A New Beginning - Final Cut ist ein filmreifer Adventure-Thriller, ganz im Stile einer Graphic Novel.
Nutzerreviews: Größtenteils positiv (705 Reviews)
Veröffentlichung: 11. Dez. 2012

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

A New Beginning - Final Cut kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

The Daedalic Armageddon Bundle kaufen

Enthält 11 Artikel: Deponia, Chaos on Deponia, Goodbye Deponia, The Whispered World Special Edition, The Dark Eye: Chains of Satinav, A New Beginning - Final Cut, Memoria, The Night of the Rabbit, Edna & Harvey: The Breakout, Edna & Harvey: Harvey's New Eyes, 1954 Alcatraz

 

Von Kuratoren empfohlen

"A New Beginning's fantastic visuals and enjoyable story offset its glaring translation and voice-over flaw."
Lesen Sie hier das vollständige Review.

Reviews

„A New Beginning macht einen phantastischen Eindruck. Es ist spannend, schlau und lang. Die Grafik ist ein echter Hingucker und die beiden Hauptfiguren entwickeln komplexe Persönlichkeiten mit denen sich der Spieler identifizieren kann und die einem ans Herz wachsen.”
90/100 – http://www.adventurecorner.de/reviews/228/a-new-beginning

„Die zugleich ernsten und nicht selten amüsanten Dialoge sind eine der großen Stärken des Spiels und verleihen den beiden sympathischen Protagonisten Tiefe und Profil. Selbst auf kleine Details haben die Autoren geachtet.”
84/100 – Gamestar

„Mit seiner Mischung aus markanten Charakteren und einprägsamen Kulissen ist A New Begining ein Ökothriller den man nicht verpassen sollte.”
80/100 – Adventure Gamers

Über dieses Spiel

A New Beginning - Final Cut ist ein filmreifer Adventure-Thriller, ganz im Stile einer Graphic Novel. In dem mit Charme und Witz erzählten Adventure gilt es, an Schauplätzen auf der ganzen Welt die Menschheit vor einer drohenden Klimakatastrophe zu retten.


Der ehemalige Bio-Ingenieur Bent Svensson musste seine Forschung an einer alternativen Energiegewinnung aufgeben. Nun lebt der Workaholic einsam in der Abgeschiedenheit der norwegischen Wälder. Sein Vorruhestand wird jedoch von der jungen Fay gestört. Sie behauptet aus der Zukunft zu kommen, mit dem Auftrag den bevorstehenden Klimakollaps zu verhindern. Laut Fay sind Bents Forschungen die letzte Hoffnung für das Klima der Zukunft. Doch seine Ergebnisse drohen in die Hände eines skrupellosen Energiemagnaten zu fallen, der nur den Gewinn vor Augen hat. Gemeinsam müssen Bent und Fay nun die weltweite Katastrophe verhindern.

Key Features

  • Ein erwachsener Adventure-Thriller zum allgegenwärtigen Thema Umweltverschmutzung
  • Mehr als 100 atemberaubende, detaillierte Hintergründe
  • Über 20 Stunden Spielzeit
  • Einzigartiger Graphic-Novel Look mit über einer Stunde animierter Comic-Zwischensequenzen
  • Das Meisterwerk der Macher von The Whispered World, Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten, Harvey’s Neue Augen und der Deponia-Trilogie

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows XP
    • Prozessor:2 GHz (Single Core) oder 1,8 GHz (Dual Core)
    • Speicher:1500 MB RAM
    • Grafik:OpenGL 2.0 kompatibel mit 256 MB RAM (Shared Memory ist nicht empfohlen)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:5 GB HD frei
    • Sound:DirectX kompatibel
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:Windows Vista/7/8
    • Prozessor:2,5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core)
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:OpenGL 2.0 kompatibel mit 512 MB RAM (Shared Memory ist nicht empfohlen)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:5 GB HD frei
    • Sound:DirectX kompatibel
    Minimum:
    • Betriebssystem:Lion (10.7)
    • Prozessor:2 GHz (Dual Core) Intel
    • Speicher:2 GB RAM
    Empfohlen:
    • Betriebssystem:Lion (10.7)
    • Prozessor:2 GHz (Dual Core) Intel
    • Speicher:2 GB RAM
Hilfreiche Kundenreviews
7 von 7 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
12.0 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Dezember 2014
A new beginning
Die Story hat mich ziemlich gepackt, ich empfand es als eine Mischung zwischen Krimi und Si-Fi.
Die Grafik/ bzw. der Zeichenstil sagt mir sehr zu und die Cut- Scenes sind in einer Art Comic- Design gehalten.
Ich habs für 99 cent gekriegt und muss im nach hinein sagen, ich hätte auch mehr bezahlt also wenns nicht all zu teuer ist und Ihr auf adventure games steht. Kaufen und zocken. Viel Spass
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.9 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Dezember 2014
Ein kurzes Review über das Spiel, das ich Positiv bewerte, aber nur zu 50% empfehle:

Positiv:

- Leichte bis schwierige Rätsel die man lösen muss ( komplettes Spiel )
- Sehr gelungene Story. Sie ist von Anfang an packend und man will unbedingt mehr darüber erfahren
- Charaktere harmonieren gut miteinander und die Handlungen fühlen sich nicht übertrieben an
- Point & Click System ( mein erstes - gefiel mir )
- Szenen sehen sehr schön aus
- Viele Sprachen zur Auswahl
- Spielzeit ist unter 10h machbar - Story zieht sich nicht hinau und bleibt immer übersichtlich


Nun zu ein paar Mängeln am Spiel!

Negativ:

- Sehr hohe Glitch gefahr - mehrmals passiert, das mein Charakter zwar zu sehen ist, aber mit nichts mehr interagieren kann
- Lösungen sind plausibel, aber ab und an viel zu umständlich gemacht, dass kann dann schon etwas nerven
- Spiel laden funktioniert nicht. Bei versuch, stürzt das Spiel ab " Das Spiel funktioniert nicht mehr " ! ( WIN 8.1) ! Wenn man also ein Spiel speichert, darf man es nicht laden, sondern muss auf "Weiterspielen" klicken, dann wird es geladen. Hätte man längst fixen können
- Interaktionen glitchen als weg, wenn man z.B. etwas nehmen möchte, muss man mehrmals klicken, bis der Charakter reagiert. Ab und an passiert sogar überhaupt nichts, bis man den Raum verlassen hat.

Fazit: Mir hat es auch MIT den Problemschen sehr viel Spaß gemacht, da mich die Story sehr interessiert hat und die Charaktere super hinein gepasst haben. Man hätte wie gesagt, ein paar Dinge patchen können, wenn nicht sogar müssen, aber es ist spielbar und kann es jedem empfehlen, der gerne Rätsel löst und auf eine packende Story steht !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
28.6 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Februar
Ein spannendes, humorvolles, erwachsenes und (meiner Meinung nach) sehr empfehlenswertes Adventure aus dem Hause Daedelic.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
13.6 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Januar
Sehr Gutes Point and Klick adventure im Daedelic style. Ich kann dieses Spiel nur allen leuten empfehlen. TOP!!!!!!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
7.0 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Februar
Ein, von meinem Standpunkt aus, handwerklich sehr gut gemachtes Point'n'Click Adventure.
Und die Message des Spieles.. Die regt echt zum Nachdenken an. Ich kann Leuten, grade die die Thematik des Klimawandels interessiert, dieses Spiel echt nur empfehlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
11.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Dezember 2014
Ich habe das Game im Angebot für 0,99 € erworben. Da ich ein Ego-Shooter Spieler bin, bin ich sehr skeptisch an das Spiel herangegangen. Doch nach ein paar Minuten Spielzeit hat es mich dann doch in seinen Bann gerissen.
Die Geschichte, finde ich gut und passt in unsere Zeit. Die Grafik ist sehr schön und liebevoll gestaltet.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.0 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Mai
Das Spiel ist ein typisches Daedlic Adventure.Mir gefällt ,dass das Spiel die Thematik der globalen Erwärmung gut einfängt.Das Spiel besitzt schön gezeichnete Hintergründe, die an einigen Stellen sogar richtig Malerisch aussehen.Das einzigste was stört ist das Fay einen ganz schön stocksteifen Gang hat und das des öfteren auch mal Grafikbugs auftreten,wie zum Beispiel das die Spielfigur kurzeitig schrumpft.Die Synchro der Spielfiguren ist in der deutschen Version Ok und die Rätsel sind recht kniffelig,aber nie zu Schwer.
Mein Fazit für Fans von Point and Click Adventuren spielenswert.Für Leute die sich das Erstemal ein Point and Click Adventure kaufen sollten lieber mit einem anderen ,wie Deponia in das Genre einsteigen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
8.9 Std. insgesamt
Verfasst: 19. März
Hatte eine wirklich interessante Story. Nur leider mag ich das Spielprinzip nicht das man um mit einen Objekt zu interagieren die Maus gedrückt halten muss und sie nicht einfach mit linker- oder rechter Maustaste anklicken kann. Das wurde in zukünftigen Deadelic Games geändert.

Aber durch die Story empfehlenswert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
20 von 21 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
14.9 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Mai
Adding together all the elements, playful and creative, A New Beginning is not hard to be recommended as a purchase more than recommended to lovers of adventure games as well as the best the genre has been able to express, looking at the outputs in the shops and the main ones in digital delivery, in 2011. the sci-environmental theme is treated in a serious and interesting, used as background for telling stories and characters that accompany the player in the completion of a good number of puzzles, designed for variety and challenge. Too bad for some high and low and smudging techniques that are repeated in the products signed Daedalic Entertainment, otherwise fantastic in terms of design and artistic qualities.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 11 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
14.5 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Februar
Personal Rating: Nice Journey
Classic Rating: ★★★★☆

Really interesting point & click adventure. Some things i liked:
  • Well curated sci-fi storyline
  • Good looking artworks
  • Interesting puzzles which really make sense
  • Nice and well developed characters
  • Bug free

Some other things which might have been better:
  • No widescreen resolution
  • Voice acting is a bit monotone (especially Fay, one of the main protagonists)
  • Some more supported languages would have been welcome (there are subtitles though)

If you're a fan of Daedalic Entertainment Games, this one should be on your to-play list.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90%) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
7.1 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Januar
Out of all honesty, for those who are thinking about getting this, ask yourself if you're willing to spend time on a game that will boggle your mind with puzzles, if you find that fun, then you need to buy this game. If you don't like puzzles and go for the plot, you can still search the walkthroughs on a website, but although you will find it less entertaining that it normally would go out as a gameplay experience. If you hate puzzles thoughout then obviously its a no-no.

Fay: The girl you play in the game, has the best plot story, although i'm almost done with it (1 chapter left) i find her character development a great balance between what the plot indicates and situational events occuring around her.

Bent: I find it difficult to understand his reasons of collaborating within the plot, first half he goes into denial, the second half he goes through reasoning and his character development doesnt change through that and when you arrive at the Labratories at the Sea you might think it is boring, and yes because our limited options prevents us from doing anything at all by that stage.

Gameplay: Crazy as it may seem I loved the gameplay, its just a few minor tweaks that may help it out, a bit of specification would be nice, and the atmosphere really does get to you when you're feeling the situation current at hand.

8.5/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
12 von 16 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
6.5 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Februar
Firstly a note on the voice acting and how I got past it.... it's bad. I knew it would be based on the majority of the reviews here, but my god I wasn't prepared for how painful it actually was. It's as if they grabbed random people off of the street and made them read lines of dialogue with no context. It's so poorly done that it just doesn't make sense. I was so turned off by it that I was going to give up after an hour. I did find that I was able to continue by switching the language back to German. While not perfect, they at least tried to emote and it synced up with the mouth animations on the panel scenes given that it was the native language of the game. Just go into it as if it's a foreign subtitled game. I know that turns a lot you off, but it's still better than the English voice track.

that said...

A rather disappointing outing from Daedalic. I tried harder than I usually would to give it a fair chance to impress but it never actually came through.

Screens/Backgrounds are well done. The biggest compliment I can give here.
Story was lacking in my opinion. Written too loosely and eco-preachy to the point of borderline annoyance.
Characters were weak and two dimentional. Many of them so unlikable (looking at you Bent) that it was hard to care or empathise with them enough to desire any kind of resolution on my end other than soon forgetting them.
Puzzles are challenging, but fair. To be honest, I was so tired of it all by the third act that I power FAQ'd.

It's currently $2. Hard to say "Don't Buy" at a price that low, but I sure wouldn't recommend paying more. I'll remain a longtime Daedalic fan for what they've done to reintroduce and support P&C genre adventures in recent years, but this is an effort that can easily be swept under the rug.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
15.7 Std. insgesamt
Verfasst: 5. April
So, i read the reviews on here. Everyone is going on about bad voice acting. Blah, blah. Really ? Ok, so let me help you if you are interested in this. Buy it. Play and finish it. This game is worth your money and your time. That is the bottom line. I loved the subject matter, and the game made me feel a sense of loss when i finished playing it as i grew close to the characters. Thus, it has a great story and great characters. Could the voice acting have been better ? Sure. But i played this for the adventure. There is a message here in this game, and i feel it is a good and honest message. Look after our planet and our children will have a place to live. It creates a sense of loss and longing as it shows you what could happen if we dont change our ways. It was a really great thought provoking graphic novel. And it will stick in my head for a long time to come. The puzzles are good, i could solve some of them quite easy. They are challenging, but not impossible at all. This game has a lot of emotion in it, It made me think back to old adventure games in the 80s. It has some great level design and locations.I love the art style and the color palette because it fits the game perfectly, creating the right mood. Helping to create a world that pulls you in and keeps you there. Everything compliments each other well, and creates the Ambience tied together with a great musical score. I really would like a sequel to the game, and would buy it for sure.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
15.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Mai
nice plot. nice atmosphere. nice game ))
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.9 Std. insgesamt
Verfasst: 3. Mai
A nice little point&click. Cool artstyle, interesting setting, satisfactory riddles (One or two are really difficult and nonsensical, but can be skipped). Story also felt like things happened. Can be a bit preachy about the environment at times, but that's not so bad.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
22.1 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Mai
I bought this game on sale. I got 28/28 achievements in 22 hours. Even though it sounds like it was voiced by a Neighborhood Acting Club that wasn't a big deal. The art work is retro-trippy and very good. I found it useful to save the game every 5 minutes, which is easy to do. I did get stuck a couple of times, so I used 4 different guides to get it all done. Probably the best game I have purchased for under $1.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
13.3 Std. insgesamt
Verfasst: 3. April
It's a good point and click, with original cut scenes which look like a comic and a good story, but the characters aren't charismatic at all...
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
4.6 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Dezember 2014
Purchased this game when it was on sale, was less than £1 so thought why not.

Pleasantly surprised. This is the first game of it's series I've played and while it isn't my usual cup of tea it is very much enjoyable. The story is simple enough to follow, so far anyway, and the gameplay is easy to pick up. The design and style of the game is different, with a classic cartoon feel, and it's one I feel partners the game well, and with the comic style dialogue too, gives texture to the game.

Puzzles can be difficult but then when you do complete them you are surprised with yourself that you couldn't solve them any quicker. There is also a skip puzzle option for when you are stuck. What a life saver.

While not the usual game I would consider playing, this is definitely worth picking up in a sale.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
40 von 42 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
11.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. August 2014
Das im Jahre 2010 veröffentlichte Point&Click-Adventure bietet erstklassige Unterhaltung wie wir sie aus dem Hause Daedalic gewohnt sind.

Der Ökothriller bedient sich eines in Computerspielen bisher nur selten behandelten Themas: Dem Klimawandel. Vereinzelt las ich Kommentare von Spielern, die den an der ein oder anderen Stelle "kreativen Umgang" mit Fakten kritisierten - ein Einwand auf den ich nur antworten kann: Wir sprechen hier über ein Computerspiel, das der Unterhaltung dient, reines Entertainment. Über eine fiktive Geschichte, genauer gesagt Science Fiction, und nicht über eine wissenschaftliche Abhandlung. Die Geschichte ist in sich kohärent und schlüssig und nur darauf kommt es an. Dass sie außerdem auf ein immens wichtiges und unsere Zeit so prägendes Thema aufmerksam macht, verbuche ich als Pluspunkt.

Trotz der ernsten Thematik ist A New Beginning alles andere als dröge inszeniert. Melancholischere Momente wechseln mit ab mit viel Humor und die Spannung wird durchgehend hoch gehalten.

Genrefans haben, wie soll es auch anders sein, verschiedene Geschmäcker und legen auf unterschiedliche Aspekte wert. Für mich sind Adventures in erster Linie interaktive Geschichten, doch das ist nur die eine Seite dieser Art von Spielen. Auf der anderen Seite sind sie immer auch Rätselspiele. Mit reinen Puzzlespielen kann man mich normalerweise jagen, in einem Adventure ist es mir daher wichtig dass Rätsel gut in die Geschichte integriert sind. Spielen, deren Schwerpunkt auf Logikrätseln liegt, gelingt das meinem Empfinden nach nicht. Ist im Extremfall jedes Türschloss mit einem Verschieberätsel gesichert und jedes Schriftstück in einem Geheimcode verfasst fühlt es sich für mich unrealistisch an und ich fühle mich immer wieder aus der Geschichte gerissen. Die Story verkommt dann in meinen Augen zum Mittel zum Zweck, eine Reihe von Rätseln oder Minispielen miteinander zu verbinden. Daher bevorzuge ich klassische Inventar- und Dialogrätsel sowie solche, die eine einfache Interaktion mit der Umwelt erfordern.
A New Beginning macht hier alles richtig. Nicht nur erzählt es eine vom ersten bis zum letzten Augenblick fesselnde Geschichte, es wartet zudem mit hervorragendem Rätseldesign auf. Logikrätsel kommen zwar zum Einsatz, zum Beispiel beim Zusammenbau einer Maschine oder dem Entschärfen einer Bombe, doch nur so selten, dass sie selbst für mich eine willkommene Abwechslung darstellen. Die Mehrheit der Rätsel erfordert, ganz klassisch, die Kombination und Anwendung von Inventargegenständen. Dabei kommt nie Langeweile auf, alle Rätsel sind abwechslungsreich und anspruchvoll genug um auch erfahrene Abenteurer zufriedenzustellen. Lösungen und Lösungswege sind trotz ihres teilweise recht hohen Schwierigkeitsgrads immer nachvollziehbar. Positiv ist auch, dass das Absuchen der Umgebung zu keinem Zeitpunkt zu einer "Pixeljagd" ausartet.

Sämtliche Hauptcharaktere des Spiels verfügen durchweg über ganz eigene, stets glaubhaft dargestellte, Persönlichkeiten und es fällt leicht sich mit ihnen zu identifizieren. Vor allem das aus der jungen, resoluten und willensstarken Protagonistin Fay und dem alten, seines Lebens überdrüssigen und zynischen Wissenschaftler Bent Svensson bestehende Duo ergänzt sich durch seine Gegensätze perfekt und ist desöfteren für interessante und unterhaltsame Dialoge gut. Selbst die Nebencharaktere wirken, obwohl verständlicherweise weniger ausgearbeitet und daher zum Teil ein wenig karikaturartig anmutend, stets real, menschlich und somit im Rahmen der Spielwelt glaubhaft.

Den detailliert ausgearbeiteten Charakteren kommt die gelungene Vertonung zu Gute, alle Sprecherinnen und Sprecher leisten gute Arbeit und wissen der jeweiligen Situation angemessene Emotionen zu transportieren. An dieser Stelle kann ich nur die deutsche Originalvertonung beurteilen, wie die Synchronisation in andere Sprachen gelungen ist vermag ich nicht zu bewerten da ich A New Beginning nur auf deutsch gespielt habe. Leider ist die Umsetzung in andere Sprachen gerade bei in Deutschland entwickelten Spielen nicht immer von der selben Qualität wie der Originalton, ob das in diesem Fall zutrifft überlasse ich euch herauszufinden.
Überhaupt weiss der Ton zu überzeugen, auch die Umgebungsgeräusche und der orchestrale Soundtrack haben Bestnoten verdient. Musik wird mit Bedacht eingesetzt, statt alles damit zuzukleistern ist sie besonderen Szenen vorbehalten was ihren Effekt und Beitrag zur Atmosphäre deutlich vergrößert.

Grafisch ist A New Beginning über jeden Zweifel erhaben. Die handgezeichneten Hintergründe sind der reinste Augenschmaus und warten mit dynamischen Elementen auf: Zusammenspiel von Licht und Schatten, vor sich hin plätscherndes Wasser oder durch das Sichteld huschende Tiere sind Beispiele für Details, welche die Umgebung lebendig wirken lassen. Alle Szenerien heben sich zudem durch den Einsatz unterschiedlicher Farbpaletten atmosphärisch voneinander ab.
Die Charaktermodelle können da leider nicht ganz mithalten und könnten mitunter etwas lebendiger wirken. Unschön anzusehen sind aber auch sie keineswegs.
Ein weiteres optisches Schmankerl bieten die Zwischensequenzen, welche im Stil eines Comics daherkommen - Sprechblasen inklusive.

Fazit: Die fesselnde Story, hervorragendes Charakter- und Rätseldesign, wunderschöne handgezeichnete Grafik und ein großartiger orchestraler Soundtrack machen A New Beginning zu einem Muss für jeden Adventure-Liebhaber.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92%) fanden dieses Review hilfreich
13.3 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Dezember 2013
Sehr schönes Adventure. War mein erstes dieser Art und ich bin gut zurechtgekommen. Ab und an waren die Rätsel für Anfänger etwas hart, wenn man dieses Genre überhaupt nicht gewohnt ist. Ansonsten, von der Story sehr schön und mitreißend. Ich denke, dieses Spiel ist ein guter Einstieg in das Adventure-Genre. Ich kann das Spiel uneingeschränkt weiterempfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig