Verändere den Lauf der Geschichte. Mit dem sich abzeichnenden Ende des Zweiten Weltkriegs beginnen die ersten verdeckten Kämpfe des Kalten Krieges. Im Kampf auf Leben und Tod zwischen russischen und deutschen Streitkräften lenkst du das Schicksal eines einsamen amerikanischen Scharfschützen im vom Krieg zerrütteten Berlin.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Größtenteils positiv (10 Reviews) - 70% der 10 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (834 Reviews) - 78 % der 834 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 18. Okt. 2005

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sniper Elite kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-70%
$9.99
$2.99

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Sniper Elite Trilogy kaufen

Enthält 3 Artikel: Sniper Elite, Sniper Elite V2, Sniper Elite 3

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (5)

7. März

Sniper Elite 4 launches this year!



We’re delighted to announce the next game in the 10 million selling Sniper Elite series is launching this year for PlayStation 4, Xbox One and PC.

https://youtu.be/yxcBxyt1r-I
Set in the immediate aftermath of its award-winning predecessor, Sniper Elite 4 continues the series’ World War Two heritage by transporting players to the beautiful and diverse environments of Italy in 1943.

Covert agent and elite marksman Karl Fairburne must fight alongside the brave men and women of the Italian Resistance to help free their country from the yoke of Fascism, and defeat a terrifying new threat with the potential to halt the Allied fightback in Europe before it’s even begun.

If his mission fails, there will be no Operation Overlord, no D-Day landings, and no Victory in Europe.

For more info head to www.sniperelite4.com

39 Kommentare Weiterlesen

Über dieses Spiel

Verändere den Lauf der Geschichte.

Mit dem sich abzeichnenden Ende des Zweiten Weltkriegs beginnen die ersten verdeckten Kämpfe des Kalten Krieges. Im Kampf auf Leben und Tod zwischen russischen und deutschen Streitkräften lenkst du das Schicksal eines einsamen amerikanischen Scharfschützen im vom Krieg zerrütteten Berlin. Als Deutscher verkleidet musst du tief hinter feindlichen Linien verhindern, dass die atomaren Geheimnisse der Deutschen in die Hände von Stalins Streitkräften gelangen. Mach dich bereit, den Lauf der Geschichte zu ändern.

Authentische, im Zweiten Weltkrieg angesiedelte Scharfschützensimulation mit realistischen Waffen, komplexen Ballistikeigenschafen und Scharfschützenfertigkeiten.

  • Umfangreiche Einzelspielerkampagne mit 28 spannungsgeladenen Missionen.
  • Intensive LAN-Gefechte für 8 Spieler mit den Spielmodi Deathmatch, Team Deathmatch und Attentat
  • Ansicht in 3. Person beim Bewegen auf engem Raum und beim Laufen und Ego-Perspektive beim Schießen.
  • Berücksichtige äußere Faktoren wie Anziehungskraft, Wind, Haltung, Puls und Atmung, damit dir der perfekte Schuss gelingt
  • Trefferbestätigung durch "Bullet-Cam"-Einstellungen aus mehreren Blickwinkeln.
  • Nichtlineares Gameplay bietet bei jedem Missionsdurchlauf einzigartige Action.

Systemanforderungen

    • Betriebssystem: Windows XP / Vista
    • Prozessor: 1GHz Pentium CPU oder vergleichbar
    • Speicher: 256Mb RAM
    • Grafik: GeForce2 32Mb oder vergleichbar
    • DirectX®: DirectX 9.0c
    • Festplatte: 4Gb frei
    • Sound: Windows kompatible Soundkarte
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Größtenteils positiv (10 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (834 Reviews)
Kürzlich verfasst
>> CHRIS <<
( 11.6 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Das Auftaktspiel zur Scharfschützenspielereihe.


STORY
8/10
Die Missionen sind sehr einfach gehalten, hole dies, zerstöre das, beschütze den...
Nichts überspannendes aber für damalige Verhältnisse okay.

LEVELDESIGN
9/10
Maps sind von der größe her okay, man hat div. Möglichkeiten sich zu positionieren und die Gegner aufs Korn zu nehmen.

KI
8/10
stürmt häufig sinnlos in den Tod, schränkt den Spielspaß nur bedingt ein.

GRAFIK
8/10
Das Spiel kam 2005 raus, dementsprechend sieht das Spiel aus raus, man kann es trotzdem spielen.

SOUND
9/10
teilweise keine Musikuntermahlung um die Spannung zu steigern, hat funktioniert!


Fazit: Das Spiel war an sich ganz gut, jedoch die sich immer wieder wiederholenden Missionen haben mich auf Dauer ermüden lassen, da hier auch der Scharfschützenaspekt im Vordergrund steht muss man manchmal auch ein paar Minuten ausharren und sich taktisch klug überlegen wie man vorgeht ohne gleich alle Gegner auf sich aufmerksam zu machen. Dies sorgte für spannende Momente. Teil II hat die kleinen Mängel und Fehler des Vorgägngers allerdings ausgemerzt.

GESAMT
42/50
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Banjo
( 5.8 Std. insgesamt )
Verfasst: 24. Juni
Steuerung ist gewöhnungs bedürftig
Hilfreich? Ja Nein Lustig
CYBORG
( 4.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. Juni
Cool game!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Sarkoth
( 23.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 19. Juni
Sniper Elite is a really tough oldschool game. If you don't like getting shot from 500 yards without even having seen your enemy, don't buy this. If you don't like crawling through the dirt for half an hour, craw around an edge and get shot to the face by a patrol you didn't know about, standing right behind that very edge, don't buy this.

If you are into the thrill of potentially dying the very second you're exposed, this is for you. If you like lining up single shots from hundreds of yards away, this is for you. If you like physically viable bullet trajectories and realistic accuracy, this is for you.

11/10 would get crushed by a tank again while trying to stealthily crawl around it.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
guy man
( 0.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 5. Juni
Hey, that's pretty good
Hilfreich? Ja Nein Lustig
xsprings2204
( 0.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 5. Juni
poor graphics, lacks reality
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Exter
( 0.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 31. Mai
Terrible Quality,
Terrible Gameplay.

Overall, not worth the money
Hilfreich? Ja Nein Lustig
0ttoZ
( 2.5 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Mai
Still better than Infinite Warfare
Hilfreich? Ja Nein Lustig
ExissM
( 9.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 28. Mai
Actual Recommendation: Neutral (read below for details)

I liked the presentation of this game when I first started it: a WW2 game all about sniping and stealth! I appreciate games that embrace a more niche appeal as opposed to mass appeal where everybody wins easily because the mechanics are streamlined to the point that the gameplay lacks depth. Such mass appeal games tend to lack personality in my opinion: you could substitute one for any of a dozen others and be forgiven for forgetting which one you were playing. Sniper Elite has personality and some depth to its mechanics, but the execution of the whole package didn't satisfy me.

The most important deal-maker/breaker for this game with most people is going to be the controls. They're weird. When prone and crawling, your character (Karl) is slow but he responds to your keyboard commands readily. When crouching or walking, though, Karl has a startup time before he moves or turns. He moves the way a semi truck drives: slow to accelerate and slow to stop once moving, with turning being pretty limited and clunky without extra room. Another analogy: Karl doesn't walk, he ice skates. I'm guessing the developers were trying to capture how human beings build up momentum before reaching top speed, but in gameplay it feels awkward. I took the time to learn and adapt to the controls, but they're not comfortable overall.

The missions are very long when I compare them against most FPS games nowadays. Some missions span up to five different wide-open levels, and your saves are limited. I actually like the idea of limiting saves, but overall the difficulty wasn't quite tough enough to pressure me into improving my skills enough to avoid spending my save files. Sniper Elite is a dynamic difficulty game, so it changes itself to suit the player's skill as you play. I chose hard difficulty (Sharpshooter, I think it's called) from the beginning because that allowed me to turn on all of the game mechanics like bullet drop and wind, etc. and I wanted to experience the game as I imagined the developers intended.

The game permanently stuck me on max difficulty ("Sniper Elite" difficulty) after the first level of the very first mission, but I didn't realize this until I was a ways into the second mission. I didn't notice because the game didn't seem any harder. Even with bullet drop, wind, max difficulty A.I., etc. sniping is very forgiving in this game. You can mess up your shot multiple times and the enemies might run and hide, which means you mostly lose time trying to draw a new bead on them, or they might try to shoot back at you. But even at max difficulty, one or two enemies at a medium to long distance won't take you out very quickly, and you can just fire at will until you hit them and they're dead. So much for needing to flee and find a new vantage point once you've been discovered.

For as much lip service as the tutorial's narrator pays to how the player must “think like a sniper,” I've solved numerous situations by just grabbing a machine gun and mowing down enemies. I don't even use stealth half the time anymore because the enemies can't stop me consistently unless an entire platoon is firing at me. Or, more likely, the objective for my current mission will fail automatically if I don't use stealth. Otherwise, I play as G.I. Karl, All-American badass. Karl doesn't need to line up the perfect shot because Nazis and NKVD soldiers are rendered impotent shots by the burning flame of democracy in Karl's chest. I've been chucking grenades and even wasted a valuable rocket launcher shot on some dawdling enemies for fun at one point because there wasn't enough reprisal from the game to dissuade me.
I almost feel like I've been rewarded for my blatant aggression instead of punished for not using more stealth.

In fact, at certain scripted points in the game (there are many) enemies will not pop out of an area you need to progress through unless you get so close that stealth is nearly compromised without immediately running away after triggering the event flag. I would think that I should be able to take advantage of the level design and pick off any inconvenient enemies from afar while moving around the perimeter of the area, but some enemies don't spawn until you actually try to move deeper into the level. I assume the developers did this to keep players on their toes, but it feels antithetical to a sniping game. Example: If two Nazis are going to come sprinting, guns blazing, through an alleyway just as I'm halfway down it after I killed everybody in the area and carefully belly crawled for 50 yards to said alleyway just for extra precaution, what's a sniper like me to do? I whip out my MP-44 and become G.I. Karl, All-American badass, instead. Die, Nazi scum.

Should you buy this game? Sure, if you're a fan of WW2 games and open to something more slow-paced and less Call of Duty. I did have fun with the game when it took its stealth seriously and punished me for breaking cover, and when it rewarded me for taking down enemies in single, well-placed shots from afar. On the other hand, don't buy this game if you're intolerant of odd control schemes or looking for a really challenging sniping game. There's some reward for getting a hang of bullet drop, but you're not punished much for being a scrub either so you may feel cheated for trying to master the mechanics when goofing off as G.I. Karl works just as well much of the time.

Overall, I don't think the game lives up to its potential, but it's alright for what it is.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
23 von 23 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
8 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
23.1 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Juni
Sniper Elite is a really tough oldschool game. If you don't like getting shot from 500 yards without even having seen your enemy, don't buy this. If you don't like crawling through the dirt for half an hour, craw around an edge and get shot to the face by a patrol you didn't know about, standing right behind that very edge, don't buy this.

If you are into the thrill of potentially dying the very second you're exposed, this is for you. If you like lining up single shots from hundreds of yards away, this is for you. If you like physically viable bullet trajectories and realistic accuracy, this is for you.

11/10 would get crushed by a tank again while trying to stealthily crawl around it.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
17 von 18 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.0 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Februar 2015
Welch ein Überraschungshit für mich! Ich habe mir dieses Spiel im Sale für 99 Cent gekauft und bei dem Preis waren meine Erwartungen entsprechend niedrig. Erwartet hatte ich einen 0815 3th Person Shooter und bekommen habe ich eine unglaublich intensive Erfahrung, wie sie mir selten geboten wird. Klar, das Spiel ist bald 10 jahre alt und die Grafik nicht mehr ganz taufrisch, aber sie erfüllt ihren Zweck, aber was viel mehr Beachtung verdient ist die Spielmechanik. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad (Heckenschützenelite), welchen ich grundsätzlich bei dieser Art von Spiel empfehle, wirds dann richtig spannend. Relativ realistisch hällt man nicht nur wenige Treffer aus, man muss auch Flugbahn de Schüße beachten, kann nur begrenzt den Atem anhalten und sollte nicht zu aufgeregt dafür sein (Herzschlag). Die Gegner verhalten sich auf dem Schwierigkeitsgrad dann sehr klug und nachvolziehbar, ziehen sich bei Beschuss zurück, greifen von der Flanke an, eilen den Kollegen zur Hilfe und man kann nur begrez Ausrütung mit sich herumtragen. Diese muss man taktisch einsetzen, wie genau ist einem freigestellt. Insgesamt bietet einem das Spiel sehr viele Freiheiten und hier und da gescriptete Ereignisse, wie Artielerieeinschläge, abstürzende Flugzeuge etc. die der Atmosphäre sehr zu Gute kommen. Prinzipiell kommt man mit Schleichen und taktischem Vorgehen weiter als mit blindem Vorpreschen. Auf "Heckenschützenelite", ist das sowieso unmöglich. Ich finds einfach nur gigantisch im Dreck zu liegen und zu wissen, dass mich ein feindlicher Scharfschütze im Visier hat, ich ihn aber nicht sehen kann. Sehr authentisch und spannend und vor allem sehr befriedigend, wenn man das Schwein dann endlich gefunden hat und mit einem Kunsttück von Schuss auf 170 Meter Entfernung, gegen Wind und Wetter einen Abgang zwischen die Augen platziert. Taktikshooter vom Feinsten. Ist selbst die regulären 5 Euro wert.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
25 von 33 Personen (76 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
17.4 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Dezember 2013
Ich liebe Sniper. Das töten aus der Entfernung. Das abwarten, das auskundschaften und das Timing.

Wenn ihr wissen wollt, wie sich ein Sniper fühlt, dann ist es wahrscheinlich gelangweilt.

Wenn ihr aber genauso ein Fable für Scharfschützen wie ich habt, solltet ihr euch sowohl dieses Spiel, als auch den Nachfolger einmal genauer anschaun!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 11 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
2.6 Std. insgesamt
Verfasst: 8. Oktober 2014
Wer keinen Hohen Grafik anspruch hat ist hier genau richtig.
Gutes Sniper game für Relativ wenig Geld.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 5 Personen (40 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.8 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Januar 2013
Grafik vergleichbar mit dem ersten Call of Duty oder Medal of Honor - Allied Assault.
Multiplayer ist abgeschaltet! Nur noch Singleplayer möglich.
Ansonsten gut, wer auf Sniper-Spiele steht. Besser als der Nachfolger!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 4 Personen (25 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.4 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Juni 2014
Ein echter Shooter der Königsklasse, aber auch nur für ruhige Spieler, die sich an den Gegner anschleichen!
Sniper Elite spielt im zweiten Weltkrieg und ihr seit ein Sniper.... der den ganzen Kriegsverlauf verändern kann, sofern ihr euch richtig verhaltet.
Ihr wollt einen Gegner aus einer Entfernung von 200m bis 1000m töten? Kein Problem! Denkt sich jeder.... leider ist dies nicht richtig. Bei Sniper Elite müsst ihr nämlich abschätzen, wie hoch ihr das Fadenkreuz über den Gegner haltet müsst, damit ihr in mit einem gezielten Schuss in den Kopf kampfunfähig macht. Denn in diesem Spiel spielt die Erdanziehung mit.
Kurz gesagt: Verhaltet euch wie ein Scharfschützen - Verdeckt, taktisch, lautlos und tödlich.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 2 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.4 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Juli 2014
Sehr kurze Story und wenig Missionen, dennoch ganz lustig
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 4 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.6 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Oktober 2014
Es war sehr gut :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 7 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
4 von 19 Personen (21 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
1.9 Std. insgesamt
Verfasst: 27. April 2014
Beste shooter reihe der welt
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig