Horizon is a turn-based space strategy game of galactic exploration and conquest in which you are in control of humanity’s destiny. You will explore deep space, find new frontiers and discover alien artifacts hidden on long-abandoned planets.
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Ausgeglichen (368 Reviews) - 57 % der 368 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 6. Feb. 2014

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Horizon kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

Iceberg Interactive - Cool as Ice Bundle kaufen

Enthält 5 Artikel: Gas Guzzlers Extreme, Horizon, Nuclear Dawn, StarDrive, Starpoint Gemini 2

 

Kürzliche Updates Alle anzeigen (53)

23. Juni

Horizon release version 1.0.2.147 - Summer Update

June 23, 2016
v1.0.2.147

We have a quick Summer update from feedback gathered that we hope will improve the game experience for new and veteran players.

* The penalty for exceeding Command Points for the player has been reduced on Very Easy/Easy difficulty settings
* The AI aggressiveness toward the player has been reduced on Very Easy/Easy/Normal

* Research speed beyond level 5 now scales based on the Quantity of Stars in the game (Galaxy size)
* The base chance to hit with missile weapons has been increased
* Stealth Device will no longer function when a ship's power generators are destroyed
* Winning the Galactic Council vote now requires a simple majority (51% instead of the previous 60%)

8 Kommentare Weiterlesen

30. Mai

Horizon release version 1.0.2.146

May 30, 2016
v1.0.2.146

A minor fix: Completing the Lezgoon quest line will now display the correct reward info in Race Stats.

0 Kommentare Weiterlesen

Reviews

“One to keep an eye on, definitely.”
70 – Strategy Informer / Gamewatcher

“Best of all, the way Horizon handles technological progress is one of the most elegant I've seen in a grand strategy game.”
65 – IGN

“With the excellent foundation that has already been developed and the dedication that L3O is showing to their fans, it promises to be a true 4X classic in its own right.”
90 – Aesthetic Magazine Toronto

Über dieses Spiel

Horizon is a turn-based space strategy game of galactic exploration and conquest in which you are in control of humanity’s destiny.

You will explore deep space, find new frontiers and discover alien artifacts hidden on long-abandoned planets. You will also learn more about the galaxy as you come into contact with ten other species, each with their own unique culture, history and schemes.

A fully interactive galaxy allows you to navigate open space between stars and planets. Patrol your borders and, when the need arises, defend your territory by engaging in ship-to-ship tactical combat. Develop new colonies and then watch them become galactic centers for trade, industry and science - and of course military bases, outposts and shipyards to build your battle ships. Push your empire to its limits and go beyond the known horizon!
_

Key Features


  • Advanced turn-based tactical combat which many 4X fans have been requesting for years
  • Full Tactical ship control includes managing movement, weapons and more. Board other ships, attack from planetary and orbital defenses
  • A Distinct open world system, where ships can explore without artificial limits and where combat can span many turns before concluding
  • Interact with alien races of different levels, including ancient civilizations featuring their own unique storyline, schemes, ships and technology
  • An immersive galaxy storyline with open-ended missions that add another layer of gameplay over classic 4x mode which is also available
  • Engage in meaningful diplomacy choices that will impact the game outcome, includes coordinated actions with your allies against your enemies
  • Discover more than 80 technologies each with 10 levels of upgrades. Conduct planetary surveys and dig for artifacts
  • Design and customize your ships’ weapons and systems based on available technology
  • A detailed economy and colony management system with different types and levels of colonies based on your build choices
  • Play in different galaxy configurations from a few dozen stars to over a hundred star systems containing more than a thousand planets
  • Fully Customize your race or play as one of eight original races (NEW: Includes a mod that unlocks 3 additional ancient races now playable)
  • Extended Modding support with the ability to create your own races and even write your own scripted quests

Systemanforderungen

    Minimum:
    • OS:Windows XP SP3
    • Processor:Intel Core 2 Duo 1.8 GHz or AMD Athlon X2 64 2.0 GHz
    • Memory:2 GB RAM
    • Graphics:512 MB Video Card w/Pixel Shader 3.0 Support
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:5 GB HD space
    • Sound:DirectX 9.0c-compatible
    Recommended:
    • OS:Windows 10 / 8.x / 7
    • Processor:Intel Core i3/i5/i7 or AMD equivalent
    • Memory:4 GB RAM
    • Graphics:1 GB ATI 4800 series or better, 1 GB NVIDIA 9800 or better
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:5 GB HD space
    • Sound:DirectX 9.0c-compatible
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Ausgeglichen (368 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:


(was ist das?)
47 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Ausgeglichen)
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
50 von 52 Personen (96 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
73.1 Std. insgesamt
Verfasst: 27. September 2014
Ich habe das Spiel für knapp 10 EUR im Steam-Sale gekauft und zu diesem Preis macht man definitiv nichts falsch.

In den Previews hier ist das Spiel reichlich zerrissen worden - primär von "Master of Orion 2"-Fanboys, die - ähnlich wie "Rome TW"- und "Medieval TW"-Fanboys bei "TW Rome 2" - bei jeder Neuerscheinung "ihr" Spiel verklären und die Neuerscheinung zerreissen. Eigentlich hätten diese Kommentare mich vom Kauf abgehalten - zum Glück taten sie es dann doch nicht. Im Grunde kann ich auf die Kritiken hier nur erwidern: Ich hab das Spiel nun knapp 20-30 Stunden gespielt und werde es weiterhin spielen.

Das Spiel ist grundsätzlich ein sehr solides 4X SciFi-Spiel und muss sich nicht hinter Endless Space verstecken. Vergleicht man beide Spiele, so werden viele Gemeinsamkeiten, aber auch einige deutliche Unterschiede offensichtlich.
Bei Endless Space ist das Interface und die Spieloberfläche stimmiger bzw. unverkrampfter, als ich es bei HORIZON erleben musste. Gerade das Upgraden von umkonfigurierten Schiffsklassen kann ziemlich nerv- und zeitraubend sein. Auch grafisch macht Endless Space teilweise mehr her, teilweise ist aber auch HORIZON besser - gerade die Systemansicht finde ich persönlich gelungener, als bei Endless Space. Die Galaxieansicht hingegen erinnert stark an Birth of the Federation - ist in Ordnung, aber eben nicht so schön wie bei Endless Space.

Taktisch erfordert HORIZON mehr, als Endless Space. Reichte es bei Endless Space bspw. aus, wichtige Knotenpunkte mit Flotten dicht zu machen, ist bei HORIZON prinzipiell jedes Sternensystem frei erreichbar. Wird es bei Endless Space mit fortschreitender Forschung auch, aber bis zu diesem Zeitpunkt dauert es viele Runden und dann ist diese Bewegung langsamer, als auf den "offiziellen Weltraumstraßen".

Die Kämpfe (leider nur im Weltraum) überzeugen bei HORIZON ggü. Endless Space massiv. Hier kann man taktisch eine Menge reißen und auch verreißen - ich spiele auf sehr leicht und die KI vermöbelt mich mitunter gehörig. Grundsätzlich sind die Kämpfe komplett selbst rundenbasiert steuerbar.

Wo HORIZON leider abstinkt, das ist der Kolonieaufbau - es gibt nur 6 "Gebäudearten" (Handel, Nahrung, Industrie, Freizeit, Kolonie, Forschung) und jede Kolonie hat begrenzte Kapazität (im Regelfall zwischen 8 und 12 "Gebäude"). Man kann die 6 Arten bauen und bis zu 3 (oder 4?) Mal upgraden. Dabei wird jedesmal 1 Punkt bei der Kapazität verbraucht. Hier bietet Endless Space bedeutend mehr.

Diplomatie und Handel sind sehr solide - nicht zuwenig, nicht zuviel. Bei HORIZON scheint es mir etwas schwieriger, als bei Endless Space.. ..bei letztgenanntem Spiel konnte man eigentlich mit genug Zaster recht schnell die "Partner" nackisch machen und von Ressourcen, Technologie und Systemen erleichtern.

Das Forschungssystem ist an sich durchdacht. Gefallen hat, dass man in den 6 Kategorien (Konstruktion, Antrieb, Biotech, Panzerung, Waffen, Energie(?)) Schwerpunkte auf Kosten der anderen Unterkategorien auf einzelne Unterklassen setzen kann, während in der Kategorie weitergeforscht wird. Davon ab kann man eine der Kategorien immer noch auf Kosten der anderen pushen. Was bei HORIZON dabei etwas abgeht, dass ist die Übersicht. So hab ich beispielsweise nicht gewusst, wie ich Schilde für meine Raumschiffe erforschen kann und diese nur durch Forschung in der Kategorie "Panzerung" als neue Unterkategorie hinzubekommen. Das ist bei Endless Space besser gelöst. (Kleiner Tipp: Ohne Schilde in die Schlacht zu ziehen, bedeutet einen schnellen Sieg.. ..für den Feind)
In Summe kann (gefühlt) mehr geforscht werden, als bei Endless Space - 6 Kategorien mit X Unterkategorien mit jeweils 10 Stufen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
24 von 26 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
42.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Februar 2015
Glasklare Kaufempfehlung. Seit dem 3 Masterupdate ein wirklich sehr gutes Spiel (die offiziellen Kritiken bezogen sich auf die Releaseversion, seit dem hat sich sehr viel getan), ist so ziemlich ein Klon von MOO2. Wenn MOO2 10/10 hat, so sind es bei Horizon momentan 9/10. Lediglich der Umfang an Waffen und gadgets ist - noch - nicht ganz so gross wie bei MOO2. Das rundenbasierte Kampfsystem und die Schiffsdesignmöglichkeiten sind auch sehr ähnlich aber moderner. Der Planetenausbau ist etwas einfacher gehalten, was den Spielspass aber in keinster Weise trübt und sogar viel Arbeit abnimmt, ohne vom Spielprinzip/Auswirkung einen Unterschied zu machen. Die Gegner sind angenehm kriegerisch und je nach Schwierigkeitsgrad echte Gegner.

Kurzum schon jetzt fast wie Moo2 und macht schon genauso süchtig.
Wenn es - hoffentlich und sehr wahrscheinlich - noch 1 oder 2 Inhalts-Updates gibt, dann isses wirklich ein 1zu1 Klon.-)...bzw der modernisierte Thronfolger von MOO2...aber schon jetzt isses der lang ersehnte Moo2 Reboot...endlich ein Game im Stil von MOO2..(vergesst die Entäuschungen von Sword of the stars, legends of pegasus, und zumindest teilweise auch Endless space (bzw endless space ist wirklich gut, nur leider das kampfsystem nicht)...etc...hier isser mit horizon wirklich da, der Moo2 Nachfolger)
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
17 von 20 Personen (85 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
14.8 Std. insgesamt
Verfasst: 1. Mai 2015
Schließe mich absolut meinen Vorrednern an. Wenn es eine konsequente Weiterentwicklung von MOO II gegeben hätte, wäre sicher dieses Spiel daraus geworden. Wie viele Jahre habe ich nach der großen Enttäuschung von MOO III auf dieses Spiel hier gewartet! Nichts für ungeduldige "ballerballerpeng"-Spieler, sondern für rundenorientierte Weltraum-Strategen eben, die nicht soooo großen Wert auf neueste Grafikumsetzung legen. Sehr empfehlenswert, zudem es heute nur 8,40 Euro kostet und komplett auf deutsch ist. Gruß Dunnerwetter
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
15 von 18 Personen (83 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
38.8 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Februar 2014
Absolut empfehlenswert für alle 4x-Fans. Ich spiele nun schon seit der Alpha und werfe immer gern mal einen Blick rein.
Klar gibt es noch hier und da einiges zu machen, aber für ein 4x-rundenbasiertes-Strategiespiel als Release-Version fast schon beispiellos fehlerfrei. Stundenlange Spielfreude sind hier garantiert. Nach einigen Probeläufen findet jeder die passende Galaxis um seine Dominaz und strategisches Geschick unter beweis zu stellen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 15 Personen (87 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
42.4 Std. insgesamt
Verfasst: 2. Mai 2015
Zwar kein Meilenstein des 4X Weltraum Genres, wer aber auf der Suche war nach einem gemütlichen, aber auch tiefgängigen Rundenstrategie-Titel, kann hier zugreifen. Die Grafik und Sound sind jedoch nur so la la. Derzeit im Angebot für 8 Euro. Da kann man nichts falsch machen. Gefiel mir sogar besser als Endless Space. Aber Geschmäcker sind ja verschieden..

P.S.Bin bei Steam auch als Kurator unterwegs und freue mich über jeden Follower:

http://store.steampowered.com/curator/2370797-7IDGaming.de/?appid=275290
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 12 Personen (92 %) fanden dieses Review hilfreich
3 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
26.2 Std. insgesamt
Verfasst: 21. Juli 2015
Ach komm noch ne Runde. Ok das hab ich und das kommt ja auch gleich. Ach komm noch ne Runde und auf einmal.... wie was ? Schon wieder hell ? Ich hab doch nur.....
So in etwa lässt sich mein erster Eindruck von diesem Spiel am besten beschreiben.
Im Spiel findet man sich recht schnell zurecht und kann dadurch wie anfangs beschrieben leicht die Zeit vergessen.
Die ganzen anderen Spiele die so genannt wurden kenn ich jetzt leider nicht alle und Horizon selbst wollte ich eigentlich auch nur mal kurz antesten und dann.... ach komm eine Runde geht noch *grins*
Kaufempfehlung ? Ja klar !
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
13 von 17 Personen (76 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
4.3 Std. insgesamt
Verfasst: 7. Februar 2014
Horizon stellt sich als klassisches 4X-Game dar.

Man merkt dem Spiel ganz klar seine Indieherkunft an. Grafische Darstellung, Effekte und Sound befinden sich auf eher bescheidenem Niveau.

Der Spieleinstieg ist eher schwierig da viele Menüs selbst mit dem Tutorial recht überfrachtet und nichtssagend sind. Man ertappt sich jeden Button erstmal mit Mouseover zu checken um zu sehen, was da jetzt genau ausgelöst wird. Das wurde schon in zig Games besser gelöst (wieso übernimmt man nicht beispielsweise das System welches Ascendancy damals hatte??) Somit dauert die Einarbeitung wohl etwas länger ohne mehr Funktionen als die Konkurrenz zu bieten.

Vieles wird schlicht nicht ausreichend erklärt (Beispiel: Scannen SIe die Sonde! Das man zuerst die Schilde runterballern soll und das Ding gar nicht gescannt werden soll wird nicht mit einem Wort erwähnt)

Nun zum Positiven:

Die Völkerauswahl ist recht gelungen und kann (in beschränkter Weise) angepasst werden. Auch ist das Spiel von der Athmosphäre her ganz ordentlich. Zudem sind mir und meinem Freund (bei dem haben wir die meiste Zeit gezockt) kaum dramatische Bugs aufgefallen. Das muss absolut positiv bewertet werden, da dies heutzutage eine absolute Seltenheit ist.

Das Design der Schiffe, Waffen und des Weltraums ist trotz der bescheidenen Grafik sehr gelungen (ist allerdings sicher auch Geschmackssache) und verströmt tatsächlich den Flair eines 4X Games von vor 10 Jahren (es sieht teilweise schlicht so aus als wäre es vor dem Jahr 2000 programmiert worden)

Der Umfang des Spiels geht in Ordnung. Schiffsdesign, Forschung, Diplomatie sind auf einem ordentlichen Niveau und keine reinen Alibifunktionen.

Man muss einfach für sich wissen was man hier für 25 Euro erwirbt.


pro:
- sehr umfangreich
- passable KI
- nettes Design
- Umfang vergleichbar mit Ascendancy
- konfigurierbare Völker (in sinnvollem Maße)

Contra:
- Grafik extremst altbacken (ok ist auch Indie aber bei 25 Euro muss sich das Game messen lassen)
- Sound stark vereinfacht und erinnert an alte MIDI-Klänge
- teils unlogisches Interface


Dieses Review wurde mit etwa 6 Stunden Spielzeit verfasst (1 an meinem Rechner 5 an einem anderen zwecks Bugkontrolle) somit ist es noch nicht endgültig zu bewerten meinerseits.

Macht es nach 6 Stunden Spass?!

Die wichtigste Antwort:

JA es kann Spass machen. Wenn man mit altbackener Grafik keinerlei Probleme hat und man akzeptieren kann das man etwas rumprobieren muss, bis man alle Funktionen mal findet und versteht.


War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 10 Personen (90 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
30.0 Std. insgesamt
Verfasst: 19. Juni 2015
Stundenlang habe ich früher Master of Orion gespielt. Kein Aufbaustrategiespiel kam danach jemals wieder an die Tiefe dieses Spieles heran. (Na gut, Sid Meiers Alpha Centauri ging schon in die richtige Richtung)

Horizon habe ich im Steam-Shop entdeckt und im Sommer-Sale gekauft (günstig!)

Die Grafik ist von "gestern", aber die ist für ein Strategie-Spiel auch nicht wichtig. Die Bedienung ist intuitiv und einfach; Standard bei solcherlei Spiele.

Die Spieltiefe und die Möglichkeiten haben mich sehr überrascht. Tausende von Forschungsmöglichkeiten, jede hat Einfluss auf das Spiel: Die Möglichkeit Raumschiffe selbst zusammen zu stellen um jeden die Chance zu geben seine eigene Strategie zu verfolgen. Für Freunde der Strategie und des Weltraumes ein absoluter muss.

Wichtig zu beachten: Das Spiel ist ein Zeitfresser, das "Nur-noch-eine-Runde-Syndrom" ist hier sehr wahrscheinlich
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
10 von 13 Personen (77 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
18.8 Std. insgesamt
Verfasst: 9. Februar 2014
Horizon erinnert sehr an Master of Orion - wobei mir Master of Orion etwas komplexer vorgekommen ist (zB bei dem Bau der Kolonien). Mit dem ebenfalls sehr guten Endless Space ist Horizon nur bedingt vergleichbar - beide Spiele machen aber großen Spaß. Auf Horizon muss man sich einlassen und die Spielmechanik verstehen - wenn man dies geschafft hat, macht Horizon sehr viel Spaß. Es zählt zu den typischen "noch ein Zug ... okay noch einer, aber das ist jetzt der Letzte"-Spielen. Schade, dass man Horizon nicht wie Endless Space im Multiplayer spielen kann (zusammen mit einem Freund).

Wem Spiele wie Endless Space und Master of Orion gefallen, der sollte Horizon nicht verpassen - von mir gibt es eine klare Empfehlung für Horizon!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
11 von 15 Personen (73 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
56.1 Std. insgesamt
Verfasst: 14. Oktober 2014
Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich: Jahrelang wünschen sich Redakteure und Spieler ein 4X Spiel ganz im Geiste von Master of Orion 2. Als es dann erschien wird es ignoriert oder von Praktikanten abgestraft. Warum ich mit 4players und Co. nicht konform gehe und für wen denn Horizon nun wirklich geeignet ist zeigt in Kurzform der Videotestcheck beziehungsweise der ausführlichere Test.

Mehr auf: fResort

https://fresort.com/ao/index.php?area=user&cmd=blog&ID=1010
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
Kürzlich verfasst
v3000
18.0 Std.
Verfasst: 26. September
Einfach nur schlecht!

Vom Umfang her ist das Spiel nicht doll. Man kann hier und da ein bißchen die Industrie ausbauen, nen bißchen Forschen und ansonsten nur Krieg spielen. Der Kampfmodus ist dabei so schlecht das es mir nicht gelang meine Raumschiffe präzise zu steuern. Außerdem ist die KI immer auf Krieg aus und sie hat auch immer mehr Ressourcen und bessere Schiffe. Und wenn man nicht aufpasst wählt man ausversehen den falschen galaktischen Herrscher und mit einmal ist das Spiel zu Ende.

Ich hab ja nun schon einige 4X Spiele kennengelernt, Horizon ist jedoch das schlechteste davon.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
palatas
49.5 Std.
Verfasst: 28. April
Das Spiel gefällt mir gut. Die Bedienung könnte noch an einigen Stellen etwas erleichtert werden, aber wenn man sich daran gewöhnt hat wird man mit einem leichtgängigen sowie nicht zu überfrachteten Strategiespiel (4x) belohnt. Was mir gefällt sind die klassischen Komponenten aus Master of Orion 2 wie der Rundenkampf und das flexible Ausstatten der Schiffe. Etwas schwach ist die Forschung, man kann die Schwerpunkte setzen aber es gibt kaum direkte Errungenschaften (es verbessert sich alles in %, aber es gibt wenig wirklich neues). Der Gebäudebau wurde auch vereinfacht und begrenzt sich auf 5 Grundtypen die dann ggf. noch aufgerüstet werden. Vorteil dieser Vereinfachung ist die übersichtlichkeit... man muss es halt mögen, oder auch nicht. Die Grafik ist etwas altbacken, aber das Benutzerinterface lässt sich zumindest auf 4k Darstellen - für ein 4x Spiel durchaus ausreichend. Die Zwischensequenzen sind ebenfalls ganz angenehm (lieber mit schwacher Grafik wie gar keine / andere Spiele die wie eine Tabellenkalkulation daherkommen). Ich kann das Spiel auf jeden Fall empfehlen, mir macht es spaß.

Hilfreich? Ja Nein Lustig
stadlerflo
51.4 Std.
Verfasst: 13. Februar
Die Storry ist echt gut und macht lange spas. sehr gut taktisch zu spielen. erst im endgame wirds müsam
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Enkil
12.3 Std.
Verfasst: 31. Januar
Das Spiel ist nicht schlecht, ein großer Wurf ist es aber nicht.

Zuerst das Positive:
  • relativ unkompliziert zu lernen
  • eigene Schiffdesigns können erstellt werden
  • bei den Raumschlachten hat man wie in MoO2 die komplette Kontrolle
  • viele und abwechsungsreiche Alienrassen, die man auch selber editieren kann

Nun zum Negativen:
  • kaum Spieltiefe bei der Kolonieverwaltung
    (man kann keine speziellen Gebäude errichten, sondern nur die 5 vorhandenen (Nahrung, Industrie, Forschung, Geld(Handel & Tourismus) upgraden
  • kein Bevölkerungsmanagement - Kolonie wächst halt oder nicht, Transfers sind nicht möglich.
  • gleiches gilt für die Forschung, kaum neue Technologien, vielmehr geht es darum die vorhandenen effizienter zu machen
  • das Flotteninterface ist etwas unglücklich gestaltet (Fenstermodus), wodurch es komplizierter ist, als es müsste und regelmäßig den Zielsektor, in den man sein Schiff schicken will, verdeckt.
  • Scrollen auf der Galaxiskarte und im Gefecht ist auch nicht wirklich benutzerfreundlich - einfach mit dem Cursor an den Bildschirmrand gehen ist nutzlos, man muss z.B. die Pfeiltasten benutzen.

Ich habe mir das Spiel im Sale für unter 10€ geholt, daher kann ich nicht meckern, aber mehr ist es definitiv nicht wert.

Als Master of Orion 2 Veteran muss ich sagen, dass Horizon nicht im geringsten in Sachen Spieltiefe und Spielspaß mit dem Klassiker mithalten kann.
Wer einen guten MoO2 Klon sucht sollte zu Star Drive 2 greifen
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Bloodstar
3.3 Std.
Verfasst: 26. Januar
Could be good... but the controlls are awful....
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Telsanir
2.3 Std.
Verfasst: 17. Januar
Mhm, also ich kann mich dem Lob nicht anschließen, typisches 4x Weltraumspiel. Das ist aber alles sehr altbacken und unübersichtlich. Wer auf sowas Lust hat (und ich liebe solche Spiele) greift dann lieber zu Endless Space, wesentlich schöner ausgearbeitet und kommt nicht so billig rüber, die Technologiesparte erinnert mich eher an Star Trek Birth of the Federation von 1998... das spiele ich heute noch ab und zu, aber auch nur weil ich auf Star Trek stehe. Wie gesagt Endless Space um längen besser, obwohl ich zugeben muss das ich auf Horizon nach 2 Std keine Lust mehr hatte.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
opelblizzard
0.2 Std.
Verfasst: 1. Dezember 2015
Das Game richtet sich stark nach Birth of federation und Galactic Civilizations.
Wer diese Games kennt, wird ruckzuck mit der Bedienung und dem Gameplay klarkommen.Bei einem Strategiespiel macht es normalerweise nix, wenn die Grafik durchschnittlich ist...hier ist sie leider unterdurchschnittlich.
Die Musik nervt mich nach ein paar Minuten und einen Tech-Tree gibts nicht wirklich. Man forscht einfach drauf los und hat eigentlich nur die Möglichkeit den Fokus zu erhöhen, aber was genau nach diesen Forschungen kommt, wird nirgends beschrieben.
Was aber auch schon wieder realistisch ist. Denn ich glaube nicht, dass unsere Steinzeitmenschen wussten, dass mit ihrem erfundenen Rad irgendwann mal (in abgewandelter Form)ein Brabus-Mercedes mit 700PS in der Gegend rumheizt.
Das Spiel dreht sich hauptsächlich darum, dass man MEHR von allem hat.
Mehr Planeten, mehr Militär, mehr Geld...mit Strategie hat das nur ansatzweise zu tun.
Also wer ein Aufbauspiel sucht, bei dem man auch mal eine zeitlang "den lieben Gott einen guten Mann sein lassen kann", dann holt euch ein anderes Spiel.
Dieses Spiel ist zum Pushen und Rushen. Bauen, Besiedeln, Bauen, Forschen, besser bauen, schneller besiedeln, schneller/besser forschen, dann wieder bauen:(
Und wenn man gut darin war und man am Ende sich in irgendeiner Form als Sieger bezeichnen darf, dann hat man ein riesiges Bündel an Kreuzern und Mutterschiffen, welche keinen einzigen Schuss abfeuerten, da die Feinde erfürchtig davor erstarrten.
Eine Highscore-Liste für den Endsieg fehlt übrigens auch:(
Vielleicht gibts ja noch 1-2 Updates oder ein schickes Addon. Aber zur Zeit kann ich keine Kaufempfehlung geben.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
[SDK]kreuzler(Ger)
11.7 Std.
Verfasst: 31. Oktober 2015
Also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen
1.Von Allen Partein ist der Spieler Target Number One unter einander gibt es keine Kriege
2.Geld sorgen Hat die Ki nicht
3.Die Ki Hat immere Bessere Waffen egal was du machst sie Bläst deine Schiffe weg auch wenn das komplett Hoch gerüstet ist alleine Die Waffen ist schon Krass du machst in der regel nen Schaden von 10 die Ki 25

Kaufempfehlung Absolut nicht
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Riffultin
72.8 Std.
Verfasst: 24. Oktober 2015
Mir hat das Spiel sehr gut gefallen. Vorallen der Technologie-Baum habe ich sehr inovativ empfunden
Hilfreich? Ja Nein Lustig
T.J.
13.4 Std.
Verfasst: 25. August 2015
Eigentlich ein wirklich angenehmes Gesamtpaket.... BIS AUF DIE RAUMKÄMPFE. Die sind so hässlich, dass es nicht auszuhalten ist. LIEBE ENTWICKLER.... BITTE RAUMKÄMPFE NEU AUSARBEITEN. Von mir aus könnte es auch so wie bei Endless Space vonstatten gehen. Wenn man dazu die Grafik verwendet, wenn neue Rassen auftauchen ginge das schon in Ordnung.

Alles andere gefällt mir gut. Auch ist es mit Sicherheit auch etwas für den schwächeren Rechenknecht.
Wer mehr Wert auf Spielspass als auf Grafik legt und 4X Spiele gerne mag, der kann hier zugreifen.
Hilfreich? Ja Nein Lustig