Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Während Guybrush Threepwood mit viel Schall und Rauch dem teuflischen Piraten LeChuck seinen dämonischen Talisman entwendet, wird dabei unvermeidlicherweise die gesamte Karibik mit einem Voodoo-Zauber belegt, der alle Seefahrer in geradezu unbeherrschbare Piratenmonster verwandelt.
Veröffentlichung: 7 Juli 2009
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Tales of Monkey Island Complete Pack kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Telltale Collection kaufen

Enthält 19 Artikel: Bone: The Great Cow Race, Bone: Out From Boneville, Telltale Texas Hold ‘Em, Strong Bad's Cool Game for Attractive People: Season 1, Tales of Monkey Island Complete Pack, Sam & Max: The Devil’s Playhouse , Puzzle Agent, Poker Night at the Inventory, Back to the Future: The Game, Jurassic Park: The Game, Hector: Badge of Carnage - Full Series, Sam & Max: Season One, Sam & Max: Season Two, Puzzle Agent 2, Law & Order: Legacies, The Walking Dead, Poker Night 2, The Wolf Among Us, The Walking Dead: Season 2

Über das Spiel

Während Guybrush Threepwood mit viel Schall und Rauch dem teuflischen Piraten LeChuck seinen dämonischen Talisman entwendet, wird dabei unvermeidlicherweise die gesamte Karibik mit einem Voodoo-Zauber belegt, der alle Seefahrer in geradezu unbeherrschbare Piratenmonster verwandelt. Threepwood segelt hinaus in die sieben Weltmeere auf der Suche nach La Esponja Grande, einem legendären Seeschwamm mit unvergleichlichen Voodoo-Austilgungsfähigkeiten, und wird von einem skrupellosen Piratenjäger und einem gruseligen, französischen Arzt verfolgt und wer hätte gedacht, dass Guybrushs infektionsgeschwängerte Hand den Schlüssel zum Geheimnis ewigen Lebens birgt. Aber Guybrush ahnt nicht, dass seine Reise nur Teil eines viel größeren, dunkleren Plans ist, bei dem Gut und Böse nicht leicht auszumachen sind...

Wem kann Guybrush trauen? Wem kann er sich zuwenden? Alles, woran Sie glauben, wird in Tales of Monkey Island auf den Kopf gestellt bis hin zu einem unvergleichlichen Finale!


Über Kapitel Eins


Die Saga beginnt mit einem hitzigen Gefecht mit dem mutigen und auch etwas tollpatschigen Piraten™ Guybrush, seiner geliebten Gattin Elaine und ihrem schlimmsten Albtraum, dem Piraten LeChuck. Nachdem die entscheidende Kraftprobe in Flammen aufgeht, wacht Guybrush auf einer seltsamen Insel auf, auf der alle Winde immer landinwärts wehen. Wie wird unser Held von dieser meteorologischen Anomalie entkommen? Was wurde aus LeChuck und Elaine? Und was hat es mit den infektiösen Voodoo-Pocken auf sich, die sich über die ganze Karibik ausbreiten und die Guybrush und andere Piraten zu unbeherrschbaren Hooligans mutieren lässt? Dies sind nur einige der Fragen in diesem ersten Kapitel von einer der lustigsten Spielerlebnissen dieses Sommers.


Über Kapitel Zwei


Guybrushs Abenteuer auf hoher See geht weiter als pocken-infizierte Piraten sich drauf und dran machen die unschuldigen Mer-Menschen zu belagern. Während er die Mer-Menschen verteidigt und dabei ein ums andere Mal seinem Verfolger, dem Piratenjäger, entkommt gelingt es Guybrush seine geliebte Gattin wiederzufinden — aber das Wiedersehen ist nur von kurzer Dauer. Jetzt muss sich Guybrush darauf vorbereiten die Pocken von LeChuck auszuradieren, bebor sie mehr Unheil anrichten können. Und je näher der furchtlose Pirat einem Heilmittel näherkommt, so werden die Gewässer um ihn herum in diesem Kapitel der epischen Saga nur noch unheilvoller.


Über Kapitel Drei


In dem dritten Kapitel der Tales of Monkey Island begibt sich Guybrush (sprichwörtlich!) in die Tiefen auf seiner Suche nach den Anti-Voodoo Seeschwamm La Esponja Grande -- in die Tiefen der Gedärme einer gigantischen Seekuh!

Gefangen im Bauch einer Bestie begegnet unser Held überraschenderweise einigen Schiffbrüchiger, inklusive dem lange vermisst-geglaubten (und furchtbar zwangsneurotischen) Entdecker Coronado De Cava. Kann unser furchtlose Pirat das Vertrauen De Cavas gewinnen? Wird sich die sexy Piratenjägerin Morgan LeFlay als ruchlose Feindin herausstellen oder als unverhoffte Verbündete? Wird die Gruppe letztendlich La Esponja Grande rechtzeitig finden und Elaine vor LeChucks Pocken gerettet werden? Und wird die Welt von den knirschenden Zähnen eines gewissen dämonischen Schädels zertrümmert werden? Tales of Monkey Islands bislang spannendste Episode 'Lair of the Leviathan' wird einige dieser dringlichen Fragen beantworten -- und weitere Fragen eröffnen!


Über Kapitel Vier


Guybrush kehrt nach Flotsam Island zurück, aber es ist kein freudiges Willkommen. Guybrush wird von einem wütenden Mob verhaftet und den De Singe von der hinterhältigen Morgan LeFlay übergeben! Im Angesicht mit einem seidenzüngigen Ankläger und dem Henker im Nacken muss Guybrush sich selbst gegen die Anschuldigungen verteidigen. In der Zwischenzeit lenkt der entschlossene Marquise seine Aufmerksamkeit auf ein neues, attraktives Testobjekt. Wie, um Himmelswillen, kann der furchtlose Pirat diesem Schlamassel entkommen? Es bleibt Spannend in Tales of Monkey Islands:"The Trial and Execution of Guybrush Threepwood". Bereiten Sie sich auf eine schockierende Enthüllung vor, die die Welt im Mark erschüttern wird.


Über Kapitel Fünf


Unser Held steht dem ultimativen Gefecht mit dem Piratengott unmittelbar bevor. Kann die Welt von Monkey Island gerettet werden? Finden Sie es heraus in den Tales of Monkey Island und diesem spannenden Finale.

Systemvoraussetzungen (PC)

    • Betriebssystem: Windows XP / Vista
    • Prozessor: 2.0 GHz + (3 GHz Pentium 4 oder vergleichbar rec.)
    • Speicher: 512MB (1GB rec.)
    • Grafik: 64MB DirectX 8.1-kompatible Grafikkarte (128MB rec.)
    • DirectX®: Version 9.0c oder besser
    • Sound: DirectX 8.1

Systemvoraussetzungen (Mac)

    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5 oder besser
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo
    • Speicher: 256 MB RAM
    • Grafik: Nicht empfohlen für: Macs mit integrierte Grafik
    • Andere Anforderungen:
Hilfreiche Kundenreviews
13 von 13 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1,351 Produkte im Account
15 Reviews
4.1 Std. insgesamt
Tales of Monkey Island (all 5 chapters)

I thoroughly enjoyed Tales of Monkey Island, I simply couldn’t put the games down and finished all chapters within a few days. First off though I’ll say that I can’t recall if I have played the old Monkey Island games, and if I did it was when I was too young to remember the game’s title! So I won’t be basing my review of this game off of comparisons with previous games.

Puzzles
The puzzles are really well done, definitely what you’d expect from a good adventure game. Personally I enjoy puzzles that lean towards being logical and not being pixel hunting, and this game definitely satisfied me on that department. Usually when you need to find an item/ have found an item while exploring, you can pretty much imagine what you’d be able to do with the items. That doesn’t mean the puzzles are flat out easy though, it just means that you can fuzzily see how the solution would come about, but would need some more exploring or twists and turns to complete each step.

Controls
The controls are something I didn’t really like, you have to drag your mouse in the direction you want Guybrush to move, so it’s not as easy as clicking a point on the screen and having him walk there (certain highlighted areas excluded). Most of the time was spent “swiping” my mouse to and fro while holding down the left mouse button, which really gave my hand and wrist cramps (well, I was playing for long periods too, but no thanks carpal tunnel)! I tried using the keyboard arrow keys for a bit, but as they usual in 2D/3D games it’s clunky so I stuck with using the mouse.

Story
Story is good enough, none of it seems like filler, just quality swashbuckling pirate adventure! I really liked the character Morgan LeFlay, badass pirate hunter, and hope to see her around more! Other characters like the Voodoo Lady appear again and they are well developed as well. Bonus: so many innuendos!

Other aspects
Playtime for me was roughly 4 hours per chapter, which pretty much corresponds with the time on HowLongToBeat, totalling slightly less than 20 hours for me. Voice acting and soundtrack wise, they’re both great especially the voice acting (as expected), though I wish they could have some more loops for the background music.
Verfasst: 28 April 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
114 Produkte im Account
33 Reviews
3.4 Std. insgesamt
This is a franchise that I had grown up playing. It holds a really, really special place in my heart and I was so afraid of playing this game.

Prior to playing this game I had had no previous exposure to any Telltale games, little did I know that not only was this game in safe hands but it was in caring hands.

Yes the puzzles might be a little simple, but the soul of the game is the same, this is a Monkey Island game in everyway that it should be.

A more detailed review can be found here on my blog: http://mouseandcontroller.blogspot.com/2012/11/tales-of-monkey-island.html.
Verfasst: 3 Februar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
19 von 33 Personen (58%) fanden dieses Review hilfreich
207 Produkte im Account
20 Reviews
0.5 Std. insgesamt
First and foremost I am a GIANT MI fan, I grew up playing 1,2 and COMI (we are pretending 4 does not exsist). My expectations were obviously too high for such a sub-par addition to an amazing series. As a standalone adventure game this might have been decent enough but it perverted a few core elements of the MI experience. First and foremost is the UNFORGIVABLE control scheme that was obviously puked into exsistence so that Telltale could make these games work on console. Thanks to the way the controls are set up many puzzles can be solved by furious mashing of the keyboard and mouse. I am also not a fan of the story and lackluster (in comparison to 1,2, and 3's) artwork.

Guybrush starts as a "famous pirate"... that was the first part I hated as guybrush is supposed to be a bumbling idiot savant, not some hyped up pirate celebrity. Also the whole trying to shoehorn in another romance thing just for the sake of drama was very UUUUGGGHHHH worthy. The artwork was much too chibi and telltale esque, Monkey Island simply has not ever translated well to 3d and this is far from the exception. Overall it is worth getting if you like adventure games, but will likely be dissapointing if you are a true fan of the MI series.

EDIT: For those saying I did not even play it long enough to form an opinion, I played these before they were on steam then added them later during a holiday sale.
Verfasst: 7 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
210 Produkte im Account
3 Reviews
3.6 Std. insgesamt
Tales of Monkey Island is a cartoonish point'n'click puzzler with a humorous tone. The story is about the adventures of Guybrush Threepwood, Mighty Pirate™ as he tries to find a way to save his beloved wife and cure the pox that has been spread.

The game is really simple, yet players must rack their brains in order to solve the riddles they face. Items must be collected, combined and used in order to proceed in the story. The graphics are cartoonish, the music is pleasant, the animations are decent. The settings are really unique and colorful, reminds me a little of Beyond Good and Evil. The only drawback of the game is the way you control Guybrush, it feels a little slugghish - other than that, I would recommend the Tales of Monkey Island. It's really an unique game.
Verfasst: 15 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
39 Produkte im Account
1 Review
4.8 Std. insgesamt
Pretty fun
Verfasst: 22 Juni 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
203 Produkte im Account
2 Reviews
5.5 Std. insgesamt
Beste Monkey Island Unterhaltung ;)

man muss nur die Datei "env_flotsamJungleNight.dlg" löschen, damit das Spiel ab Chapter 4 nicht dauer-crashed (oder auf Englisch spielen - was manch einem Gag durchaus gut tut)
Verfasst: 2 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein