Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator.

Nutzerreviews:
Insgesamt:
Positiv (41 Reviews) - 90 % der 41 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 15. Feb. 2016

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Zusatzinhalte

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator.

Train Simulator: Feather River Canyon Route Add-On kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

TS2017 US First Class Edition kaufen

Enthält 4 Artikel: Train Simulator, Train Simulator: Feather River Canyon Route Add-On, Train Simulator: North Jersey Coast Line Route Add-On, Train Simulator: Soldier Summit Route Add-On

 

Über dieses Produkt



Der Feather River Canyon der Western Pacific Bahngesellschaft ist eine der berühmtesten, landschaftlich reizvollsten und technisch ausgereiftesten Strecken in Nordamerika. Die Western Pacific war ein Spätzünder in der amerikanischen Eisenbahnszene – WP konnte mit dem Bau der ersten eigenen Hauptstrecke erst 1903 beginnen und die Strecke, die von Salt Lake City bis in die Bucht von San Francisco führt, erst 1909 abschließen. Das Ergebnis war eine technisch äußerst ausgereifte Bahnlinie mit vielen, hohen Stahlgerüstbrücken, Brücken und Tunneln, und einem Streckenverlauf über die Berge der Sierra Nevada mit einer Steigung von 1 Prozent.


Die Feather River Canyon Strecke für den Train Simulator bildet den Abschnitt zwischen Oroville und Quincy Junction, Kalifornien, so nach, wie sie in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren ausgesehen hat. Mit enthalten ist auch ein Abschnitt der „Inside Gateway“ (Western Pacific wichtige Verbindung mit der Great Burlington Northern und später der Burlington Northern) von Keddie nach Crescent Mills, sowie die Holztransportlinie der Quincy Railroad.


Die Strecke erweckt erwähnungswerte Orte des Feather River Canyons zum Leben, darunter die berühmte Keddie Wye, die Gerüstbrücke „Spanish Creek“, den geschäftigen Rangierbahnhof in Oroville mit dem Ringlokschuppen, die ikonischen Bahn- und Straßenbrücken in Pulga, sowie die nahezu unzählbaren Tunnel, wie die „Honeymoon Tunnels“ in der Nähe von Belden, mit deren Bau die visionären Ingenieure der WP diese Strecke zu einem Wunder der Ingenieurskunst erhoben.



Teil der Feather River Strecke sind die General Electric U30B und die EMD F7 Diesellokomotiven in der auffälligen silber-orangenen Lackierung, sowie eine Auswahl von authentischen Güterwagons der damaligen Zeit und ein Western Pacific Zugbegleitwagen.

Szenarien

7 Szenarien für die Strecke und RailfanModus Szenarizen:
  • Sendung nach Keddie: Teil 1
  • Sendung nach Keddie: Teil 2
  • Sendung nach Keddie: Teil 3
  • Crescent Mills nach Keddie
  • Nach Oroville: Teil 1
  • Nach Oroville: Teil 2
  • Nach Oroville: Teil 3

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!

Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale

  • Western Pacifics fabelhafte Feather River Canyon Strecke von Oroville nach Quincy Jct., Kalifornien, inklusive dem Inside Gateway und der Quincy RR Nebenstrecke
  • General Electric U30B Diesellokomotive in Western Pacific Lackierung
  • Electro-Motive F7A und F7B Diesellokomotiven in Western Pacific Lackierung
  • Auswahl von authentischen Güterwagons der damaligen Zeit und ein Western Pacific Zugbegleitwagen
  • Szenarien für die Strecke
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“
  • Downloadgröße: 1049 MB

Systemanforderungen

    Minimum:
    • Betriebssystem:Windows® Vista / 7 / 8
    • Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
    • Speicher:2 GB RAM
    • Grafik:512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
    • DirectX®:9.0c
    • Festplatte:6 GB HD frei
    • Sound:Direct X 9.0c kompatibel
    • Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
    Empfohlen:
    • Grafik:Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber nicht unterstützt. Aktuellste Treiber vorausgesetzt
    • Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Nutzerreviews Mehr erfahren
Insgesamt:
Positiv (41 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen:


(was ist das?)
31 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Positiv)
Reviews werden geladen...