Top-Spiele
Spiele
Software Demos Empfohlen NEUIGKEITEN
"The most rewarding game of 2013!" Influenced by retro classics Mega Man and Castlevania, Angry Video Game Nerd Adventures features the AVGN and friends as they blast their way through 10 levels of fun, fast paced 2D action based on the AVGN's adventures in his online series.
Veröffentlichung: 20 Sep. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:
Alle 4 Trailer ansehen

Angry Video Game Nerd Adventures kaufen

Kürzliche Updates Alle anzeigen (7)

Patch 1.7.1 Notes (Now Live)

11 Februar 2014

Hey everyone! Patch 1.7.1 has just been pushed live. To ensure you're playing the most current version of Angry Video Game Nerd Adventures, please close the game and reboot steam.

Patch 1.7.1 Notes

  • Keyboard mapping has been re-worked for improved functionality
  • When using a Keyboard. the arrow and enter keys will always be used to navigate the menu. This will allow the menus to be navigated regardless of what key-bindings have been set to.
  • Fixed a bug where that would cause players to continue with 0 lives after quitting at the game over screen.
  • The game will no longer detect keyboard inputs when windowed or tabbed out.

If you'd like to view the previous patch notes, they can be found here. Thanks for picking up the game!

2 Kommentare Mehr erfahren

Trading Cards are HERE! (For Real This Time)

22 Januar 2014

Hello Everyone! I'm happy to announce that we got everything sorted out and trading cards have just been approved for Angry Video Game Nerd Adventures. Thanks for your patience while we got this sorted out! In case you're unfamiliar as to how they work here's a brief description.

Q: How do I get trading cards?
A: By playing AVGNA you’ll earn a random collection of up to half the full set of trading cards. To acquire the other half you need to trade or buy them from other players.

Q: OK I have them all, what now?
A: Great! Now that you've collected them all you can craft the set into a badge, which you can display on your Steam profile!

Q: Cool, anything else?
A: Yep! Continue collecting cards and crafting sets to unlock more badges, Steam EXP, emoticons for chat and even profile backgrounds!

Thanks to everyone for picking up the game! Now start collecting!

9 Kommentare Mehr erfahren

Reviews

What gamers are saying about AVGN Adventures

"The most rewarding game I've played in years. Love me some NES-hard" - @xolssonx
"Some of the best sounds out of any 8bit game I've ever played" - @BWaterfall
"This game is like Ivan Drago" - @Boostedb14
"I love it. It's fantastic." - @JoshuaSurkosky
"AVGNA frustrated me to the point of shouting bad words... but damn it's awesome" - @Agilen_

What the media is saying about AVGN Adventures

"Angry Video Game Nerd Adventures is a game that wants you curse at it. It wants you to flip out and go ballistic and yell at small children. It wants to give you the experience of being the Nerd in more ways than one."
- Destructoid

"One of the highlights of my E3 experience"
- GameZone

"It is an expertly crafted platformer"
- The Koalition

Steam Greenlight

Über das Spiel

"The most rewarding game of 2013!"


Influenced by retro classics Mega Man and Castlevania, Angry Video Game Nerd Adventures features the AVGN and friends as they blast their way through 10 levels of fun, fast paced 2D action based on the AVGN's adventures in his online series. With multiple playable characters, power ups, cameos galore, tons of secrets and more we're making a game that all fans of video games will enjoy. If you're a fan of old school difficulty, fart jokes, The Nerd and/or old school platformers chances are you'll enjoy AVGN Adventures.

Some say "hard" we saying "rewarding!" Why? Because every check point you get, every boss you beat, every accomplishment is earned. You feel like like a stud. This is a game that allows you to brag to your friends if you beat it.

Yes, this is the official The Angry Video Game Nerd game!

Visit Cinemassacre.com to see the series the game was based on!

We're 100% cool with you posting gameplay videos, Let's Plays, reviews, etc of AVGN Adventures and monetizing them as much as you possibly can. Have fun! All we ask is that when you do them, let us know because we want to watch you play the game That's fun for us!

Systemvoraussetzungen

    Minimum:
    • OS: Windows XP or later
    • Processor: Pentium 4 or higher
    • Memory: 256 MB RAM
    • Graphics: 256MB or higher
    • DirectX: Version 9.0
    • Hard Drive: 40 MB available space
    • Sound Card: Any
    Recommended:
    • OS: Windows 7 or 8
    • Memory: 1 GB RAM
    • DirectX: Version 10
Hilfreiche Kundenreviews
9 von 11 Personen (82%) fanden dieses Review hilfreich
573 Produkte im Account
10 Reviews
3.7 Std. insgesamt
Ich kann dieses Spiel leider nur so ''halb empfehlen'' .. oder so. Vom Prinzip her ist es ein bockschweres Jump 'n' Run im Mega Man Stiel. Allerdings bei weitem nicht so gut wie es z.B. ein Mega Man 2 war finde ich. Das Spiel parodiert sich selbst, andere alte Klassiker und ''♥♥♥♥ty Games''. Dazu gespickt mit dem makaberen Fäkal-Humor vom Anry Video Game Nerd. Ich find den lustig, wer damit allerdings nichts anfangen kann wird mit dem Spiel nicht glücklich. Es gibt 8 Level mit je einem Boss und ein Endlevel mit Boss. Die ersten 8 Level sind schwer aber alles ist gut machbar, die meisten Bosse der 8 Level sind allerdings viel zu kurz und/oder leicht im Vergleich zu den teils sehr harten Levels. Einige Levels haben coole Ideen und machen echt Spaß, einige andere haben einfach alles nervige aus den ''alten Klassikern'' in ihnen. Das mag zwar Retro sein und ist in der Verbindung mit dem Nerd auch lustig aber richtig Spaß macht das dann trotzdem nicht. Wenn man mit unendlich Versuchen spielt hat man die 8 Level in 60-90 Minuten durch. Wenn man mit begrenzten Versuchen spielt kann das aber auch länger dauern nur muss man dann, wie in den alten Vorbildern, viel neu spielen. Als ich im Endlevel angekommen war hat mich das Spiel aber einfach nur noch genervt. Das Endlevel ist ein super übertriebens schweres Level in dem ALLE wirklich nervigen Elemente aus den vorherigen 8 Levels unfair kombiniert werden. Das ist dann nach 8 Levels auch mit dem Nerd nicht mehr witzig. Selbst für einen Fan. Bem Endboss hab ich aufgegeben - ich habe einen nicht so schweren Boss erwartet (bisher waren ja alle Bosse easy) und habe ein unspaßiges Brett vorgesetzt bekommen welches ich einfach nicht bezwingen konnte. Der Boss war langweilig - obs an mir oder dem Spiel lag das ich aufgegeben habe kann ich nicht sagen. Ich war einfach nur noch genervt am Ende. Fazit: Gehyped mit dem Spiel angefangen, als Nerd Fan hats auch mega Spaß gemacht. Aber ja weiter es Richtung Ende ging umso nerviger wurde es bis es am Ende wirklich nur noch eine Qual war.

Freunde von wirklich schweren Spiele wie Mega Man (nur eben ne Nummer schlechter) können sich das mal angucken. Noch besser ist es wenn man ain AVGN Fan ist, Ich bin nur letzteres, hatte dementsprechend auch nur mäßig Spaß. Nur als eingefleischter Fan kaufen.
Verfasst: 17 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Personen (67%) fanden dieses Review hilfreich
1,592 Produkte im Account
136 Reviews
3.6 Std. insgesamt
Nettes Jump'n'Run mit 10 Level (wenn man das Tutorial mit zaehlt).
Jede Stage hat etwas eigenes an sich und immer wieder eine eigene Schwierigkeit die es zu bewaeltigen gibt. Leider ist das ganze Spiel etwa nur 2 Stunden lang. Wenn man ein Jump'n'Run Profi ist, wird man das Spiel sogar innerhalb von 1 Stunde und 30 Minuten durch spielen.
Das Spiel hat einen Wiederspielwert. Dieser ist leider nicht sonderlich hoch. Ich hatte bei meinem ersten Spieldurchgang 95% vom Spiel gesehen (also ein paar Cameo-Auftritte nicht gefunden, sowie nicht alle ♥♥♥♥ Pickles gefunden). Als großer Jump'n'Run Fan wird man aber wohl aufs volle kommen, sobald man sich mal nicht an den Schwierigkeitsgraden Einfach oder Normal testet.
Die Musik ist wirklich super, und dies sagt einer, der kein Chiptune mag. Man hat es einfach eben geschafft, dass die Musik "Retro" klingt und diese immer zum Setting des Levels passt.
Von der Technischen Seite gibt es nicht sonderlich viel zu sagen. Die Einstellmoeglichkeiten sind wirklich schwach. So kann man nicht mal die Aufloesung einstellen. Ansich hatte ich beim spielen mit den Gamepad auch immer das Gefuehl, meine Spielfigur wuerde nicht so ganz den Befehlen folgen, die ich denn "sage". So kam es immer wieder vor, dass ich den Analog-Stick nicht mehr beruehrt hatte, aber die Figur soch ein paar Pixel nach vorn gegangen ist. So kam es bei diesem, zum Teil, schweren Jump'n'Run immer wieder zu Frustmomente wo man am liebsten aufgehoert haette zu spielen.

Schlussendlich bleibt mir zu sagen, dass man das Spiel durchaus kaufen kann. Aber bitte nicht fuer den Standart Preis von 14€! Man sollte sich auf der Zunge zergehen lassen, dass man NUR maximal 3 Stunden Spielzeit geboten kommt, wenn man das Spiel einfach nur durchspielen moechte, ohne die anderen Schwierigkeitsgrade zu spielen und alles zu finden.

EDIT:
Noch ein kleines nerviges "Feature": Immer wenn man stirbt kommt ein Screen wo steht, dass man tot ist mit einer von Kraftausdruecken durchspickte Nachricht. Am Anfang ist diese ja noch witzig aber mit der Zeit nerven diese 2 - 3 Sekunden. Ich bin 200x gestorben und da darf man sich ja mal ausrechnen wie viele Sekunden durch diesen Muell gestreckt wurden.
Verfasst: 6 Dezember 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
82 Produkte im Account
3 Reviews
12.9 Std. insgesamt
Ich habe jede Episode von A.V.G.N. gesehen und war dementsprechend sehr aufgeregt wie das Spiel wohl sein wird.

Es ist aufgebaut wie ein Klassiker am Nes. Einfach schwer, zumindest Anfangs! Man muss die leveln kennenlernen, genau wissen was, wann, wo passiert, dann erreicht man auch das Ende vom Spiel. Und wenn man glaubt man hat es geschafft, und ein kleines lächeln kommt im Gesicht auf, siehe da...! Ein neuer Schwierigkeitsgrad....und noch einer....und noch einer....!

Pros: Musik (vom feinsten und auch viele referenzen)
Insgesamt 9 Stages die (bis auf den letzen Level) alle frei auswählbar sind. ( Mega Man Konzept)
Viele Schwierigkeitsgrade. Für jeden etwas dabei
Power Ups, versteckte Cameos
Viele Referenzen. Von Sagern von A.V.G.N. bis hin zu Gegner Vorstellungen. (Laser schiessender Hai)

Cons: Geringe Vielfalt an Gegner
Instant Totes Blöcke die mit Sicherheit einige abschreckt.
Am Anfang eventuell für einige frustrierend.

Leute die nicht soviel Geduld bzw. nerven haben, würde ich davon abraten. Jeder der eine Herausforderung jedoch sucht, ein "Fan" von A.V.G.N. ist, oder oldschool liebhaber empfehle ich es sofort.
Sonst auch einfach ein Video ansehen. Ist meistens am Hilfreichsten.
Verfasst: 27 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Produkte im Account
1 Review
1.9 Std. insgesamt
What a F****ng great Game :-)

This game is so awesome and also so hard like in the NES Times Megaman & Castlevania. I like this game. One of the best since Megaman :-) go on Nerd! I hope for a SEQUEL!!!
Verfasst: 31 Januar 2014
War dieses Review hilfreich? Ja Nein
66 von 89 Personen (74%) fanden dieses Review hilfreich
918 Produkte im Account
17 Reviews
3.0 Std. insgesamt
One of the most frustrating, yet fun to play platformers I've ever had the pleasure of playing. A game based on the hit, internet sensation the Angry Video Game Nerd, a character portrayed by James Rolfe whom reviews older games ranging from the Atari, to the SEGA Genesis to the NES and a bunch more.

Off the bat, the game starts out by introducing the Angry Video Game Nerd (or AVGN for short) before he is sucked into the TV (by the balls no less!) and is forced to play through what he calls hell. The stages, quotes, etc are references to older video games and episodes he has done in the past. The game itself conveys a traditional 8-Bit art style for the majority of assets used in the game aswell as play the expected 8-bit style music to go along with them.

Now, personally, I love this game and actively recommend it to everyone that loves/loved watching AVGN and likes tough platformers in general. The game plays out very similarly to classic MegaMan games and Mario Bros, since the Nerd has his standard jump, shoot and crouch, as well as a few nifty temporary power-ups you can pick up across the stages - these range from the Glitch Gremlin (a green creature that glitches the game and often helps with progression as it halts both stage hazards and enemies), the Super Mega Death Christ (Yes lol, a power up that destroys every enemy present on the screen at the time.), an upgraded gun for the Nerd (Has a much bigger hitbox than his standard light gun) and rocks (Yes rocks, like those found on one of his older episodes that he says is useless because of the low travel distance and low damage).

The game has a 3 damage health system and lives (unless you pick a higher or lower difficulty setting in which the game alters these). 3 beer bottles pretty much signal how many more hits you can take before dying, and the lives, like in older Megaman games, means how many times you can retry before being kicked out from the stages. There are also toasters (checkpoints) scattered across the stage to mark your progress on any given stage, but they are optional to activate as there are also beer bottles scattered across to help restore health to you - and there's also secret characters you can unlock all based on his show.

Stage Progression~ Generally, excluding the tutorial stage - you pick a stage in a similar fashion to MegaMan games, there are 8 in total. Each stage has their own deathtraps, some will take a point of damage, and some, like the golden skull blocks found across every stage, will kill you in one hit. Some zones are based around very careful and timing based jumps, movement, etc - like some zones will have an enemy type that is there to hinder you while you do a section, it's all very much reminiscent of the old formula of games back in the day - and like those games, this game isn't very forgiving.

In general, if you're a fan of the AVGN no doubt you'll already have this, but if you're a fan of tough NES-like platformers, get this game. From the obscenely ridiculous references to the appealing art style, this game screams AVGN charm.

B+
Verfasst: 26 November 2013
War dieses Review hilfreich? Ja Nein