Topspiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
Amerika in den Dreißigern - die Zeit der Prohibition. Eine verkommene Hafenstadt, ein pulsierendes Nachtleben. JACK ORLANDO, seines Zeichens Privatdetektiv, und früherer Held der Stadt, greift heute öfter zum Whiskey als zur Pistole und träumt von besseren Zeiten. Nach durchzechter Nacht wacht er in einem Hinterhof neben einer Leiche auf.
Veröffentlichung: 26 Jan. 2012
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
HD-Video ansehen

Jack Orlando: Director's Cut kaufen

Über das Spiel

Amerika in den Dreißigern - die Zeit der Prohibition. Eine verkommene Hafenstadt, ein pulsierendes Nachtleben. JACK ORLANDO, seines Zeichens Privatdetektiv, und früherer Held der Stadt, greift heute öfter zum Whiskey als zur Pistole und träumt von besseren Zeiten. Nach durchzechter Nacht wacht er in einem Hinterhof neben einer Leiche auf. Die Polizei hat schnell ihre Schlüsse gezogen: Orlando ist der Hauptverdächtige. Der Spieler muss in Person von Jack herausfinden, wer der eigentliche Täter ist und seine Unschuld beweisen, um den Mordverdacht loszuwerden. Dazu bleibt lediglich eine Galgenfrist von 48 Stunden.

Zwielichtige Gestalten, gewiefte Gangster, brisante Situationen - an Problemen herrscht bei Jack wahrlich kein Mangel. Helfen Sie ihm, den Kopf noch einmal aus der Schlinge zu ziehen. Doch - die Zeit drängt! Das Abenteuer kann beginnen!

Es liegt viel spannende Aufklärungsarbeit vor Ihnen, schließlich sind Sie der Hauptverdächtige in einem Mordfall. Finstere Gangster und knackige Rätsel prägen das Adventure im wunderschönen Comicstil. Immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, müssen Sie sich in Person von Jack Orlando in vier Episoden, die über 200 actionreiche Szenen enthalten, mit zahlreichen Finsterlingen in dunklen Gassen, Edelsalons und Bordellen auseinandersetzen.
Lösen Sie den mysteriösen Mord und überführen Sie den Täter in einem spannenden Adventure im Chicago der 30er Jahre!

Die Director's Cut Version von Jack Orlando beinhaltet sechs weitere Szenen, einen leichten und einen schwierigen Modus sowie zusätzliche spannende Rätsel und Aufgaben.

FEATURES:

  • handgezeichnetes Adventure komplett in Deutsch
  • professionell synchronisierte Sprachausgabe
  • sanftes Vollbild-Scrolling und Light Sourcing
  • über 200 Szenen in vier Episoden
  • mehr als 100 Charaktere und tausende Dialogzeilen
  • über 200 Gegenstände
  • zwei Schwierigkeitsgrade: Leicht und Normal
  • atmosphärischer Soundtrack in 5.1 komponiert von Grammy Award Winner Harold Faltermeyer

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows XP, Vista, 7, 8
    • Processor: Intel oder AMD Single Core CPU
    • Memory: 1 GB RAM
    • Graphics: mit DirectX 9.0c Unterstützung
    • DirectX: Version 9.0
    • Hard Drive: 700 MB available space
    • Sound Card: Soundkarte (DirectX 9.0c kompatibel)
    • Additional Notes: Maus und Tastatur
    Recommended:
    • OS: Windows XP, Vista, 7, 8
    • Processor: Intel oder AMD Single Core CPU
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: nVidia, ATI/AMD Grafikkarte mit DirectX 9.0c Unterstützung
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 700 MB available space
    • Sound Card: Soundkarte (DirectX 9.0c kompatibel)
    • Additional Notes: Maus und Tastatur
Hilfreiche Kundenreviews
7 von 9 Personen (78%) fanden dieses Review hilfreich
20 Produkte im Account
2 Reviews
1.2 Std. insgesamt
Unbrauchbar. Stürzt ständig ab, Inventar schwierig zu erreichen, man sammelt haufenweise sinnloses Zeug, was man gar nicht gebrauchen kann... Schade eigentlich.
Verfasst: 21 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Personen (83%) fanden dieses Review hilfreich
1,491 Produkte im Account
8 Reviews
2.0 Std. insgesamt
Ein klassisches Point & Click Adventure in den 30er-Jahren klingt schon einmal sehr vielversprechend.

Als Jack Orlando, ein Privatdetektiv, der ein wenig vom ruhmreichen Dasein während der Prohibition abgekommen ist, wird des Mordes verdächtigt, als er besoffen, niedergeschlagen, am Morgen neben einer Leiche aufgefunden wird. Niemand will sich die Finger schmutzig machen und Jack soll allein schauen, wie er im Zeitfenster von 48h schafft seine Weste oder eher seinen Trenchcoat rein zu waschen...

Soweit so gut. Auch der Soundtrack weiß sehr zu gefallen. Die Grafik passt zwar eher zu Adventures der 80er und 90er Jahre, aber selbst das wäre noch kein Abbruch. Die Gespräche sind vollsynchronisiert, jedoch ist die Qualität der Aufnahmen sehr durchwachsen, so dass es sich immer ein wenig Blechern und immer falsch positioniert anfühlt. Damit ließe sich noch leben.

Das große Problem an Jack Orlando ist die Steuerung. Selbst die alten Adventures der 90er Jahre, wie bspw. die Lucas Arts Adventures oder die Goblins-Reihe haben hier deutlich besseres Gameplay geboten. Zwar versucht das Spiel 100% des Bildschirms für aktuellen Content aufzusparen, jedoch müssen Aktionen allesamt manuell in Klickorgien über das "Bullet-Menü" erreicht werden und es kommt mit dem normalen Bewegungs/Redezeiger kein Hinweis, ob nicht vielleicht in irgend einer Form mit einem Objekt interagiert werden kann. Zudem muss man jedes Mal, wenn man einen Gegenstand im Inventar erreichen will, umständlich über die Tastatur arbeiten.

Leider ist auch die Story nicht so umwerfend, um die schlechte Steuerung wieder raus zu reißen. Nach 2 Stunden gebe ich mich vorerst geschlagen. Denn die Steuerung verhindert wirklichen Spielspaß, da immer wieder mit einigen Mauszeigern der komplette Bildschirm eines jeden Ortes abgefahren werden muss, um Interaktionsmöglichkeiten zu entdecken, usw.
Verfasst: 1 März 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
49 von 74 Personen (66%) fanden dieses Review hilfreich
336 Produkte im Account
3 Reviews
2.0 Std. insgesamt
Hm, I love classic point and click adventure games but after about 15 minutes of this one I'm feeling quite nauseated by it.

The controls are fiddly and annoying and you often have to do things several times before they register and you can progress. However I've played a good many of these kinds of games and I've dealt with worse for the sake of a fantastic storyline, so that in itself is not a deal-breaker for me.

The voice acting is terrible, there is no flow to dialogue and it sounds like each line was recorded separately with actors who've never seen the script and who do not understand the syntax of English.

The lead character is fundamentally oboxious and unpleasant. That's probably the point, and maybe they are planning on doing some amazing character building and turning it around, we shall see.

My real problem with it so far is the rampant sexism. I know they're trying to invoke the spirit of the 1930s but they're really massively overdoing it on the gender stereotypes. I'm literally on the 2nd scene of the game and have heard at least four negative statements about women. As if the world of gaming really needed any more kitchen jokes! I'd understand an undertone of it to set the scene of the game, but at the moment it just feels like being bashed over the head with the blunt, narrow-minded opinions of someone who doesn't usually get an outlet for them. Have a little subtlety and empathy for your burgeoning female fan-base before you alienate them entirely.

I plan on finishing the game and altering this review accordingly once completed, but as it stands at present I'm proceeding with extreme caution and not particularly high hopes that I'm not totally wasting my time.
Verfasst: 29 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10 von 10 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
55 Produkte im Account
6 Reviews
6.7 Std. insgesamt
Jazz Music + Noir Detective = A swell time ! I love this game it has a great story line thats similar to a ♥♥♥♥ Tracey film or a Hardy boys book. ( Originaly released in 1998 ). The game is truely a classic point and click game but sometimes the controls are slow but thats just because the game is old so i can appreciate that aspect. The game is also tough and challanging when finding out what to do next, which can be annoying aswell. Heres a link if you ever get stuck. http://www.gameboomers.com/wtcheats/pcJj/JackOrl.htm ! But going off all that all and all i believe this is a great game and i hope you agree to. so have fun and check out the Masterpiece that is Jack Orlando.
Verfasst: 26 Mai 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
345 Produkte im Account
9 Reviews
3.5 Std. insgesamt
I like point&clicks, even older ones but there's a reason why this one isn't as famous as others are.

The art is about the only thing that's positive about this game. The story is incoherent, the controls and the navigation through the city are clunky and the voice acting is mechanic at best. It also doesn't help that there's a lot of scenery in the game that isn't used at all and the random catacombs and libraries were just bizarre in a 1930s noir setting.

Get it in a bundle and play it with a guide if you really want to, you'll just end up dead or with a broken save otherwise.
Verfasst: 6 Juli 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein