IN THE 70 DESOLATE YEARS since the horrifying murders chronicled in The 7th Guest, the town of Harley has been ominously silent. Only when journalist Robin Morales vanishes while investigating the rotting abandoned mansion of the legendary toy maker Henry Stauf, do events resurrect a malignant past.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (64 Reviews) - 43 % der 64 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 30. Nov. 1995

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Sprache "Deutsch" nicht unterstützt
Dieses Produkt ist nicht in Ihrer Sprache verfügbar. Bitte schauen Sie sich die unten stehende Liste der verfügbaren Sprachen an, bevor Sie das Produkt kaufen.

The 11th Hour kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

7th Guest & 11th Hour Bundle kaufen

Enthält 2 Artikel: The 11th Hour, The 7th Guest

 

Über dieses Spiel

IN THE 70 DESOLATE YEARS since the horrifying murders chronicled in The 7th Guest, the town of Harley has been ominously silent.
Only when journalist Robin Morales vanishes while investigating the rotting abandoned mansion of the legendary toy maker Henry Stauf, do events resurrect a malignant past.

AS ROBIN'S COLLEAGUE and lover, Carl Denning, you come to the ravaged estate to find her. What you uncover in its decaying chambers embroils the entire town in a deadly legacy of madness.

WEAVING A FEATURE-LENGTH, powerfully graphic video through The 11th Hour: The Sequel to The 7th Guest, the renowned developers at Trilobyte have created the most cinematic challenge to date. A wide array of games, puzzles and quests cleverly underscores the time-bending, contemporary adult mystery. only the deepest horrors of the mind could spread such terror in the night.

FEATURES

  • Fully Explore over twenty-two beautifully-rendered rooms with faster, smoother 3-D graphics than ever before.
  • Participate in a suspenseful interactive drama directed by David Wheeler, written by The 7th Guest author, Matthew Costello, featuring first-rate actors and a new musical score by The Fat Man.
  • Solve three CD's worth of diverse and perilous challenges.
  • Get on-screen hints instantly with the GameBook, No backtracking necessary.
  • Watch high quality, full motion video without any additional hardware required.

EVERY MOMENT is riddled with intrigue. Three mysterious women are your only guides. Will you find Robin and unearth Stauf's fate at last? Or seal your own forever? It all must come together at The 11th Hour.

Systemanforderungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7
    • Prozessor: 1.8 GHz Processor
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 3D graphics card
    • DirectX: Version 9.0
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX compatible sound card
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Windows 7
    • Prozessor: 2 GHz Processor
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 3D graphics card
    • DirectX: Version 9.0
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    • Soundkarte: DirectX compatible sound card
    Minimum:
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.6.8
    • Prozessor: 1.8 GHz Processor
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 1GB of RAM graphics
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
    Empfohlen:
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.8
    • Prozessor: 2 GHz Processor
    • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
    • Grafik: 1GB of RAM graphics
    • Speicherplatz: 2 GB verfügbarer Speicherplatz
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (64 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
8 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Größtenteils negativ)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
2 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
0.5 Std. insgesamt
Verfasst: 5. Juni
Der Horror-Adventure-Nachfolger von "The 7th Guest" aus dem Jahre 1995. Die Handlung spielt einige Jahrzehnte später aber wieder in dem verfluchten Haus. Am Spielprinzip hat sich nichts geändert, man spielt sich durch Rätsel in den Räumen. Aufgelockert wird die Handlung durch Zwischensequenzen mit echten Schauspieler im Stil der frühen 1990iger Serien was heute unfreiwillig komisch wirkt.

https://www.youtube.com/watch?v=HSghmn2ZRzk
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
8.0 Std. insgesamt
Verfasst: 8. August 2014
Man befindet sich als Reporter in dem Haus des Spielemeisters Stauf. In diesem Haus soll man nach Spuren suchen, die einem zu der Leiche einer Frau führen werden. Bei der Suche trifft man auf die verschiedensten Rätsel, die einen vor so manche knifflige Aufgabe stellen.

Dieses Spiel ist aus dem Jahre 1995, daher schon etwas älter, dennoch hat es seinen eigegen Charm.

+
Knifflige Rätsel
Gegenstände, die einen Kurzfilm erzählen
Gamebook, falls man Hilfe benötigt
Tolle Atmosphäre für damalige Verhältnisse

°
(keine)

-
Musik kann manchmal etwas stören
Der Player stürzt ab und dann einfach mal so ab
Rätsel ziehen sich manchmal in die Länge

FAZIT: Wenn man mal langeweile hat, dann kann man es sich mal geben. Wer auf knifflige Rätsel steht, sollte zuschlagen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
2 von 11 Personen (18 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Nicht empfohlen
20.9 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Januar 2015
Die Rätsel in dem Spiel sind nur teilweise interessant, die Umgebungen absolut unter dem akzeptablen Niveau. Eine viel zu geringe Auflösung und einige Absturz schwierigkeiten muss man überwinden. Die Zwischensequenzen hingegen gefallen mir recht gut, nur eben leider nicht in der Qualität die ich wollen würde.

Nicht zu empfehlen aus heutiger Sicht für neue Spieler.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
4.1 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juni 2015
Auch hier ein altes Point 'n' Click Adventure, das eine weiterführende Geschichte zu 'The 7th Guest' bietet.

Besonderheiten:
□ Das Spiel wurde 1995 herausgebracht und enthält kleine Filmsequenzen mit realen Schauspielern
□ Musik/Sound wurden von Fat Man herausgebracht und interpretiert
□ Zeitlich gesehen nimmt das Spiel 60 Spiel/Zeitjahre nach dem Vorgänger ein
□ Geplant war ein dritter Teil der aber nicht erschienen ist


Ausgang:
Dieses Spiel stürzt bei mir ständig ab sobald ich einmal ausversehen etwas klicke, oder 2 Minuten nicht reagiere.
Das ist frustrierend und daher ein Daumen runter!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 10. Dezember 2014
Bin nicht sonderlich begeistert, aber war bei nem bundle dabei....
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Oktober 2014
Während 7th Guest noch heute seinen Charme hat, kann man das von 11th Hour nicht mehr behaupten. Die Grafik ist natürlich bedingt durch eine 3 Jahre jüngere Videokompression besser. Aber sonst hat Trilobyte so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.

Eine Handlung außerhalb des Haus, die an Trashfaktor nicht zu überbieten ist, Spielzüge haben teils nervtötende Multimedia Sounds und auch Stauf ist doch ein wenig zu oft mit immer den gleichen Kommentaren zu hören.

Speziell bei der neu eingeführten Schatzsuche, (man muss bestimmte Gegenstände im Haus anklicken) merkt man das nur zu oft.

Wer unbedingt reinsehen will soll´s riskieren, aber sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt. Immerhin ist im Gegensatz zu 1996 diese Version tatsächlich lauffähig,
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 24. Juni
Unspielbar für mich leider,leider.

Ich hatte eigentlich ein let´s play geplant daraus wird nichts.

1. Abstürze schon kaum das man über das Intro hinaus ist,immer wieder Fehlermeldungen das das Programm (der Trio...irgendwas Mediaplayer nicht reagiert)

2.Bescheidene Grafik mit akuter Augenkrebsgefahr,verpixelt und grisselig.
Ob es im Spiel selbst besser wird konnte ich leider nciht beurteilen aufgrund der Abstürze.

3.So gut wie keine Grafikoptionen.
Man kann lediglich high oder eine mittlere Einstellung wählen.
Kein Fenstermodus möglich.

4.Spiel wird von beiden Aufnahmeprogrammen (OBS und DxTory ) nicht erkannt.

Fazit: 1€ zum Fenster rausgeschmissen,ist jetzt nicht viel aber ärgerlich.

Ich kann das Spiel leider nicht empfehlen,so gerne ich es auch täte und es mich interessiert hätte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Empfohlen
6.9 Std. insgesamt
Verfasst: 22. September 2014
Whoever thought of these riddles was either a genius or completely nuts.

Modern Supercomputers are potato-batteries compared to the AI you play puzzles against.

Houserape.

Dusty, strange and hard as hell.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Nicht empfohlen
0.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. August 2014
Das Spiel hatte sicher mal seine Zeit - aber die ist 20 Jahre her. Heute sieht es einfach sch** aus und läuft auch auf aktuellen Systemen nicht mehr wirklich. Stürzt dauernd ab und ist nicht gut gealtert - bitte nicht kaufen, so Abzocke darf nicht unterstützt werden.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig