Während Guybrush Threepwood mit viel Schall und Rauch dem teuflischen Piraten LeChuck seinen dämonischen Talisman entwendet, wird dabei unvermeidlicherweise die gesamte Karibik mit einem Voodoo-Zauber belegt, der alle Seefahrer in geradezu unbeherrschbare Piratenmonster verwandelt.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (296 Reviews) - 89 % der 296 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 7. Juli 2009

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Tales of Monkey Island Complete Pack kaufen

SUMMER SALE! Angebot endet am 4. Juli

-75%
$19.99
$4.99

Telltale Collection kaufen PAKET (?)

Enthält 49 Artikel: Sam & Max 101: Culture Shock, Sam & Max 102: Situation: Comedy, Sam & Max 103: The Mole, the Mob and the Meatball, Sam and Max Episode 4, Sam & Max 105: Reality 2.0, Sam & Max 106: Bright Side of the Moon, Sam & Max 201: Ice Station Santa, Sam & Max 202: Moai Better Blues, Sam & Max 203: Night of the Raving Dead, Sam & Max 204: Chariots of the Dogs, Sam & Max 205: What’s New Beelzebub?, Telltale Texas Hold'em, Puzzle Agent, Poker Night at the Inventory, Jurassic Park: The Game, Hector: Badge of Carnage - Episode 1, Puzzle Agent 2, The Walking Dead, Poker Night 2, The Walking Dead: 400 Days, The Wolf Among Us, The Walking Dead Season 2, Tales from the Borderlands, Game of Thrones - A Telltale Games Series, Minecraft: Story Mode - A Telltale Games Series, The Walking Dead: Michonne, Minecraft: Story Mode - Adventure Pass, Sam and Max: The Devils Playhouse - Episode 1, Sam and Max: The Devils Playhouse - Episode 2, Sam and Max: The Devils Playhouse - Episode 3, Sam and Max: The Devils Playhouse - Episode 4, Sam and Max: The Devils Playhouse - Episode 5, Back to the Future: The Game - Episode 1, Back to the Future: The Game - Episode 2, Back to the Future: The Game - Episode 3, Back to the Future: The Game - Episode 4, Back to the Future: The Game - Episode 5, Hector: Episode 2, Hector: Episode 3, Strong Bad's Cool Game for Attractive People - Episode 1, Strong Bad's Cool Game for Attractive People - Episode 2, Strong Bad's Cool Game for Attractive People - Episode 3, Strong Bad's Cool Game for Attractive People - Episode 4, Strong Bad's Cool Game for Attractive People - Episode 5, Tales of Monkey Island - Episode 1, Tales of Monkey Island - Episode 2, Tales of Monkey Island - Episode 3, Tales of Monkey Island - Episode 4, Tales of Monkey Island - Episode 5

 

Über dieses Spiel

Während Guybrush Threepwood mit viel Schall und Rauch dem teuflischen Piraten LeChuck seinen dämonischen Talisman entwendet, wird dabei unvermeidlicherweise die gesamte Karibik mit einem Voodoo-Zauber belegt, der alle Seefahrer in geradezu unbeherrschbare Piratenmonster verwandelt. Threepwood segelt hinaus in die sieben Weltmeere auf der Suche nach La Esponja Grande, einem legendären Seeschwamm mit unvergleichlichen Voodoo-Austilgungsfähigkeiten, und wird von einem skrupellosen Piratenjäger und einem gruseligen, französischen Arzt verfolgt und wer hätte gedacht, dass Guybrushs infektionsgeschwängerte Hand den Schlüssel zum Geheimnis ewigen Lebens birgt. Aber Guybrush ahnt nicht, dass seine Reise nur Teil eines viel größeren, dunkleren Plans ist, bei dem Gut und Böse nicht leicht auszumachen sind...
Wem kann Guybrush trauen? Wem kann er sich zuwenden? Alles, woran Sie glauben, wird in Tales of Monkey Island auf den Kopf gestellt bis hin zu einem unvergleichlichen Finale!

Über Kapitel Eins


Die Saga beginnt mit einem hitzigen Gefecht mit dem mutigen und auch etwas tollpatschigen Piraten™ Guybrush, seiner geliebten Gattin Elaine und ihrem schlimmsten Albtraum, dem Piraten LeChuck. Nachdem die entscheidende Kraftprobe in Flammen aufgeht, wacht Guybrush auf einer seltsamen Insel auf, auf der alle Winde immer landinwärts wehen. Wie wird unser Held von dieser meteorologischen Anomalie entkommen? Was wurde aus LeChuck und Elaine? Und was hat es mit den infektiösen Voodoo-Pocken auf sich, die sich über die ganze Karibik ausbreiten und die Guybrush und andere Piraten zu unbeherrschbaren Hooligans mutieren lässt? Dies sind nur einige der Fragen in diesem ersten Kapitel von einer der lustigsten Spielerlebnissen dieses Sommers.

Über Kapitel Zwei


Guybrushs Abenteuer auf hoher See geht weiter als pocken-infizierte Piraten sich drauf und dran machen die unschuldigen Mer-Menschen zu belagern. Während er die Mer-Menschen verteidigt und dabei ein ums andere Mal seinem Verfolger, dem Piratenjäger, entkommt gelingt es Guybrush seine geliebte Gattin wiederzufinden — aber das Wiedersehen ist nur von kurzer Dauer. Jetzt muss sich Guybrush darauf vorbereiten die Pocken von LeChuck auszuradieren, bebor sie mehr Unheil anrichten können. Und je näher der furchtlose Pirat einem Heilmittel näherkommt, so werden die Gewässer um ihn herum in diesem Kapitel der epischen Saga nur noch unheilvoller.

Über Kapitel Drei


In dem dritten Kapitel der Tales of Monkey Island begibt sich Guybrush (sprichwörtlich!) in die Tiefen auf seiner Suche nach den Anti-Voodoo Seeschwamm La Esponja Grande -- in die Tiefen der Gedärme einer gigantischen Seekuh!
Gefangen im Bauch einer Bestie begegnet unser Held überraschenderweise einigen Schiffbrüchiger, inklusive dem lange vermisst-geglaubten (und furchtbar zwangsneurotischen) Entdecker Coronado De Cava. Kann unser furchtlose Pirat das Vertrauen De Cavas gewinnen? Wird sich die sexy Piratenjägerin Morgan LeFlay als ruchlose Feindin herausstellen oder als unverhoffte Verbündete? Wird die Gruppe letztendlich La Esponja Grande rechtzeitig finden und Elaine vor LeChucks Pocken gerettet werden? Und wird die Welt von den knirschenden Zähnen eines gewissen dämonischen Schädels zertrümmert werden? Tales of Monkey Islands bislang spannendste Episode 'Lair of the Leviathan' wird einige dieser dringlichen Fragen beantworten -- und weitere Fragen eröffnen!

Über Kapitel Vier


Guybrush kehrt nach Flotsam Island zurück, aber es ist kein freudiges Willkommen. Guybrush wird von einem wütenden Mob verhaftet und den De Singe von der hinterhältigen Morgan LeFlay übergeben! Im Angesicht mit einem seidenzüngigen Ankläger und dem Henker im Nacken muss Guybrush sich selbst gegen die Anschuldigungen verteidigen. In der Zwischenzeit lenkt der entschlossene Marquise seine Aufmerksamkeit auf ein neues, attraktives Testobjekt. Wie, um Himmelswillen, kann der furchtlose Pirat diesem Schlamassel entkommen? Es bleibt Spannend in Tales of Monkey Islands:"The Trial and Execution of Guybrush Threepwood". Bereiten Sie sich auf eine schockierende Enthüllung vor, die die Welt im Mark erschüttern wird.

Über Kapitel Fünf


Unser Held steht dem ultimativen Gefecht mit dem Piratengott unmittelbar bevor. Kann die Welt von Monkey Island gerettet werden? Finden Sie es heraus in den Tales of Monkey Island und diesem spannenden Finale.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    • Betriebssystem: Windows XP / Vista
    • Prozessor: 2.0 GHz + (3 GHz Pentium 4 oder vergleichbar rec.)
    • Speicher: 512MB (1GB rec.)
    • Grafik: 64MB DirectX 8.1-kompatible Grafikkarte (128MB rec.)
    • DirectX®: Version 9.0c oder besser
    • Sound: DirectX 8.1
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5 oder besser
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Grafik: Nicht empfohlen für: Macs mit integrierte Grafik
    • Andere Anforderungen:
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (296 Reviews)
Kürzlich verfasst
CaRlSki
( 3.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 30. Juni
Wellwritten with some good puzzles. Don't expect telltales signature multiple choices though, this is before that
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Anitreth
( 5.1 Std. insgesamt )
Verfasst: 29. Mai
Produkt kostenlos erhalten
The great addition to the franchise. I really loved the music, characters, the writing and the graphic style being a render of a cartoonstyle.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
S. anthracis
( 3.4 Std. insgesamt )
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 18. Mai
One of the best series I've played. I have been a long-time Monkey Island. The series are great and this one keeps close to its roots!
Guybrush is the dorky one we've always known! It is a must for Monkey Island lovers and a huge recommendation to those who are just getting into the series!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Mean Mr. Mustard
( 4.0 Std. insgesamt )
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 27. April
Mean Mr. Mustard's short Tales of Monkey Island review

1) Essential - buy it NOW
2) Recommended - buy it on sale
3) Avoid

Time to complete – 20 hours to finish all five chapters
Played multiplayer? N/A
Worth revisiting? No

Best part – A soild entry in the Monkey Island series and well realised in 3D. Contains the same writing style, humour and puzzles of past entries but not quite to the same high standard

Worst part – Gets a bit samey around the fourth chapter or so but worth persevering with to see the ending
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Penakoto
( 3.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 27. April
This applies to the whole game, not just this chapter.

It's enjoyable and funny, like all the Monkey Island games are. Also is an old school style adventure game, so either be good at making bizzare leaps in logic, or be ready to play the game with a guide at the ready, if you're at all interested in experiencing this.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Emperor Legion
( 5.2 Std. insgesamt )
Verfasst: 22. April
I really like those kind of games like the first 3 Chapters of Deponie (i havn't played the 4th yet).

Unfortunatelly I think the Telltale Games I played so far are not very good (Tales of Monkey Island, Hector).

I don't know if it's the "typical" humor but most of the "jokes" are not funny to me.

Additionally there are so many cases where you simply have to try out everything in every step over and over again because some tasks don't make any sense that it breaks down the playspeed entirely- more than even a point and click adventure should.

To make things worse I now had two failures in 4 chapterendings which is simply too much (ger edition). In the ending of Chapter 3 there was the whole time a sea cow swimming through the ocean and there were just the sound effects of what really took place. In Chapter 4 De Singe simple disappeared in the final fight while his turban and the syringe stood vissible but de Singe was not there anymore. I could not click on him neiter...
It's quite frustrating when youtube videos are the only chance to see the endings...
Hilfreich? Ja Nein Lustig
UthersonL [PL]
( 3.0 Std. insgesamt )
Verfasst: 4. April
A little dull and too abstract in its logic, I didn't enjoy my time with this game.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
KeyG
( 4.3 Std. insgesamt )
Verfasst: 11. März
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Spiel:

Der fünfte Teil der Money Island Reihe ist nun im 3D Zeitalter angelangt und steht den alten Teilen in nichts nach. (Ich bewerte hier das Spiel komplett und nicht einzelne Kapitel)

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Einzelspieler:

Man spielt wie immer den Piraten Guybrush Threepwood der wieder mal ein total schräges Abenteuer erlebt. Durch seine Improvisationskünste bricht über die ganze Karibik die Voodoo Pocken aus, nun muss er natürlich wieder alles in Ordnung bringen und das bringt natürlich wieder mal viele Nebenaufgaben mit sich um ans Ziel zu kommen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Grafik:

Die Grafik ist Super das kann man wirklich nichts dran aussetzten. Guybrush hat sich super ins 3D entwickelt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Musik:

Die Musik ist wie immer Super, klassisches Monkey Island feeling.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Steuerung:

Die Steuerung mit der Maus oder mit Maus und Tastatur grottenschlecht. Das XBOX 360 Gampad geht nur Teilweise, da man die Steuerung nicht einstellen/umstellen oder ändern kann.

Mit dem Tool XPadder konnte ich es aber relativ gut Spielen mit dem XBOX 360 Gampad.
Einen Guide für die beste Einstellung ist hier zu finden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Pro/Contra:

+ deutsche Synchro
+ deutscher Untertitel
+ Super Grafik
+ Super Story
+ viele Witze und Anspielungen aus älteren Teilen
- sehr schlechte Steuerung
- Keine richtige Gamepad Unterstützung
- kein Point&Click Adventure mehr
- Inventar sehr umständlich
- rennen muss nach jedem Bildwechsel neu gestartet werden
- Audio und Untertitel nicht immer gleich (Episode 5)
- Einzelne Parts müllen die Steam Bibliothek zu

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

Ich bin wirklich begeistert wie gut man es umgesetzt hat, in 2D hätte es mich aber auch nicht gestört. Am besten kann man das Spiel mit Back to the Future: The Game vergleichen.

Leider ist es kein wirkliches Point & Klick Adventure mehr wie die alten Teile sondern eher ein Adventure deswegen rate ich wirklich jedem zum Gamepad mit Xpadder, ohne Xpadder hätte ich das Spiel gar nicht gespielt aufgrund der schlechten Steuerung.
Wer also eher auf die alten Teile steht und schon Back to the Future: The Game nicht mochte wird das hier sicherlich auch nicht sonderlich toll finden. Wem aber der schritt von 2D zu 3D nichts ausmacht und sich irgendwie mit der Steuerung arrangiert wird hier sicherlich viel Spass haben und auch eine menge zum Lachen wie man es von Monkey Island gewohnt ist.

Eine Spielzeit mit circa 19-20h Stunden ist auch nicht zu verachten, aber für 19,99€ viel zu überteuert. Aber wenn man es man für 4,99€ bei Steam im Angebot sieht sollte wirklich mal einen Blick darauf werfen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zusammengefasst:

Einzelspieler: 9/10
Grafik: 10/10
Musik: 10/10
Steuerung: 1/10
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Spiel: 8/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
alison
( 3.4 Std. insgesamt )
Verfasst: 5. März
There isn't much too review here - if you liked the old Monkey Island games, this will scratch your itch. It's a comedic adventure game with puzzles that are not too hard, and features a slightly unusual control mechanism (WASD). It's also interesting to see the hints of what Tell Tale games would grow up to be in the long but well-directed cutscenes. It's reasonably entertaining and worth the cash these days, though to be honest i didn't really get into the story and was disappointed by the ending. A better modern adventure in the same vein is The Journey Down, in my opinion, but this is still worth a playthrough if you are an adventure fan.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
49 von 51 Personen (96 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
5.4 Std. insgesamt
Verfasst: 2. November 2015
Geniales Point & Click und ein schöner Nachfolger der Originale.

Das Spiel ist entgegen der Shop-Beschreibung auch mit deutscher Sprachausgabe.

Die deutsche Version hat einen Bug im vierten Teil (104) beim Betreten des Dschungels, das Spiel endet mit einem Crash: "monkeyisland104.exe funktioniert nicht mehr."
Hierbei muss folgende Datei zur Zeit vom PC entfernt / umbenannt werden:
"C:\Program Files (x86)\Steam\SteamApps\common\Tales of Monkey Island - Chapter 4\Pack\env_flotsamJungleNight.dlg"

Viel Spaß!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
39 von 39 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
3.1 Std. insgesamt
Verfasst: 25. Oktober 2014
Warum schreibt steam, es ist NICHT auf deutsch?

Denn es ist auf Deutsch... komplett ;)

Super spiel, tolle Witze :)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.5 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Januar 2014
Beste Monkey Island Unterhaltung ;)

man muss nur die Datei "env_flotsamJungleNight.dlg" löschen, damit das Spiel ab Chapter 4 nicht dauer-crashed (oder auf Englisch spielen - was manch einem Gag durchaus gut tut)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
4.3 Std. insgesamt
Verfasst: 11. März
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Spiel:

Der fünfte Teil der Money Island Reihe ist nun im 3D Zeitalter angelangt und steht den alten Teilen in nichts nach. (Ich bewerte hier das Spiel komplett und nicht einzelne Kapitel)

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Einzelspieler:

Man spielt wie immer den Piraten Guybrush Threepwood der wieder mal ein total schräges Abenteuer erlebt. Durch seine Improvisationskünste bricht über die ganze Karibik die Voodoo Pocken aus, nun muss er natürlich wieder alles in Ordnung bringen und das bringt natürlich wieder mal viele Nebenaufgaben mit sich um ans Ziel zu kommen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Grafik:

Die Grafik ist Super das kann man wirklich nichts dran aussetzten. Guybrush hat sich super ins 3D entwickelt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Musik:

Die Musik ist wie immer Super, klassisches Monkey Island feeling.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Steuerung:

Die Steuerung mit der Maus oder mit Maus und Tastatur grottenschlecht. Das XBOX 360 Gampad geht nur Teilweise, da man die Steuerung nicht einstellen/umstellen oder ändern kann.

Mit dem Tool XPadder konnte ich es aber relativ gut Spielen mit dem XBOX 360 Gampad.
Einen Guide für die beste Einstellung ist hier zu finden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Pro/Contra:

+ deutsche Synchro
+ deutscher Untertitel
+ Super Grafik
+ Super Story
+ viele Witze und Anspielungen aus älteren Teilen
- sehr schlechte Steuerung
- Keine richtige Gamepad Unterstützung
- kein Point&Click Adventure mehr
- Inventar sehr umständlich
- rennen muss nach jedem Bildwechsel neu gestartet werden
- Audio und Untertitel nicht immer gleich (Episode 5)
- Einzelne Parts müllen die Steam Bibliothek zu

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

Ich bin wirklich begeistert wie gut man es umgesetzt hat, in 2D hätte es mich aber auch nicht gestört. Am besten kann man das Spiel mit Back to the Future: The Game vergleichen.

Leider ist es kein wirkliches Point & Klick Adventure mehr wie die alten Teile sondern eher ein Adventure deswegen rate ich wirklich jedem zum Gamepad mit Xpadder, ohne Xpadder hätte ich das Spiel gar nicht gespielt aufgrund der schlechten Steuerung.
Wer also eher auf die alten Teile steht und schon Back to the Future: The Game nicht mochte wird das hier sicherlich auch nicht sonderlich toll finden. Wem aber der schritt von 2D zu 3D nichts ausmacht und sich irgendwie mit der Steuerung arrangiert wird hier sicherlich viel Spass haben und auch eine menge zum Lachen wie man es von Monkey Island gewohnt ist.

Eine Spielzeit mit circa 19-20h Stunden ist auch nicht zu verachten, aber für 19,99€ viel zu überteuert. Aber wenn man es man für 4,99€ bei Steam im Angebot sieht sollte wirklich mal einen Blick darauf werfen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zusammengefasst:

Einzelspieler: 9/10
Grafik: 10/10
Musik: 10/10
Steuerung: 1/10
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Spiel: 8/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 2 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
3.5 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November 2015
Sofern man ein Monkey Island Fan ist, kann mann hier zugreifen !!

Es ist auch in Deutscher Sprachausgabe !!!!

Muss insgesamt 2x mal nach einer Lösung im Netz suchen, weil es manchmal richtig schwer ist.

Leider muss man auch öfter die Methide Trial & Error benutzen bis man weiter kommt.

Aber im nachhinein war vieles logisch !

Finde es nur blöd das es in 5 Teile gestaffelt ist.

Spielspaß : 7 / 10

Witzig : 12 / 10

ACHTUNG : Kapitel 4 ist verbuggt ! ( ihr müsst in Steam Order von Kapitel 4 die night-Version vom Dschungel löschen !! )
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
0 von 1 Personen (0 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
5.3 Std. insgesamt
Verfasst: 16. April 2011
steuerung ist gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem ein geniales game und ein würdiges MI-spiel (im gegensatz zu MI3 & 4)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 5 Personen (20 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.3 Std. insgesamt
Verfasst: 4. September 2015
Im 4ten Teil gibt es eine Stelle an der man mit einem leuchtenden Bein Motten einfangen soll, um weiter zu kommen in der Hauptgeschichte. Leider startet die Sequenz mit den Motten, aber danach sind die Motten verschwunden und ebenfalls nicht im Inventar an dem leuchtendem Bein. Das Spiel kann also nicht weiter gespielt werden. :(
Hat Jemand ähnliche Probleme? Bzw. eine Lösung?
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 7 Personen (14 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Oktober 2015
hab diese spiel und ebenso back to the future geladen, seitdem hab ich nicht die möglichkeit es zu spielen, es startet und hängt sofort auf, bei nem imac 5k. sehr enttäuschend da ich mich über beide spiele gefreut habe...

loaded it like the Back to the future game, and not able since then to start them properly on an imac 5k...just leads to a hand up -.- very disappointed about that, both games would be fun...if they would work
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 27 Personen (15 %) fanden dieses Review hilfreich
Nicht empfohlen
4.2 Std. insgesamt
Vorveröffentlichungsreview
Verfasst: 14. Dezember 2011
Der absolut SCHLECHTESTE MonkeyIsland-Verschnitt den ich gesehen habe!
Man merkt das dies keine LucasArts-Produktion ist.
NICHT ZU EMPFEHLEN! Die Story ist lahm und gradlinig. Hat absolut nichts vom LucasArts-Charme. Die Grafikengine ist (wie alle Spiele von TellTale-Games) einfach nur schlecht, ineffizient, lahmt wie Sau und hässlich.
Die "Sprachunterstützung" ist komplett auf Englisch. Es gibt nicht mal Untertitel und das Menü ist auch auf Englisch.

Also man kann sehr gut ohne diese Geschichten leben.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
43 von 50 Personen (86 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. April 2014
Tales of Monkey Island (all 5 chapters)

I thoroughly enjoyed Tales of Monkey Island, I simply couldn’t put the games down and finished all chapters within a few days. First off though I’ll say that I can’t recall if I have played the old Monkey Island games, and if I did it was when I was too young to remember the game’s title! So I won’t be basing my review of this game off of comparisons with previous games.

Puzzles
The puzzles are really well done, definitely what you’d expect from a good adventure game. Personally I enjoy puzzles that lean towards being logical and not being pixel hunting, and this game definitely satisfied me on that department. Usually when you need to find an item/ have found an item while exploring, you can pretty much imagine what you’d be able to do with the items. That doesn’t mean the puzzles are flat out easy though, it just means that you can fuzzily see how the solution would come about, but would need some more exploring or twists and turns to complete each step.

Controls
The controls are something I didn’t really like, you have to drag your mouse in the direction you want Guybrush to move, so it’s not as easy as clicking a point on the screen and having him walk there (certain highlighted areas excluded). Most of the time was spent “swiping” my mouse to and fro while holding down the left mouse button, which really gave my hand and wrist cramps (well, I was playing for long periods too, but no thanks carpal tunnel)! I tried using the keyboard arrow keys for a bit, but as they usual in 2D/3D games it’s clunky so I stuck with using the mouse.

Story
Story is good enough, none of it seems like filler, just quality swashbuckling pirate adventure! I really liked the character Morgan LeFlay, badass pirate hunter, and hope to see her around more! Other characters like the Voodoo Lady appear again and they are well developed as well. Bonus: so many innuendos!

Other aspects
Playtime for me was roughly 4 hours per chapter, which pretty much corresponds with the time on HowLongToBeat, totalling slightly less than 20 hours for me. Voice acting and soundtrack wise, they’re both great especially the voice acting (as expected), though I wish they could have some more loops for the background music.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig