Topspiele
Spiele
Software Demos NEUIGKEITEN Empfohlen
Eine neue Art von KRIEGER kehrt zurück, beseelt von dem Ziel, die Feinde der FREIHEIT zu vernichten! Unser stahlharter Held Marlow hat noch nie Gefahren oder Ärger gescheut. Doch jetzt steht er vor seiner ULTIMATIVEN Herausforderung.
Veröffentlichung: 20. Sep. 2013
HD-Video ansehen

Marlow Briggs and the Mask of Death kaufen

Reviews

“Marlow Briggs is entertaining and wonderfully paced game.”
7/10 – GameSpot

“Marlow Briggs is nearly impossible to dislike.”
7/10 – Polygon

“GAME OF THE MONTH”
5/5 – Pixel Perfect Gaming

Über das Spiel

Eine neue Art von KRIEGER kehrt zurück, beseelt von dem Ziel, die Feinde der FREIHEIT zu vernichten! Unser stahlharter Held Marlow hat noch nie Gefahren oder Ärger gescheut. Doch jetzt steht er vor seiner ULTIMATIVEN Herausforderung. In den Urwäldern Mittelamerikas muss er einen teuflischen Konzernchef zur Strecke bringen, während er gleichzeitig auf unheimliche Art an eine antike Totenmaske der Maya gefesselt ist, mit der seit 2000 Jahren kein Mensch mehr geredet hat. Mit Nonstop-Action, jeder Menge Cliffhanger und cinematischem Gameplay lehnt sich Marlow Briggs stark an Blockbuster, Comic-Helden und Action-Spiele an, wobei der Schwerpunkt auf gnadenlosen Kämpfen, exotisch-gefährlichen Szenarien und epischen Kulissen liegt.

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Win 7
    • Processor: 2ghz dual core CPU
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: AMD Radeon HD 4000 Series and up / NVIDIA GeForce 8 Series and up - excluding mobile variants
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 3 GB available space
    Recommended:
    • OS: Win 7
    • Processor: 2.5ghz quad core CPU
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: AMD Radeon HD 4850+/5750+/6750+ or NVIDIA GeForce GTS 250+/450+/650+
    • DirectX: Version 9.0c
    • Hard Drive: 3 GB available space
Hilfreiche Kundenreviews
10 von 13 Personen (77%) fanden dieses Review hilfreich
15.6 Std. insgesamt
keine ahnung wieso ich es wollte..und keine ahnung wieso ich es mir gekauft ahbe (2$ mom im sale) habs gesehen und wollte es haben..wieso auch immer...nach dieser extrem kurzenstunde dieses anscheinend total unbekannten non AAA titels muss ich sagen es übertrifft die neuesten CoD teile um längen :DD spaß bei seite...(aber war mein voller ernst) das spiel macht ja mal richtig ♥♥♥♥ laune...spielt sich wie DmC und lässt ein geiles ding anch dem anderen gucken...aktion am laufenden band und dumme sprüche wo man nur hinschaut, wenn cih das gewusst hätte, hätte ichs auch für die 15 eier gekauft..umso besser!

es ist echt erstaunlich was manche puplisher mit so !"wenig" mitteln auf di reihe bekommen was kaum ein AAA titel schafft

dicke 8,2510!

GET IT!
Verfasst: 23. Mai
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
10.0 Std. insgesamt
Marlow Briggs versetzt dich in die Rolle von Marlow der seine Freundin bei ihrer Arbeit auf einer Ausgrabungsstätte besucht. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass es sich bei dem Auftraggeber der Ausgrabungen um einen skrupellosen reichen Kriminellen handelt. Marlow möchte mit seiner Freundin die Stätte verlassen, aber das geht ordentlich schief und das Geschehen nimmt seinen Lauf.

Die klischeehafte Handlung kann man getrost verschmerzen, denn das Hauptaugenmerk liegt bei Marlow Briggs ganz deutlich auf der Action. Action gibt es reichlich in Form von wilden Prügeleien inklusive Kombo-System mit verschiedenen Waffen wie z.B. einer Sense oder oder einer Peitsche. Diese lassen sich im Verlaufe des Spiels finden und aufwerten - wobei hier auch gleichzeitig Marlows Gesundheit und Magieleiste mit wächst. Bei gefüllter Magieleiste lassen sich gegen Ende des Spiels insgesamt 4 verschiedene mächtige Zauber wirken die dem Spieler mehr als nur einmal den Hintern retten können.

Denn das Spiel kann einen in diversen Situationen ganz schön ins Schwitzen bringen. Die Gegner stecken zunehmend mehr ein und teilen zusätzlich auch noch mehr aus. Ohne den gezielten Einsatz von Kombos und Magie ist ein Scheitern an bestimmten Gegnertypen oftmals vorprogrammiert. Gerade dann, wenn dann wenn man auch noch auf Fallen in der Umgebung achten muss. Glücklicherweise wird bei einem Ableben des Charakters die Zeit zurück gedreht und man kann es erneut versuchen - ganz ohne Bestrafungen.

Neben den Prügeleien gibt es massig Abwechslung in Form von kleineren Puzzels und verschiedenen Minispielen wie z.B. Arcade-Flugzeugspielchen oder mehreren Frogger-Klonen. Witzig kommentiert wird das ganze immer wieder von den Hauptcharakteren, die offenbar stellenweise das ganze Geschehen nicht besonders ernst nehmen.

Ernst ist das Spiel nämlich nicht, sondern zieht unaufdringlich das ganze Action-Genre gehörig durch den Kakao. Anspielungen auf zahlreiche Klischees (z.B. wenn mal wieder "rein zufällig" ein hilfreicher Gegenstand mitten in der Gegend rumliegt) findet man an jeder Ecke.

Die Steuerung geht flüssig von der Hand, die Geräuscheffekte und die Musik untermalen das Geschehen atmosphärisch und stimming. Die Grafik ist sehr schön und besticht durch detailierte Landschaften. Alleine die Charaktermodels hätten hin und wieder einige Polygone mehr vertragen können. Die Hände von Marlow sind z.B. auffällig kantig geraten.

Das Spiel konnte ich auf der Schwierigkeitsstufe "Schwer" innerhalb von 9 Stunden durchspielen. Wiederspielwert hat Marlow Briggs aufgrund der sehr linearen Level und der Tatsache, dass man sämtliche Verbesserung innerhalb eines Durchlaufs freispielen kann leider nur wenig.

Beim Durchspielen bin ich auf 2 technische Schwierigkeiten gestoßen:

1) In einem Level das in Ruinen spielt kam es zu sehr vielen sporadischen Abstürzen des Spiels. Ich musste meinen PC mehrfach neustarten um das Level zu durchqueren. Alle anderen Level ließen sich jedoch ohne Probleme spielen.

2) Das automatische Speichern des Spiels legte teilweise in sehr ungünstigen Situationen einen Speicherpunkt an. So wurde mehrfach gespeichert wenn mein Charakter gerade über sehr wenig Leben verfügte und beim Sterben bin ich dann erneut mit sehr wenig Leben gestartet. Wenn man mit sehr wenig Leben vor einem Boss steht segnet man teils zwangsläufig das Zeitliche und das Spiel kann nicht fortgesetzt werden. Abhilfe lieferte hier das Laden des Spielstands von davor.

Bei einem Preis von nur 4,99€ kann ich jedoch über die wenigen technischen Mängel hinwegsehen und empfehle Marlow Briggs aufgrund der sehr gelungenen Atmosphäre, dem Spielwitz und der insgesamt sehr unterhaltsamen 9 Spielstunden.
Verfasst: 6. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
2.5 Std. insgesamt
Ich kannte vor dem Kauf Marlow Briggs and the Mask of Death nicht. Es hat sich aber auf jeden Fall gelohnt.

Die Grafik ist ansehnlich, könnte aber speziell bei Effekte wie Explosionen besser sein. Die Kamera ist hin und wieder nicht optimal positioniert. Man weiß dadurch manchmal nicht ob man vorwärts oder seitwärts springen muss. Dann springt man halt ins Leere. Die Levels bieten sehr viel Abwechslung.

Das Spiel ist alles andere als Langweilig. Darum gibt es von mir hier eine Kaufempfehlung.
Verfasst: 30. April
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
5.9 Std. insgesamt
Marlow Briggs and the Mask of Death - Ein echter geheim Tipp!

Durch Zufall über das Steam Forum habe ich von diesem Spiel erfahren und hab mir es im ersten Moment nur gekauft weil man mit 0,99€ ja nichts falsch machen kann. Und was kann ich sagen.. einfach ein geniales Game!

Ich hatte es in ca. 6 Stunden durch was den voll Preis von 4,99€ rechtfertigt. (Alte Faustregel 1€ pro Spielstunde) Da es momentan nur 0,99€ kostet ein echtes Schnäppchen.

Kommen wir nun zum Spiel selbst. Der Entwickler muss ein echter Crash Bandicoot Fan gewesen sein, denn genau so spielt es sich an manchen stellen. Und auch die Voodoo Maske ist immer bei einem ;)

Das Spiel erzählt von dem Feuerwehrmann Marlo Briggs der Urlaub in Mittelamerika macht und seiner Freundin bei einer Grabung einen Besuch abstattet da kommt es zum Streit zwischen Marlo und dem Chef seiner Freundin - der Skrupellos ist und nur eins im sinne hat - Macht!. Marlo Briggs wird durch eine alte Maya Waffe getötet. Diese Waffe ist jedoch ein Relikt gebunden an eine Totenmaske die ihn Wiederbelebt und mit unglaublichen Kräften ausstattet... und dort beginnt das Abenteuer.

Das Spiel ist jede Minute voller Action es gibt eigentlich nie Phasen in denen man "Entspannen" kann. Die Kamera Führung ist dabei immer Spektakulär in Szene gesetzt. Es gibt insgesamt 4 Unterschiedliche Waffen bzw. es ist immer die selbe Waffe nur anders Gestaltet.. mal als Klauen mal als Hammer usw..

Die Synchronisation ist auf Englisch, es gibt lediglich Deutschen Untertitel. Die Steuerung funktioniert ohne größere Mängel.

Auch für Steamerfolgsjäger ein echtes muss nur durch das normale Durchspielen hatte ich bis auf 5 Errungenschaften alle.

Ich für meinen Teil bin sehr begeistert und es hat unglaublich viel Spaß gemacht das Spiel zu Spielen ;)
Verfasst: 26. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
12.4 Std. insgesamt
Wer Action ala God of War mag, sollte unbedingt zuschlagen. Das Spiel bietet hervorragendes Gameplay, eine witzige Story und für einen nicht AAA Titel erstaunlich gute Grafik. Klarer Kauftipp !
Verfasst: 28. Juni
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
21 von 22 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
12.2 Std. insgesamt
Ein unglaubliches unterbewertetes Spiel.... wer ARPGs mag, sollte hier auf jeden fall zugreifen. Die Grafik ist sehr hübsch, der Sound erstklassig und auch die Steuerung ist klasse.
Lediglich die Kamera ist machmal komisch positioniert..... ist aber sehr selten der Fall, meist passt es :-)

Die Geschichte ist erfreulich gut erzählt, und die Kommentare sind besser als in manchem 50€ Titel.

Ein toller Geheimtip abseits der ganzen Hypes...

8/10
Verfasst: 21. Januar
War dieses Review hilfreich? Ja Nein

Auszeichnungen

Pixel Perfect Gaming - Game of the Month 5/5