothing more than a health/bomb restore option, or more frequently, a "continue" button you must click before proceeding. I like the shop system, but wish it were integrated in a non-invasive manner.

Titan Attacks has clean, basic, and enjoyable gameplay. I just find it difficult to appreciate that action against these issues.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig