Nu Earth: a poisoned planet where endless war rages between the Norts and the Southers. A futile struggle on a hostile planet with no end in sight. But there are tales of a lone warrior. A man who knows no allegiance, the Rogue Trooper!
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (157 Reviews) - 93 % der 157 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 23. Mai 2006

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

 

Über dieses Spiel

Nu Earth: ein vergifteter Planet, auf dem ein scheinbar endloser Krieg zwischen denNorts und den Southers tobt. Ein sinnloser Kampf auf einem feindlichen Planeten - und kein Ende in Sicht.
Aberman erzählt sich die Legende von einem einzelnen Krieger. Einem Mann, der aus heiterem Himmel erscheinen kann und ganzen Kompanien eleminieren kann, danach verschwindet er wieder im Schatten. Ein Mann, der niemandem, ausser seiner höllischen Mission treu ist und seine Rache sucht. Er ist der ultimative Soldat, der letzte Überlebende einer Gruppe ehemals massakrierter genetischen modifizierter Infanteristen...
...Der Rogue Trooper!
  • Intensive 3rd-Person Action auf den Schlachtfeldern von Nu Earth.
  • Nutzen Sie die Hilfe von Helm, Gunnar und Bagman: Rouges Freunde wiederauferstanden in seiner Ausrüstung und erleben Sie die aussergewöhnliche Spieltiefe.
  • Erschaffen Sie die Art von Munition, die Sie wollen, wenn Sie es wollen.
  • Benutzen Sie Ihre Umgebung zu Ihrem Vorteil, verwenden Sie Objekte und Terrain strategisch,und schießen Sie von geschützten Positionen. Klettern Sie athletisch über Hindernisse, um aus dem Hinterhalt Ihren Feinden aufzulauern. Laufen, springen und rennen Siein Deckung.
  • Benutzen Sie die Verbesserungen für Ihre upgradefähige, mit Ihnen verschmolzene Rüstung, um Ihre Gegner strategisch zu überlisten.
  • Intensive Split-Screen und Online Multiplayer-Action.

Systemanforderungen

    Mindestanforderungen: IBM PC oder 100% kompatibel, Microsoft Windows XP oder 2000, Intel Pentium 4 oder vergleichbar, 256MB RAM Systemspeicher, 100% DirectX 9.0c-kompatible 64MB 3D Grafikkarte mit v1.1 Pixel und Vertex Shaders Unterstützung, Windows XP- oder 2000-kompatible Soundkarte (100% DirectX 9.0c-kompatibel), 3GB freier Festplattenspeicher, 100% Windows XP-oder 2000-kompatible Mouse und Keyboard

    Empfohlen: Intel Pentium 4 2.0GHz oder vergleichbar, 512MB RAM Systemspeicher, 100% DirectX 9.0c-kompatible128MB 3D Grafikkarte mit v2.0 Pixel und Vertex Shaders Unterstützung, Windows XP-oder 2000-kompatible Soundkarte (100% DirectX 9.0c-kompatibel), 3GB freier Festplattenspeicher

Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (157 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
8 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Ausgeglichen)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
6 von 9 Personen (67 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Oktober 2014
Klassiker der Playstation2!!!!!!!!!

Wer das Spiel, von früher her, kennt sollte hier wirklich zuschlagen!!! Klar die Grafik lässt zu wünschen übrig und ein paar Bugs im Spiel sind auch dabei, aber hey schaut mal wie alt das Spiel ist!!! Und wem das nicht stört der hat hier auf jedenfall seinen Spaß!!!!!!

Von meiner Seite aus klare Kaufempfehlung für wahre Gamer die Perlen der Spielekunst zu schätzen wissen!!!!!!!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.8 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Juli
a good classic game. buy it!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
9.5 Std. insgesamt
Verfasst: 1. April 2015
Durchgerockt am : 01.04.2015
Irgendwie erinnert es an Schlümpfe in Vietnam. Basierend auf den Comics spielt man hier Rogue einen G.I. . Sie wurden von den Souther Gen gezüchtet (ähnlich Star Wars Klonkrieger) für den Kampf gegen die Northern. Als deine drei Freunde versterben entfernst du ihren Chips im Genick und verbaust sie in deinem Helm, Gewähr und Rucksack. Von nun an reden sie mit dir und unterstützen dich im Kampf. Damals war dieses Linea geratene spiel sicherlich der absolute Knaller. Heute konnte mich dieser etwas altmodische shooter immerhin gut unterhalten.
7/10 von mir für die blauen Krieger die eine Neuaufmachung verdient hätten.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 3 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
1.4 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Januar
Grafik: OK
Steuerung: Lausig
Spass: OK

An sich sieht das 15 Jahre alte Spiel noch gut aus und erinnert an die späteren GoW Spiele. Leveldesign und Co sind auf einen kurzen Ballerspass aus. Die Steuerung ist furchtbar umständlich. Warum gibt es keine Gamepad unterstützung??
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
6.0 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Januar 2015
I have to say the game itself is very very awesome and is one of my childhood memories.
But this version is full with bugs and makes it almost unplayable.
I had to download a save to skip one mission because the screen kept shaking and lagging and I couldn't do anything.
In one mission, almost right before the end, I was only able to use my mouse,tab and caps lock, no idea why..
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
8.4 Std. insgesamt
Verfasst: 16. Juli 2012
Netter und robuster, wenn auch nicht technisch herausragender, 3rd-Shooter.

Story ist vom britischen Magazin 2000 A.D. bekannt:
Als letzte GI (Genetischer Infanterist) läuft man über die Oberfläche eines durch Biowaffen zerstörten Planeten auf dem ein Machtkampf zweier Machtblöcke tobt. Wir werden dabei von drei körperlosen, da gefallenen und nun in Biochips gespeicherte Persönlichkeiten, Kameraden in Helm, Gewehr und Sturmtornister begleitet und unterstützt auf der Suche nach dem Verräter der den Tod (fast) aller GIs durch einen Hinterhalt zu verantworten hat.

Einige interessante Möglichkeiten bietet das Spiel schon:
Man kann kleine Minenfelder legen, das Sturmgewehr mit einen Dreibein in ein stationäres Geschütz umfunktionieren und Gegner von hinten anschleichen und mit einem Finishing-Move erledigen.
Zwar ist die Grafik nur ausreichend Zweckmäßig und man merkt dem Titel seine Konsolenherkunft an aber dennoch hat man seinen (wenn auch eigentlich viel zu kurzen) Spaß.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
2.3 Std. insgesamt
Verfasst: 6. August
eines der besten spiele die ich je gespielt habe :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
10.9 Std. insgesamt
Verfasst: 13. September
Rogue Trooper ist ein Videospiel aus dem Jahre 2006 basierend auf der Comicvorlage Rogue Trooper aus dem Britishen Comic 2000 AD.
Ansich versucht das Spiel mit seiner Handlung das Gefühl des 2. Weltkrieges in einer Fantasy Sci Fi Welt zu vermitteln. Dies merkt man unteranderem an dem deutlichen deutschen Akzent der Feinde und dem feinen britischen Englisch der Verbündeten.
Und dennoch, egal ob es manche als einen P2 Klassiker halten oder nicht, schafft es das Spiel, vor allem nach heutigen Maßstäben, nicht zu beeindrucken.
Die Handlung ist äußerst Flach und dementsprechend kurz. Mit nur ca. 4 bis 5 Stunden kann man es gerne in die Storylänge von einem Call of Duty einordnenen. Außerdem sind die Dialoge unglaublich unkreativ und militärisch gehalten. Dazu kommt noch der typische Racheplot, der Rogue Trooper seinen Rahmen gibt, wie man ihn schon weitaus besser umgesetzt gesehen hatte.
Für das Jahr 2006 ist zudem die Grafik nicht der Hit. Damals gab es bereits Spiele, die deutlich schöner anzusehen waren. Mit dem Charme von verschiedenen Braun- und Grautönen gelang es noch nie besonders zu beeindrucken.
Das Gameplay ist für sich eine Katastrophe. Die Tastenbelegung ist unlogisch, die Feinde verbuggt und allgemein, selbst auf höheren Schwierigkeitsstufen, ermüdend. Ich schätze das bringt es recht gut auf den Punkt, wenn die Moorhuhnpassagen der spannenste Teil des Spiels sind.

Mein Fazit ist, auf keinen Fall kaufen, sollte es nicht im Angebot sein. Selbst die 10€ ist das Spiel nicht wert. Sucht euch lieber ein anderes, unterhaltsameres und besser gemachtes Spiel, bei dem ihr nicht das Gefühl habt ins Koma zu fallen, wenn die Hauptfigur spricht.
Eigentlich schade, da manche Ideen recht gut sind, nur schlecht umgesetzt.
Für mich ist Rogue Trooper nichts weiter als ein billiges Third-Person Call of Duty.

- NikTheZocker
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig