Wenn das Schicksal der Welt entschieden werden muss, wird ein ungewöhnlicher Held geboren! Das bildgewaltige Adventure-Epos The Whispered World erscheint nun erstmals in einer Special Edition. Lassen Sie sich verzaubern von einer geflüsterten Welt voll animierter Details und märchenhaften Charakteren.
Nutzerreviews:
Kürzlich:
Sehr positiv (24 Reviews) - 91% der 24 Nutzerreviews der letzten 30 Tage sind positiv.
Insgesamt:
Größtenteils positiv (471 Reviews) - 75 % der 471 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 6. Mai 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

The Whispered World Special Edition kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Daedalic Adventure Bundle kaufen

Enthält 5 Artikel: Deponia, Edna & Harvey: Harvey's New Eyes, Memoria, The Night of the Rabbit, The Whispered World Special Edition

The Daedalic Armageddon Bundle kaufen

Enthält 11 Artikel: Deponia, Chaos on Deponia, Goodbye Deponia, The Whispered World Special Edition, The Dark Eye: Chains of Satinav, A New Beginning - Final Cut, Memoria, The Night of the Rabbit, Edna & Harvey: The Breakout, Edna & Harvey: Harvey's New Eyes, 1954 Alcatraz

 

Reviews

“Nicht flüstern, sondern jubeln: Großartig!”
86 – GameStar

“Nichts sagt "episches Fantasy Adventure" so schön wie diese wundervollen, handgezeichneten Hintergründe [...] mehr davon bitte!”
Kotaku

“Die Geschichte der Whispered World wurde mit einem beeindruckenden Sinn fürs Detail umgesetzt und der urkomische Schreibstil haucht dem melancholischen protagonisten und seinem fröhlichen Sidekick grandios Leben ein. [...] Wirklich sehr gut!”
84 – 4Players

Über dieses Spiel

Wenn das Schicksal der Welt entschieden werden muss, wird ein ungewöhnlicher Held geboren!
Das bildgewaltige Adventure-Epos The Whispered World erscheint nun erstmals in einer Special Edition. Lassen Sie sich verzaubern von einer geflüsterten Welt voll animierter Details und märchenhaften Charakteren.
Sadwicks Abenteuer beginnt, als er sich auf eine Reise begibt, um die Bedeutung seiner immer wiederkehrenden Alpträume herauszufinden. In seinen Träumen wird er von einer mysteriösen blauen Kugel verfolgt, während die Welt um ihn herum einstürzt.
Die weise Shana bestätigt seine schlimmsten Befürchtungen. Sie prophezeit nicht nur das Ende der Welt, sondern auch, dass Sadwick selbst der Grund dafür ist.
Stellen Sie sich der Prophezeiung und erleben Sie ein Abenteuer wie kein zweites!

Exklusive Inhalte der Special Edition sind Audiokommentare mit Jan „Poki“ Müller-Michaelis und Marco Hüllen, sowie der von einem Orchester live aufgenommene opulente Soundtrack und im Spiel freischaltbare Achievements.

Key Features


  • Lösen Sie mysteriöse Rätsel und faszinierende Puzzle
  • Treffen Sie auf viele wundersame Charaktere in einer faszinierenden Welt
  • Exklusiver Audiokommentar von „Poki“ und Marco Hüllen, den Autoren des Spiels
  • Eine unvergessliche und epische Geschichte

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP (SP3)
    • Prozessor: 2,5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core)
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: OpenGL 2.0 kompatible Grafikkarte mit 256 MB RAM, Shader Model 2.0 Unterstützung (Shared Memory nicht empfohlen)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 1700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows Vista/7/8-32bit
    • Prozessor: 2,5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: OpenGL 2.0 kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM, Shader Model 2.0 Unterstützung (Shared Memory nicht empfohlen)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 1700 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
    Minimum:
    • Betriebssystem: Lion (10.7)
    • Prozessor: 2 GHz (Dual Core) Intel
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: OpenGL 2.0 kompatible Grafikkarte mit 256 MB RAM, Shader Model 2.0 Unterstützung (Shared Memory nicht empfohlen)
    • Speicherplatz: 1800 MB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
Nutzerreview-System aktualisiert! Mehr erfahren
Kürzlich:
Sehr positiv (24 Reviews)
Insgesamt:
Größtenteils positiv (471 Reviews)
Kürzlich verfasst
Admiral_Strawberry
13.4 Std.
Verfasst: 21. August
Mir fehlen die Worte.
The Whispered World ist eins der besten Spiele, die ich bisher gespielt habe.
Um nicht zu sagen DAS beste Spiel.
Mit dem wunderbaren Artstyle ist das Spiel wahres Meisterwerk.
Die Charaktäre sind Dadaelic-Typich genial geschrieben, sodass
man schnell persönliche Bindungen aufbaut, und sich genau in die Figuren des Spiels einfühlt.
Die Musik ist ein weiterer Pluspunkt, welchen ich diesem Spiel zugute halten muss.
Sie trägt einen großen Teil zur Atmosphäre bei, weswegen ich jedem empfehle dieses Spiel möglichst alleine und ohne Hintergrundmusik/Geräusche zu genießen.
Die Story ist eben so genial wie seltsam, da man sich in einer völlig anderen und verzauberten Welt befindet.
Zu dem etwas anderen Ende des Spiels sollte sich jeder selbst seine Meinung bilden.
Im großen und ganzen habe ich einfach keine Negativen Aspekte zu dem Spiel zu sagen und empfehle dieses Spiel jedem der... Ach was... einfach jedem.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ur-Krostitzer
12.3 Std.
Verfasst: 20. August
Sadwick sieht das Glas nicht halbvoll oder halbleer, sondern zerbrochen am Boden liegen
Schwarzer Humor vom Feinsten

Ein Spiel was dir am immer wieder sagt, dass DU der Anti Held bist und die Welt zerstören wirst...
obwohl man natürlich das Gegenteil probiert.

"Nein Opa nicht den Kompost, den Kompass suche ich"
"Ach der Kompass, ja die Mafia Kompasse sind gemein"
"Nicht Komplotte, Kompasse"
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Keks
16.4 Std.
Verfasst: 19. August
Das Spiel schwächelt teilweise, aber es geht noch.

Das für mich wichtigste an einem Point & Click ist, dass die Rätsel (also nicht nur die Minispiele, sondern besonders, wie die Handlung vorangebracht wird) gut sind.

Es gab richtig gute Rätsel, weil die Lösung nachvollziehbar war (beispielsweise, wie man das Ei erhält, den Frosch fängt oder den Aufzug benutzt), da machte es richtig Spaß, weiterzumachen.

Die Probleme bei manchen Rätseln:
- Allzuoft absurde Kombinationen oder Aktionen (z.B. wie man im Dunkeln Licht macht oder die Fliege fängt).
- Einige Standardrätsel (z.B. Dameproblem, Schieberätsel, Röhren-Rätsel) wie aus einem Rätselbuch, die mir zudem zu simpel waren (*).
- Manche Dinge konnte man erst tun, wenn das Spiel es erlaubte, obwohl man das Werkzeug dazu schon hatte.
- Weite Wege auf großen Screens, die sehr lange zum Durchqueren dauern.
- Rätsel der Art, dass man in Dialogen mehrmals hintereinander die richtige Antwort geben muss
(ich finde solche Rätsel wirklich schlecht; entweder muss man alles ausprobieren oder sich alle Informationen während des Spiels aufschreiben).
- Viele Objekte können wohl nur durch Pixelhunting oder die praktische Leertaste gefunden werden

*: Das Schieberätsel fand ich total simpel; im Ggs. zu vielen Rezensenten und sogar einem Entickler; die "wirklich" schweren Nüsse (die absurden Objektkombinationen) wurden aber nicht in Frage gestellt

Immer wieder stand ich da und hatte keine Ahnung, was sinnvollerweise zu tun sei. Also ging es ans ausprobieren. Manchmal war die Lösung wenigstens im Nachhinein nachvollziehbar, manchmal blieb es für mich unverständlich, was man sich dabei gedacht hat.

So lag der Walkthrough bald elektronisch neben dem Spiel und das finde ich schlecht.

Das ganze ist deswegen so schade, weil das Spiel in anderer Hinsicht wirklich ein Juwel ist. Das betrifft die gute Grafik und der gute Sound/Sprache. Das ist überaus superb.

Die Hauptperson, Sedwick, und besonders sein "Kuscheltier" Spot, sind sehr liebenswert, auch wenn Sedwick ziemlich depressiv ist. Die Dialoge und Bemerkungen sind sehr aufwendig gemacht, teils ein bisschen ausufernd, so dass ich geneigt war, die Dialoge auch mal abzukürzen (die Dialoge machen in Gänze gefühlte 30% der Spielzeit aus). Die Fähigkeiten von Spot sind sehr originell und erfrischend. Sein Unterhaltungswert ist dem von Sedwick mindestens gleichwertig.

Die Geschichte fand ich irgendwie nicht sonderlich nachvollziehbar. Ohne das Ende zu ahnen gilt dies umsomehr. Sedwick will die Welt retten, jemand will aber, dass er sie zerstört und alles was er tut, führt ihn beiden Zielen näher; andere wollen die Welt erobern und die Zeit anhalten; er will es verhindern, macht es aber scheinbar erst möglich. Auch nachdem ich das anrührende Ende nun kenne, finde ich die Geschichte noch immer nicht so toll, nur die Gründe sind etwas anders.

Das Spiel hat noch ein technisches Problem, das dazu führte, dass ich es beinahe nach den ersten 5 Minuten aufgegeben hätte. Die Mausklick-Erkennung funktioniert nicht, wie man es erwarten darf. Man kann das Problem klein halten, wenn man insbesondere beim Aufruf eines Menüpunktes aus dem Kontextmenü die Dauer des Mausklicks möglichst kurz hält. Braucht man zu lange, wird der Mausklick ignoriert. Man klickt dann immer mehr genervt auf den Objekten herum und verpasst dann den Moment, da es funktioniert und überspringt den Dialog oder die Bemerkung.

Auch bei diesem Spiel, wie bei Edna bricht aus, gibt es wieder optionale Entwicklerkommentare. Sie gaben wieder sehr schöne Einblicke in die Entwicklung eines solchen Spiels (auch wenn die Anzahl von Pokis "Ähs" deutlich zuviel waren). Allerdings waren sie für mich diesmal auch im negativen Sinne erhellend. Sie sagen ja selbst, dass es bei der Entwicklung des Spieles recht chaotisch zuging. Nicht nur, dass sich an der Geschichte wohl auch schon eine andere Firma versucht hat, hat da wohl jeder ein paar Ideen gehabt, die Geschichte war nicht fertig, da wurden schon Screens gemalt, dann hat man die Geschichte passend gemacht, sich Rätsel ausgedacht, die in diese Screen passen könnten, etc. Dadurch verstärkte sich mir der Eindruck, dass da kein professionelles Werk abgeliefert wurde.

Das verwundert umso mehr, als z.B. bei Edna bricht aus, das ja in gewisser Weise das Erstlingswerk war, viel mehr Professionalität zu spüren war: Eine vernünftige Geschichte, sinnvolle Rätsel, sehr schöne Dialoge, etc.

Pro & Contra:

+ Sehr schöne Grafik und Sound
+ Teils angenehme Rätsel
+ Wiederspielreiz auch durch ausstehende Errungenschaften

o Etwas lange Dialoge

- Teils schlechte Rätsel (wie beschrieben)
- Fehlerhafte Nichterkennung eines Mausklicks
- Dies Geschichte finde ich nicht sehr sinnig

Wertung: 06/10

Das technische Problem und noch viel mehr die allzuoft seltsamen Rätsel zehren deutlich am Spielvergnügen des visuell und akustisch hervorragenden Spiels mit dem knudelligem Spot.

Von mir bekommt es gerade noch eine Empfehlung.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Deras
14.4 Std.
Verfasst: 17. August
Dieses Spiel ist einfach der Hammer. Das Spiel schmeißt den Spieler zwischen Trauer und Freude hin und her! Eine unglaublich gute Atmosphäre, mit diesem zum Spiel perfekt passendem Artstyle und einem nahezu göttlichem Soundtrack! Und die Story ist einfach atemberaubend, mit einem Ende wie es kaum hätte besser sein können! Das Geld war dieses Spiel auf jedenfall Wert!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
bernd-24
23.9 Std.
Verfasst: 17. August
Eines vorweg geschrieben: Dies ist eigentlich nicht die Art von Spielen die ich gewöhnlich spiele.

Ich hatte einer Freundin dieses Spiel geschenkt. Sie sagte es sei ein tolles und anspruchvolles Spiel mit schöner Grafik und vielen Rätseln -mmh dachte ich und habe es mit dann auch gekauft. Aufmerksam wurde ich durch eine E-mail von Steam, die das Spiel für 3,99€ im Angebot hatten. Das ist für dieses Spiel sogut wie kein Preis.

Nun zu The Whispered World Special Edition
Es ist wirklich ein sehr schönes und anspruchsvolles Spiel, ich bin bin begeistert. Jede Menge kniffeliger Rätsel und eine Story die es in sich hat. Mehr möchte ich zur Story auch nicht schreiben.

Ich kann The Whispered World nur weiter empfehlen und freue mich schon auf den 2. Teil.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
marshmallowunicorn
13.3 Std.
Verfasst: 15. August
Wieder er super point n' klick, aber was soll man auch anderes von Daedalic erwarten? Sehr gelungene Geschichte, bei der mich das Ende auch wieder voll geflasht hat. Von der Schwierigkeit her wieder wie vieler der Daedalic Spiele, anspruchsvoll aber nicht unmöglich. An manchen Stellen war ich dann aber doch am Verzweifeln, sodass ich in der Komplettlösung nachlunschen musste. Aber hey, genau so muss ein gutes point n' klick sein: zum verzweifeln schwer. Nur weiter zu empfehlen!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Das Spatzl
13.6 Std.
Verfasst: 14. August
Ach war/ist das ein Tolles Spiel...
Ich muss zugeben, dass ist mein erstes Deadelic Spiel. Es war nun im Angebot und irgendwie sah der Trailer interessant aus und für 4€ war es nen mega schnapper!

Wunderschöner Grafikstil und ebenso tolle Musik mit tollen Charakteren und Synchronstimmen geben dem Spiel eine ganz besondere Atmosphäre.
Die Rätsel sind super durchdacht, aber auch echt schwer. Ich gebe zu, ich musste doch immer wieder ml ins Lösungsbuch blicken um weiter zu kommen...
Des weiteren sind die Kommentare der Entwickler (die im Spiel zu jedem Bild anhörbar sind) super liebevoll und witzig gemacht. Hier merkt man, dass an dem Spiel mit viel liebe zum Detail gearbeitet wurde und sich gut Zeit gelassen wurde.
Die Geschichte ist wundervoll erzählt.

Für mich ist nun klar, ich werde mit in Zukunft noch mehr dieser Perlen von Deadelic zulegen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Anna.Lena.Kirchen
3.7 Std.
Verfasst: 13. August
Sehr schönes Spiel!
Guter Soundtrack, spannende Story und sehr viel Humor.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Dampfnudel
13.4 Std.
Verfasst: 25. Juli
Ich bin ein bisschen gespalten bei diesem Game. Wie auch schon bei 'Harveys neue Augen' hat es etwas gedauert, bis ich mich mit dem Spiel angefreundet habe. Aber jetzt habe ich es echt lieb gewonnen.

Eine große Hürde für mich war die Stimme des Hauptprotagonisten. Die fand ich anfangs sehr enervierend. Nicht, dass der Sprecher schlecht wäre - ganz im Gegenteil, er hat sehr gut gevoiceacted (das Wort wollte ich schon immer mal schreiben). Aber dieses Verstellen der Stimme, um eine Jungenstimme zu simulieren - na ja, meins ist das nicht.
Aber nach dem 1. Kapitel hatte ich mich dran gewöhnt.

Und ich war froh, dass ich nicht - wie von einem Teil meiner Hirnrinde gewünscht - nach Kapitel 1 abgebrochen habe.

Dieses Spiel hat wunderschöne Momente mit wirklich ultrakomischen Dialogen und reicht damit stellenweise wirklich an die glorreichen Click & Points der 80er und 90er heran. Was habe ich über einige Wortspieel und Kommentare des Protagonisten gelacht.

Und auch die Charakterentwicklung ist in diesem Spiel sehr gut gelungen. Skurrile Charaktere wohin man auch schaut.
Die sprechenden Steine... der Knüller IMHO

Punktabzug gibt es für die teilweise unlösbaren Rätsel. Ich bin echt ein Click & Pointer der alten Schule und halte mich für sehr erfahren, aber ich hing in diesem Spiel gleich an mehreren Stellen (3 oder 4 waren es) so komplett fest, dass ich irgendwann frustriert Mr. Google hinzuziehen musste.
Und dann nach Lesen der Lösung war eigentlich mein Standardsatz: "Wie soll man denn da ohne den kleinsten Hinweis allein drauf kommen."
Ja, das ist ein kleiner Wermutstropfen dieses Spiels. Da hätten hier und da eine kleine Hilfestellung in Form eines Kommentars der Spielfigur oder eines Dialoghints dem Spiel wirklich gut getan.

Aber wer damit leben kann, bekommt ansonsten ein lustiges, solides, abgefahrenes Click & Point geliefert mit wunderschönen Grafiken, hübscher Musik und gutem - erwähnte ich es schon, ach bin halt nicht mehr die Jüngste - Humor.

Ich habe es in einer Aktion mit 4 anderen Spielen für 5 Euro gekauft, soll heißen, ich habe einen läppischen Euro für das Spiel bezahlt. Das war das Game allemal wert.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Lucy984
0.1 Std.
Verfasst: 4. Juli
The Whispered World ist eins der besten Point n' Click Adventures die ich je gespielt habe. Die Zeichungen sind einfach der Wahnsinn, die Musik zum dahinträumen und die gesamte Geschichte ist sehr fesselnd und spannend. Es gibt sehr witzige Dialoge und ausgefallene Charaktere. Die Rätsel sind gut gewält und auch zu lösen und nicht nur an den Haaren herbeigezogen, wie bei manchen anderen Vertretern dieses Genres. Sadwick und seinen leicht depressiven, aber vorallem sarkastischen Charakter mag man oder mag man nicht, genau wie seine Stimme. Ich finde jedoch beides passt sehr gut zusammen und gibt dem Spiel einen herrlichen Charme den man sonst nicht oft findet. Das Ende bringt mich noch heute ein wenig zum Weinen, aber ich spoiler hier niemanden. Ich empfehle dieses Spiel jedem, der sich nach einer guten Story sehnt und der sich gut in jemanden hineinversetzten kann und natürlich auch sonst allen!

P.S.: An alle die sich über die geringe Spielzeit wundern, ich habe das Spiel schon lange als CD zuhause und schon ca. 3 mal druchgespielt, aber jetzt im Summer-sale auch hier auf Steam zugeschlagen ;)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  In den letzten 30 Tagen
1 von 1 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.3 Std. insgesamt
Verfasst: 15. August
Wieder er super point n' klick, aber was soll man auch anderes von Daedalic erwarten? Sehr gelungene Geschichte, bei der mich das Ende auch wieder voll geflasht hat. Von der Schwierigkeit her wieder wie vieler der Daedalic Spiele, anspruchsvoll aber nicht unmöglich. An manchen Stellen war ich dann aber doch am Verzweifeln, sodass ich in der Komplettlösung nachlunschen musste. Aber hey, genau so muss ein gutes point n' klick sein: zum verzweifeln schwer. Nur weiter zu empfehlen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
17 von 18 Personen (94 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.4 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juli 2015
Auf den Punkt gebracht: Selten verzauberte mich ein Spiel so sehr wie dieses. Die Musik erklingt, die Grafik erscheint, die Geschichte erzählt - die Magie wirkt. The Whispered World ist ein Meisterwerk, welches ohne Konkurrenz ist. Ich habe noch nie so viel virtuelle Schönheit erlebt.

+ Ich bin ein großer Fan von Spiele-Soundtracks und was das Periscope Studio Hamburg hier leistet, ist schlichtweg episch. Auch hier trifft das Wort WUNDERSCHÖN die Note auf dem Kopf. Leider ist "schön" abgenutzt und zu vielfältig verwendet ... aber hier wird der Begriff wirklich gerecht: Die Musik geht direkt unter die Haut und überschwemmt den Spieler mit Melancholie, Sehnsucht und einer unbeschreiblichen Wärme. Es passt perfekt zu dem Hauptcharakter und der Spielwelt. Bisher konnten nur die OSTs von Secret Of Mana, Illusion Of Time und Terranigma solch ein Gefühl in mir wecken. Womöglich auch Kompositionen der Guild Wars und Elder Scrolls Reihe. Teilweise erinnern mich die Lieder an die Herr der Ringe Bücher - wirklich ... ich muss es erneut sagen ... wunderschöne Fantasy-Kompositionen! Wenn ich ein gutes Buch lese, dann erklingt noch heute der Whispered World OST im Hintergrund. Riesen Dank an das Periscope Studio!

+ Die Grafik. Meine Güte. Welches verdammte Genie hat bloß die Backgrounds gemalt? Auch die Charaktere sehen einfach toll aus. Die erste Szene packte mich sofort und es war Liebe auf den ersten Blick. Schon von der ersten Sekunde an wusste ich: Hier spiele ich etwas ganz Besonderes. Viele der Szenerien ließen mich sprachlos werden. So viel Liebe steckt in "The Whispered World". Der Mediengestalter scheint direkt mit seinem Herzblut zu zeichnen. Fantastisch. Worte werden hier nicht gerecht. Und ich freue mich riesig, dass die deutsche Spielefirma Daedalic dieses Projekt realisiert hat. Ein Point & Click Adventure dieser Tiefe sucht man vergeblich - weltweit.

+ Die Story und ihre Charaktere sind ebenso toll inszeniert. Viele Menschen können Sadwick, den depressiven Clown, nicht leiden und er geht ihnen auf die Nerven. Ich liebe ihn. Ich identifiziere mich mit ihm und fühlte mich sofort verbunden. Wer kennt nicht das Gefühl, dass die eigenen Träume und Wünsche anscheinend nie realisierbar sein werden? Das Gefühl, in einer Welt gefangen zu sein, die einem völlig fremd ist und ratlos zurücklässt? Sadwick will dem Alltag entfliehen und aus dem Zirkus ausbrechen. Ich will das Gleiche: Die moderne Gesellschaft ist für mich dieser "Zirkus", zu dem ich nicht gehöre. Und traurig stelle ich fest, dass ich kaum Chancen habe, einen Ausweg zu finden. Es gibt so viele Szenen, in denen Sadwick verbittert, jämmerlich, schwach, zynisch, melancholisch, ratlos, sarkastisch, frech und ehrlich daherkommt und fast jedes Mal kann ich verstehen, wieso er so ist wie er ist. Ich bin auch eine Heulsuse, ein Jammerlappen und ein Träumer. Wenn ihr euch ähnlich fühlt, ist Sadwick euer perfekter Hauptcharakter für ein Videospiel.

- Einziger Kritikpunkt sind die ekelhaften Rätsel, die teilweise den letzten Nerv rauben. Schade, dass in diesem Bereich gepfuscht wurde. Hier darf man ohne schlechtes Gewissen zu einer Komplettlösung greifen.

Mir fällt kein Grund ein, warum man diesen Titel nicht in seine Steam-Bibliothek stellen sollte. Außer vielleicht, dass schäbige Bugs auftreten können, welche es unspielbar machen. Vorsichtshalber vllt. besser beim Sale zuschlagen!
Jeder Spieler, der es "schön" mag und in eine wundervolle Welt entführt werden will, sollte zulangen.
Ich empfehle: Eine Teekanne bereitstellen, dazu ein paar leckere Kekse, die Rolläden runter und auf geht's. :)

Ich verbeuge mich vor Daedalic. Ganz großes Kino! Bravo! Ich bin stolz auf euch. Das hier ist Weltklasse!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
21 von 27 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.2 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juli 2014
Nun sind schon 14 Std vergangen, dabei kam es mir wirklich länger vor xD Hm joa ich bin immernoch in der Phase wo man das Ende verarbeitet und ich muss es noch verdauen, da mich die Story vom Hocker gehauen hat.

PRO
- Die Verwandlung mit Spot ist echt ein Highlight für das gesamte Spiel, wie ich finde
- Story ist hier atemberaubend, wirklich großartig gemacht!!!!
- Was ich wirklich toll finde ist, diese Welt in der man eintaucht und immer wieder was neues entdeckt
- Hier haben die Animatoren wirklich eine gute Arbeit geleistet, da fand ich die vorletzte Szene auf der einsamen Insel wunderschön <3
- Die Rätseln sind wirklich nicht easy und man braucht länger als man erwartet hätte
- Wegen der Special Edition so am Rande,... da hat man noch die Kommentare vom Poki und einem Animator, die das Spiel hauptsächlich gestaltet und entwickelt haben (Da fehlt noch einer aber hab den Namen vergessen) . Sehr humorvoll :)
- GAAANZ WICHTIG! -> Humor ist einsamespitze! Wirklich! Ich musste voll oft lachen bei Sadwicks Kommentaren :D

CONTRA
- Bis jetzt kann ich nichts bemängeln, da ich alles toll fand :D

Fazit
Das Spiel bietet wirklich viel Nachdenken, sowie eine schöne Atmosphäre des Spiels und eine abenteuerliche Reise. Ich hätte nicht gedacht, dass sie SO großartig ist, dass meinten echt viele Freunde, btw... nun ich kann mich dem anschließen. Man muss dieses Spiel einfach gespielt haben! Ich denke, ich bin ab sofort ein Fan von Daedalic <33
(PS: Ich habe erst hinterher gecheckt, dass diese Macher auch Memoria gemacht haben!!!! Bombe! <3)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 13 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
6.2 Std. insgesamt
Verfasst: 8. September 2015
Die Geschichte des traurigen Clowns Sadwick.

The Whispered World - eins der wohl besten Point & Click Adventure von Daedalic!
Zugegeben, The Whispered World ist ein etwas älterer Spieletitel, (2009 die Erstveröffentlichung) aber dennoch ist es ein Spiel, das meiner Meinung nach, in jede Bibliothek eines Point & Click Adventure Fans gehört.

Was spricht also dafür sich The Whispered World zu holen?
  • Eine Story die sehr zu Herzen geht.
  • Wunderschöne Musikstücke die sehr gut zur Atmosphäre passen.
  • Jedes Layout ist einfach prima gelungen.
  • Selbiges gilt für die (wenn auch z.T. kurzen) Filmsequenzen.
  • Wie man in den Updates sieht, darf man sich auf einen zweiten Teil von The Whispered World freuen.
  • Errungenschaften die dazu einladen das Spiel erneut durch zu spielen.
  • Sammelkarten die einen schönen Hintergrund für euer Steam-Profil parat haben können.
  • Wie ich finde mit 6 Spielstunden (oder mehr, je nach Spieler) ein recht langes Adventure.
  • Die Rätsel sind, meines erachtens, recht schwer, damit möchte ich sagen, selbst erfahrene Rätsel und/oder Knobelspieler werden hier gut versorgt. An diejenigen, die mit The Whispered World einsteigen wollen, hier ein kleiner Tip, grämt euch nicht davor eine Komplettlösung in die Hand zu nehmen, dieses Spiel ist nicht einfach.
Worauf muss ich mich gefasst machen?
  • Die Musikstücke/Soundeffekte können manchmal sehr laut und kratzig rüber kommen.
  • Vielleicht den ein oder anderen Verzweiflungsmoment wenn man nicht weiter kommt.
  • Keine HD Grafik von 1920x1080, das ganze Spiel wird eher ein wenig verzerrt dargestellt.

Mich persönlich stören die kleinen Macken von The Whispered World nicht sonderlich.
Ab und an habe auch ich mit den Zähnen geknirscht, wenn die Musik in einer Filmsequenz doch sehr laut war und zusätzlich gekratzt hat.

Nichts desto trotz würde ich jedem The Whispered World wärmstens empfehlen.
Eine wunderschöne Umgebung mit toller Story und einem überraschendem Ende.


Eine kleine Bemerkung am Rande, wer sich nicht sicher ist mit The Whispered World, sollte vielleicht warten bis es im Angebot ist.
Da wird das Spiel dann auf gut investierte 4,99€ runter gesetzt, meines erachtens ein absolut fairer Preis für ein solch tolles Adventure!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 8 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.6 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Juli 2014
Bislang bin ich zwar noch nicht weit gekommen, aber es macht wirklich Spaß, dem sarkastisch depressivem Protagonisten unter die Arme zu greifen. Die Welt ist hübsch anzusehen, das ein oder andere Mal ist der Niedlichkeitsradar angesprungen (allein, wenn man mit Spot über einem Interaktionspunkt hovert und er fröhlich lachend mit den ...ähm... Extremitäten rudert). In der ersten Stunde scheinen die Rätsel in angenehmer Schwierigkeit zu sein und das Interface ist wie gewohnt gut zu bedienen. Wer keine Lust auf Minispiele hat, kann diese überspringen.
Wer Spaß an 'Harveys neue Augen' hatte, sollte hier - so denke ich - auf seine Kosten kommen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
11.0 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Januar
The Whispered World ist ein Point & Click Adventure von Daedalic Entertainment. Die Atmosphäre im Spiel ist relativ düster und bedrückend, vor allem ab der 2ten Hälfte, hat aber immer wieder ihre lustigen Momente, Gespräche und vor allem Charaktere (insbesondere den armen Bando fand ich sehr witzig). Die Charaktere sind alle sehr glaubhaft und haben ALLE ihren eigenen Charme, sogar die beiden sprechenden Steine oder der nervige "Museumsbesitzer". Der Hauptcharakter Sadwick ist dabei besonders interessant, denn er ist ein pessimistischer, lustloser und auch recht unfähiger junger Clown, der sich eigentlich so gar nicht als Protagonist eignet, mit dem man aber dennoch das gesamte Spiel über mitfiebert. Die Story ist sehr packend, obwohl es viele vorhersehbare Dinge gibt, insbesondere zu Beginn, so weiß das Spiel am Ende dann immer öfter zu überraschen und geschickte Wendungen einzubauen.
Das Spiel selbst ist wie die meisten Point & Clickis, Objekte finden, miteinander kombinieren und hier und dort ein Rätsel lösen. Diese sind mal mehr, mal weniger anspruchsvoll, was vor allem daran liegt, dass die Lösungen bei einigen sehr weit hergeholt sind, man also um mehr als nur eine Ecke denken muss. Machbar ist dennoch eigentlich alles, auch wenn ich zugeben muss, dass ich an einer Stelle dann doch in den Walkthrough gesehen habe.
Die Grafik ist gut, obwohl das Spiel schon ein paar Jahre alt ist. Charaktere und Hintergründe sind sehr gelungen und originell gestaltet. Nur die Zwischensequenzen sehen meiner Meinung nach nicht so toll/etwas unscharf aus, darüber konnte ich aber hinwegsehen (das kommt halt davon wenn man es nicht selber macht sondern ein anderes Studio das Zeichnen/Animieren lässt, aber das haben sie in den Entwicklerkommentaren ja auch schon angemerkt).
Der Sound ist der jeweiligen Situation immer angemessen und untermalt diese sehr schön. Allerdings gibt es Stellen, wo der Ton kurz aber sehr ruckartig sehr laut wird, weshalb ich von Kopfhörern abraten würde. Die Stimmen der einzelnen Personen sind sehr passend gewählt und heben den entsprechenden Charakter wirklich gut hervor.
Insgesamt ein sehr gutes Point & Clicki das sich jeder Fan dieses Genres holen sollte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
14.0 Std. insgesamt
Verfasst: 2. August 2014
Wow, was kann ich da noch sagen... The Whispered World ist ein wundervolles Adventure mit viel Herz und guten Ideen. Die Rätsel sind alle lösbar, manche jedoch etwas anspruchsvoller. Die Grafik spricht wahrscheinlich nicht jeden an, ich finde sie jedoch passend und wunderschön. Alle Charaktere sind sehr gut charakterisiert und wachsen einem schnell ans Herz. Die Dialoge sind meist passend und sehr unterhaltsam und lustig. Ironie spielt in The Whispered World eine große Rolle und einige sarkastische Bemerkungen von Sadwick bringen einen zu Schmunzeln. Ein nettes Extra sind die Audiokommentare der Entwickler, die ich sehr interessant und unterhaltsam fand, da sie sehr viel zum Hintergrund und die Entwicklung verraten.

Alles in allem ist Daedalic mit The Whispered World ein Meisterwerk mit Herz und Humor gelungen, das ich nur empfehlen kann.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
15.1 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Juni 2014
Ein Spiel mit sehr schöner Story und liebevoll ausgearbeitetem Setting. Es macht ungemein viel Spaß!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.6 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Dezember 2014
Ein Wirklich Tolles Spiel!
Die Rätsel sind wirklich genial und recht schwer.
Von Design, Dialogen und Musik kann man nur schwärmen!
Und das Ende ist wirklich ergreifend :')
TOP! 5 Sterne! :)

PS: Den Abspann anschauen lohnt sich (wirklich gute Bilder!)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
5 von 5 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
9.9 Std. insgesamt
Verfasst: 5. März
Ein Spiel wie man es von Daedalic Entertainment kennt. Liebevoll gestaltet und toll vertont. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht die Rätzel zu lösen und die Geschichte von Sadwick, zu erleben. Bei den Rätzeln musste ich mich immer wieder fragen, wie man nur auf solch eine Idee kommen kann.
Die Errungenschaft "Meister der Verwandlung" war wieder so ein typischr Daedalic Erfolg. 500 mal Spot verwandeln, sowas kann nur Deadalic einfallen. Wie die Geschichte zum Schluss ausgeht, konnte man zu keinem Zeitpunkt erahnen und es war eine wirkliche Überraschung.
Leider erkennt man dem Spiel an, dass es schon von 2009 ist. Die maximale Auflösung ist nur 1024 x 768 und bei Windows 10 muss man extra noch eine Option aktivieren, damit man das Spiel auch wirklich Fullscreen sehen kann. Sonnst läuft das Spiel nur im Fenster.
Sehr gut finde ich die Entwicklerkommentare in der Special-Edition.
Ich bin gespannt was sich die Entwickler bei Whispered World 2 einfallen lassen. Der zweite Teil ist für 2016 angekündigt.
Ich kann dieses Spiel auf jeden Fall weiterempfehlen!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig