Der Source Filmmaker (SFM) ist das Videobearbeitungsprogramm, welches von uns hier bei Valve programmiert und genutzt wird, um Filme mit der Source Engine zu erstellen. Weil der SFM auf die gleiche Objektdatenbank wie das Spiel zurückgreift, kann alles, was im Spiel genutzt werden kann, auch im SFM benutzt werden und umgekehrt.
Nutzerreviews: Sehr positiv (6,477 Reviews)
Veröffentlichung: 10. Juli 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Source Filmmaker verwenden

Source Filmmaker ist kostenlos als öffentliche Beta verfügbar.

 

Von Kuratoren empfohlen

"(free) movie-making tool built by Valve to make movies inside the Source game engine"
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Über diese Software

Der Source Filmmaker (SFM) ist das Videobearbeitungsprogramm, welches von uns hier bei Valve programmiert und genutzt wird, um Filme mit der Source Engine zu erstellen. Weil der SFM auf die gleiche Objektdatenbank wie das Spiel zurückgreift, kann alles, was im Spiel genutzt werden kann, auch im SFM benutzt werden und umgekehrt. Dank Nutzung der Hardware-Rendering-Kapazitäten moderner Gaming-PCs erlaubt der SFM den Benutzern eine wirklichkeitsgetreue Darstellung der Umgebung auf deren Bildschirmen, um gleich zu sehen, wie sie für das Publikum einmal aussehen wird.

Klicken Sie oben auf den Button "Installieren", um sofort loszulegen. Der SFM beinhaltet alle Basis-Spielobjekte aus Team Fortress 2 und auch einige Objekte aus den ersten "Meet the Team"- Kurzfilmen.

Hilfsmittel

Hier sind einige allgemeine Hilfsmittel, die Ihnen beim Umgang mit dem SFM helfen und Ihnen zeigen, wie Sie das Meiste aus dem Source Filmmaker herausholen, sobald Sie erst einmal losgelegt haben.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows 7 / Vista (Windows 7 64 Bit empfohlen)
    • Prozessor: 3,0 GHz P4, Dual Core 2,0 (oder höher) oder AMD64X2 (oder höher)
    • Speicher: 2 GB (4 GB empfohlen)
    • Grafik: NVIDIA GeForce 200 Serien oder besser, oder AMD Radeon 3000 Serien oder besser (NVIDIA GeForce 400 Serien oder AMD Radeon 5000 Serien vorgezogen)
    • Monitor: 1366 x 768 (1920 x 1080 empfohlen)
    • Festplatte:Mind. 15 GB frei
    • Sound: DirectX 9.0c kompatibles USB Headset mit Mikrofon (empfohlen)
Hilfreiche Kundenreviews
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
0.7 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Juli
Ich kenne sfm noch von früher und es ist ein super Programm zum Filme erstellen. Es bitet viele Funktionen aber man muss sich erst einige Stunden hinein arbeiten und irrgendwann wird man Schritt für Schritt immer sicherer und kann sich auch an großere Projekte wagen.
Ich empfehle Basic Tutorials sich anzusehen um die Grundlagen zu verstehen aber sich trotzdem den größten Teil selbst zu erarbeiten, denn Übung macht den Meister (auch hier).
Wer mit anderen VideoSchnittProgrammen schon vertraut ist, wird dabei Überschneidungen der Funktionen finden und es einfacher haben, einige Elemente zu erlernen.
Allem in allem ein super Programm um Zeit zu verschwendenund sich lange zu beschäftigten...
(Info: ich werde im laufe der Zeit noch einmal ein Ausführliches Review hier abgeben)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
57.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. April
i like it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
530 von 583 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
55.2 Std. insgesamt
Verfasst: 23. März
First 12 Hours = Noob
First 24 Hours = ummm not bad work
First 40 Hours = im doing Great job i must continue
First 100 Hours = Starts Making simple animations
First 300 Hours = Better Animations
...
First 1000 Hours = ummm maybe i will try to enter Saxxy Competition
First 8000 Hours = FINALLY I WON !!!!!!

10/10 Best Program to waste your life in it -IGN
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
350 von 442 Personen (79%) fanden dieses Review hilfreich
10 Personen fanden dieses Review lustig
154.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. März
I use this to animate and make hentai ( ͡° ͜ʖ ͡°)‎
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
78 von 81 Personen (96%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
879.8 Std. insgesamt
Verfasst: 28. April
Source Filmmaker -- oh, where to start with the flatter? Initially, I found this program absolutely complicated, confusing, and I was skeptical about using it. I would give up constantly, and say, "Man, I can't do this!" It was all a bundled mess- until I watched Valve's tutorials, fan tutorials, and inspiring videos made in the program itself. It took me months to figure out how to use the Graph editor. It looked complicated at first, but then, I learned about the bookmarking technique. I then learned the very basics of Source Filmmaker, yet I still continued to doubt myself. I wanted to quit. I wanted to say, "That's it; I'm done with this program." Then, I told myself, "No, I can't give up. Animating is such an accomplishment." I watched the SFM videos people made; and that's when I developed my animating style. I have spent nearly 500 hours in SFM, and for most of the time, I practiced, and practiced, and practiced, and I wouldn't stop until I was satisfied with what I animated. Ladies and gentlemen- don't EVER give up this program, because once you're adapted to this fun world of animation, you won't ever have to worry about failing in it. Give this program a go.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig