Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Nutzerreviews: Positiv (7 Reviews)
Veröffentlichung: 15. Aug. 2013
Beliebte benutzerdefinierte Tags für dieses Produkt:

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu Ihrer Wunschliste hinzuzufügen oder als "Nicht interessiert" zu markieren.

Inhalte zum Herunterladen

Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels Train Simulator 2015.

Metronom ME 146 kaufen

Pakete, die dieses Spiel enthalten

German Collection kaufen

Enthält 6 Artikel: Train Simulator: Cologne-Dusseldorf Route Add-On, Train Simulator: DB BR232 Loco Add-On, Train Simulator: DB ICE 2 EMU Add-On, Train Simulator: DB ICE 3 EMU Add-On, Train Simulator: Metronom ME 146 Loco Add-On, Train Simulator: Munich-Augsburg Route Add-On

Train Simulator: Electric Collection kaufen

Enthält 6 Artikel: Train Simulator: Amtrak Acela Express EMU Add-On, Train Simulator: BR Class 422 ‘4BIG’ EMU Add-On, Train Simulator: BR Class 87 Loco Add-On, Train Simulator: DB BR423 EMU Add-On, Train Simulator: Metronom ME 146 Loco Add-On, Train Simulator: PRR GG1 Loco Add-On

 

Über dieses Produkt

Die unverkennbare Metronom ME 146 ist ein großartiges Add-On für Train Simulator Spieler, die Ihre deutsche Reisezug Sammlung erweitern möchten. Dieses Add-On enthält passende Doppelstockwagen und fahrbare Steuerwagen.

Die ME 146, die von Bombardier zwischen 2004 und 2011 gebaut wurde, gehört zu der Familie Traxx der Elektrolokomotiven und wurde von der Gesellschaft als 146.2s eingestuft. Das Design der Lokomotive basierte auf dem der BR 185, die von der Deutschen Bahn betrieben wurde.

Metronom führt private Personenverkehr Dienste von Hamburg Hauptbahnhof in Richtung Nord-Deutschland aus. Personenexpresszüge werden mit 'ME' gekennzeichnet, während Regionaldienste mit "MEr '(Metronom Regional) markiert werden. Dank seiner Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h (99 Stundenmeilen) ist die ME 146 ideal, um Personenexpress Dienste auszuführen.

Die ME 146 für Train Simulator ist in auffallender blauer und gelber Metronom Lackierung erhältlich und verfügt über Besonderheiten, wie die AFB Automatische Fahr-und Bemssteuerung, SIFA Sicherheitsfahrschaltung, PZB und LZB Signalisierungssysteme und Passagieransicht. Ebenfalls enthalten sind passende Bombardier Doppelstockwagen und fahrbare Steuerwagen für Wendezugbetriebe.

Die Lokomotive ist außerdem Quick Drive kompatibel, sodass Sie die Metronom ME 146 auf jeder quick drive aktivierten Strecke für Train Simulator, wie zum Beispiel die Strecken auf Steam, fahren können. Es sind außerdem Szenarien speziell für die Hamburg-Hanover Strecke enthalten (Die Hamburg-Hanover Strecke ist separat erhältlich und zum Spielen dieser Szenarien erforderlich).

Szenarien


Drei Szenarien für die Hamburg-Hannover Strecke:
  • An Introduction to the Metronom ME 146
  • A Midsummer’s Night on the Metronom
  • The Early Morning Commuter to Hamburg

Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!


Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

Hauptmerkmale

  • ME 146 in blauer und gelber „Metronom“ Lackierung
  • AFB Automatische Fahr-und Bemssteuerung
  • SIFA Sicherheitsfahrschaltung
  • PZB und LZB Signalisierungssysteme
  • Passagieransicht
  • Bombardier Doppelstockwagen
  • Fahrbare Steuerwagen
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die Hamburg-Hannover Strecke
  • Installationsgröße: 141MB

Systemanforderungen

    Minimum:
    • OS: Windows® Vista / 7 / 8
    • Processor: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo recommended), AMD Athlon MP (multiprocessor variant or comparable processors)
    • Memory: 2 GB RAM
    • Graphics: 512 MB with Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe only)
    • DirectX: Version 9.0c
    • Network: Broadband Internet connection
    • Hard Drive: 6 GB available space
    • Sound Card: Direct X 9.0c compatible
    • Additional Notes: Quicktime Player is required for playing the videos
Hilfreiche Kundenreviews
2 von 2 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
1 Person fand dieses Review lustig
Verfasst: 1. April
this train is so good have you guys got it
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
9 von 9 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 30. Dezember 2014
Ich habe mir diesen dlc, nachdem dieser im Angebot war, auch gegönnt. Im großen und ganz muss ich sagen: Gut gemacht. Nicht perfekt, nicht sehr gut - aber man kann sich über diesen Zug freuen.

Zu den positiven Aspekten:
+ Der Zug ist eine angenehme Abwechslung zum 08 / 15 "Die Bahn" Fuhrpark auf deutschen Strecken.
+ Die Farbgebung ist authentisch
+ Schöne DoStos
+ Beeindruckend schönes Interior der Kameraperspektive im Passagierwaggon - es ist einfach wunderschön, wenn man als Fahrgast mitfährt und Sonnenstrahlen / Schatten im Wechsel auf den Sitzplätzen sehen kann. Sehr gut!

Leider hat dieser dlc auch negative Punkte, sowas sticht natürlich immer eher hervor, als die positiven Aspekte:
- Lausige Geräuschkulisse - es klingt leider insgesamt, als würde der Zug nur aus Standardgeräuschen des TS 2015 bestehen
- Niedrige Textureauflösung: Man sieht die Treppenbildung am Farbübergang weiß zu gelb auf den Waggons leider viel zu deutlich
- Unrealistisches Brems- und Beschleunigungsverhalten: Von 0 auf 100 in 10 Sekunden? Kein Problem. Von 160 auf 0 in 200 Metern? Kein Problem.

Die Zugbremse ist dermaßen stark, dass die Beförderungsqualität von Passagieren bereits bei halber Leistung(!) leidet und im Karrieremodus Punktabzüge beschert.

Das Karriereszenario für die Strecke Hamburg - Hannover ist gut gemacht und sehr eng. Aber machbar! Leider gibt es einige Fehler bei den erlaubten Geschwindigkeiten und den Geschwindigkeitsbegrenzungen der Strecke (120 statt 130, bzw. kurz vor Harburg ist plötzlich ohne Vorwarnung nur noch 80 km / h erlaubt, wo vorher noch 140 drin waren - hier verliert man wegen dem furchtbaren Fehler Unmengen an Punkten!).
Aufpassen muss man auch bei der Abfahrt von Harburg nach Hamburg Hbf: Der ICE auf einem der anderen Gleise ist zu spät dran, dadurch kann man unmöglich pünktlich abfahren, weil das Signal zu spät auf grün schaltet.

Also unbedingt aufpassen, wer den Karrieremodus spielt: Nach Winsen unbedingt aufpassen und in Harburg Hbf mit max. 80 km/h einfahren! Ansonsten sind ruckzuck hunderte Karrierepunkte weg.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
1 von 1 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 25. Januar
Ein schöner Zug mit verbesserungswürdigen Sound und Fahreigenschaften.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 21. Dezember 2014
The first official Double Decker train for Train Simulator and it is very fun to drive, despite the annoying door glitch that wasn't fixed in the world's biggest patch. Accelerates like there is no tomorrow.
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig
4 von 4 Personen (100%) fanden dieses Review hilfreich
Verfasst: 2. Februar
I think that the model but the paint is the same with the BR146 in West Rhine: Cologne - Koblenz Route Add-On
War dieses Review hilfreich? Ja Nein Lustig