SHOOTMANIA: DER “VON SPIELERN FÜR SPIELER” FPSShootMania Storm revolutioniert das FPS-Multiplayer-Genre mit dem Hinzufügen einer Community und unbegrenztem Wiederspielwert. Entwickelt von Nadeo Studio, bekannt für das Community-Rennspiel TrackMania, trumpft ShootMania Storm mit rasanten Feuergefechten und epischen Schlachten auf, in...
Nutzerreviews:
Insgesamt:
Sehr positiv (649 Reviews) - 88 % der 649 Nutzerreviews für dieses Spiel sind positiv.
Veröffentlichung: 10. Apr. 2013

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

ShootMania Storm kaufen

ShootMania Storm 3 Pack kaufen

Enthält drei Kopien von ShootMania Storm - verschenken Sie diese an Ihre Freunde.

ShootMania Storm 5 Pack kaufen

Includes five copies of ShootMania Storm - Send the extra copies to your friends.

 

Jump in the most creative PC shooter!


There is a lot to customize or create: skins, taunt horns, maps, textures, replays, game modes and much more. Leave your rocketgun aside for a while and bring your ideas to the game.

Über dieses Spiel

SHOOTMANIA: DER “VON SPIELERN FÜR SPIELER” FPS

ShootMania Storm revolutioniert das FPS-Multiplayer-Genre mit dem Hinzufügen einer Community und unbegrenztem Wiederspielwert. Entwickelt von Nadeo Studio, bekannt für das Community-Rennspiel TrackMania, trumpft ShootMania Storm mit rasanten Feuergefechten und epischen Schlachten auf, in denen nur Ihr Talent darüber entscheidet, ob Sie sich von der Masse abheben. Egal ob alleine oder im Team: betreten Sie die Arena Ihrer Wahl: Maps, Modi und Ränge – SIE entscheiden, wie Sie spielen und sich in die ShootMania-Community einbringen. Verdienen Sie sich den Respekt Ihrer Gegner, indem Sie im Rang steigen, eSports-Wettbewerbe gewinnen oder sie mit selbst erstellten Spielen beeindrucken. Eine große Community von FPS-Spielern erwartet Sie im Herzen des ManiaPlanet-Netzwerks!

BESONDERHEITEN


EINE GRENZENLOSE, AUF SIE ZUGESCHNITTENE SPIELWELT
  • Egal ob klassisch oder exklusiv für ShootMania Storm entwickelt, die riesige Auswahl an Maps und Spielmodi, die das Spiel bietet oder die von der Community erschaffen werden, garantieren ein ständig aufregend neues Spielerlebnis.
INNOVATIVE UND INTUITIVE SPIELBARKEIT
  • Für viele zugänglich erlaubt ShootMania es den Besten, sich aus der Masse hervorzuheben und garantiert Spielspaß vom ersten bis zum letzten Spiel.
MASSGESCHNEIDERT FÜR DEN WETTBEWERB
  • Erleben Sie jederzeit Schlachten in einer spektakulären Spielwelt. Die vielen Wettbewerbe bei ShootMania garantieren einen spannenden sportlichen Wettkampf.
ABSOLUTER MULTIPLAYER-WAHNSINN
  • Viele Spieler können gleichzeitig gegeneinander antreten! Das "Matchmaking"-System gestattet den Spielern eine unkomplizierte Verbindung zu einem Server ihres Levels, entweder, um sich mit anderen im Wettbewerb zu messen oder einfach nur zum Spaß.
ERSCHAFFEN SIE IHR EIGENES SPIEL
  • Mit seinen Map- und Script-Editoren, zahlreichen Communication-Tools, Machinima-Sharing und Editing Tools, etc., bietet ShootMania jedem die Möglichkeit, sein eigenes Spiel zu schaffen und mit anderen zu teilen.

Systemanforderungen

    Minimum:
    • OS:Windows XP / Vista / 7 / 8
    • Processor:1.5 Ghz
    • Memory:1 GB RAM
    • Graphics:256 Mb, Pixel Shader 2.0 / Intel HD 2000
    • DirectX®:9.0c
    • Hard Drive:2 GB HD space
    • Other Requirements:Broadband Internet connection
Nutzerreviews
System für Kundenreviews im Sept. 2016 aktualisiert! Mehr erfahren
Insgesamt:
Sehr positiv (649 Reviews)
Reviewtyp


Erwerbsart


Sprache


Anzeigen als:
65 Reviews entsprechen den obigen Kriterien ( Sehr positiv)
Kürzlich verfasst
[BZG] FryserRage
584.6 Std.
Verfasst: 25. Juni
Awsome game!!!
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Ze-Rax
23.6 Std.
Verfasst: 15. April
Grob geschätzte 3.000 Spielstunden (nicht über Steam) und für 15€ gekauft... Beste Investition.
Ist mal endlich ne Abwechslung zu sonstigen Spielen. :)
Hilfreich? Ja Nein Lustig
TRUNKS
201.6 Std.
Verfasst: 29. März
GEILO
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Jannled
186.1 Std.
Verfasst: 25. März
Wer bock auf eine schnelle Runde Action hat wird hier auf seine Kosten kommen. Die Physik der Schüsse und das movement-System samt Walljumps sorgen für eine Menge möglichkeiten. Die Grafik fetzt einen nicht weg sieht aber echt schnike aus. Und das System das man alles anpassen kann, von Mapeditor bis eigene Spielermodels und selbstprogrammierbare Spielmodi klappt super, nur erstmal herauszufinden wie man an die anderen Editoren außer dem Map- und Replayeditor rankommt, ist etwas friemelig.

Ich wünsche mir nur, das etwas mehr Leute die awesomness dieses Spiels erkennen...

Ansonsten Chapeu Nadeo, wer nen schnellen Shooter mit ner Menge Skill ohne Pay2Win sucht, viel Spaß

MFG Jannled
Hilfreich? Ja Nein Lustig
godcomplex. #fallouthype
58.8 Std.
Verfasst: 15. Dezember 2015
n1 skill shooter. movement based gameplay.
Hilfreich? Ja Nein Lustig
fl4TTi
2,215.2 Std.
Verfasst: 12. Oktober 2015
<3
Hilfreich? Ja Nein Lustig
FranzosenBaum
31.7 Std.
Verfasst: 1. Juni 2015
Shooter mit rasanter Action mit vielen verschiedenen Spielmodi. Alle sind gleich, es gibt keine erkaufbaren Vorteile,
auch viele Punkte bringen keine besseren Waffen oder Rüstungen.

Begeisterndes Spiel mit vielen Spielmodi und einem umfangreichen Leveleditor.

Lohnt sich!


9/10
Hilfreich? Ja Nein Lustig
Hilfreichste Reviews  Insgesamt
13 von 14 Personen (93 %) fanden dieses Review hilfreich
7 Personen fanden dieses Review lustig
Empfohlen
116.9 Std. insgesamt
Verfasst: 4. Februar 2015
Jeder, der von dem Shooter Einheitsbrei gelangweil ist und nicht voller vorfreude auf "Call of Battlefield 27" wartet wird in Shootmania die Abwechslung finden die er sucht.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
39.6 Std. insgesamt
Verfasst: 12. August 2014
Nachdem ich so ziemlich jedes Spiel von Nadeo gespielt habe, habe ich mir auch vor einiger Zeit diesen Shooter zugelegt. Ich muss wirklich sagen: Ich bin positiv überrascht worden! Es ist keiner dieser typischen shooter ohne wahre Herausforderung, hier kommt es einzig und allein auf Skill an! Einige Geschosse fliegen zum Beispiel sehr langsam, heisst, dass man vor dem Schießen bedenken muss, wo der Gegner hinrennen wird. Außerdem muss man nicht nur ein guter Schütze sein, auch Jump'n run und Parcour fähigkeiten werden hier verlangt. Mit Wandsprüngen, Stamina-gleiten und dem Rückstoß der Schüsse kann man sich einen riesigen taktischen vorteil verschaffen.
Was mir außerdem gut gefällt ist, dass es hier nicht nur ums Töten geht. Es gibt bei jedem Spielmodus ein Ziel (z.B. Turm erobern) für welches man die meisten Punkte bekommt. Apropos Spielmodi: Es gibt außerordendlich viele online-Modi, in denen man das Spiel spielen kann. Darunter Obstacle (parcour), Royal(Deathmatch mit parcour und eroberung), Eroberung, Capture the flag und vieles mehr! Da man als Programmierer sogar seine eigenen Spielmodi hochladen kann gibt es auch Sachen wie Hunger Games, racing etc.

Jetzt, nachdem ich das Spiel so gelobt habe muss ich jedoch auch seine Schattenseiten zeigen.
Das Spiel ist ein wahrer internetrescourcenfresser, d.H. Wer keine ziemlich gute Leitung hat wird immer wieder von Laggs heimgesucht, welche einem das Spielvergnügen sehr nehmen können. Außerdem finde ich, dass es mehr aktive Spieler geben sollte, denn wenn man in einigen Modi keinen Spieler auf den Servers hat macht das auch keinen Sinn.

Zusammenfassung:
Ein sehr Skillforderndes, Internetfressendes, aber gut und für den Spieler spannend gestaltetes Spiel, welches gerne ein paar mehr Spieler mit Interresse an einem ziemlich reifen competition game vertragen könnte.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 7 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
121.1 Std. insgesamt
Verfasst: 23. August 2014
Ein tolles Spiel mit viel Spielspaß. Es ist von der 'Bedienung' her ziemlich einfach gehalten (WASD-Steuerung, Space oder die rechte Maustaste zum Hüpfen, die Linke zum Schießen), wird aber dank der verschiedenen Spielmodi, des LP-Rankings, des Spielens und Vergleichens mit Freunden und natürlich der Updates nicht langweilig. Dank des Steam-Workshops kann der eigene Skin angepasst werden, und dank der Ingame-herunterladbaren Titlepacks sind völlig andere Welten mit anderen Blöcken und Texturen und eben auch Spielmodi spielbar.
Wichtig ist, dass es sich hier nicht um den gewöhnlichen Shooter handelt, sondern dass ShootMania ganz klar ein schneller, skillbasierter Shooter ist, somit zählen hier noch die Reaktion, die Zielgenauigkeit und die Spielzeit, die man investiert, nicht, wie sonst so oft, das Level. Mich persönlich hat das Spiel vom Prinzip her anfangs ein wenig an Xonotic erinnert.
Zur Grafik soll noch gesagt sein, dass sie, obwohl ich das Spiel auf einer eher niedrigen Grafikstufe spiele, trotzdem durchaus gut aussieht.
Insgesamt finde ich ShootMania wieder einmal ein sehr gelungenes Spiel aus dem Hause Nadeo.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
8 von 9 Personen (89 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
920.7 Std. insgesamt
Verfasst: 30. August 2015
Die Bewertung lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Fantastisch. Von mir seit über einem Jahr fast täglich gespielt und es macht immer noch Spaß. Der Einstieg ist leicht doch das Spielkonzept beweist Tiefe und man braucht einiges an Training um hier zu den besten zu gehören. Verschiedene Spielmodi sorgen für Abwechslung ob mehr taktisch geprägtes Spiel im Elite-Modus oder Arcade-Ballerei in Royal, hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Ein kleiner Wermutstropfen ist jedoch, dass nicht mehr so viele Spieler aktiv sind. Außerdem gehört hier auch immer zum Spiel das Gefluche über die Hitbox. Trotzdem gilt - Leute spielt mehr Shootmania!!!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 11 Personen (82 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
13.1 Std. insgesamt
Verfasst: 31. Januar 2014
Ein wirklich Skillbasiertes ShooterGame, wo auch kreative Spieler unbegrenzte möglichkeiten haben.

Ein wichtiges Feature des Spiels ist der Mapeditor, wo man Maps erstellen und sie miteinander teilen kann. Es läuft auf fast allen Rechnern und man hat keinerlei zu meckern.

Die Demo selbst ist ein bisschen für Neueinsteiger etwas verwirrent, weil man den Modus kaum kennt und das movement nicht richtig unter der Kontrolle haben kann. Hierzu ist der Modus auch für die eSports bekannt, weshalb man auch fast nur pros auf den servern zu sehen bekommt.

Für Kreative gibt es (in der Vollversion) den Map-, Video-, DLC-Pack- und Skripteditor integriert, was die kreativität der Spieler deutlich erhöht.

Es lohnt sich mehr, einige Let's Plays zu ShootMania Storm anzuschauen und die Vollversion zu kaufen, anstatt unwissend in die Demo zu stürmen
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
7.5 Std. insgesamt
Verfasst: 26. Oktober 2015
Super Spiel, schade dass es so wenig spielen. Verdient auf jeden Fall mehr Erfolg..
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 6 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Empfohlen
809.5 Std. insgesamt
Verfasst: 7. April 2015
Ein sehr spaßiger und skillbasierter First Person Shooter.
Sehr minimalistisch gehalten, dennoch kann man sich immer weiter verbessern was movement und aim angeht.
Man muss anfangs auch einiges an Zeit hereinstecken da das Spiel einem nicht viel beibringt.
Vor allem das Movement ist herausfordernd und bietet sehr viele Möglichkeiten.
Dank des Mapeditors gibt es ständig neue Maps.

Ist auch sehr gut für E-sport geeignet.
Die Community ist leider relativ klein, aber dennoch gut organisiert.
Es gibt viele verschiedene Modi die teilweise von der Community erstellt wurden.

Es lohnt sich den Shooter auszuprobieren ist erfrischend bei dem heutigen Einheitsbrei
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
7 von 9 Personen (78 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
24.9 Std. insgesamt
Verfasst: 15. Juli 2014
Ein sehr skillbasierter Shooter mit jede Menge Umfang und Spaß! Der Mapeditor bietet praktisch unendliche Möglichkeiten und die Commmunity ist sehr freundlich! Ein tolles Spiel!
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
78.8 Std. insgesamt
Verfasst: 22. Juli
Es tut ein wenig im Herzen weh, von diesem Spiel Abschied nehmen zu müssen, weil ich joa... alle Mechaniken so schon kenne und nichts neues mehr lerne und auch nicht wirklich besser werde, also bringt es halt nichts mehr das zu spielen. Trotzdem ist es ein verdammt geiles Spiel gewesen.

Ein wichtiger Unterschied zu anderen Ego Shootern ist, dass hier nur eine Waffe existiert, die jeder besitzt, beziehungsweise gibt es noch einige andere, aber die Hauptwaffe ist ein Rocket Launcher. Sonst gibt es noch eine Railgun, einen Granatenwerfer und einen Mörser. Das verhindert verschiedene Schwitzer und Try-Harder, wie in Call of Duty und Co, die einfach eine bessere Waffe haben und somit Neulingen keine Chance geben richtig ins Spiel einzusteigen. Hier hat jeder die gleiche Chance und bestimmt das Ergebnis eines Duels einzig und allein mit seinem Skillgrad. Klar, am Anfang müssen die Neulinge ein wenig üben, um mit der Standardwaffe gut umgehen zu können, da die erfahrenen Spieler sie natürlich sofort umnieten würden, aber das Üben ist extrem einfach, da das Game mit der guten Steuerung auch Einsteigerfreundlich ist.

Spielmodi gibt es verschiedene, bzw man kann auch welche mit Computerkenntnissen erstellen. Also wirklich extrem viele verschiedene. Der eine hat die Waffen, hat die andere Waffe usw. und das klingt vielleicht ein wenig langwelig und wiederholend, aber das ist es hunderprozentig nicht. Es gibt auch einen Map Editor und Skins kann man auch welche erstellen... mit extremen Computerkenntnissen. Aber man kann natürlich auch von dem Workshop Maps und Skins runterladen, wie es die meisten tun.

Ein Problemchen ist die kleine Spielergemeinde. Wo es früher 1,3 Millionen Spieler waren (sind jedenfalls die Registrierungen in einem der Hauptspielmodi) sind es jetzt nurnoch ca 50-200 die komplett auf die verschiedensten Spielmodi verteilt spielen. Manche Modi mehr, manche weniger. Trotzdem wird man schon bei jedem Modus mindestens einen Server finden, wo mindestens eine Person drauf ist. Klappt halt alles mit so wenigen Spielern, wäre aber trotzdem besser, wenn es mehr gäbe :/

Jetzt wo man denken könnte das Spiel ist komplett gestorben, ist zufällig vor einer Woche oder so ein neuer Spielmodus in der Community entstanden. Wird also noch was weiterentwickelt dort! Außerdem ist das der umfangreichste Modus, den es je gab (Shootmania Galaxy).

Ich hab dieses Spiel mal in einem Sale in einem Fünferpaket erworben. Heißt von 20 Euro runter auf 10 Euro und dann gab es noch einen bestimmten Mengenrabatt für das Paket, den ich nicht mehr auswenig kann, aber ein Spiel hätte dann so 7-9 Euro gekostet hab ich noch im Kopf. Ja, das hat sich auf jeden Fall gelohnt, hab das Geld nie vermisst xD und wenn man sich das Spiel für 20 Euro holt? Ja, da lohnt es sich auch. Kriegste halt einen Ego Shooter mit ungewöhnlichen aber einzigartigen Mechaniken für den Drittel des Vollpreises eines heutigen Shooters.

Ein kompliziertes, jedoch bestimmt irgendwie sinnvolles (blicke da auch nicht ganz durch) Ranking-System gibt es auch. Jeder eigene Spielmodus hat eine Rangliste, wo die Platzierung, die Anzahl deiner LP (das sind die Leader Points) und dein Echelon angezeigt wird (Bronze 1,2,3, Silber usw.). Dazu kommen noch komplizierte weitere Faktoren, wie lokale Ranglisten, die ein Server hat, welche man aber getrost ignorieren KANN und auch automatisch TUT, weil einfach kein Mensch auf sowas achtet xD ein weiterer Faktor ist, dass nur eine bestimmt Menge LP auf einem Server gesammelt werden kann und... es ist kompliziert. Also ich habs nach 78 Stunden Spielzeit nicht verstanden. Haaaabe mich aber auch wirklich nie damit beschäftigt, mir ging es nur um den Spielspaß. Aber wenn man sich mit dem ganzen System befasst, blickt man da ganz schnell durch, denke ich.

Alles in Allem, ein wirklich VERDAMMT gut gemachtes Spiel, das gerne eine größere Spielergemeinschaft vertragen kann und mit seiner großen Vielfalt an Modi usw. angibt. Nur zum empfehlen.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
6 von 8 Personen (75 %) fanden dieses Review hilfreich
Empfohlen
108.7 Std. insgesamt
Verfasst: 16. April 2014
"Shootmania Storm", entwickelt von Nadeo ("Trackmania"), war schon während der Open Beta Phase Anfang 2013 eine ganz klare Überraschung für mich. Eigentlich bin ich nicht so der Shooter-Spieler, jedoch zeigte sich schnell, dass es sich hier um etwas anderes handelt, als man es vielleicht von einem heutigen Shooter denkt. Es gibt nur den Multiplayermodus, welcher wiederum viele verschiedene Spielmodi umfasst. Je nach dem, was man also mag (z.B. Teamplay zusammen mit Kumpeln, alle gegen alle, Duelle und ganz viel mehr) kann man wählen, was für einen Modus/Server man nun besucht. Die Möglichkeiten sind hierbei grenzenlos, da Spieler selbst eigene Modi entwickeln können und diese auf eigenen Servern für die Community öffentlich machen können.

Ausgesprochen überragend an "Shootmania" ist, wie schlicht es ist und trotzdem enorm Spaß macht, besonders wenn man mit mehreren Freunden zusammen spielt. Es gibt "nur" vier verschiedene Waffen, die allesamt nicht "hochgelevelt" oder sonstig wie modifiziert werden können. Jeder hat die gleichen Chancen, sodass das Gameplay sehr gerecht und auch sehr dynamisch ist. Wenn man nicht stets in Bewegung ist, wird man sehr schnell abgeschossen. Doch dies bringt meist keinerlei Nachteile, da man spätestens in der nächsten Runde wieder spawnt (meist aber schon vorher, das ist abhängig vom Modus) - im Gegenteil kann dies sogar motivierend wirken (manche kennen dieses Phänomen vielleicht von den "Trackmania"-Spielen)

Trotz dieses überrasched simplen und doch funktionierenden Spielprinzips birgt das Spiel einen Nachteil: Viele der verfügbaren Server sind kaum besucht und generell hält sich die Spielerzahl in Grenzen. In letzter Zeit geht die Tendez zwar wieder leicht nach oben, trotzdem ist die Auswahl an belegten Server oft recht gering im Vergleich zu den Beta-Zeiten. Dadurch gehen viele sehr kreative und auch lustige Spielmodi komplett unter, was sehr schade ist.

Natürlich ist das noch längst nicht alles, was man zu dem Spiel sagen kann. Es gibt noch weitaus mehr, das ausführlich erklärt werden könnte (z.B. der Mapeditor), nur würde das hier den Rahmen sprengen.

Alles in allem ist "Shootmania Storm" nur zu empfehlen, ganz besonders dann, wenn man es mit mehreren Freunden zusammen spielen kann und sich darauf einlässt, dass das Spiel eine sehr simple Funktionsweise hat - Leute, die nur komplexe und grafisch aufwändige Shooter mögen, werden sich mit diesem Spiel daher nur schwer anfreunden können.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig