Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2019.

Alle Reviews:
Ausgeglichen (35) - 45 % der 35 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung:
7. Jan. 2016
Entwickler:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Besuchen Sie das gesamte Franchise DTG Train Simulator auf Steam

Zusatzinhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2019.

Train Simulator: DB BR474.3 EMU Add-On kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Hamburg Lubeck Route+DB BR 474.3+DB BR 605 ICE TD Collection kaufen

Enthält 3 Artikel: Train Simulator: DB BR 474.3 EMU Add-On, Train Simulator: DB BR 605 ICE TD Add-On, Train Simulator: Hamburg-Lübeck Railway Route Add-On

 

Über dieses Produkt

Deutschlands schnittige, moderne Triebzüge sind ein Synonym für Effizienz und Komfort, keiner mehr als die DB BR 474.3, die jetzt für den Train Simulator erhältlich ist.

Die BR 474 ist eine Baureihe elektrischer Triebzüge, die zwischen 1996 und 2001, sowie in den Jahren 2006 und 2007 , exklusiv für den Einsatz bei den Hamburger S-Bahnen, gebaut wurden.

Die Züge erreichen 100 km/h Spitze und können unter 1200V Gleichstrom Stromschiene, sowie unter Oberleitungen mit 15kV Wechselstrom betrieben werden, die zweite Variante ist allerdings der .3 Variante der Baureihe 474 vorbehalten. Gebaut wurden 112 Triebzüge, 24 dieser als BR 474.3.

1994 wurden die ersten BR 474 bestellt um die alternden Züger der Hamburger S-Bahnen zu ersetzen; diese waren fast 60 Jahre alt. Die erste Gruppe von 45 Zügen wurde 1996 ausgeliefert und verfügte eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen, darunter computergestützte Steuerungen.

Ein zweiter Schwung der BR 474 wurde 1996 bestellt und bis 2001 ausgeliefert. Dennoch litt diese Baureihe unter signifikanten Problemen in den späten 1990er Jahren. Aufgrund schwerer Vibrationen waren die Ventilatoren, die Motoren und die Türöffnungsmechanismen von Schäden betroffen.

Die Variante BR 474.3 wurde 2006 und 2007 ausgeliefert, neun neu gebaute Wagen und 33 aus der zweiten Baugruppe, die modifiziert wurden, bildeten schließlich diese .3-Variante. Der wesentliche Unterschied zwischen dieser und den anderen Varianten ist der zusätzliche Stromabnehmer im mittleren Wagen zum Einsatz unter 15 kV Wechselstrom-Oberleitung.

Modernisierungen der BR 474 waren für 2012 geplant, die Baureihe 474 Plus sollte entstehen. Bis auf einen Prototyp, der modifiziert und im Juli 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, wurden keine weiteren Züge gebaut bzw. modifiziert, da es Probleme bei der Finanzierung der recht hohen Kosten gab.

Die BR 474.3 für den Train Simulator ist in der verkehrsroten Lackierung der Deutschen Bahn erhältlich und verfügt über einen kombinierten Leistungs- und Bremsregler, Fahrstand- und Instrumentenbeleuchtung, Signalanzeigen, PZB und Sifa.

Dieser Triebwagen ist auch mit dem „Schnellen Spiel“ kompatibel, so dass Sie die DB BR 474.3 auf jeder kompatiblen Strecke einsetzen können, diese Strecken sind über Steam erhältlich. Ebenfalls enthalten sind Szenarien speziell für das „Hamburg-Lübeck“ Strecken Add-On und das „Hamburg-Hannover“ Strecken Add-On. (Diese Strecken sind separat erhältlich und werden zum Spielen der Szenarien benötigt)

Szenarien

Zwei Szenarien für die Hamburg – Lübeck Strecke und drei Szenarien für die Hamburg – Hannover Strecke:
  • S(eltsame) Bahn (Hamburg – Hannover)
  • S(eltsame) Bahn: Die Rückkehr (Hamburg – Hannover)
  • Eine noch seltsamere S-Bahn (Hamburg – Hannover)
  • Ersatzzug: Teil 1 (Hamburg – Lübeck)
  • Ersatzzug: Teil 2 (Hamburg – Lübeck)

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale

  • BR 474.3 in verkehrsroter Lackierung der Deutschen Bahn
  • Kombinierter Leistungs- und Bremsregler
  • Fahrstandsbeleuchtung und Instrumentenbeleuchtung
  • Führerstandsignalisierung
  • Sicherheitssysteme
  • PZB
  • Sifa
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“
  • Szenarien für die „Hamburg-Lübeck“ und „Hamburg-Hannover“ Strecken Add-Ons
  • Downloadgröße: 147 MB

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe

Weitere Zusatzinhalte für dieses Spiel

Mehr von DTG Train Simulator

Nutzerreviews

Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Zeitraum
Zum Anzeigen von Reviews in einem bestimmten Zeitraum, markieren Sie diesen bitte in einem der obigen Graphen oder klicken Sie auf einen einzelnen Balken.

Graph anzeigen



Anzeigen:
Review-Beta NEU!
Wenn aktiviert, werden die Reviews nach ihrer Nützlichkeitswertung sortiert. Lesen Sie für weitere Details den zugehörigen Blogeintrag.
Graph anzeigen
 
Graph ausblenden
 
Filter
Reviewnützlichkeitsbeta aktiviert
Reviews werden geladen...