LEGO® Marvel™ Super Heroes features an original story crossing the entire Marvel Universe. Players take control of Iron Man, Spider-Man, the Hulk, Captain America, Wolverine and many more Marvel characters as they unite to stop Loki and a host of other Marvel villains from assembling a super-weapon capable of destroying the world.
Nutzerreviews: Sehr positiv (3,921 Reviews)
Veröffentlichung: 22. Okt. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Spiel zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren

LEGO Marvel Super Heroes kaufen

ANGEBOT DES TAGES! Aktionsende in

-75%
$19.99
$4.99
 

Über dieses Spiel

LEGO® Marvel™ Super Heroes features an original story crossing the entire Marvel Universe. Players take control of Iron Man, Spider-Man, the Hulk, Captain America, Wolverine and many more Marvel characters as they unite to stop Loki and a host of other Marvel villains from assembling a super-weapon capable of destroying the world. Players will chase down Cosmic Bricks as they travel across LEGO Manhattan and visit key locations from the Marvel Universe, such as Stark Tower, Asteroid M, a Hydra base and the X-Mansion.

  • Smash, swing and fly in the first LEGO videogame featuring more than 100 of your favorite Super Heroes and Super Villains from the Marvel Universe, including Iron Man, Wolverine, the Hulk, Spider-Man, Captain America, Black Widow, Loki and Deadpool.
  • Help save Earth as your favorite Marvel character with your super-cool strengths and abilities:
    • Iron Man flies, hovers, shoots missiles and unleashes a powerful unibeam directly from his chest.
    • Spider-Man shoots webs, uses his spider-senses to spot objects invisible to others, crawls up walls and, of course, web-slings.
    • Captain America throws his mighty shield at objects and enemies, embeds it into a wall to create a platform, and protects himself from damage.
    • Hulk smashes!
  • Perform new and powerful moves as “BIG-fig” characters like Hulk and Abomination. Leave a path of destruction as you smash through LEGO walls and throw cars using hyper strength.
  • Discover LEGO Manhattan like never before, and travel to iconic locations from the Marvel Universe, such as the X-Mansion, Asteroid M and Asgard.
  • Create unique Super Heroes with customizable characters.
  • Enjoy an exciting original story, filled with classic LEGO videogame adventure and humor.

Systemvoraussetzungen

Windows
Mac OS X
    Minimum:
    • OS: Windows®XP SP3, Windows Vista/7/8 with latest service packs and updates installed
    • Processor: AMD Athlon 64 X2 EE 3800+ (2*2000 Mhz) or similar Intel CPU, such as Intel Pentium Dual Core E2180 (2*2000 Mhz)
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce 7600 GS or ATI Radeon X1950 Pro or better
    • DirectX: Version 10
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 7 GB available space
    Recommended:
    • OS: Windows XP/Vista/7/8
    • Processor: AMD or Intel Quad Core running at 4*2600 Mhz
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 480 or ATI Radeon HD 5850 or better
    • DirectX: Version 11
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 8 GB available space
    Minimum:
    • OS: 10.8.5
    • Processor: 1.8 GHz Intel Core 2 Duo (Dual-Core)
    • Memory: 4 GB RAM
    • Graphics: 256MB VRAM
    • Hard Drive: 7 GB available space
    • Additional Notes: The following graphics cards are not supported: ATI X1xxx series, ATI HD2xxx series, Intel GMA series, Intel HD3000, NVIDIA 7xxx series, NVIDIA 8xxx series, NVIDIA 9400 and NVIDIA 320M.
    Recommended:
    • OS: 10.9.3
    • Processor: 2.4 GHz
    • Memory: 8 GB RAM
    • Graphics: 1GB VRAM
    • Hard Drive: 7 GB available space
    • Additional Notes: The following graphics cards are not supported: ATI X1xxx series, ATI HD2xxx series, Intel GMA series, Intel HD3000, NVIDIA 7xxx series, NVIDIA 8xxx series, NVIDIA 9400 and NVIDIA 320M.
Hilfreiche Kundenreviews
18 von 19 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
32.6 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Oktober
Also ich habe fast alle LEGO-Spiele gespielt und mußte als Marvel-Fan natürlich auch dieses haben.
Um es vorweg zu nehmen; Wer die Vorigen Spiele mochte, wird dieses genauso mögen. Zumal die Level noch mal ein Stück "geschrumpft" zu sein scheinen. Was ich aber eher vorteilhaft ansehe, denn ich persönlich habe mich immer lieber in der freien Welt bewegt, als in den Leveln. Das Prinzip ist wieder mal klar: Zuerst die Hauptkampagne durchspielen und dann auf Erfolge-Jagd gehen. Und das geht bei den LEGO-Spielen bekanntlich recht einfach und macht daher einfach Spaß.
Nach dem durchspielen der Hauptkampagne ist die schnelle Charakterauswahl freigeschaltet. Vorher muß man immer umständlich zu Terminals gehen. Nach der Hauptkampagne ist es Ratsam die Deadpool Bonusmissionen zu machen, die in der Regel aus einem Raum bestehen und schnell erledigt sind. Hier findet man dann die begehrten Roten Steine. Diese sind diesmal auch weniger, dafür aber Sinnvoller. Solche Steine wie "Verkleidungen" oder "8Bit Musik" sind nicht mehr vorhanden, bzw. von Anfang an kaufbar. Genauso wie die Stud-Verdopplung. Diese benötigt man auch um den Erfolg mit den 10 Milliarden Studs zu bekommen (ich hatte am Ende 22 Mrd. - also nicht wirklich ein Problem).

Trotz dem "altbekannten" finden sich auch wieder viele Ärgernisse. So sind z.B. die Cutszenes nicht abbrechbar und teilweise zu lang. Also Videos kann man beim Freispiel abbrechen, aber die "Kamerafahrten" eben nicht. Und diese sind mit unter sehr nervig und bleiben teilweise unerträglich lange auf das Ziel "verharrt", bis man wieder steuern kann.
Beim Freispiel kann man sich eine Figur auswählen (Ich empfehle Iron Man Mark 42) und weitere Figuren werden zugeteilt, die man per LB oder RB wechseln kann. Warum ist es dabei nicht möglich sämtlich Charaktere zu nehmen, dessen Fähigkeiten man zum holen aller Sammelobjekte braucht? ALso muß man wieder zur Charakterauswahl. Hier nervt es, das manche Charaktere sich auf der selben Taste auch "umziehen". So verwandelt man sich z.B. erstmal von Hulk in Bruce Banner und kann dann erst in die Charakterauswahl (bzw. währenddessen). Manche Charaktere sind doppelt Belegt. Von Iron Man gibt es sogar 6 Versionen, die alle im 2-Sekundentakt durchschalten. Auf den Mark42 muß man entsprechend lange warten, das nervt auch (Tip: Legt ihn in eure Individual-Charakterleiste).
Weiterhin nerven die üblichen Jump&Run Sequenzen, die in der freien Welt sind. Bei Lego fällt man seit jeher in den Abgrund, weil man nie weiß, wo man wirklich steht. Wenn man dann ein Hochhaus hochklettern muß und ständig wieder unten landet, weil man nicht auf das Plateau der Wahl gelandet ist, nervts halt.
Dann gibt es viele Missionen, wo man Leute oder Tiere suchen und irgendwohin bringen muß. Dabei folgen sie einem, aber nicht so schnell wie man laufen kann. Also bleiben sie zurück und man muß warten, sonst muß man wieder zurück. Wenn man einen Charakter im Schlepptau hat und zum Questgeber kommt und diesen "leichtsinnigerweise" anspricht um die Quest abzuschließen (wie man das so kennt), wird die Mission von vorne gestartet. Ganz lecker! Die Folge-Mir-Missionen enden automatisch, wenn der Folgende angekommen ist!
Hilfreich sind die tollen Maps und Anleitungen von gamepressure.com.

Technisch ist das Spiel "hübsch", aber sicher nichts besonderes. Man kennt es eben. Die deutsche Sprachausgabe ist zeitweise fürchterlich und unpassend. Auch die ständig wiederholenden Sprüche nerven irgendwann, aber das kennt man ja.

Es gibt noch andere Kleinigkeiten, die ich bemängeln würde, möchte jetzt aber nicht weiter nerven.
Ich habe mich jedenfalls ganz gut unterhalten, ein wenig geärgert, aber die Motivation war von Anfang bis Ende immer hoch.
Gerade die Sache, das man z.B. mit Iron Man ganze Levelabschnitte und damit verbundenen Schalterrätsel einfach überfliegen kann (Im Freispiel natürlich) haben mir gut gefallen. So macht die "Sammelsachensuche" deutlich mehr Spaß. Tip hierbei: Wenn ihr alles im Level habt (10 Container und Stan Lee befreit), könnt ihr das Level verlassen "Zurück nach New York" und dann "Level speichern und verlassen". Dann wird der Fortschritt gespeichert und man erspart sich so in der Regel den Bosskampf! Teilweise kann man sogar vor dem Bosskampf aus dem Level.

Meine Durchspielzeit mit 100% lag bei 32,6 Stunden.

Tip Am Ende: Wenn euch ein letzter Stein fehlt: Es gibt ein Rennen auf höhe des Carriers im Osten. Fliegt vom Carrier nach Osten (Goldene Steine finder an!) und über die Insel hinweg übers Wasser. Dort ist eine Plattform mit einem Flugrennen (wieder mal mit Iron Man).

Nun ist aber schluss.. Viel Spaß beim Spielen!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
10 von 11 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
19.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. November
Anhänger von DC Comics dürfen sich schon seit Jahren über Lego-Spiele ihrer Helden freuen und konnten bereits zwei Mal Klötzchen-Gotham mit Klötzchen-Batman vor Klötzchen-Schurken retten. Für Fans von Marvel sah es aus Lizenzgründen bisher eher schlecht aus, aber nach langem Warten und ein paar Wundern hatten die Klötzchen-Götter Erbarmen und verwandeln nun auch Iron Man, Spider-Man, Gambit & Co in digitale Lego-Figuren mit dem Auftrag, die Welt zu retten.

Die Geschichte von Lego Marvel Super Heroes ist schnell zusammengefasst: Dr. Doom will einen Doom Ray of Doom bauen und ihr müsst ihn davon abhalten. Hierfür will er die Cosmic Bricks verwenden, die sich nach einem Unfall des Silver Surfers über die Erde verteilt haben. Um an die kostbaren Steinchen zu kommen, spannt Dr. Doom allerhand Schurken wie Loki und Magneto ein. Klar, dass die Guten nicht tatenlos zusehen können und sich von Avengers bis S.H.I.E.L.D. alle großen und kleinen Helden in den Kampf stürzen.
Lego Marvel Super Heroes ist ein Liebesbrief an das Marvel-Universum, in dem ihr auf kaum einen Charakter verzichten müsst. Egal ob Berühmtheiten wie Hulk, Black Widow, Thor oder Iron Man, die ihr den letzten Jahren im Kino antreffen konntet, oder eher obskure Figuren wie Captain Britain oder Howard the Duck, die Auswahl lässt Fanherzen von Groß und Klein höher schlagen. Traveller's Tales hat sich eine Menge Mühe gegeben, nicht nur Filmreferenzen einzubauen, sondern auch auf Story Arcs der Comics hinzuweisen, die schon einige Jahre in der Vergangenheit liegen. Egal wohin ihr euch wendet, Marvels reiche Geschichte begegnet euch hinter jedem Klötzchen und bietet sowohl für eingefleischte Fans als auch für Marvel-Neulinge jede Menge Überraschungen.
Jeder der über 100 Charaktere bringt ein ganz eigenes Set an Kräften mit. Zwar wiederholen sich einige, weil manche Figuren nun mal dieselben oder ähnliche Fähigkeiten haben, dafür verändert sich die Zusammensetzung so, dass sie dennoch eine einzigartige Kombination bieten, die sie im Kampf nützlich machen.
Das Gameplay von Lego Marvel Super Heroes ist wie gewohnt und besteht aus jeder Menge Zerstörung, Steinchen-Sammeln, Gegner zerlegen und Umgebungspuzzles, die auf die verschiedenen Charakterfähigkeiten eingehen. Das Spiel macht es sehr deutlich, wann ihr welche Fähigkeit benötigt, um nicht zu sagen, dass es etwas zu deutlich ist. Anfangs mögt ihr über Tipps vielleicht noch dankbar sein, irgendwann nerven die konstant auftauchenden Hinweise, die ein Viertel des Bildschirms einnehmen und sich nicht ausschalten lassen, dann aber doch. Vor allem, weil es nicht immer wirklich logisch scheint, wann sie angezeigt werden, sich die Lösung der Probleme immer leicht aus der Umgebung erkennen lässt und sich selbst die vergesslichsten Spieler irgendwann gemerkt haben sollten, dass Hulk zu den stärkeren Charakteren gehört …
Ein wenig anstrengend kann auch die Buttonbelegung sein, weil sie euch häufig dazu verleiten wird, aus Versehen die falsche Aktion auszuführen. Anstatt zwischen zwei Charakteren zu wechseln, kann ein etwas zu langer Knopfdruck stattdessen eine längere Animation triggern, in der sich so beispielsweise Hulk in Bruce Banner verwandelt, der auf dem Schlachtfeld weniger schlagkräftig ist. Das müsst ihr dann erst rückgängig machen, wodurch ihr nicht nur Zeit verliert, sondern auch aus dem hektischen Kampfgeschehen gerissen werdet.
Optisch handelt es sich ohne Zweifel um das bisher hübscheste Lego-Spiel, ein grafisches Meisterwerk erlaubt der cartoonige Stil natürlich trotzdem nicht. Das dürfte aber wohl auch niemand erwarten und niemanden stören. Wer sich mit der Synchronisation von Lego Batman 2: DC Super Heroes und Lego Der Herr der Ringe nicht anfreunden konnte, wird auch bei Lego Marvel Super Heroes mit den Zähnen knirschen, denn die Figuren plaudern gern und oft. Leider müsst ihr dabei auf die Stimmen von Samuel L. Jackson, Chris Hemsworth und Co. verzichten, auch wenn Traveller's Tales sich Mühe gegeben hat, ähnlich klingende Synchronsprecher zu finden.
Trotz dieser kleineren Probleme funktioniert die typische Lego-Formel noch immer und wie mit jedem Spiel, das seit Lego Star Wars erschienen ist, haben die Entwickler sie etwas poliert, sodass sie sich noch etwas flüssiger anfühlt, ohne dabei das Rad neu zu erfinden. Die Kämpfe fühlen sich etwas geschmeidiger an, weil ihr leichter von einem Gegner zum anderen wechseln könnt, auch wenn sie sich noch immer aus viel Buttonmashing bestehen. Die unterschiedlichen Fähigkeiten und das Klötzchenchaos gepaart mit den Umgebungsrätseln und dem typischen Lego-Humor lassen das aber leicht verzeihen, weil es dem Spaß keinen Abbruch tut und die Spielgeschwindigkeit das schnell in Vergessenheit geraten lässt.
Schließlich kommt es nicht zu häufig vor, dass ein Spiel gleich mit einem ausgewachsenen Bosskampf startet, aber genau das macht Lego Marvel Super Heroes. Allein oder zu zweit schlüpft ihr zu Beginn des Lego-Abenteuers in die Rollen von Hulk und Iron Man, um Sandman das Handwerk zu legen und die Spielmechanik zu erlernen. Die Mischung aus Bossgegner und Tutorial gelingt hervorragend und bietet nicht nur einen gelungenen, schnellen Einstieg, sondern zeigt außerdem von Anfang an, dass selbst vertrautes Gameplay mit anderen Figuren und einem neuen Setting noch immer funktionieren und Spaß machen kann.
Sobald ihr einen Level mit vorgegebenen Charakteren durchgespielt habt, schaltet ihr ihn frei, um später mit anderen Charakteren aus dem riesigen Roster zurückkehren und ihm so die letzten Geheimnisse entlocken zu können, die weitere Figuren und Levels freischalten. Ein besonderes Highlight ist dabei Deadpool, der in Lego-Form eine noch weit bessere Figur macht als in seinem eigenen Spiel. Das ist allerdings etwas, das sich über die meisten Marvel-Helden sagen lässt, wenn wir uns die letzten paar Jahre so ansehen ...
Neben den Story-Levels, die euch quer durch das Marvel-Universum führen und euch unter anderem Abstecher nach Asgard, in die Stark Towers, die X-Mansion oder auf den S.H.I.E.L.D. Helicarrier machen lassen, habt ihr außerdem die Gelegenheit, New York nach Belieben zu erkunden. Die offene Welt ist riesig und bietet jede Menge Beschäftigungsmöglichkeiten, ohne sich dabei ausschließlich auf Kämpfe zu beschränken. Selbst wenn ihr das Hauptspiel abgeschlossen habt, bietet euch Lego New York noch viele Stunden Freude und wird euch immer wieder zurück in die Klötzchenwelt locken, bis ihr auch das letzte Geheimnis gelüftet habt.

Schlussgedanken:

Wer bisher mit Lego-Spielen nichts anfangen konnte, den wird auch Lego Marvel Super Heroes kaum umstimmen können, denn an der bisherigen Erfolgsformel wurde nicht viel geändert. Was sich normalerweise leicht als ein Negativpunkt auslegen lassen könnte, stört bei Lego-Spielen kaum, da dank der Unterschiedlichkeit der Franchises trotzdem nie Langeweile aufkommt. Das beweist Lego Marvel Super Heroes hervorragend, denn im Kern ist es genau das Spiel, auf das Fans schon seit Jahren gewartet haben.
Es ist ein Liebesbrief an das Marvel-Universum und all seine Bewohner, das nicht nur einen guten Einstieg für neue Fans bietet, sondern außerdem eine nostalgische Reise durch die Geschichte für treue Fans des Comic-Verlages. Lego Marvel Super Heroes erweckt die Charaktere und die Welt Marvels auf eine so charmante und witzige Art zum Leben, wie wir es uns nur wünschen könnten, und zeigt, dass Lego-Spiele noch immer das Potenzial haben, uns zu begeistern und zu überraschen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
8 von 9 Personen (89%) fanden dieses Review hilfreich
52.7 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Oktober
An sich das erste Lego-Game welches ich wirklich gezockt habe und ich muss doch sagen, dass ich anfangs sehr skeptisch war. Konnte es für ca. 7 Euro sehr günstig kaufen und diese haben sich für mich mehr als gelohnt.
Das Game bietet viele Anspielungen auf die vorausgegangenen Filme. (z.b. Captain Amerika, Iron-Man, Thor und natürlich auch The Avengers) Genau dadurch war ich immer wieder gut unterhalten. Ebenso werden die Cameo-Auftritte von Stan Lee bis auf die Spitze getrieben.

Im Mittelpunkt stand für mich allerdings das "Loot-System". Für Fans von solchen Games ist Lego Marvel Super Heroes ein Muss. Looten bis der Arzt kommt und auch das Durchspielen auf die 100%, ist so nicht wirklich schwer. (Das Game selbst, als auch die Achievements.)

Etliche Extras und Bonusmissionen/ Inhalte, welche u.a. durch Deadpools charmante Art eingeführt werden, unterhalten ebenfalls.
Ich konnte so für schon fast lächerliche 7 Euro, gut 50 Stunden im Spiel verbringen.
Somit Preis/ Leistung: 10 von 10 Punkten.

Dadurch dass sich das Spiel selbst nicht sehr ernst nimmt, konnte ich auch über den einzigen Minuspunkt hinweg sehen, die Synchronsprecher. Leider ist keine Originalstimme aus den Filmen vorhanden. Dies fällt schnell auf, da sich viele Sprecher sehr ähnlich anhören.

Trotzdem muss ich sagen, dass es dennoch unterhält und auch klasse aussieht. Somit eine uneingeschränkte Empfehlung von meiner Seite. Mir hat es Lust auf mehr Lego-Loot-Kram gemacht.

- Ein paar Screenshots von mir, für einen kleinen Einblick.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
7.2 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Juli
Das Spiel ist für alle, die LEGO Spiele lieben ein Must-Have!
Die Suche nach goldenen Legosteinen erweist sich nachdem man den Goldenensteinfinder hat nicht mehr als ganz so schwierig. Ich finde die Zusatzlevels sind eine gute Idee, um den Spielspaß, nachdem man die Hauptstory durchgespielt hat halbwegs aufrechtzuhalten. Natürlich trägt dazu auch das große Open-World Gebiet bei, nach der Hauptstory weiter in der Stadt zu fliegen, laufen, gleiten, was einem halt gerade passt. Leider wird das Spiel trotzdem nach einer Zeit langweilig, demnoch gab es für mich viele Stunden amüsante Zwischensequenzen, lustigee Nebenaufgaben und natürlich die Deathpool Bonuslevels. Dieses Spiel ist sein Geld wert!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
52.8 Std. insgesamt
Verfasst: 6. Oktober
Ich habe LEGO Batman 2 gefeiert, mit der Grafik und der offenen Welt... auch hier haben die Entwickler von Tt Games gute Arbeit geleistet und man guten Gewissens weiter empfehlen...

Die Grafik ist gut, das System der Characktere ist hervorragend und die Umgebung ist eine Augenweide...
ich habe viel Zeit mit dem Erkunden verbracht und habe mich über jede Kleinigkeit gefreut...

Der Soundtrack ist gut zusammen gemischt und die Story hat Hand und Fuß...
Der Humor ist zwar auf eine Menge flacher Witze ausgelegt, aber alles in allem kann ich es nur weiter empfehlen...
und freue mich bereits auf eine Fortsetzung, sollte es irgendwann eine geben... ;)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Personen (75%) fanden dieses Review hilfreich
64.7 Std. insgesamt
Verfasst: 2. September
ist einfach geil
ihr müsst das game haben geilo
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
0.2 Std. insgesamt
Verfasst: 12. September
Is geil !!!

nein das reicht bei mir natürlich nicht xD

Das Spiel macht all das richtig was die LEGO Spiele seit LEGO Star Wars 1 schon richtig gemacht haben. Aber hier ist man im Marvel-Universum und somit rettet man mit unseren Lieblings-comic-helden die Welt und vermöbelt die bekannten bösewichte.
wie schon seit lego batman 2 gibs eine openworld die diesmal aber nicht fast leer ist (kaum npc in HDR) oder komplette anarchie herrscht (batman 2). in der open-world kann man goldene steine sammeln neue chars oder den leuten helfen was wie im Spiel zum Film Spider-Man 2 abläuft.
Aber die Frage für einige was für chars gibt es denn ?
Wer sich gerne überraschen lässt den sei abgeraten weiterzulesen und dem sei gesagt : KAUFEN!!!!!!!!!!!!!!!


Die Avengers (sogar mit Film-Lizenz), Fantastic Four, Spidey, die X-Men,... (das sind glaub alle helden der story). So dann mal noch ne kleine Aufzählung: Deadpool, Doktor Strange, Ghost Rider, die Sinister Six, n paar gegenspieler der jeweiligen obengenannten Helden. Für Fans des neuen Marvel Films ist auch was drin: Die Guardians of the Galaxy. Star-Lord, Gamora, Drax, Groot und Rocket Raccoon. Es gibt noch mehr wie der Silver Samurai oder Blade aber alle aufzuzählen wären ein bisschen viel ^^ Daher nur noch jeder dürfte zufrieden sein :)

Fazit: levels gut wie immer aber dank der verbesserten open-world und dem marvel universum das für mich bisher beste lego-spiel (der hobbit wird erst angefasst wenns komplett ist ^^)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
46.0 Std. insgesamt
Verfasst: 23. Juli
Super Helden, super Schurken, super City, super geil!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
17.5 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Juli
Für LEGO- und Marvel-Fans ist es auf jeden Fall ganz OK. Wer aber die alten LEGO-Spiele gespielt hat ist mehr Abwechslung gewöhnt, da das Spiel außer normalen Levels, relativ coolen Bossen und einer geilen OpenWorld nicht mehr viel zu bieten hat, das heißt wer sich innovative Level-Elemente wie zum Beispiel die Raumschiff-Level in LEGO Star Wars wünscht wird hier leider etwas enttäuscht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
55.5 Std. insgesamt
Verfasst: 20. Juli
Meiner Meinung nach das bisher beste (spaßigste) Lego Spiel, das ich gespiel habe. Die beliebtesten Marvel-Helden und -Schurken auf Lego-Art vereint. Einfach göttlich!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Personen (50%) fanden dieses Review hilfreich
55.5 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November
Lego Marvel Super heroes,
ein absolut geiles Spiel für jeden Fan von Marvel.
Es war einfach cool die Helden wie Iron Man, den unglaublichen Hulk, Thor uvm. als kleine Lego Figuren zu erleben.
Die Story ist auch recht gut gemacht mit Loki und Dr. Doom als große Schurken und auch die verschiedenen Unterschurken wie Magneto von den X-Men oder Venom von Spider Man; sie waren alle einfach nur gut.

Besonders die guten Witze der Charakter während dem Spielverlauf waren echt krass.
Also ich kann nur eins sagen:
Selbst wenn es ein Lego Spiel ist es ist auf jeden Fall empfehlenswert. Ich weiß es gibt auch andere bessere Spiele als Lego, aber wenn man mit Lego und Superhelden aufwächst dann ist es natürlich selbstverständlich dass man eine Zuneigung für solche Sachen hat.

Und daher finde ich es einfach nur echt krass was LEGO sich da alles ausdenkt.

Und nur so was bekommt man mit "Lego Super Heroes" zu sehen und spüren.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
176 von 194 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
4.8 Std. insgesamt
Verfasst: 20. November
I made the Incredible Hulk steal a taxi and patiently drive around Manhattan in it. An old lady nearby said I was 'such a nice young man'.

Then I threw her at an aircraft carrier.

10/10
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
141 von 149 Personen (95%) fanden dieses Review hilfreich
72.7 Std. insgesamt
Verfasst: 13. Oktober
I originally got this game for my children. And then I shoved them aside and played through the game myself, cause I was hooked. I grew up loving both Legos and Marvel. This is a fantastic merger of both.

Pros:
- This game has a lighthearted storyline that doesn't take itself too seriously.
- The antics and quips made by the characters are humorous and satiristically appropriate.
- Kid appropriate means that I can sit down with my children for an hour or two to 'bond.'
- Marvel.

Neutral:
- Gameplay is typical of most lego games; get coins, find gold/red bricks, unlock characters.

Cons:
- It does get a bit repetative sometimes; gameplay and 'flavor' dialogue.
- There are a few bugs still in the game. Though they don't crop up all that often, it is annoying to have to quit a level simply because the bug prevented your advance.
- Flight controls were terrible (or I'm old, and just don't get it).
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
110 von 114 Personen (96%) fanden dieses Review hilfreich
20.1 Std. insgesamt
Verfasst: 10. November
Definitely not what I was expecting. I got this game for my 5 yr old, It's the first video game I've bought with him in mind, he has not shown any interest in any of the games I play, so i decided to buy something for him specifically. I played the first few missions to see if it would be something he'd be able to figure out easily.

I finished the first 3 stages and thought the game was pretty good and my son might enjoy it. Little did i know that the first 3 levels were just appetizers and was barely getting into the main course. The game becomes an open world game with plenty of things to do. The city (New York) is pretty big, and tons of things to do and characters to collect (Seriously, there are a tons of characters to collect). You can go through out the city and complete mini missions to help out citizens, you get driving time trials and help out Stan Lee a bunch of times!

After seeing how the game opened up, I had no doubt my kid would enjoy the game. So i handed him the controller and let him fly around as Iron Man, he immediately loved it, he was having fun. He got the hang of it pretty quick, figured out he had to double jump to start flying, and once he was flying how to ascend and descend, still needs some work with shooting targets, but he was managing. I then let him try the Hulk, he showed little interest and switched back to Iron Man. Can't blame him, because the Hulk is a lame-o. lol. Then I switched him over to Spider Man, he loved it more than Iron Man. He played for an hour straight before I cut him off...... because it was MY TURN. lol.

So far i am 13 hrs deep and have not even proceeded to start level 4. Highly recommended even if you don't have kids.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
50 von 55 Personen (91%) fanden dieses Review hilfreich
231.6 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Oktober
My kids mostly play this game. They really enjoy being able to free roam around the city playing as their favorite Marvel superheroes. Had a few issues further into the game where getting into a vehicle would cause the game to crash to desktop. Starting over with a fresh save fixed this issue. Otherwise this game has been a fantasic coop game for my younger children. Couldn't recommend it enough for parents and kids to play through together.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
26 von 30 Personen (87%) fanden dieses Review hilfreich
13.4 Std. insgesamt
Verfasst: 7. September
The serie of Lego games are all pretty nice, and this one is not different.

The beginning of the story is linear and kind of boring, but a little after that point the game throws you in the open world and you can play the story when you want and start to explore the city.

The story is very nice and it keeps getting better until the end. There are a lot of jokes and funny moments for the children but even that is ok and it matches to the storyline.

I played the game without any DLC and there are A LOT of characters, heroes and villains, from Avengers to X-men to Fantastic Four... Everyone of them has an specific reason to be in the story and it is great, also after finish all the chapters you can change the characters at your will, which is pretty nice.

The gameplay is simple but very nice, you can fly with Thor or Human Torch, swing with Spidey, run over everything with Hulk, take vehicles like cars, boat and planes and everything works nice.

Besides the story there are A LOT of side missions, new characters and clothes to unblock, things to do in the city like races and help people and hidden items on the chapters that was impossible to get without the ability to change the character at any time. There are so many things that I completed the storyline and was only 20% of the game.

The voice acting is awesome, the sound is ok, but the soundtrack isn't the most remarkable thing you will hear, after a while playing it seems the same track all over again.

After all that, I'm sure that if you like the Marvel universe or Lego games or super heroes (who doesn't???) this game has everything for you have fun.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
19 von 22 Personen (86%) fanden dieses Review hilfreich
10.0 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November
If you love Marvel and Legos and you love them both together well then lol this is the definitive game for you!. Characters talk and plenty of humor to go around. There is both a story mode and then an open world free to play mode once you complete each section of the story mode. Plenty of characters to play as within the Marvel Universe. Also I should add there are plenty of things that can be destroyed within all sections of the game ;) I would say wait for a sale to get your money's worth however it's still very much worth it at full price!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
19 von 24 Personen (79%) fanden dieses Review hilfreich
5.1 Std. insgesamt
Verfasst: 28. Oktober
For a Lego game, this is solid. With an expansive main quest, this game has engaging mechanics and multitudes of characters that provide many opportunities for discovery and exploration. The main quest, however, is not open world. The puzzles are based around the different special powers of three different heroes that usually change every level. Between breaking stuff, moving stuff, and pressing buttons, each hero’s power must be used in the right order to proceed. The fighting system is very basic, but the game does not center on that and is more of a gigantic puzzle. As typical of all Lego games, you can go back to any of the stages and explore with other character to find special items and collect coins. Although it may not seem that interesting, this game is addictive and certainly worth your time and money. And it has Deadpool.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
35 von 53 Personen (66%) fanden dieses Review hilfreich
13.0 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November
Best LEGO Game so far. HULK SMASH!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
12 von 12 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
25.3 Std. insgesamt
Verfasst: 9. November
This game is awesome! Well built story line and great graphics. Lots of content and characters to play. The only thing that's disappointing is updation of the game. If Lego/Marvel company would create an update and include more characters from the Marvel Universe. This game would be splendid and would take it to another level.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein