Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2020.

Alle Reviews:
Ausgeglichen (12) - 66 % der 12 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
7. Juni 2019
Entwickler:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Zusatzinhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2020.

Train Simulator: Norfolk Southern N-Line Route Add-On kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Train Simulator 2020 kaufen

Enthält 4 Artikel: Train Simulator 2020, Train Simulator: Norfolk Southern N-Line Route Add-On, Train Simulator: Nuremberg & Regensburg Bahn, Train Simulator: South Western Main Line: Southampton - Bournemouth Route Add-On

 

Über dieses Produkt

Amerikanische Nebenstrecken und Kurzstrecken, besonders die im Südosten, sind schon seit Langem wegen der einzigartigen und bezaubernden Art ihres Bahnbetriebs beliebt – und mit der Norfolk Southern N-Line fährt dieses außerordentliche Erlebnis jetzt auch bei Train Simulator ein.

Die Norfolk Southern N-Line wurde 1891 als Yadkin Railroad gebaut und befand sich lange Zeit in Besitz der Southern Railway. Heute erstreckt sie sich über 29 Meilen (47 Kilometer) von Salisbury bis Halls Ferry in North Carolina. Die NS N-Line wird von Eisenbahnfreunden wegen ihres herausfordernden „Sägezahn-Profils“, ihren scharfen Kurven und der Fahrt durch die Wälder von Carolina geschätzt. Und obwohl die N-Line den Charme einer traditionellen südlichen Kurzstrecke besitzt, wird sie auch intensiv für den Güterverkehr genutzt. Die NS N-Line unterstützt mehr als ein Dutzend verschiedener streckenseitiger Industrien und Kunden, einschließlich eines riesigen Zuschlagstoffsteinbruchs und einer Vielzahl von Forstprodukt- und Landwirtschaftsunternehmen.

Die Norfolk Southern N-Line in Train Simulator lässt sie den Bahnbetrieb auf einer kurvenreichen und hügeligen Nebenstrecke vom Lokführersitz aus erleben. Sie werden Leistung und Bremsen stets im Blick haben müssen, während sie diese „Berg- und Talbahn“ über ein teils prekäres Schienennetz bewältigen. Außerdem werden Sie das streckenseitige Rangieren und die lokalen Aufgaben genießen, während sie die unterschiedlichen Kunden der N-Line bedienen. Zusätzlich zur N-Line enthält diese Train Simulator-Strecke den Salisbury „Old Spencer“ Rangierbahnhof an der NS-Hauptstrecke, von dem der Betrieb der N-Line ausgeht.

Die Norfolk Southern N-Line fährt mit drei authentischen Lokomotiven, die perfekt auf diese Strecke angepasst sind: NS EMD „hi-nose“ und „low-nose“ EMD GP38-2s sowie NS EMD GP40-2. Die Strecke bietet auch eine Reihe von zeitgemäßen Güterwagen, darunter einen dreiteiligen gedeckten Schüttgutwagen, einen Zuschlagstoffschüttgutwagen, einen „Center-Beam“-Flachwagen, einen gedeckten Güterwagen und weitere moderne Fahrzeuge.

Die Norfolk Southern N-Line erweitert Train Simulator um eine markante Eisenbahn-Erfahrung, die den klassischen Charme von amerikanischen Nebenstrecken und Kurzstrecken mit den Herausforderungen und der Hektik streckenseitiger Industrien verbindet.

Enthaltene Szenarien


Die Norfolk Southern N-Line bietet sieben herausfordernde Karriere-Szenarien, die den Betrieb auf der gesamten Strecke, den lokalen Betrieb und die Rangierarbeiten am Bahnhof und entlang der Gleise in den Mittelpunkt stellen. Zwei Railfan-Szenarien sind auch mit inbegriffen.

  • [GP38-2] 1. Die gesamte Strecke
  • [GP40-2] 2. Die gesamte Fracht!
  • [GP38-2] 3. Aus dem Bahnhof
  • [GP38-2HN] 4. Ein langer Tag
  • [GP40-2] 5. Güterwagenabholung
  • [GP40-2] 6. Lieferung im Nieselregen
  • [GP38-2] 7. Schwieriger Transit
  • [Railfan] Gold Hill
  • [Railfan] Salisbury Station

Weitere Szenarien sind online im Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Steam Workshops von Train Simulator, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach herunterzuladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Schauen Sie einfach mal vorbei!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale


  • Die klassische Norfolk Southern N-Line von Salisbury nach Halls Ferry, NC.
  • Herausfordernder Betrieb auf einer Strecke mit „Sägezahn-Profil“ und einer kurvenreichen Nebenstrecke
  • Ein Dutzend streckenseitige Industrien zum Befahren
  • Bahnhof „Old Spencer“ in Salisbury
  • Norfolk Southern EMD „hi-nose“ und „low-nose“ GP38-2s
  • Norfolk Southern EMD GP40-2
  • Authentische Auswahl an Güterwagen
  • Sieben Karriere-Szenarien
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“
  • Downloadgröße: 843,2 MB

Systemanforderungen

    Minimum für 32 Bit:
    • Betriebssystem: 32-bit Windows 7 Service Pack 1, 8.1 oder 10 erforderlich (andere Betriebssysteme oder Versionen werden nicht unterstützt)
    • Prozessor: Intel Core-i3 4330 3,50 GHz Dual Core oder AMD A8 6600K 3,90 GHz Quad Core oder besser
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti oder AMD Radeon R9 Grafikkarte mit 1 GB an dediziertem VRAM oder besser
    • DirectX®: 9.0c
    • Netzwerk: Breitbandverbindung (kann zusätzliche Kosten verursachen)
    • Festplattenspeicher: 40 GB oder mehr verfügbarer Festplattenspeicher (zusätzliche Add-ons könnten mehr Platz benötigen)
    • Soundkarte: DirectX-kompatibles Audiogerät
    • Zusätzliche Hinweise: Maus und Tastatur oder Xbox-Controller erforderlich

    Laptops, Notebooks, Mobilgeräte oder leistungsschwache Versionen der oben angegebenen Systemspezifikationen (einschl. Intel oder Integrated Graphics) könnten ausreichend sein, werden aber nicht unterstützt. Eine Aktualisierung der Chipsatz-, Grafik- oder Audiotreiber könnte notwendig sein. Weitere Informationen zu den empfohlenen Spezifikationen für Train Simulator 64-Bit finden Sie im Benutzerhandbuch für Train Simulator 2019.
    Empfohlen für 32 Bit:
    • Betriebssystem: 32-bit oder 64-bit Windows 7 Service Pack 1, 8.1 oder 10 erforderlich (andere Betriebssysteme oder Versionen werden nicht unterstützt)
    • Prozessor: Intel Core-i5 4690 3,50 GHz Dual Core oder AMD Ryzen 7 1700 3,80 GHz Quad Core oder besser
    • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM (maximal möglich unter 32-bit Windows)/16 GB oder besser (für 64-bit Windows)
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD Radeon RX 480 mit 4 GB an dediziertem VRAM oder besser
    • DirectX®: 9.0c
    • Netzwerk: Breitbandverbindung (kann zusätzliche Kosten verursachen)
    • Festplattenspeicher: Hochleistungs-SSD mit 40 GB oder mehr verfügbarem Festplattenspeicher empfohlen (zusätzliche Add-ons könnten mehr Platz benötigen)
    • Soundkarte: DirectX-kompatibles Audiogerät
    • Zusätzliche Hinweise: Maus und Tastatur oder Xbox-Controller erforderlich

    Laptops, Notebooks, Mobilgeräte oder leistungsschwache Versionen der oben angegebenen Systemspezifikationen (einschl. Intel oder Integrated Graphics) könnten ausreichend sein, werden aber nicht unterstützt. Eine Aktualisierung der Chipsatz-, Grafik- oder Audiotreiber könnte notwendig sein. Weitere Informationen zu den empfohlenen Spezifikationen für Train Simulator 64-Bit finden Sie im Benutzerhandbuch für Train Simulator 2019.

Weitere Zusatzinhalte für dieses Spiel

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Spielzeit
Filtern Sie Reviews nach der Spielzeit des Spielers zum Zeitpunkt des Verfassens:


Kein Minimum bis Kein Maximum
Anzeigen:
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Themenfremde Reviews ausschließen
Reviews werden geladen...